Sangean PR-D5 User manual

Sangean PR-D5 User manual
PR-D5
中文
D
Version 1
Wichtige Sicherheitshinweise
1. Lesen und verstehen Sie vor der Inbetriebnahme alle Sicherheits- und Bedienungshinweise.
2. Bewahren Sie die Anleitung auf: Die Sicherheitshinweise und die
Bedienungsanleitung sollten Sie für den späteren Gebrauch aufbewahren.
D
3. Beachten Sie die Warnhinweise. Alle Warn- und Bedienungshinweise auf dem Gerät sollten unbedingt befolgt werden.
4. Befolgen und benutzen Sie alle Anweisungen.
5. Wasser und Feuchtigkeit: Das Gerät sollte nicht in der Nähe von
Wasser benutzt werden. Benutzen Sie das Gerät nicht in der
Nähe von Badewannen, Waschbecken, Spülen, feuchten Kellerräumen, Swimmingpools etc.
6. Ziehen Sie vor der Reinigung des Gerät immer den Stecker aus
der Steckdose. Benutzen Sie zur Reinigung der Außenseite lediglich ein feuchtes Tuch.
7. Benutzen Sie zur Aufstellung des Geräts keine instabilen Wagen, Gestelle, Haltevorrichtungen oder Tische. Das Gerät kann
herunterfallen und damit zu Verletzungen oder Beschädigungen
am Gerät führen.
48
8. Ventilation: Das Gerät sollte so aufgestellt werden, dass die
Luftzirkulation nicht beeinträchtigt wird. Das Gerät sollte z. B.
nicht auf ein Bett, Sofa, Bettvorleger oder eine andere weiche
Unterlage gestellt werden, bei der die Ventilationsöffnungen
blockiert werden könnten. Das Gerät sollte nicht an Orten aufgestellt werden, an denen die Luftzufuhr zu den Ventilationsöffnungen beeinträchtigt werden könnte.
9. Stromversorgung: Das Gerät sollte nur an Stromnetze angeschlossen werden, die den Spezifikationen auf dem Typenschild entsprechen. Falls Sie sich nicht sicher über die Spezifikationen Ihres Stromnetzes sind, wenden Sie sich bitte an
Ihren Händler oder Ihren Stromnetzbetreiber.
10. Netzkabel: Das Netzkabel sollte so verlegt werden, dass niemand darauf treten kann oder Objekte darauf gestellt werden.
Achten Sie insbesondere auf den Stecker, bei Steckdosen oder
am Ausgangspunkts des Kabels am Gerät. Ziehen Sie den
Stecker aus der Steckdose, indem Sie am Stecker ziehen und
nicht am Kabel. Benutzen Sie das Gerät nur mit dem auf dem
Gerät angegebenen Netzstrom. Falls Sie sich nicht sicher über
die Spezifikationen Ihres Stromnetzes sind, wenden Sie sich
bitte an Ihren Händler oder Ihren Stromnetzbetreiber.
11. Überlasten Sie die Wandsteckdosen und Verlängerungskabel
nicht. Ansonsten kann erhöhte Feuer- und Stromschlaggefahr
bestehen. Stecken Sie niemals Gegenstände in die Öffnungen
des Geräts. Mit den Gegenständen könnten Hochspannungspunkte innerhalb des Geräts berührt werden oder Kurzschlüsse
verursacht werden. Dies kann zu erhöhter Feuer- und Stromschlaggefahr führen.
49
12. Wenn das Gerät für längere Zeit nicht benutzt wird, ziehen Sie
bitte den Stecker aus der Steckdose heraus. Dadurch werden
eventuelle Schäden durch Spannungsschwankungen oder Gewitter vermieden.
13. Wenn das Gerät für längere Zeit nicht benutzt wird, nehmen
Sie bitte die Batterien heraus. Die Batterien können auslaufen
und zu Schäden an Mobiliar und Gerät führen.
D
14. Versuchen Sie nicht das Gerät selbst zu reparieren. Bei Öffnen
des Gehäuses setzen Sie sich gefährlicher Hochspannung aus
und machen die Garantie nichtig. Wenden Sie sich nur an ausgebildetes Wartungspersonal.
15. Fremdgegenstände – Versuchen Sie niemals Gegenstände
irgendwelcher Art in das Gerät zu stecken. Hochspannungsteile könnten berührt werden und zu Feuer oder Stromschlag
führen. Lassen Sie niemals Flüssigkeiten irgendwelcher Art auf
das Gerät kommen.
16. Lassen Sie das Gerät durch ausgebildetes Wartungspersonal
reparieren, wenn...:
A. Das Netzkabel oder der Netzstecker beschädigt sind.
B. Gegenstände oder Flüssigkeiten in das Gerät gelangt sind.
C. Wenn das Gerät Regen oder Wasser ausgesetzt wurde.
D. Das Gerät nicht normal funktioniert oder einen starken
Leistungsabfall zeigt.
E. Das Gerät ist heruntergefallen oder das Gehäuse beschädigt.
50
51
Bedienelemente
Ein-/Ausschalter
2 AUX-Signal
3 Sendersuche / Frequenzbandauswahl
4 Alarm-Einstellung
5 CT-Display
6 LCD-Display
7 Frequenzregler / Einstellungsregler / Automatische Sendersuche
8 Lautstärkeregelung
9 Senderspeicher
10 UKW Stereo/Mono
11 AUX-Eingang
12 Kopfhörerausgang
13 Netzteilanschluss
14 Antenne
15 Batteriefach
1
D
LCD-Display
A
B
C
D
E
F
G
Batteriestandsanzeige
Stereoanzeige
RDS-Anzeige
Schlaf- und Schlummerstatus
Zeiteinstellung
Alarmanzeige
Digitalanzeige
52
Einstellen der Uhrzeit
1. Die Uhrzeit kann entweder eingestellt werden, wenn die Radiofunktion
an oder aus ist.
2. Drücken Sie auf den Einstellungsregler (an der Seite des Geräts)
für mehr als 2 Sekunden und im Display fängt das
Einstellungssymbol
, gefolgt von einem Signalton, an zu
blinken.
3. Drehen Sie am Einstellungsregler, um die gewünschte Stundenzahl
einzustellen.
4. Drücken Sie auf den Einstellungsregler und die Minutenziffern
beginnen zu blinken.
5. Drehen Sie am Einstellungsregler, um die gewünschte Minutenzahl
einzustellen.
6. Betätigen Sie den Einstellungsregler, um die Zeiteinstellung
abzuschließen. Sie können ebenfalls den Ein-/Ausschalter
betätigen.
Benutzung des Radios
Senderauswahl
1. Betätigen Sie den Ein-/Ausschalter zum Einschalten des Radios.
2. Wählen das gewünschte Frequenzband durch wiederholte
Betätigung der Frequenzbandtaste. Es stehen 3 Frequenzbänder
zur Verfügung: FM (UKW), AM (MW) und AUX-IN.
3. Drehen Sie am Frequenzregler, um die gewünschte Frequenz einzustellen.
Die jeweilige Frequenz wird dann im Display angezeigt.
4. Sie können ebenfalls den TUNING-Knopf betätigen, um automatisch
nach dem nächsten Sender zu suchen.
5. Drehen Sie am Lautstärkeregler (an der Seite des Geräts), um
die Lautstärke auf ein angenehmes Niveau zu stellen.
6. Benutzen Sie den Ein-/Ausschalter zum Ausschalten des Radios.
53
Speichern von Sendern
Für jedes Frequenzband stehen 5 Speicherplätze zur Verfügung –
SENDERSPEICHER 1 bis 5.
1. Betätigen Sie den Ein-/Ausschalter zum Einschalten des Radios.
2. Suchen Sie nach dem gewünschten Sender mithilfe der beiden
weiter oben beschriebenen Methoden.
3. Halten Sie die gewünschte Sendertaste gedrückt bis Sie einen
Signalton hören. Die Speicherplatznummer erscheint zusammen
D
mit einem M (z. B.
) und der Sender wird unter der gewählten
Sendertaste gespeichert.
4. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die verbleibenden Sendertasten.
5. Wenn Sie eine Speichertaste neu konfigurieren, wird der vorher
gespeicherte Sender überschrieben.
Abruf gespeicherter Sender
1. Betätigen Sie den Ein-/Ausschalter zum Einschalten des Radios.
2. Wählen Sie das gewünschte Frequenzband.
3. Betätigen Sie die gewünschte Sendertaste und Speicherplatznummer
und Senderfrequenz erscheinen im Display.
RDS-Funktion
Diese Funktion kann nur benutzt werden, wenn Sie einen UKWSender empfangen, der RDS-Dienstleistungen anbietet.
1. Wenn ein UKW-Sender RDS-Dienstleistungen anbietet, erscheint
auf dem Display. Zusätzlich werden die Art des Programms
und eventuell vorhandener Radiotext angezeigt.
2. Halten Sie die CT-Taste für mehr als 2 Sekunden gedrückt bis
Sie einen Signalton hören. Die Radiouhr wird dann automatisch
angepasst. Wenn „No CT“ im Display erscheint, bedeutet das,
dass kein Uhrzeitsignal vorhanden ist.
54
AUX-Eingang
1. Schalten Sie das Radio an und betätigen Sie die STEP/BANDTaste, bis im Display „AUX“ erscheint.
2. Sie können ein externes Stereo- oder Mono-Audiogerät (z. B.
iPod, CD-Player oder MP3-Player) an den Aux-Eingang der
Gerätseite anschließen. Die AUX-IN-Kontrolllampe leuchtet auf.
3. Stellen Sie die Lautstärke an Ihrem externen Audiogerät (iPod,
CD-Player oder MP3-Player) ein.
Alarmzeiteinstellung
1. Um den Alarm zu aktivieren, halten Sie die ALARM-Taste für
mehr als 2 Sekunden gedrückt, bis Sie einen Signalton hören
und im Display „ALARM“ angezeigt wird.
2. Um den Alarm zu deaktivieren, halten Sie die ALARM-Taste erneut
für mehr als 2 Sekunden gedrückt, bis Sie wieder den Signalton
hören und „ALARM“ vom Display verschwindet.
Wenn der Radioalarm eingestellt ist, geht das Radio mit dem zuletzt benutzten Sender zur eingestellten Alarmzeit an.
(Wenn das Frequenzband auf AUX gestellt ist oder die Batterie
nicht über genügend Strom verfügt, wird der Summer als Alarm
benutzt.) Der Radioalarm geht für eine Stunde weiter, solange er
nicht durch Betätigung der Bereitschaftstaste abgebrochen wird.
55
Einstellen der Radioalarmzeit
Stellen Sie die Alarmzeit ein, nachdem Sie die Uhrzeit eingestellt
haben. Die Alarmzeit kann entweder eingestellt werden, wenn die
Radiofunktion an oder aus ist.
1. Betätigen Sie die ALARM-Taste und das Radioalarmsymbol fängt
an zu blinken. Zur gleichen Zeit wird die Alarmzeit angezeigt.
2. Wenn das Radioalarmsymbol blinkt, betätigen Sie den
D
Einstellungsreglers
für mehr als 2 Sekunden. Sie werden einen
Signalton hören und die Stundenziffern fangen an zu blinken.
3. Drehen Sie am Einstellungsregler zum Einstellen der Stundenzahl.
Betätigen Sie dann den Einstellungsregler erneut, um die Stundenzahl
zu bestätigen. Danach fangen die Minutenziffern an zu blinken.
4. Drehen Sie am Einstellungsregler zum Einstellen der Minutenzahl.
Betätigen Sie dann den Einstellungsregler erneut, um die
Minutenzahl zu bestätigen.
5. Wählen Sie den gewünschten Radiosender und stellen Sie die
Lautstärke für den Alarm ein. Schalten Sie dann das Radio aus.
6. We n n d a s A l arm an geht, können Sie ihn mithilfe des
Ein-/Ausschalters wieder ausschalten.
56
Schlaffunktion
Die Schlaffunktion schaltet das Radio automatisch nach Ablauf der
eingestellten Wartezeit ab.
1. Halten Sie den Ein-/Ausschalter für mehr als 2 Sekunden gedrückt.
Sie werden einen Signalton hören und im Display werden die
verfügbaren Abschaltzeiten nacheinander angezeigt
(60-45-30-15-120-90-60). Lassen Sie den Ein-/Ausschalter, wenn
die gewünschte Zeiteinstellung im Display erscheint. Das Symbol
erscheint im Display angezeigt und das Radio beginnt mit
der Wiedergabe des zuletzt benutzten Senders.
2. Zum Abschalten der Schlaffunktion, betätigen Sie bitte den Ein-/
Ausschalter. Das Symbol
verschwindet vom Display und das
Radio geht aus.
Frequenzstufen
Wann müssen die Frequenzstufen eingestellt werden?
In verschiedenen Ländern werden unterschiedliche Frequenzstufen verwendet. Wenn Sie das Radio in Europa kaufen und es in
den USA oder Lateinamerika benutzen wollen, müssen Sie die Frequenzstufen umschalten.
1. Wenn das Radio ausgeschaltet ist, halten Sie die STEP/BAND-Taste
solange gedrückt, bis im Display „24 HOUR“ aufblinkt. Drehen Sie
am Frequenzregler, um das Stundensystem auf 12 bzw. 24 zu stellen.
2. Betätigen Sie die STEP/BAND-Taste und drehen Sie am
Frequenzregler, um die MW-Frequenzstufe (AM) auf MW 9KHz
oder MW 10 KHz zu stellen. (10KHz für die USA und 9KHz für
die meisten anderen Länder.)
3. Betätigen Sie die STEP/BAND-Taste zur Bestätigung Ihrer Einstellung.
Hinweis:
Wenn Sie die Frequenzstufe ändern, werden alle gespeicherten
MW-Sender gelöscht.
57
Auswahl von UKW stereo / mono
1. Der UKW-Stereo/Mono-Schalter befindet sich an der Seite des
Radios.
2. Wenn das UKW-Signal zu schwach ist, kann es zu Störsignalen
kommen. Um diese Störsignale zu reduzieren, können Sie den
UKW-Modus auf Mono stellen.
D
Kopfhörerausgang
Ein 3,5 mm Kopfhörerausgang befindet sich an der linken Seite
des Radios. Sie können hier Ihre Kopfhörer anschließen. Wenn Sie
die Kopfhörer an das Gerät anschließen wird die Audioausgabe
über die internen Lautsprecher automatisch ausgeschaltet.
Reset des Radios
Wenn dieses Gerät statischer Elektrizität ausgesetzt wird, erscheinen im Display zufällige Codes (sinnloses Zeichenwirrwarr). Um
das Gerät wieder in den Originalzustand zu versetzen, ziehen den
Stecker aus der Steckdose und nehmen Sie die Batterien aus dem
Gerät für mehr als 3 Minuten heraus. Danach funktioniert das Radio wie gewohnt.
58
Technische Daten
Stromversgorungsanforderungen
Netzteil
DC 9V 700mA Kontaktmitte positiv
Batterien
6 x UM-2 (Größe C)
Batterlebensdauer
Ca. 70 Stunden für 4 Stunden am
Tag mit alkalischen Batterien
Frequenzbereich
UKW (FM) 87,50 – 108 MHz
MW (AM)
522 – 1710 kHz (9 kHz/
Schritte) oder
MW (AM)
520 – 1710 kHz (10 kHz/
Schritte)
Elektrische Schaltung
Lautsprecher
2,5 Zoll 8Ω
Ausgangsleistung
800 + 800 mW
Kopfhörerausgang
3,5 mm Durchmesser.
Antennensystem
Teleskopantenne
59
Sollten sind irgendwann das Gerät nicht mehr benutzen, achten Sie bei der Entsorgung bitte auf folgendes: Altgeräte sollten nicht zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden. Geben Sie das Gerät zum Recycling, soweit das möglich ist. Wenden
Sie sich bitte an Ihre lokalen Behörden oder Ihren Händler für mehr Informationen
zur Entsorgung dieses Geräts. (WEEE-Richtlinie - Waste Electrical and Electronic
Equipment Directive).
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement