DETEWE | OpenPhone 27 | OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch (2.0)

OpenPhone 27-Handapparat
Benutzerhandbuch
HINWEIS
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind nach Auffassung von Mitel Networks™
Corporation (MITEL®) in jeder Hinsicht genau. Dennoch übernimmt MITEL keine Garantie für die
Genauigkeit dieser Informationen. Die Informationen können sich ohne Vorankündigung ändern und
können nicht als Verpflichtung seitens Mitel, ihrer Tochtergesellschaften oder Niederlassungen ausgelegt
werden. Mitel, ihre Tochtergesellschaften und Niederlassungen übernehmen keine Verantwortung für
Fehler oder Auslassungen in diesem Dokument. Möglicherweise werden notwendige Änderungen in
Überarbeitungen oder Neuauflagen dieses Dokuments veröffentlicht.
Dieses Dokument darf weder elektronisch noch mechanisch ohne schriftliche Genehmigung von Mitel
Networks Corporation vervielfältigt oder weitergegeben werden.
Mitel ist eine Marke der Mitel Networks Corporation.
Windows und Microsoft sind Marken der Microsoft Corporation.
Adobe Acrobat Reader ist eine eingetragene Marke von Adobe Systems Incorporated.
Alle anderen in diesem Dokument erwähnten Produktnamen können Marken ihrer jeweiligen
Unternehmen sein und gelten hiermit als anerkannt.
Mitel 3300 ICP OpenPhone 27-Handapparat - Benutzerhandbuch
IP-DECT Release 2.0
Juli 2005
Seite 2
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Inhaltsverzeichnis
INFORMATIONEN ZU IHREM TELEFON ................................................................ 5
Informationen zu den Tasten ...............................................................................................6
Merkmale und funktionen.....................................................................................................6
Rettungsdienste rufen. .........................................................................................................7
Wichtiger Hinweis für Sprechgarnitur-Benutzer ...................................................................7
Tipps für Ihren Komfort und Ihre Sicherheit .........................................................................7
Schützen Sie Ihr Gehör!.......................................................................................................8
Info über Zugriffscodes für Funktionen ................................................................................8
Für Benutzer von 3300 ICP-Systemen mit Ausfallsicherung ...............................................8
VERWENDEN DER LADESTATION ........................................................................ 9
Auswählen eines Standorts..................................................................................................9
Einsetzen und Entfernen des Akkus ....................................................................................9
Anschliessen des Ladegeräts ............................................................................................10
laden des Akkus.................................................................................................................11
Informationen zum Lautlosen Laden..................................................................................12
ERSTE SCHRITTE.................................................................................................. 13
Ein-/ Ausschalten des OP27-Telefons ...............................................................................13
Informationen zu den Displayanzeigen ..............................................................................13
Informationen zu den Menüs..............................................................................................14
ANPASSEN IHRES TELEFONS............................................................................. 16
Ändern der Sprache ...........................................................................................................16
Einstellen der Lautstärke....................................................................................................16
Einstellen des Ruftons .......................................................................................................17
Einstellen Ihres Namens ....................................................................................................17
Einstellen des Kontrasts.....................................................................................................18
VERWENDEN DER FUNKTIONEN DES HANDAPPARATS ................................. 19
Einstellen der optionalen Funktionen .................................................................................19
Aktivieren der Tastensperre ...............................................................................................20
Einstellen von Alarmen ......................................................................................................20
Verwenden der Notruf-Taste:.............................................................................................21
Seite 3
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
ANRUFE TÄTIGEN UND ANNEHMEN................................................................... 22
Annehmen eines Anrufs.....................................................................................................22
Freisprechbetrieb ...............................................................................................................22
Verwenden des Systemtelefonbuchs.................................................................................23
Verwenden Ihres persönlichen Telefonbuchs ....................................................................23
Wahlwiederholung (externe Nummern) .............................................................................25
Wahlwiederholung gespeicherter Nummern (intern oder extern) ......................................25
Schnellruf – Persönlich ......................................................................................................25
Automatische Antwort ........................................................................................................26
ABWICKELN VON ANRUFEN................................................................................ 27
Halten.................................................................................................................................27
Umleiten .............................................................................................................................27
Konferenz...........................................................................................................................28
Makeln................................................................................................................................28
RUFUMLEITUNG .................................................................................................... 29
Rückruf...............................................................................................................................31
Messaging – Rückruf .........................................................................................................32
VERWENDEN DER ERWEITERTEN FUNKTIONEN ............................................. 34
Verrechnungsnummern......................................................................................................34
Parken von Anrufen ...........................................................................................................34
Heranholen von Anrufen ....................................................................................................34
Anklopfen ...........................................................................................................................35
Nicht stören ........................................................................................................................35
Aufschalten ........................................................................................................................35
Terminruf............................................................................................................................35
Gruppenpaging/Meeting-Antwort .......................................................................................36
Leitungs-Flash....................................................................................................................37
ERFORDERLICHE GENEHMIGUNGEN ................................................................ 38
INDEX...................................................................................................................... 39
Seite 4
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Informationen zu Ihrem Telefon
Das Mitel® OpenPhone 27 ist ein schnurloses Telefon, das mit der Mitel 3300 Integrated Communications
Platform (ICP) betrieben wird. Mithilfe von Softkeys können Sie bequem auf die Systemfunktionen
zugreifen. Außerdem stehen eine Reihe von Funktionen zur Verfügung, mit denen Sie schnell und leicht
Anrufe tätigen können.
Im Folgenden finden Sie eine Abbildung des OpenPhone 27 (OP27):
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
Hörmuschel
Display
Softkeys
Lautsprechertaste (leuchtet bei Aktivität)
Tastenfeld
Abbruch
Anschluss für eine Sprechgarnitur
Mikrofon
Lautsprecher (auf der Rückseite des Telefons)
Modus-Taste
Lang drücken = SUPERKEY
Kurz drücken = Lokaler Modus
Blinkt, wenn ein Anruf gehalten wird.
Taste zum Annehmen/Beenden von Anrufen
Umlegen/Konferenz
Datenverbindung zum Upgraden der Firmware
Seite 5
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Informationen zu den Tasten
Die Tasten
,
,
,
,
, # und ∗ haben je nach Status des Telefons oder je nachdem,
wie lange Sie die Taste gedrückt halten, verschiedene Funktionen.
Kurz drücken = Die Taste weniger als 1 Sekunde lang drücken.
Lang drücken = Die Taste länger als eine Sekunde lang gedrückt halten und dann loslassen.
Merkmale und funktionen
Das OP27 bietet die folgenden Merkmale und Funktionen:
•
Telefonbuch: Speichert bis zu 100 Einträge in alphabetischer Reihenfolge. Jeder Eintrag darf nur aus
maximal 16 Zeichen für den Namen und 32 Ziffern für die Nummer bestehen. Sie können
Telefonbucheinträge suchen, hinzufügen, bearbeiten und löschen.
•
Menü und Softkeys: Menügesteuerte Benutzeroberfläche mit drei Softkeys für Auswahlfunktionen.
•
Tastensperre: Sperrt die Tastatur, um zu verhindern, dass aus Versehen ein Anruf getätigt wird.
Aktivieren durch langes Drücken der Taste # (automatische Aktivierung der Tastensperre über das
lokale Menü). Wenn ein Anruf eingeht, wird die Tastensperre vorübergehend deaktiviert. Drücken Sie
den Softkey
•
und anschließend die Taste #, um die Tastensperre aufzuheben.
Mehrere Ruftoneinstellungen:
-
30 feste Melodien mit verschiedenen Klingeltönen
-
Ganze Melodie, einmaliges Klingeln oder Zirpen für alle eingehenden Anrufe
-
Aktivieren oder Deaktivieren von Rufton und Vibration
•
Wählbare Lautstärke: 7 Stufen.
•
Automatische Tastensperre: Deaktiviert die Tasten des Handapparats, um zu verhindern, dass
aus Versehen ein Anruf getätigt wird. Wenn die automatische Tastensperre aktiviert ist, aktiviert das
Telefon die Funktion Tastensperre automatisch, wenn Sie im Ruhezustand eine Minute lang keine
Taste drücken.
•
Tastenklick: Aktiviert oder deaktiviert das hörbare Klicken bei jedem Tastendruck.
•
Alarm einstellen: Stellt einen Alarm für einen Terminruf im 24-Stunden-Format (Stunden:Minuten)
ein. Bitte beachten Sie, dass das 3300 ICP-System auf 24-Stunden-Format eingestellt sein muss,
damit diese Funktion verwendet werden kann.
•
Notrufnummer: Wählt eine vorprogrammierte Notfallnummer durch langes Drücken der Notruf-Taste
(SOS) (nur im Ruhemodus verfügbar, um versehentliche Verwendung zu verhindern).
