TECTUS TE 240 3D Installation Instructions

TECTUS TE 240 3D Installation Instructions
Montageanleitung
Fitting instructions
TECTUS TE 240 3D
Verdeckt liegendes Bandsystem
für ungefälzte Wohnraumtüren
Concealed hinge system
for unrebated interior doors
Frässchablonen
Für diesen Bandtyp sind die unten aufgeführten
Frässchablonen auszuwählen:
Templates
Select the templates listed below,
depending on the hinge type:
Rahmen/Frame
Flügel/Door
Nr. 5 250 691 6
Nr. 5 250 692 6
Die Montage
Installation
Die Fräsungen vornehmen,
Fräser 16 mm Ø,
Anlaufring 30 mm Ø,
Bandflügelteil mit Holzschrauben
5 mm Ø verschrauben.
Conduct the routing,
cutter 16 mm Ø,
collar ring 30 mm Ø,
screw hinge door part using 5
mm Ø wood screws.
Die stufenlose 3D-Verstellung:
Seite +/- 3 mm, Höhe +/- 3 mm, Andruck +/- 1,5 mm
Verstellungen mit Innensechskant-Schlüssel 4 mm
Infinitely variable 3D adjustment:
side +/- 3 mm, height +/- 3 mm, depth +/- 1.5 mm
Adjustments made using a 4 mm Allen key
Die Bandbezugslinie (BBL):
Der Abstand der 1. BBL ist 241 mm vom Zargenfalz bzw. 237 mm bis
Oberkante Türfalz. Zwischen 1. und 2. BBL ist der Abstand abhängig
von der Türblatthöhe.
Hinge reference line (HRL):
The 1st HRL is 241 mm from the frame rebate or 237 mm from the upper
edge of the door rebate. The distance between the 1st and 2nd HRL
depends on the height of the door leaf.
Bandrahmenteil je nach
Zargentyp befestigen.
Ggf. die oberen Klemmschrauben
der Höhenverstellung pro Band
leicht lösen.
Blockzarge: Mit Holzschrauben
5 mm Ø verschrauben.
Weitere Zargentypen siehe Blatt 2
Fasten hinge frame part depending
on the frame type.
If required, please loose slightly
the upper clamping screws for the
height adjustment.
Block frame: Screw with 5 mm Ø
wood screws
For further frame types, see page 2
Die Abdeckplättchen mit
beiliegenden, selbstschneidenden
Schrauben auf Rahmen- und
Flügelteil verschrauben.
Screw the small cover plates
using the enclosed tapping
screws onto frame and door part.
2.850059.0.00000 - 02.2010
Nach der Montage alle Klemm- und Befestigungsschrauben auf festen
Sitz überprüfen.
Justieren der Frässchablone
Universalfräsrahmen nach Übertragen der BBL-Maße auf der Tür
bzw. Zarge aufspannen. Montageanleitung und die Angaben auf
der Frässchablone beachten!
Adjust the template
Once the HRL dimensions have been transferred, clamp the universal
milling frame onto the door or frame. Follow the fixing instruction and
the information on the template!
1
Double-check the fastening of all clamping and fixing screws after
installation.
SIMONSWERK GmbH · Bosfelder Weg 5 · D-33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon (0 52 42) 413- 0 · Fax (0 52 42) 413-150
eMail: service@simonswerk.de · internet: www.simonswerk.de
2
Montageanleitung
Fitting instructions
TECTUS TE 240 3D
Verdeckt liegendes Bandsystem
für ungefälzte Wohnraumtüren
Concealed hinge system
for unrebated interior doors
Die stufenlose 3D-Verstellung (Innensechskantschlüssel 4 mm)
Infinitely variable 3D adjustment (4 mm Allen key)
Verstellschrauben ·Adjustment screws
1 Höhenverstellung · Height adjustment
2 Andruckverstellung · Depth adjustment
3 Seitenverstellung · Side adjustment
Fräsmaße für Holztüren · Milling dimensions for timber doors
3 Seitenverstellung · Side adjustment
2 Andruckverstellung · Depth adjustment
1 Höhenverstellung · Height adjustment
Höhenverstellung:
– Klemmschrauben leicht lösen und Tür
manuell in Position bringen
– Klemmschrauben fest anziehen
Einbausituationen weitere Zargentypen
Installation situations of further frame types
Holzfutterzarge · Wooden casing frame
Height adjustment
– Slightly loosen the clamping screws
– Adjust the vertical position of the door
manually
– Retighten the clamping screws
Zur Stabilisierung
muss eine zusätzliche
Befestigungsplatte
(TECTUS TE 240 3D FZ)
eingesetzt werden.
An additional
fixing plate
(TECTUS TE 240 3D FZ)
must be used
for stability.
Die Befestigungsplatte rückseitig plazieren. Das Band mit den
beiliegenden Schrauben M 5 an der Befestigungsplatte verschrauben.
Je nach Zargenkonstruktion Distanzplättchen einsetzen.
Andruckverstellung
– Klemmschrauben leicht lösen
– Tür in passenden Andruck bringen
– Klemmschrauben wieder festziehen
Depth adjustment
– Slightly loosen the fixing screws
– Put the door to the correct compression
– Retighten the clamping screws
Position the fixing plate at the rear. Screw the hinge using
the enclosed M 5 screws on to the fixing plate.
Depending on the frame design, use the small spacer plates.
Stahlzarge
Steel frame
Zur Befestigung muss die
Stahlzarge mit einem
Aufnahmeelement
(TECTUS TE 240 3D SZ)
ausgestattet sein.
Aluminiumzarge: Mit Aufnahmeelement des Zargenherstellers
Aluminium frame: with the receiver of the frame manufacturer
Weitere Produktinformationen:
Further product information:
www.bandsysteme.de
3
Side adjustment
– Adjust the adjusting spindles using a
4 mm Allen key
– Twist right - towards hinge (max. 3 mm)
– Twist left - towards lock (max. 3 mm)
SIMONSWERK GmbH · Bosfelder Weg 5 · D-33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon (0 52 42) 413- 0 · Fax (0 52 42) 413-150
eMail: service@simonswerk.de · internet: www.simonswerk.de
4
2.850059.0.00000 - 02.2010
The steel frame
must be equipped
with a receiver
(TECTUS TE 240 3D SZ)
for fastening.
Seitenverstellung
– Verstellspindel mit Innensechskant–
schlüssel verstellen
– Drehung rechts – zur Bandseite
(max. 3 mm)
– Drehung links – zur Schlossseite
(max. 3 mm)
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising