Siemens | Gigaset 4000 Micro | Reparaturanleitung für Siemens Gigaset 3000 Micro / 4000

only_4_me
1
Reparaturanleitung für
Siemens Gigaset 3000 Micro / 4000 Micro
- Sind die Akkus scheinbar ständig leer obwohl sie neu sind?
- Kommt kein Ton aus der Hörermuschel?
- Funktionieren die Tasten nicht mehr einwandfrei ?
- Schaltet sich das Mobilteil bei Gebrauch selbstständig aus ?
Selbsthilfe bei: Ladeproblemen, Tonstörungen, fehlerhafter Tastenfunktion
Nahezu alle diese Funktionsstörungen sind auf Kontaktoxidation oder Staub im
Mobilteil zurückzuführen. Mit etwas handwerklichem Geschick sind Sie mit dieser
Anleitung in der Lage in wenigen Minuten die beschriebenen Fehler zu beheben.
Ohne besonderes Wissen wird das Gehäuse allerdings leicht beschädigt, da
werkseitig ein Öffnen nicht vorgesehen ist!
Anleitung:
1. Sie benötigen folgendes Werkzeug:
- sehr kleiner Schlitz-Schraubendreher (Klingenbreite 1,8 mm) oder Mini-Torx.
- 2 selbstgeschnittene Kunststoff-Streifen (Herstellung: siehe unten) oder stumpfes
Taschenmesser bzw. Nagelfeile,
- kleiner Pinsel,
- kleiner Radiergummi (am Ende eines Bleistiftes. Kein Kunststoff-Radierer !)
2. Schneiden Sie sich zunächst zwei flexible Kunststoffstreifen ca. 1 x 5 cm.
Geeignet ist jeder Kunststoff, der flexibel und nicht dicker als 1 mm ist (z.B. aus
Joghurtbechern, Plastik-Einwegtrinkflaschen, Verpackungs-PVC o.ä.)
3. Öffnen Sie das Batteriefach und entnehmen Sie die Batterie indem Sie vorsichtig
am Anschlusskabel ziehen, bis der Stecker sich löst.
4. Am besten beginnen Sie am unteren Ende - mit Blick auf die Gehäuserückseite die Rückenschale vom Vorderteil zu lösen:
Dort befinden sich kleine Kunststoffklammern (rote Pfeile), die ausgehakt werden
müssen. Nach dem Entfernen des Batteriefachdeckels sehen Sie eine kleine
Öffnung (Bild1 A - etwa zwischen den beiden Ladekontakten). Mit dem
Schraubendreher können Sie den ersten Verschlusshaken lösen, indem Sie die
sichtbare Lasche leicht nach außen drücken. Gleichzeitig versuchen Sie durch
Ziehen die beiden Teile an dieser Stelle zu lösen - jemand mit langen
Fingernägeln ist hier eindeutig im Vorteil ;-)
5. Die nächsten vier Klammern sind von der Innenseite des Batteriefaches sichtbar.
Auch hier lösen Sie die Verschlüsse zunächst vorsichtig mit dem Schraubendreher
Reparatur Siemens Gigaset 3000 / 4000 Micro – Seite 1 / 4
only_4_me
only_4_me
2
– diesmal die Lasche nach innen drücken. Jetzt lassen sich die beiden
Gehäuseschalen im unteren Teil bereits sichtbar voneinander trennen.
6. Jetzt kommen die beiden Kunststoffstreifen zum Einsatz. Sie schonen Ihre
Fingernägel und hinterlassen am Gehäuse in der Regel keine Spuren
(Schraubendreher oder Nagelfeile tun es auch, haben allerdings Spuren am
Gehäuse zur Folge !).
Drehen Sie das Mobilteil mit der Vorderseite nach oben und stecken Sie die
beiden Streifen – in Richtung Rückenschale - in den sichtbaren Spalt (Bild 1 B).
Arbeiten Sie sich langsam Richtung Kopfende vor. Versuchen Sie wechselseitig
die Klammern an den bezeichneten Stellen (blaue Pfeile) mit Hilfe der Streifen zu
lösen. Hier ist etwas Fingerspitzengefühl und Geduld verlangt. Aber seien Sie
sicher: Es funktioniert !
Die letzte Klammer am Kopfende löst sich meist von selbst, wenn Sie die beiden
Gehäuseschalen etwas gegeneinander verdrehen.
7. Nach dem Öffnen: Nicht auf elektronische Bauteile fassen! Innenleben nur mit
einem Pinsel vom Staub befreien.
8. Die Platine besteht aus zwei Teilen. Um sie zu entnehmen, müssen Sie die beiden
Schrauben mit Mini-Torx-Kopf entfernen. Dies gelingt auch mit einem UhrmacherSchraubendreher (ca. 1,8 mm) oder evtl. sogar mit der Spitze einer Nagelfeile.
Reparatur Siemens Gigaset 3000 / 4000 Micro – Seite 2 / 4
only_4_me
only_4_me
3
9. Reinigen Sie nur(!) die mit roten Kreisen markierten Kontaktstellen mit einem
Radiergummi, insbesondere die mehrpolige Kontaktbrücke zwischen den beiden
Platinen. Zum Reinigen der Kontaktstellen unterhalb des Displays, können Sie das
Display lösen. Seitlich ist dieses mit zwei weißen Kunststoffklammer an der Platine
befestigt. Drücken Sie die Klammern leicht nach außen und heben Sie das Display
an. Es bleibt durch eine Leiterbahnfolie mit der Platine verbunden.
Auch die schwarzen Kontaktflächen auf der Rückseite der gummiartigen
Tastaturmatte können vorsichtig mit dem „Radierstift“ gesäubert werden.
Entfernen Sie anschließend gründlich Staub und Radierreste mit einem Pinsel.
Außerdem: Die Kontaktfedern am Lautsprecher der Hörermuschel vorsichtig
etwas auseinander ziehen und die Enden säubern.
10. Zum Zusammenbau können auch andere Schrauben passender Größe
verwendet werden. Achten Sie in jedem Fall auf eine ausreichende Verbindung
der beiden Platinen an der Kontaktbrücke. Hier liegt häufig die Ursache für
Funktionsstörungen bei Betätigung der Tastatur.
11. Beide Gehäuseteile wieder aufeinander drücken! Auf richtigen Sitz der Antenne
achten. Fertig!
12. Natürlich kann ich keine Gewähr bei Beschädigungen, Nichtfunktionieren oder
sonstigen Fehlern bieten.
Reparatur Siemens Gigaset 3000 / 4000 Micro – Seite 3 / 4
only_4_me
only_4_me
Zurücksetzen von Systemcode und PIN in den Lieferzustand:
Achtung: In einigen Fällen werden damit auch alle Telefonbucheinträge des
Mobilteils gelöscht !
_________________________________________________________________
Mobilteile Gigaset 3000 / 4000 Mobilteile (PIN-Code)
Menü aufrufen
Telefonsperre auswählen (kann je nach Typ des Telefons variieren, hier muss man
ausprobieren!!)
Jetzt wird zur Eingabe der PIN aufgefordert
Folgende PIN eingeben " R * # R "
OK drücken
Jetzt sollte das Mobilteil wieder auf die Werkseinstellungen gesetzt sein.
Der PIN-Code ist jetzt wieder "0000" und auch das Telefonbuch ist weg!
_________________________________________________________________
In jedem Fall wünsche ich Ihnen "Viel Erfolg" !!!
Reparatur Siemens Gigaset 3000 / 4000 Micro – Seite 4 / 4
only_4_me
4
Download PDF