•
Automatische Antwort: Antwortet automatisch auf eingehende Anrufe, die ein Klingelsignal am
Handapparat auslösen. An den Handapparat muss eine Sprechgarnitur angeschlossen werden,
um diese Funktion zu verwenden.
•
Lautloses Laden: Deaktiviert das OP27 während des Ladevorgangs. Normalerweise verwenden
Sie diese Funktion, wenn Ihr Mitel IP-Telefon (als Teil einer 3300 ICP-Suite) Ihrem OP27-Telefon
zugeordnet wurde. Aus diesem Grund gehen Anrufe bei Ihrer Nebenstelle an Ihrem Mitel IP-Telefon
ein, während Sie Ihr OP27-Telefon laden. Beachten Sie, dass es sich bei „Suite-Dienste“ um eine
Funktion von 3300 ICP handelt. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um zu erfahren,
ob diese Funktion in Ihrem System aktiviert ist.
Seite 6
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
•
Reichweitenwarnung: 4 kurze Pieptöne, wenn Sie sich außerhalb der Reichweite des Systems
befinden. Wenn Sie sich außerhalb der Reichweite des Systems befinden, arbeitet Ihr OpenPhone
27 nicht. Wenn die 4 kurzen Pieptöne ertönen, begeben Sie sich zurück in die Reichweite einer
Funkbasisstation (Radio Fixed Part, RFP).
•
Lautstärkeregelung: Zum Einstellen der Lautstärke des Hörers des Handapparats, der Lautsprecher
und der Sprechgarnitur während eines Anrufs. Sie können die Lautstärke nur während eines Anrufs
einstellen. Um die Lautstärke einzustellen (7 Stufen), drücken Sie lange die Pfeiltasten
.
•
Uhrzeit: Zeigt die 3300 ICP-Systemzeit an.
•
Kontrast: Zum Anpassen des Kontrasts im Display des Handapparats.
•
Sprachen: Ändert die Display-Sprache. Maximal 8 Sprachen werden unterstützt: Niederländisch,
Deutsch, Italienisch, Englisch (Standard), Französisch, Spanisch, Schwedisch, Finnisch.
•
Sprechgarnitur: Unterstützt eine Standard-2,5 mm-Buchse für den Anschluss einer Sprechgarnitur
(integrierter Gabelumschalter wird unterstützt).
Rettungsdienste rufen.
Dieser Handapparat kommuniziert wie jedes schnurlose Telefon über Funksignale. Wie bei jedem
schnurlosen Telefon können Sie möglicherweise nicht unter allen Umständen eine Verbindung herstellen.
Aus diesem Grund sollten Sie sich bei wichtiger Kommunikation niemals allein auf ein schnurloses Telefon
verlassen, (z. B. in medizinischen Notfällen). Über die Notruftaste (SOS) Ihres Handapparats können Sie
eine Notfallnummer programmieren (siehe Verwenden der Notruf-Taste:auf Seite 21).
Die Funktion Tastensperre deaktiviert die Tastatur des Handapparats und verhindert, dass versehentlich
eine Nummer gewählt wird. So werden störende Anrufe verhindert. So wird außerdem verhindert, dass
aus Versehen Notrufnummern gewählt werden (wie z. B. 112, 110 oder 911).
So aktivieren oder deaktivieren Sie die Tastensperre im Ruhemodus
Drücken Sie zum Aktivieren lang die Taste # und zum Deaktivieren den Softkey
•
und anschließend #.
E911-Betrieb (Enhanced 911) wird zurzeit von mobilen IP-Telefonen nicht in vollem Umfang
unterstützt. Wenn Rettungsdienste erforderlich sind, muss der Systemadministrator informiert und die
Standortdatenbank aktualisiert werden, sobald die Position des Telefons verändert wird.
Wichtiger Hinweis für Sprechgarnitur-Benutzer
Sie können die optionale Sprechgarnitur an die Buchse des OP27-Handapparats anschließen und die
Funktion Automatische Antwort über das OP27-Menü Lokaler Modus oder das Optionsmenü des 3300Systems aktivieren. Anweisungen zum Aktivieren der Funktion Automatische Antwort finden Sie unter
Automatische Antwort auf Seite 26.
Tipps für Ihren Komfort und Ihre Sicherheit
Klemmen Sie den Hörer nicht zwischen Ohr und Schulter!
Längere Benutzung des Handapparats kann zu Nacken-, Schulter- oder Rückenbeschwerden führen,
insbesondere wenn Sie den Hörer zwischen Ohr und Schulter klemmen. Wenn Sie Ihr Telefon häufig
verwenden, wäre für Sie eventuell die Verwendung einer Sprechgarnitur von Vorteil. Anweisungen zum
Aktivieren der Funktion Automatische Antwort für die Sprechgarnitur finden Sie unter Automatische
Antwort auf Seite 26.
Seite 7
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Schützen Sie Ihr Gehör!
Ihr Telefon verfügt über einen Regler, um die Lautstärke des Hörers des Handapparats oder der
Sprechgarnitur anzupassen. Da es Gehörverlust zur Folge haben kann, wenn man ständig lauten
Geräuschen ausgesetzt ist, sollten Sie die Lautstärke auf einem moderaten Pegel halten.
Info über Zugriffscodes für Funktionen
Bei Verwendung einiger Funktionen ist es erforderlich, Zugriffscodes zu wählen. Diese Codes sind flexibel
und können von den in diesem Handbuch verwendeten abweichen. Fragen Sie den Systemadministrator
nach einer Liste der zu verwendenden Codes.
Für Benutzer von 3300 ICP-Systemen mit Ausfallsicherung
Wenn Sie bei einem Gespräch alle 20 Sekunden zwei Pieptöne hören, bedeutet dies, dass Ihr Telefon
auf ein sekundäres 3300 ICP-System umschaltet. Das Gespräch wird fortgeführt, aber die Tasten und
Funktionen Ihres Telefons funktionieren nicht mehr. Die Tasten und die meisten Funktionen funktionieren
wieder, nachdem Sie aufgelegt haben. Der Normalbetrieb wird wieder aufgenommen, wenn Ihr Telefon
zum Standby- oder fehlertoleranten System umschaltet. Wenn Ihr Telefon während der Umschaltung auf
das sekundäre System nicht verwendet wird, sehen Sie im Display ein Sternchen. Das Sternchen bleibt,
bis das OpenPhone 27 die Verbindung zum primären 3300 ICP wieder aufnimmt.
Seite 8
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Verwenden der Ladestation
Auswählen eines Standorts
Platzieren Sie die Ladestation auf einer ebenen Oberfläche in ca. 2,5 m Abstand von einer Netzsteckdose
mit 230 VAC. Platzieren Sie die Ladestation nicht an:
•
Feuchten Standorten
•
Standorten mit direkter Sonneneinstrahlung
•
Schlecht belüfteten Standorten
•
Standorten in der Nähe starker Magnetfelder (platzieren Sie die Ladestation in mindestens 0,5 m
Entfernung von elektrischen Geräten wie Leuchtstoffröhren, Computern, Radios, Fernsehern,
Faxgeräten und anderen Telefonen.)
•
Staubigen Standorten
•
Standorten, an denen es Vibrationen, Erschütterungen oder starken Temperaturschwankungen
ausgesetzt ist
Halten Sie den Handapparat und Zubehörteile von Kleinkindern fern.
Einsetzen und Entfernen des Akkus
Verwenden Sie nur folgende Akkus in Ihrem Telefon:
Größe: AAA
Typ: Ni-MH wiederaufladbar/1,2 V
Leistung: 700 mAh
Mitel übernimmt keine Verantwortung für Fehlfunktionen oder Beschädigungen des Geräts, wenn Sie
andere Arten von Akkus oder herkömmliche Batterien verwenden.
So setzen Sie den Akku ein oder entfernen ihn:
1. Drücken Sie mit der Spitze eines Stifts in die Öffnung unten in der Abdeckung des Handapparats,
um die Arretierung zu lösen. Nehmen Sie die Abdeckung ab, und setzen Sie den Akku ein bzw.
nehmen Sie ihn heraus.
2. Achten Sie beim Einsetzen des Akkus darauf, die Kontakte des Akkus richtig zu positionieren,
um eine Beschädigung des Handapparats zu vermeiden.
Seite 9
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Anschliessen des Ladegeräts
Schließen Sie das Kabel des Adaptersteckers an den Fuß der Ladestation an. Schließen Sie den Adapter
anschließend an die Netzsteckdose an.
Seite 10
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
laden des Akkus
Sie können den Akku mehrere hundert Male laden und entladen, aber irgendwann ist er erschöpft.
Wenn die Betriebszeit (d. h. Anrufzeit und Standbyzeit) sich merklich verkürzt, sollten Sie den Akku
austauschen. Beachten Sie beim Laden des Akkus folgende Anweisungen:
•
Entladen Sie den Akku regelmäßig, um eine lange Betriebszeit sicherzustellen. Lassen Sie zum
Entladen des Akkus den Handapparat eingeschaltet, legen Sie ihn aber nicht auf die Ladestation.
Versuchen Sie nicht, den Akku auf anderem Wege zu entladen.
•
Laden Sie den Akku zwischen 6 und 7 Stunden lang auf, bevor Sie den Handapparat zum ersten
Mal verwenden. Die maximale Leistung des Akkus entfaltet sich erst nach 3 - 5 Lade- und
Entladevorgängen.
•
Legen Sie den Handapparat regelmäßig auf die Ladestation, um eine optimale Aufladung des Akkus
zu erzielen.
•
-
Ladezeit: Wenn der Akku vollständig entladen ist, müssen Sie ihn 6 - 7 Stunden aufladen,
bis die vollständige Leistung erreicht ist.
-
Sprechzeit: bis zu 20 Stunden (vollständig geladen)
-
Standbyzeit: bis zu 200 Stunden (vollständig geladen)
Nachdem Sie den Akku ausgetauscht haben, wird das Symbol für die Ladestandsanzeige erst
angezeigt, wenn ein vollständiger Ladevorgang abgeschlossen ist.
Vorsicht: Verwenden Sie den Akku nur wie beschrieben. Verwenden Sie keine beschädigten Akkus.
Starke Temperaturschwankungen verringern die Leistung und die Lebensdauer des Akkus. Ist der
Akku eines Handapparats besonders warm oder besonders kalt, kann es zu vorübergehenden
Betriebsausfällen kommen, auch wenn der Akku vollständig geladen ist. Entsorgen Sie Akkus
gemäß den örtlichen Bestimmungen. Halten Sie Akkus von offenem Feuer fern.
Ein Symbol auf dem Display des Handapparats zeigt den Ladestand des Akkus an.
Symbol
dghfd
Ladestand des Akkus
80 bis 100 %
60 bis 80 %
40 bis 60 %
20 bis 40 %
0 bis 20 %
Blinkt; der Akku ist fast vollständig entladen, das Warnsignal ertönt
Wenn der Akku fast vollständig entladen ist, ertönen drei kurze Pieptöne, die minütlich wiederholt werden.
Wenn Sie dieses Warnsignal hören, während Sie gerade ein Gespräch führen, bleiben Ihnen ca.
3 Minuten Gesprächszeit, bevor der Handapparat sich abschaltet.
Seite 11
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Informationen zum Lautlosen Laden
Verwenden Sie die Funktion zum lautlosen Laden, wenn Sie verhindern möchten, dass Ihr OP27-Telefon
klingelt, während Sie es aufladen. Normalerweise verwenden Sie diese Funktion, wenn Ihr Mitel IPTelefon (als Teil einer 3300 ICP-Suite) Ihrem OP27-Telefon zugeordnet wurde. Aus diesem Grund gehen
Anrufe bei Ihrer Nebenstelle nun nur an Ihrem Mitel IP-Telefon ein, während Sie Ihr OP27-Telefon laden.
Ist die Funktion zum lautlosen Laden aktiviert, während sich der Handapparat auf der Ladestation
befindet, wird auf dem Display „Lautloses Laden“ angezeigt, und der Handapparat wird vom System
getrennt. Wenn Sie den Handapparat von der Ladestation nehmen, wird automatisch eine Verbindung
zum System hergestellt, und Sie können wieder Anrufe tätigen und entgegennehmen.
Seite 12
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Erste Schritte
Ein-/ Ausschalten des OP27-Telefons
So schalten Sie das Telefon ein
•
Drücken Sie die Taste
befindet.
, während das Telefon ausgeschaltet ist oder sich im Standby-Modus
So schalten Sie das Telefon aus
•
Drücken Sie mindestens 2 Sekunden lang die Taste
Ruhemodus befindet.
, während sich das Telefon im
Informationen zu den Displayanzeigen
Das OP27-Telefon bietet visuelle Anzeigen für die folgenden Merkmale und Funktionen:
Symbol
*
Beschreibung
Der Handapparat arbeitet im fehlertoleranten Modus.
Der Anrufmodus ist aktiviert. Wenn Sie einen Wählton erhalten, wird im Display
das Symbol angezeigt.
Gibt die Stärke des Funksignals an, das Ihr Handapparat verwendet (vier Stufen).
Zeigt den Ladezustand des Akkus an (fünf Stufen).
(Blinkt)
;
Der Akku ist leer. Wenn der Ladestand des Akkus niedrig ist, hören Sie im
Ruhezustand oder während eines Gesprächs jede Minute ein Warnsignal (3 Pieptöne).
Wenn Sie das Warnsignal hören, verbleiben ca. 3 Minuten, bis der Handapparat
sich abschaltet.
Wenn Sie einen Wählton erhalten, während der Lautsprechermodus aktiviert ist,
wird das Symbol
; im Display angezeigt und die Lautsprechertaste schaltet sich ein.
Rufton ist deaktiviert.
Tastatur ist gesperrt. Drücken Sie nacheinander
zu entsperren.
und #, um die Tastatur
Alarm für Terminruf ist eingestellt.
Seite 13
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Informationen zu den Menüs
Sie können OP27-Funktionen über die Menüs aktivieren und deaktivieren:
Funktionen des Menüs „System“
Drücken Sie lange
, um auf die folgenden Funktionen des Menüs System zuzugreifen. Verwenden
Sie die Softkeys, um die gewünschte Aktion auszuwählen. Drücken Sie lange die Taste
System zu verlassen.
, um das Menü
•
Telefonbuch: Aufrufen und Wählen von Nummern über das Systemverzeichnis
•
Anrufweiterleitung: Weiterleiten Ihrer Anrufe an einen anderen Apparat.
•
Persönliche Tasten: Keine Funktion (zur späteren Verwendung)
•
Zeitlich festgelegter Terminruf: Festlegen eines Alarms für einen Terminruf.
•
Notiztext: Anzeigen einer Nachricht für andere Anrufe (z. B. Nicht anwesend).
•
Nicht stören: Verhindert, dass Anrufe auf Ihrem Handapparat eingehen.
•
Automatische Antwort: Lassen Sie Ihren Handapparat automatisch Anrufe annehmen, ohne dass
es klingelt (für die Verwendung mit der Sprechgarnitur).
•
Nachtschaltung: Verwenden Sie Ihren Handapparat als Nachtschaltungs-Antwortpunkt.
•
Rufton einstellen: Keine Funktion (siehe stattdessen „Einstellen des Ruftons“ auf Seite 17 ).
•
Passwort einstellen: Festlegen eines Passworts zum Schutz Ihrer Rückrufmeldungen.
•
Sprache: Ändern der Sprache der vom System erzeugten Aufforderungen und Meldungen.
Funktionen der lokalen Einstellungen
, um auf die Funktionen für die lokalen Einstellungen zuzugreifen. Verwenden
Drücken Sie kurz auf
Sie die Softkeys, um die gewünschte Aktion auszuwählen. Drücken Sie Esc, um das Menü Lokale
Einstellungen zu verlassen.
•
Nachricht: Rückrufmeldungen anzeigen
•
Wahlwiederholung: Die zuletzt gewählte Nummer erneut wählen
•
Lokaler Modus: Zugriff auf Funktionen, zur benutzerdefinierten Anpassung des Handapparatbetriebs
Drücken Sie zum Beenden Esc, wenn Sie sich im Menü Lokale Einstellungen befinden.
Funktionen des Menüs „Anrufabwicklung“
Drücken Sie während eines Anrufs die Taste
des Menüs Lokale Einstellungen zuzugreifen:
•
Mikrofon: Stummschalten des Mikrofons
•
Halten: Einen Anruf auf Halten setzen
Seite 14
, um auf die folgenden zusätzlichen Funktionen
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Funktionen des Menüs „Lokaler Modus“
, drücken Sie die Taste
um Lokaler Modus auszuwählen, und
Drücken Sie kurz die Taste
drücken Sie anschließend OK, um auf die Funktionen des Menüs Lokaler Modus zuzugreifen. Drücken
Sie Esc, um eine Menüebene zu sichern. Um eine Menüauswahl zu aktivieren oder zu deaktivieren,
drücken Sie OK.
•
Tastensperre: Verhindert das versehentliche Wählen einer Nummer, indem die Tastatur gesperrt wird.
•
Ruftoneinstellungen
•
•
-
Melodie: 30 Melodien stehen zur Auswahl
-
Typ: Wählen Sie den Benachrichtigungstyp: ganze Melodie, einmaliger Rufton oder Zirpen
-
Gerät: Wählen Sie Summen oder Vibration
-
Lautstärke: Stellen Sie die Ruftonlautstärke ein
System
-
Abonnement: (nur für Systemadministratoren)
-
IPEI: (Nur für Systemadministratoren)
Telefonoptionen
-
Automatische Tastensperre: Aktiviert die Tastensperre automatisch, wenn Sie im Ruhemodus
länger als 1 Minute keine Taste drücken.
-
Tastenklick: Jedes Mal, wenn eine Taste gedrückt wird, ertönt ein hörbares Klicken.
-
Alarm: Legt einen Alarm für einen Terminruf fest.
-
Notruf-Taste (SOS): Wählt eine Notrufnummer.
-
Automatische Antwort: Nimmt automatisch Anrufe an, ohne dass es klingelt (für die Verwendung
mit der Sprechgarnitur).
-
Lautloses Laden: Trennt während des Ladevorgangs die Verbindung zwischen Handapparat
und System.
-
Reichweitenwarnung: Es ertönen vier kurze Pieptöne, wenn Ihr Funksignal schwach ist.
-
Benutzername: So können Sie Ihren Namen in das Display des Handapparats programmieren
(max. 16 Zeichen).
-
Sprache: Einstellen der Sprache für die lokalen Menüs.
-
Kontrast: Zum Einstellen des Display-Kontrasts.
Seite 15
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Anpassen Ihres Telefons
Ändern der Sprache
Um die Sprache für das Display des Handapparats festzulegen, müssen Sie die Sprache der
lokalen Menüaufforderungen und der vom System erzeugten Meldungen ändern. Die lokalen
Menüaufforderungen stehen in Englisch, Niederländisch, Deutsch, Italienisch, Französisch und Spanisch
zur Verfügung. Die Standardeinstellung ist Englisch.
So ändern Sie die Sprache des lokalen Menüs:
1. Drücken Sie kurz die Taste
.
, um Lokaler Modus auszuwählen.
2. Drücken Sie die Taste
3. Drücken Sie OK.
, um Telefonoption auszuwählen.
4. Drücken Sie die Taste
5. Drücken Sie OK.
, um Sprache auszuwählen.
6. Drücken Sie die Taste
7. Drücken Sie OK.
, bis die gewünschte Sprache markiert ist.
8. Drücken Sie die Taste
9. Drücken Sie OK. Neben der ausgewählten Sprache wird eine Markierung ( ) angezeigt.
So ändern Sie die Sprache der Systemmeldungen:
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Sprache? angezeigt wird.
3. Drücken Sie Ja.
4. Drücken Sie Ändern.
5. Drücken Sie Nein, bis die gewünschte Sprache angezeigt wird.
6. Drücken Sie Ja.
Einstellen der Lautstärke
So regeln Sie die Lautstärke der Hörmuschel, der Lautsprecher und der Sprechgarnitur
(falls angeschlossen).
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Drücken Sie lange die Taste
3. Drücken Sie mehrmals die Taste
Seite 16
. Auf dem Display wird Lautstärke angezeigt.
, um die Lautstärke anzupassen.
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Einstellen des Ruftons
Es stehen 30 verschiedene Melodien mit mehreren Ruftönen zur Auswahl. Sie können für alle
eingehenden Anrufe festlegen, ob die ganze Melodie oder nur ein Zirpen ertönen soll. Außerdem können
Sie Summen und/oder Vibration aktivieren oder deaktivieren.
So legen Sie die Ruftonoptionen fest:
1. Drücken Sie kurz die Taste
2. Drücken Sie die Taste
.
, um Lokaler Modus auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
4. Drücken Sie die Taste
, um Ruftoneinstellungen auszuwählen.
5. Drücken Sie OK.
6. Legen Sie folgende Parameter fest:
-
Melodie: 30 Melodien stehen zur Auswahl.
-
Typ: Wählen Sie den Benachrichtigungstyp: ganze Melodie, einmaliger Rufton oder Zirpen
-
Gerät: Summen oder Vibration
-
Lautstärke: Legt die Lautstärke für interne Anrufe, externe Anrufe, wichtige Anrufe und
Meldungen fest.
Neben der aktivierten Einstellung wird eine Markierung ( ) angezeigt.
7. Drücken Sie Esc, um das Menü Lokaler Modus zu verlassen.
Einstellen Ihres Namens
Wenn der Systemadministrator Ihren Handapparat nicht so programmiert hat, dass Ihr Name auf dem
Display angezeigt wird, können Sie diese Einstellung mithilfe der folgenden Anleitung selbst vornehmen.
So stellen Sie Ihren Namen ein:
1. Drücken Sie kurz die Taste
2. Drücken Sie die Taste
.
, um Lokaler Modus auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
4. Drücken Sie die Taste
, um Telefonoption auszuwählen.
5. Drücken Sie OK.
6. Drücken Sie die Taste
, um Benutzername auszuwählen.
Seite 17
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
7. Geben Sie Ihren Namen über die Tastatur ein (maximal 16 Zeichen).
-
Drücken Sie für jeden Buchstaben des Namens die entsprechende Taste auf der Tastatur,
bis der Buchstabe auf dem Display angezeigt wird. Für den Buchstaben C drücken Sie
beispielsweise dreimal die Zahl 2. Verwenden Sie die Softkeys , um den Cursor zu bewegen.
Falls sich der nächste Buchstabe des Namens auf derselben Taste befindet wie der vorherige
Buchstabe, drücken Sie den Softkey , bevor Sie fortfahren. Drücken Sie die Taste
,
um einen Buchstaben zu löschen. Drücken Sie zwei Mal 0, um ein Leerzeichen einzufügen.
-
Wenn Sie im Editor die Taste für das entsprechende Zeichen lange drücken, können Sie
zwischen Groß- und Kleinschreibung umschalten.
8. Drücken Sie Esc.
Einstellen des Kontrasts
So stellen Sie den Kontrast ein:
1. Drücken Sie kurz die Taste
2. Drücken Sie die Taste
.
, um Lokaler Modus auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
4. Drücken Sie die Taste
, um Telefonoption auszuwählen.
5. Drücken Sie OK.
6. Drücken Sie die Taste
, um Kontrast auszuwählen.
7. Drücken Sie OK.
, um den gewünschten Kontrast auszuwählen. 7 Kontraststufen stehen
8. Drücken Sie die Taste
zur Verfügung. 1 ist die hellste, 7 die dunkelste.
9. Drücken Sie OK.
10. Drücken Sie Esc.
Seite 18
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Verwenden der Funktionen des Handapparats
Einstellen der optionalen Funktionen
So aktivieren oder deaktivieren Sie die optionalen Funktionen:
1. Drücken Sie kurz die Taste
2. Drücken Sie die Taste
.
, um Lokaler Modus auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
4. Drücken Sie die Taste
, um Telefonoption auszuwählen.
5. Drücken Sie OK.
6. Drücken Sie die Taste
•
, um die gewünschte Option auszuwählen.
Automatische Tastensperre: Ist diese Funktion aktiviert, wird die Tastatur automatisch gesperrt,
wenn Sie im Ruhemodus eine Minute lang keine Taste drücken. Wenn die automatische
Tastensperre aktiviert ist, wird auf dem Display das Symbol
angezeigt. Um die Tastensperre
zu deaktivieren, drücken Sie den Softkey
und anschließend die Taste #. Wenn Sie den
Handapparat ausschalten, während die Funktion zur automatischen Tastensperre aktiviert ist,
bleibt sie aktiviert, wenn Sie das Telefon wieder einschalten.
•
Tastenklick: Jedes Mal, wenn eine Taste gedrückt wird, ertönt ein hörbares Klicken.
•
Automatische Antwort: An Ihrem Handapparat eingehende Anrufe werden automatisch
angenommen, ohne das es klingelt. Das OP27 klingelt ein Mal, bevor ein Anruf angenommen
wird. Mithilfe dieser Funktionen werden eingehende Anrufe auch angenommen, wenn Sie den
Handapparat aus der Ladestation nehmen. Anrufe werden automatisch beendet, wenn Sie den
Handapparat auf die Ladestation legen.
•
Lautloses Laden: Verhindert, dass Anrufe an Ihrem Handapparat eingehen, während der Akku
geladen wird (nähere Informationen erhalten Sie unter Informationen zum Lautlosen Laden auf
Seite 12).
•
Reichweitenwarnung: Sie hören eine Warnung, wenn die Signalverbindung Ihres Handapparats
zu schwach wird. Die Warnung besteht aus 4 kurzen Pieptönen. Im Ruhemodus ertönt die
Warnung lauter als während eines Gesprächs.
7. Drücken Sie OK. Neben der Option wird das Symbol
angezeigt, wenn sie aktiviert ist.
Das Symbol – zeigt an, dass die Funktion deaktiviert ist.
8. Drücken Sie Esc.
Seite 19
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Aktivieren der Tastensperre
Sie können die Tastatur Ihres Handapparats sperren, um zu verhindern, dass Sie aus Versehen einen
Anruf tätigen. Die Tastatur wird dann vorübergehend entsperrt, wenn Sie einen Anruf erhalten.
So sperren Sie die Tastatur:
•
Drücken Sie im Ruhemodus lange die Taste #. Auf dem Display wird Tastensperre angezeigt.
So entsperren Sie die Tastatur:
•
Drücken Sie nacheinander die Tasten
und #.
Einstellen von Alarmen
Sie können einen Alarm einstellen, der Sie an wichtige Verabredungen oder Termine erinnert.
So stellen Sie einen Alarm ein:
1. Drücken Sie kurz die Taste
2. Drücken Sie die Taste
.
, um Lokaler Modus auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
4. Drücken Sie die Taste
, um Telefonoption auszuwählen.
5. Drücken Sie OK.
6. Drücken Sie die Taste
, um Alarm auszuwählen.
7. Drücken Sie OK.
8. Drücken Sie OK.
9. Geben Sie die Zeit im 24-Stunden-Format (Stunden:Minuten) ein. Beachten Sie, dass Sie nur einen
Alarm einstellen können, wenn der Administrator die Systemzeit auf das 24-Stunden-Format
eingestellt hat. Ist sie eingestellt, wird die Systemzeit im Ruhemodus auf dem Display angezeigt.
10. Drücken Sie wiederholt Esc, um zum Hauptdisplay zurückzukehren. Im Display wird das Symbol
angezeigt, das angibt, dass ein Alarm eingestellt wurde.
Für Alarme gelten die folgenden Bedingungen:
•
Befindet sich der Handapparat im Ruhezustand und ein Alarm tritt auf, wird im Display Alarm
angezeigt und eine Melodie ertönt. Wenn Sie gerade ein Gespräch führen, hören Sie maximal
60 Sekunden lang ein leises Klingeln.
•
Die Alarmlautstärke ist identisch mit der Lautstärke des internen Ruftons.
•
Eingehende Anrufe und Nachrichten überlagern einen Alarm und setzten diesen außer Kraft; der
Alarm wird deaktiviert.
•
Durch das Ein-/Ausschalten des Handapparats ist die Alarmeinstellung nicht betroffen. Alarme stehen
jedoch nicht zur Verfügung, wenn der Handapparat ausgeschaltet ist.
So beenden Sie einen Alarm:
•
Drücken Sie eine beliebige Taste, um den Alarm zu beenden und zu deaktivieren.
Seite 20
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Verwenden der Notruf-Taste:
Sie können über die Notruf-Taste (SOS) Ihres Handapparats eine Notrufnummer programmieren.
So programmieren Sie eine Notrufnummer:
1. Drücken Sie kurz die Taste
2. Drücken Sie die Taste
.
, um Lokaler Modus auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
4. Drücken Sie die Taste
, um Telefonoption auszuwählen.
5. Drücken Sie OK.
6. Drücken Sie die Taste
, um Notrufnummer auszuwählen.
7. Geben Sie die Notrufnummer, die Sie der Notruf-Taste (SOS) zuweisen möchten, über die Wähltasten ein.
8. Drücken Sie OK.
9. Drücken Sie Esc.
So wählen Sie die Notrufnummer:
•
Drücken Sie im Ruhemodus lange die Taste
(verhindert versehentliche Verwendung).
Seite 21
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Anrufe Tätigen und Annehmen
So tätigen Sie einen Anruf:
.
1. Drücken Sie die Taste
2. Wählen Sie die Nummer.
So wählen Sie vorher eine Nummer :
1. Wählen Sie die Nummer (verwenden Sie den Softkey, um Fehler in der Nummer zu löschen).
2. Drücken Sie OK.
So verwenden Sie die Wahlwiederholungsfunktion:
1. Drücken Sie kurz die Taste
.
, um Wahlwiederholung auszuwählen.
2. Drücken Sie die Taste
3. Drücken Sie OK.
Annehmen eines Anrufs
So nehmen Sie einen Anruf an:
1. Drücken Sie die Taste
.
;
2. Drücken Sie die Taste , um die Lautsprecherfunktion zu verwenden. Sie hören den Anrufer durch
den Lautsprecher auf der Rückseite des Handapparats. Während ein eingehender Anruf signalisiert
wird, können Sie den Rufton vorübergehend deaktivieren, indem Sie kurz die Taste
Das visuelle Anrufsignal ist nicht betroffen.
drücken.
Freisprechbetrieb
So tätigen Sie Anrufe im Freisprechbetrieb:
1. Drücken Sie die Taste
;.
2. Wählen Sie die Nummer.
3. Legen Sie den Handapparat weg.
4. Kommunizieren Sie, indem Sie den Lautsprecher und das Mikrofon verwenden.
So wechseln Sie während eines Gesprächs in den Freisprechbetrieb oder nehmen einen
eingehenden Anruf im Freisprechbetrieb an:
1. Drücken Sie die Taste
;.
2. Legen Sie den Handapparat aus der Hand.
3. Kommunizieren Sie, indem Sie den Lautsprecher und das Mikrofon verwenden.
4. Drücken Sie die Taste
Seite 22
oder
, um aufzulegen.
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Verwenden des Systemtelefonbuchs
Sie können auf Nummern im Systemtelefonbuch zugreifen, indem Sie im Display des Handapparats einen
Namen eingeben.
Drücken Sie für jeden Buchstaben des Namens die entsprechende Taste auf der Tastatur, bis der
Buchstabe auf dem Display angezeigt wird. Für den Buchstaben C drücken Sie beispielsweise dreimal die
Zahl 2. Verwenden Sie den Softkey Í, um Fehler zu korrigieren. Falls sich der nächste Buchstabe des
Namens auf derselben Taste befindet wie der vorherige Buchstabe, drücken Sie den Softkey Î, bevor
Sie fortfahren. Verwenden Sie falls erforderlich den Softkey Î, um zwischen dem Vor- und dem
Nachnamen ein Leerzeichen einzufügen.
So verwenden Sie das Systemtelefonbuch:
1. Drücken Sie Telefonbuch.
2. Geben Sie den Namen des gewünschten Teilnehmers ein.
Drücken Sie für jeden Buchstaben des Namens die entsprechende Taste auf der Tastatur, bis
der Buchstabe auf dem Display angezeigt wird. Für den Buchstaben C drücken Sie beispielsweise
dreimal die Zahl 2. Verwenden Sie den Softkey Í, um Fehler zu korrigieren. Falls sich der nächste
Buchstabe des Namens auf derselben Taste befindet wie der vorherige Buchstabe, drücken Sie den
Softkey Î, bevor Sie fortfahren. Verwenden Sie falls erforderlich den Softkey Î, um zwischen dem
Vor- und dem Nachnamen ein Leerzeichen einzufügen.
3. Drücken Sie den Softkey Ansehen.
4. Falls keine Übereinstimmung vorhanden ist, bearbeiten Sie den ursprünglichen Eintrag.
5. Falls der Name nicht eindeutig ist, drücken Sie den Softkey Weiter.
6. Um einen Anruf zu tätigen, drücken Sie den Softkey Anruf.
7. Um den Eintrag zu bearbeiten, drücken Sie den Softkey Wiederholen.
8. Drücken Sie zum Beenden lange die Taste
oder
.
Verwenden Ihres persönlichen Telefonbuchs
Sie können im OP27-Telefonbuch bis zu 100 persönliche Telefonbucheinträge speichern. Jeder Eintrag
darf nur aus maximal 16 Zeichen für den Namen und 32 Ziffern für die Nummer bestehen.
So fügen Sie einen persönlichen Telefonbucheintrag hinzu:
1. Drücken Sie die Taste
(Pfeil nach unten), um auf das Menü Telefonbuch zuzugreifen.
2. Drücken Sie Neu, oder
drücken Sie Optionen und anschließend die Taste
, um Neu auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
4. Geben Sie die Nummer ein:
•
Drücken Sie kurz die Taste
•
Drücken Sie die Taste
•
Drücken Sie zwei Mal 0, um ein Leerzeichen einzufügen.
•
Drücken Sie kurz die Taste
•
Drücken Sie kurz Esc, um zum vorigen Menü zurückzukehren.
•
Drücken Sie lange Esc, um zum Ruhedisplay zurückzukehren.
, um eine Ziffer oder einen Buchstaben zu löschen.
lange, um die gesamte Zahl oder eine Zeichenfolge zu löschen.
, um den Cursor eine Stelle weiter zu bewegen.
Seite 23
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
5. Drücken Sie OK, wenn die Nummer vollständig ist.
6. Geben Sie den Namen ein:
•
Drücken Sie für jeden Buchstaben des Namens die entsprechende Taste auf der Tastatur, bis der
Buchstabe auf dem Display angezeigt wird. Für den Buchstaben C drücken Sie beispielsweise
dreimal die Zahl 2. Verwenden Sie die Softkeys , um Fehler zu korrigieren. Falls sich der
nächste Buchstabe des Namens auf derselben Taste befindet wie der vorherige Buchstabe,
drücken Sie die Softkeys , bevor Sie fortfahren. Drücken Sie falls erforderlich die Taste 0 zwei
Mal, um zwischen dem Vor- und dem Nachnamen ein Leerzeichen einzufügen.
•
Wenn Sie im Editor die Taste für das entsprechende Zeichen lang drücken, können Sie zwischen
Groß- und Kleinschreibung umschalten.
7. Drücken Sie OK.
8. Drücken Sie falls erforderlich Optionen und anschließend Bearbeiten, um den Namen oder die
Nummer zu bearbeiten.
9. Drücken Sie Esc.
So tätigen Sie einen Anruf unter Verwendung Ihres persönlichen Telefonbuchs:
1. Drücken Sie die Taste
(Pfeil nach unten).
2. Drücken Sie die Taste
, um den gewünschten Eintrag auszuwählen.
3. Drücken Sie die Taste
, um die angezeigte Nummer zu wählen.
So suchen Sie nach einem Eintrag in Ihrem persönlichen Telefonbuch:
1. Drücken Sie die Taste
(Pfeil nach unten).
2. Geben Sie den Namen oder die Nummer ein, den Sie anrufen möchten (Sie können auch Teile von
Namen oder Nummern eingeben).
3. Nach einigen Sekunden wird der passende Eintrag bzw. werden die passenden Einträge angezeigt.
4. Drücken Sie die Taste
, um den gewünschten Eintrag auszuwählen.
5. Drücken Sie OK.
6. Drücken Sie die Taste
, um die angezeigte Nummer zu wählen.
So löschen Sie einen persönlichen Telefonbucheintrag:
1. Drücken Sie die Taste
(Pfeil nach unten).
2. Drücken Sie Optionen.
3. Drücken Sie die Taste
4. Drücken Sie OK.
5. Drücken Sie OK.
Seite 24
, um Löschen auszuwählen.
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Wahlwiederholung (externe Nummern)
Wenn Sie Wahlwiederholung auswählen, wird automatisch die zuletzt gewählte Nummer gewählt:
So wählen Sie eine externe Nummer erneut:
1. Drücken Sie kurz die Taste
.
, um Wahlwiederholung auszuwählen.
2. Drücken Sie die Taste
3. Drücken Sie OK.
4. Drücken Sie
, um die zuletzt gewählte Nummer auszuwählen.
5. Drücken Sie OK.
Wahlwiederholung gespeicherter Nummern (intern oder extern)
So speichern Sie die Nummer, die Sie zuletzt gewählt haben:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Letzte Nummer speichern“.
So wählen Sie eine gesicherte Nummer erneut:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Wahlwiederholung zuletzt gespeicherte Nummer“.
Schnellruf – Persönlich
So wählen Sie eine gespeicherte persönliche Kurzwahlnummer:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Persönliche Kurzwahl – Aufrufen“.
3. Geben Sie eine Indexnummer zwischen 00 und 09 ein.
So speichern Sie eine persönliche Kurzwahlnummer:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Persönliche Kurzwahl – Speichern“.
3. Geben Sie eine Indexnummer ein.
4. Wählen Sie die Nummer, die gespeichert werden soll (drücken Sie zwischen den einzelnen
Zahlen Halten, um beim Wählen eine Pause einzufügen; drücken Sie mehrmals Halten, um die
Pause zu verlängern).
5. Drücken Sie die Taste
.
Seite 25
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Automatische Antwort
Diese Funktion kann nur verwendet werden, wenn an den OP27-Handapparat eine Sprechgarnitur
angeschlossen ist.
So aktivieren oder deaktivieren Sie die Funktion „Automatische Antwort“:
Hierbei handelt es sich nicht um die interne Funktion Automatische Antwort der OP27-Sprechgarnitur.
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Automatische Antwort? angezeigt wird.
3. Um die Funktion Automatische Antwort zu aktivieren, drücken Sie den Softkey Einschalten.
4. Um die Funktion Automatische Antwort zu deaktivieren, drücken Sie den Softkey Ausschalten.
So beantworten Sie einen Anruf, wenn Sie den Rufton hören:
•
Kommunizieren Sie, indem Sie den Lautsprecher und das Mikrofon verwenden.
So beenden Sie einen Anruf:
•
Drücken Sie die Taste
ODER
. Wenn die Sprechgarnitur mit einem Gabelumschalter zum
Annehmen/Beenden von Anrufen im Anschlusskabel ausgerüstet ist, betätigen Sie diesen.
So aktivieren oder deaktivieren Sie die Funktion „Automatische Antwort“ der Sprechgarnitur:
•
Wählen Sie die Funktion Automatische Antwort aus dem internen Menü Lokaler Modus aus.
Seite 26
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Abwickeln von Anrufen
Halten
So setzen Sie einen Anruf auf „Halten“:
1. Drücken Sie kurz die Taste
.
, um Halten auszuwählen.
2. Drücken Sie die Taste
3. Drücken Sie OK.
So rufen Sie einen Anruf von seiner Halteposition ab:
1. Drücken Sie kurz die Taste
.
, um Halten auszuwählen.
2. Drücken Sie die Taste
3. Drücken Sie OK. Der gehaltene Anruf wird abgerufen.
So rufen Sie einen gehaltenen Anruf von einem anderen OP27-Handapparat ab:
1. Drücken Sie die Taste
, um den Wählton zu erhalten.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Anruf halten - Fernabruf“.
3. Wählen Sie die Nummer der Station, die den Anruf auf „Halten“ gesetzt hat.
Umleiten
So leiten Sie einen aktiven Anruf um:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie die Nummer des Teilnehmers.
3. Wählen Sie einen der folgenden Schritte:
•
Drücken Sie Freigabe, um den Anruf durchzustellen.
•
Um die Umleitung anzukündigen, warten Sie auf eine Antwort, sprechen Sie, und drücken Sie
danach Freigabe.
•
Um den Anruf zurückzunehmen, drücken Sie die Taste
.
So leiten Sie einen aktiven Anruf im Hörerbetrieb weiter:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie die Nummer des Teilnehmers.
3. Drücken Sie die Taste
, um den Anruf durchzustellen.
Seite 27
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Konferenz
So leiten Sie eine Konferenz ein, wenn ein Gespräch zwischen zwei Teilnehmern bereits besteht,
bzw. so beziehen Sie einen weiteren Teilnehmer in eine bestehende Konferenz ein:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie die Nummer des nächsten Teilnehmers.
3. Warten Sie auf eine Antwort.
4. Drücken Sie die Taste
.
So verlassen Sie eine Konferenz:
•
Drücken Sie die Taste
.
So trennen Sie eine Konferenz, um privat mit dem ursprünglichen Teilnehmer zu sprechen:
•
Drücken Sie Trennen.
Makeln
So rufen Sie einen weiteren Teilnehmer an, wenn Sie sich bereits in einem Gespräch mit zwei
Teilnehmern befinden:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie die Nummer.
So schalten Sie zwischen den beiden Teilnehmern um:
•
Drücken Sie Makeln.
Seite 28
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Rufumleitung
Mit der Rufumleitung können Sie eingehende Anrufe an eine andere Nummer umleiten. Immer leitet alle
eingehenden Anrufe unabhängig vom Status Ihres Telefons um. B-Int leitet interne Anrufe um, wenn Ihr
Telefon besetzt ist, und B-Ext leitet externe Anrufe um, wenn Ihr Telefon besetzt ist. NA-Int leitet interne
Anrufe um, wenn Sie nach mehrmaligem Klingeln nicht abnehmen, und NA-Ext leitet externe Anrufe um,
wenn Sie nach mehrmaligem Klingeln nicht abnehmen. Im Allgemeinen erfolgt die Rufumleitung an ein
internes Voice-Mail-System des 3300-Systems (Informationen zum Voice-Mail-System erhalten Sie vom
Systemadministrator). Rufumleitungen können Sie auch mit dem 3300 ICP Desktop Tool programmieren.
Ob die Rufumleitung aktiviert ist, erfahren Sie, wenn Sie die Menüs wie beschrieben verwenden. Wenn
auf einem OpenPhone27 Rufumleitung aktiviert ist, wird dies akustisch angezeigt, und neben der Nummer
ist ein Sternchen * zu sehen. Ist die Rufumleitung aktiviert, hören Sie einen unterbrochenen Wählton,
wenn Sie abheben (indem Sie die Taste
wird dies nicht akustisch angezeigt.
drücken). Wenn eine andere Rufumleitung aktiviert ist,
So programmieren Sie eine Rufumleitung:
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Rufumleitung? angezeigt wird.
3. Drücken Sie Ja.
4. Drücken Sie den Softkey Weiter, bis der gewünschte Umleitungstyp angezeigt wird (siehe oben).
5. Drücken Sie Prüfen.
6. Falls eine Nummer bereits programmiert ist, drücken Sie Ändern.
7. Drücken Sie Programmieren.
8. Wählen Sie einen der folgenden Schritte:
•
Wählen Sie die Zielnummer.
•
Für Rufumleitung - Mein Standort geben Sie Ihre Durchwahl an.
9. Drücken Sie Speichern.
10. Drücken Sie lange die Taste
.
So schalten Sie die Rufumleitung ein und aus (nachdem sie programmiert wurde):
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Rufumleitung? angezeigt wird.
3. Drücken Sie Ja.
4. Drücken Sie den Softkey Weiter, bis der gewünschte Umleitungstyp angezeigt wird.
5. Drücken Sie Prüfen.
6. Drücken Sie Ändern.
•
Um die Rufumleitung einzuschalten, drücken Sie den Softkey Einschalten. Ist Rufumleitung
immer aktiviert, hören Sie einen unterbrochenen Wählton, wenn Sie abheben (indem Sie die
Taste
•
drücken).
Um die Rufumleitung auszuschalten, drücken Sie den Softkey Ausschalten.
7. Drücken Sie lange die Taste
.
Seite 29
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
So leiten Sie Anrufe von einer externen Station an Ihren aktuellen Standort um
(Rufumleitung – Extern):
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Rufumleitung? angezeigt wird.
3. Drücken Sie Ja.
4. Drücken Sie Weiter, bis Hierher angezeigt wird.
5. Drücken Sie Ja.
6. Wählen Sie die Durchwahlnummer der externen Station.
7. Drücken Sie Speichern.
So stornieren Sie die externe Rufumleitung an der Station, an der sie eingestellt wurde:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Rufumleitung Follow Me stornieren – Extern“.
3. Wählen Sie die Durchwahlnummer der externen Station.
4. Drücken Sie die Taste
.
So brechen Sie die externe Rufumleitung an der Station ab, an die umgeleitet wurde:
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Rufumleitung? angezeigt wird.
3. Drücken Sie Ja.
4. Drücken Sie Prüfen.
5. Drücken Sie Ändern.
6. Drücken Sie Ausschalten.
7. Drücken Sie lange die Taste
.
So stellen Sie sicher, dass Anrufe an der Zielnebenstelle nicht erneut umgeleitet werden
(Rufumleitung – Keine Verkettung):
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Rufumleitung – Keine Verkettung“.
3. Drücken Sie die Taste
.
So gestatten Sie wieder, dass Anrufe von der Zielnebenstelle umgeleitet werden:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Rufumleitung stornieren – Keine Verkettung“.
3. Drücken Sie die Taste
Seite 30
.
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
So erzwingen Sie, dass ein eingehender Anruf umgeleitet wird
(Rufumleitung – Erzwungen):
•
Drücken Sie Weiterleiten. Durch Drücken der Umleitungstaste wird ein eingehender Anruf
entsprechend Ihren NA-Einstellungen für Rufumleitungen weitergeleitet.
So umgehen Sie eine Rufumleitung und erreichen einen anderen Anschluss
(Rufumleitung – Aufschalten):
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Rufumleitung – Aufschalten“.
3. Wählen Sie die Durchwahlnummer.
Rückruf
Mit der Funktion Rückruf können Sie anfordern, dass das System Sie benachrichtigt, wenn ein Anschluss,
der belegt ist oder eine belegte externe Leitung frei wird. Dies gilt auch, wenn eine unbeantwortete Station
abhebt bzw. auflegt.
So fordern Sie einen Rückruf an, wenn eine Nebenstelle besetzt ist oder nicht antwortet:
•
Drücken Sie Rückruf.
oder
Wählen Sie den Zugriffscode für „Rückruf - Setup“.
So stornieren Sie einen Rückruf:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Rückrufanforderungen stornieren – Einzeln“.
3. Wählen Sie die Nummer der angerufenen Nebenstelle.
4. Drücken Sie die Taste
.
So stornieren Sie alle Rückrufe:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Rückrufanforderung stornieren“.
3. Drücken Sie die Taste
.
Seite 31
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Messaging – Rückruf
So hinterlassen Sie einen Hinweis auf wartende Nachrichten an einem Telefon, wenn Sie das
Belegt- oder Rückrufsignal hören:
1. Drücken Sie kurz die Taste
2. Drücken Sie die Taste
.
, um Nachricht auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
So reagieren Sie auf die Anzeige einer wartenden Nachricht an Ihrem Telefon:
Auf dem Display wird „NACHRICHTEN“ angezeigt, wenn Sie Rückrufmeldungen erhalten haben.
1. Drücken Sie kurz die Taste
2. Drücken Sie die Taste
.
, um Nachricht auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
4. Wenn ein Passwort erforderlich ist, wählen Sie Ihr Passwort, und drücken Sie den Softkey Eingabe.
5. Drücken Sie Ja.
6. Wählen Sie bei Bedarf einen oder alle der folgenden Schritte:
•
Um die Zeit anzuzeigen, zu der die Nachricht gesendet wurde, drücken Sie Weitere.
•
Um die Nummer des Anrufers anzuzeigen, drücken Sie zwei Mal Weitere.
7. Wählen Sie bei Bedarf einen der folgenden Schritte:
•
Um den Absender der Nachricht anzurufen, drücken Sie Anrufen.
•
Um die Nachricht zu löschen, drücken Sie Löschen.
•
Um die nächste Nachricht anzuzeigen, drücken Sie Nachricht.
So prüfen Sie, ob Nachrichten an einer externen Station eingegangen sind:
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Nachrichten - fern? angezeigt wird.
3. Drücken Sie Ja.
4. Wählen Sie Ihre Nebenstellennummer.
5. Drücken Sie den Softkey Eingabe.
6. Wenn ein Passwort erforderlich ist, geben Sie Ihr Passwort ein, und drücken Sie den
Softkey Eingabe.
7. Drücken Sie Ja.
Seite 32
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
So legen Sie ein Passwort fest oder ändern es:
Sie können ein Passwort programmieren, um den Zugriff auf Ihre Rückrufmeldungen zu verhindern. Wenn
Sie ein Passwort festlegen, müssen Sie es eingeben, um Ihre Nachrichten über ein anderes Telefon
abzurufen. So legen Sie ein Passwort fest oder ändern es:
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Neues Passwort? angezeigt wird.
3. Drücken Sie Ja.
4. Wählen Sie einen der folgenden Schritte:
•
Um ein neues Passwort festzulegen, geben Sie Ihr Passwort ein (bis zu 7 Zeichen außer 0).
•
Um Ihr Passwort zu ändern oder zu löschen, müssen Sie Ihr aktuelles Passwort eingeben.
5. Drücken Sie den Softkey Eingabe.
6. Drücken Sie lange die Taste
.
So löschen Sie das Passwort:
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Neues Passwort? angezeigt wird.
3. Drücken Sie Ja.
4. Geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein.
5. Drücken Sie den Softkey Eingabe.
6. Wählen Sie 0, wenn die Aufforderung Neues Passwort angezeigt wird.
7. Wählen Sie 0, wenn die Aufforderung Bestätigung angezeigt wird.
8. Drücken Sie lange die Taste
.
Informationen zum Löschen einer Rückruf-Anzeige, die Sie an einem Apparat hinterlassen haben finden
Sie unter Rückruf auf Seite 31.
Seite 33
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Verwenden der erweiterten Funktionen
Verrechnungsnummern
So verwenden Sie erzwungene Verrechnungsnummern:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie die Ziffern der Verrechnungsnummer.
3. Wählen Sie einen der folgenden Schritte:
4. Um die Verrechnungsnummer zu senden, drücken Sie die Taste #.
5. Drücken Sie zum Abbrechen *.
So geben Sie eine Verrechnungsnummer während eines Anrufs ein:
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Ja.
3. Wählen Sie die Ziffern der Verrechnungsnummer.
4. Drücken Sie Speichern.
5. Wählen Sie einen der folgenden Schritte:
•
Drücken Sie für eine überprüfte Verrechnungsnummer Ja.
•
Drücken Sie für eine nicht überprüfte Verrechnungsnummer Nein.
Parken von Anrufen
So rufen Sie einen von der Vermittlung geparkten Anruf ab:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Anruf parken – Fernabruf“.
3. Wählen Sie die Konsolenkennung und die Haltepositionsnummer.
Heranholen von Anrufen
So beantworten Sie einen Anruf, der an einer anderen Station Ihrer Heranholgruppe klingelt:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Drücken Sie Heranholen.
So beantworten Sie einen Anruf, der an einer anderen Station klingelt, die nicht in Ihrer HeranholGruppe ist:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Anrufübernahme“.
3. Wählen Sie die Nummer der klingelnden Nebenstelle.
Seite 34
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Anklopfen
So klopfen Sie bei einer besetzten Station an:
•
Drücken Sie Warten.
So rufen Sie einen Anruf ab, wenn Sie den Anklopfton hören:
•
Drücken Sie Makeln.
Nicht stören
So aktivieren oder deaktivieren Sie „Nicht stören“
1. Drücken Sie lange die Taste
2. Drücken Sie die Taste
.
, um Nicht stören auszuwählen.
3. Drücken Sie Einschalten oder Ausschalten.
So aktivieren Sie „Nicht stören“ on einer externen Station aus:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Nicht stören – Extern“.
3. Wählen Sie die Nummer der Nebenstelle, für die „Nicht stören“ gelten soll.
4. Drücken Sie die Taste
.
So deaktivieren Sie „Nicht stören“ von einer externen Station aus:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Nicht stören stornieren – Extern“.
3. Wählen Sie die Nummer der Nebenstelle, für die „Nicht stören“ aktiviert ist.
4. Drücken Sie die Taste
.
Aufschalten
So verwenden Sie „Aufschalten“, wenn Sie den Besetztton oder den Ton für
NICHT STÖREN hören:
•
Wählen Sie den Zugriffscode für „Aufschalten“.
Terminruf
So programmieren Sie einen Terminruf:
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Terminruf? angezeigt wird.
3. Drücken Sie Ja.
4. Geben Sie die Zeit im 24-Stunden-Format ein.
5. Drücken Sie Speichern.
Seite 35
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
So zeigen Sie einen anstehenden Terminruf an und/oder ändern bzw. stornieren ihn:
1. Drücken Sie lange die Taste
.
2. Drücken Sie Nein, bis Terminruf? angezeigt wird.
3. Drücken Sie Ja.
4. Wählen Sie einen der folgenden Schritte:
•
Um den Terminruf zu ändern, drücken Sie Ändern, geben Sie die neue Uhrzeit ein, und drücken
Sie Speichern.
•
Um den Terminruf zu stornieren, drücken Sie Löschen.
•
Drücken Sie lange die Taste
, um den Vorgang zu beenden, ohne den Terminruf zu stornieren.
So bestätigen Sie einen Terminruf, wenn Ihr Telefon ein Mal klingelt:
•
Drücken Sie Bestätigen.
Gruppenpaging/Meeting-Antwort
Mit Gruppenpaging können Sie eine Gruppe von Telefonen über ihre integrierten Lautsprecher rufen. Sie
können bis zu drei Rufgruppen angehören, wobei eine Gruppe als Ihre Primärgruppe definiert ist.
Wenn Sie auf Gruppenpaging antworten müssen, aber die Identität oder Nebenstellennummer der
anrufenden Person nicht kennen, verwenden Sie die Funktion „Meeting-Antwort“. Nach Empfang des
Personenrufs haben Sie bis zu 15 Minuten Zeit, um „Meeting-Antwort“ zu verwenden.
So geben Sie einen Gruppenruf durch:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Direktmitteilung“.
•
Um eine Durchsage an Ihre primäre Mitteilungsgruppe durchzugeben, drücken Sie #.
•
Für eine Durchsage an eine bestimmte Mitteilungsgruppe wählen Sie die Verzeichnisnummer der
Mitteilungsgruppe.
3. Sprechen Sie nach dem Ton zum angerufenen Teilnehmer.
So antworten Sie auf einen Gruppenruf mithilfe der Funktion „Meeting-Antwort“:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Meeting-Antwort“.
•
Um auf einen Ruf von Ihrer primären Mitteilungsgruppe zu antworten, drücken Sie #.
•
Um auf einen Ruf von einer bestimmten Mitteilungsgruppe zu antworten, wählen Sie die
Verzeichnisnummer der Mitteilungsgruppe.
Seite 36
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Leitungs-Flash
Mithilfe der Funktion „Leitungs-Flash“ können Sie während eines externen Gesprächs auf
Centrex-Funktionen zugreifen (falls verfügbar).
So verwenden Sie die Funktion „Leitungs-Flash“ während eines externen Gesprächs:
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wählen Sie den Zugriffscode für „Leitungs-Flash – ein Mal“ oder „Leitungs-Flash – zwei Mal“.
3. Warten Sie auf den Wählton.
4. Wählen Sie den Centrex-Datenzugriffscode.
Seite 37
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Erforderliche Genehmigungen
Dieses Produkt trägt das CE-Zeichen, um zu belegen, dass es der RTTE-Richtlinie 99/05/EC entspricht.
Eine Kopie der vollständigen Konformitätserklärung des Herstellers erhalten Sie vom zuständigen
Manager für Richtlinien unter der folgenden Anschrift:
Mitel Networks Ltd
Mitel Business Park
Portskewett, Monmouthshire
NP26 5YR
UK.
Seite 38
OpenPhone 27-Handapparat Benutzerhandbuch
Index
2
H
230 VAC, 9
Handapparat
Anpassen, 16
A
Ein-/Ausschalten, 13
Adapter für Ladestation, 10
Akku
Entladen, 11
ersetzen, 9
visuelle Anzeigen, 13
Heranholen, 34
Heranholen von Anrufen, 34
Hersteller, 9
I
Laden, 11
IPEI, 15
Akkus, 9
Entsorgung, 11
Alarm einstellen, 6
Anklopfen, 35
Anpassen Ihres Telefons, 16
Aufschalten, 31, 35
Automatische Antwort, 6
Automatische Tastensperre, 6
D
Displayanzeigen, 13
K
Komfort und Sicherheit, 7
Kontrast, 7
Kurz drücken
Beschreibung. siehe
L
Ladestation
Anschliessen, 10
Ladestation, Verwenden, 9
E
Lang drücken
Funktion, 6
Ein-/Ausschalten, 13
Lautloses Laden, 6, 12
Einsetzen, Akku, 9
Lautstärke, 6
Erforderliche Genehmigungen, 38
Leitungs-Flash, 37
Erweiterte Funktionen, 34
Lokaler Modus
Menü, 15
F
Flash, 37
Löschen des Passworts, 33
Flash - ein Mal, 37
M
Flash - zwei Mal, 37
Magnetfelder, 9
Funktionen, erweitert, 34
Medizinische Notfälle, 7
G
Meeting-Antwort, 36
Gehörschutz, 8
Genehmigungen, 38
Gruppenpaging, 36
Mehrere Ruftoneinstellungen, 6
Melodien, 6
Menü
Anrufabwicklungsmodus, 14
Lokale Einstellungen, 14
Lokaler-Modus, 15
Seite 39
OpenPhone 27 Handset User Guide
system, Funktionen, 14
Sprachen, 7
Menü Anrufabwicklung, 14
Sprechgarnitur, 7
Menü System, 14
Sprechzeit, Handapparat, 11
Menü und Softkeys, 6
Standbyzeit, Akku, 11
Menüsperre, 6
Störende Anrufe, 7
Merkmale und funktionen, 6
Symbole
Bedeutung, 13
Messaging, 32
Ladestandsanzeige, 11
N
Netzsteckdose, 10
Nicht stören, 35
Notrufnummer, 6
O
OpenPhone 27
Abbildung, 5
Ein-/Ausschalten, 13
Systemadministrator, 15
T
Tasten
funktionen, 6
Tastenklick, 6
Telefonbuch, 6
Terminruf, 35
Menüs, 14
U
Merkmale, 6
Uhrzeit und Datum, 7
P
V
Paging, 36
Vermittlung, 34
Parallelschaltung, 12
Verrechnungsnummern, 34
Parken von Anrufen, 34
Versehentliches Wählen, 7
Passwort, für Rückrufmeldungen, 33
Vibration, 6
R
W
Reichweitenwarnung, 7, 15
Warnung, Reichweite, 15
Remote, Nachrichten abrufen, 32
X
Rettungsdienste, 7
Rückruf, 31
S
Schnurloses Telefon, 5
SOS-Taste, 7
Sprache, Ändern, 16
Seite 40
xe, 14
Z
Zeitlich festgelegter Terminruf, 36
Zirpen, 6
TM
, ® Marke der Mitel Networks Corporation.
© Copyright 2005, Mitel Networks Corporation.
Alle Rechte vorbehalten.
Download PDF

advertising