Roland | FR-1xb | FR-18d/7x/3x/1x Oberkrainer Zusatzanleitung

ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
Hallo lieber V-Accordion Kunde,
anhand nachfolgender Beschreibungen können
Sie Ihr V-Accordion mit speziellen Oberkrainer-Klängen
und neuen Sets bereichern.
Benutzer des FR-3x/FR-3xb finden eine Anleitung ab Seite 8.
Benutzer des FR-18d finden eine Anleitung ab Seite 12.
Benutzer des FR-1x finden eine Anleitung ab Seite 16.
Als FR-7x/FR-7xb Benutzer stellen sie bitte zunächst sicher,
dass Ihr Instrument über die dazu notwendige aktuelle
Betriebssystem-Software verfügt (siehe Abschnitte A und B)
Bevor Sie mit der Übertragung von neuen Daten in Ihr FR-7x/FR-7xb beginnen,
empfehlen wir Ihre Daten mit Hilfe der Funktion Export zu sichern (Menu 11.4)
A. Version anzeigen
Im ersten Schritt muss die im V-Accordion installierte Betriebssystem-Version festgestellt werden,
denn dadurch können Sie entscheiden, ob Ihr V-Akkordeon aktualisiert werden muss oder auch nicht.
Falls Ihr V-Accordion z.B. die Version "Ver. 01.01.014" anzeigt, muss erst ein Update durchgeführt
werden. Sollte dagegen Ihr V-Accordion bereits "Ver. 01.02.xxx" oder höher anzeigen, so ist das
Update nicht notwendig. Wenn die installierte Software-Version-Nummer gleich oder höher als
„1.04.028“ lautet, so ist dies unmittelbar nach dem einschalten des Instruments am unteren
Rand des Displays ersichtlich und Sie können jetzt gleich mit Punkt „C“ „Installieren der
Alpine-Klänge“ fortfahren.
So wird die installierte Version angezeigt, wenn die Version niedriger als Version „01.02.xxx“ ist:
1. FR-7x(b) ausschalten
2. Register 1 und 3 gedrückt halten beim Einschalten, bis im
Display STARTING TEST MODE erscheint
3. Register 1 und 3 loslassen
4. Register 13 und 14 gemeinsam 3x nacheinander drücken.
Es wird im Display oben links "Prog." und und z.B. "Ver. 01.01.014"
angezeigt. Dabei handelt es sich um die installierte Version.
5. FR-7x(b) ausschalten.
Wenn nun diese angezeigte Versionsnummer tiefer ist als 01.02.xxx, dann führen Sie bitte die Schritte
im Abschnitt "B. Aktualisieren der Software" durch.
Andernfalls fahren Sie mit Abschnitt "C. Installieren der Alpine-Klänge" fort.
B. Aktualisieren der Software
Sollte bei Ihnen ein Software-Update auf die aktuelle Betriebssystem-Version notwendig sein, so
können Sie sich die aktuelle Software inklusive Zusatzanleitung für die neu hinzu gekommenen
nützlichen Funktionen kostenlos von www.rolandmusik.de herunterladen und auf Ihren FR-7x/FR-7xb
USB-Stick (optional) kopieren. Gehen Sie anschließend wie folgt vor:
1. Stecken Sie den USB-Stick mit der Software-Update-Datei in das ausgeschaltete FR-7x(b).
2. MENU und EXIT gedrückt halten und dabei das FR-7x(b) einschalten. Im Display erscheint "Update
Mode". Bitte warten Sie, bis das Display "SUCCESS" anzeigt.
3. FR-7x(b) ausschalten und wieder einschalten.
Das FR-7x(b) darf jetzt NICHT ausgeschaltet werden bis im Display wieder UTILITY angezeigt wird
4. Nun bitte das FR-7x(b) wieder ausschalten
Seite | 1
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
C. Installieren der Alpine-Klänge
1. Stecken Sie den USB-Stick in das ausgeschaltete FR-7x(b)
2. FR-7x(b) einschalten
3. MENU drücken
4. SYSTEM per Datarad anwählen
5. ENTER drücken
6. EXPANSION per Datarad anwählen
7. ENTER 2x drücken (das Display zeigt NAME: ALPINE, Load ist angewählt)
8. ENTER drücken (ALPINE_EXP.bin ist angewählt)
9. ENTER drücken
10.WRITE drücken (das Display zeigt "Executing") Bitte warten, bis im Display "SYSTEM" erscheint.
11.2x EXIT drücken
D. Installieren des Oberkrainer-Sets
1. MENU drücken
2. UTILITY per Datarad wählen
3. ENTER drücken
4. IMPORT SET per Datarad anwählen
5. ENTER drücken ("1" ist angewählt)
6. Per Datarad einen freien Speicher anwählen, z.B. “80“
7. ENTER drücken ("File" ist angewählt)
8. ENTER drücken
9. Per Datarad eines der 4 neuen Alpine/Oberkrainer-Sets anwählen, zur Auswahl stehen:
"Alpin2_1_set.SET"
„Alpin2_2_set.SET“
„Krainer1.SET“
„Krainer2.SET“
10.ENTER drücken ("IMPORT" ist angewählt)
11.ENTER drücken
12.WRITE drücken
Nach dem Importieren wird im Display wieder UTILITY angezeigt
13.2x EXIT drücken
14. Wiederholen Sie jeweils die Schritte D1 bis D13, um die verbleibenden 3 neuen Sets zu
installieren
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es geschafft!
Viel Spaß mit den neuen Klängen!
Ihr ROLAND Team
Dieser USB Memory Stick ist nur zum Laden der darauf gespeicherten Daten
vorgesehen. Formatieren und/oder die
Benutzung als Speichermedium
unterliegen keinerlei Gewährleistung seitens der Firma ROLAND.
Seite | 2
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
In der FR-7x/b Alpine-/Oberkrainer-Expansion enthaltene neue
Patches:
Akkordeonklänge
“Alpine”
Orchestra-Klänge
Orch.-Bass-Klänge
Orch.-Chord-Klänge
KrynTrp1
KrynTrp2
Klarinet
KrynTrp+Klarinet
KrynKlarinet+Trp
NylonGT
SteelGT
Bariton Short
Bariton Medium
Bariton Long
Bariton/Bass Short
Bariton/Bass Medium
Bariton/Bass Long
Bariton/Bass Short + Guit.CH1
Bariton/Bass Medium + Guit.CH1
Bariton/Bass Long + Guit.CH1
Bariton/Bass Short + Guit.CH2
Bariton/Bass Medium + Guit.CH2
Bariton/Bass Long + Guit.CH2
Bassposaune
Bassposaune/Bass
Bassposaune/Bass + Guit.CH1
Bassposaune/Bass + Guit.CH2
Tuba/Bass
GTR-Chord
NylonGT
SteelGT
In den mitgelieferten Alpine-/Oberkrainer-Beispielsets - siehe nächste Seiten sind bereits viele der neuen Patches in Verwendung. Diese sind bei Bedarf ganz
leicht gegen andere – z.B. den oben genannten neuen - Patches austauschbar:
Im jeweiligen Menü (Orch.Bass-Edit, Orchestra-Edit, Orch.-Chord-Edit) gleich auf
der jeweils ersten Menüseite durch drücken von „ENTER“ und drehen am DATA-ENTERRegler einen anderen Patch wählen!
Seite | 3
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
Das neue FR-7x/b Alpine-Set „Alpine_2.1_set“
Treble-Register-Nr.
Name
Mode
1 AlpBason
Solo
2 AlpBando
Solo
3 AlpCelo
Solo
4 AlpHarmo
Solo
5 AlpOrgan
Solo
6 AlpAccor
Solo
7 AlpVioli
Solo
8 AlpMaste
Solo
9 AlpMuset
Solo
10 AlpCeles
Solo
11 Alptremo
Solo
12 AlpClari
Solo
13 AlpOboe
Solo
14 AlpMset2
DUAL
Orchestra-Sound-Belegung:
1A
KrynTrumpet1
1B
KrynTrumpet2
2A
Klarinet
2B
Clarinet
3A
French Horn
3B
Brass
4A
Trumpet
4B
TwinTrumpet
5A
MutedTrumpet
5B
Horn + Orch.
6A
Flute 1
6B
Flute 2
7A
Muted Harmonica
7B
Harmonica
8A
Trombone
8B
Trombone + Brass
9A
KrynTrumpet1 + Klarinet
9B
Kryntrumpet2 + Klarinet
10A
Klarinet + Clarinet
10B
Klarinet + Brass
French Horn + Horn +
11A
Orch. Horn + Klarinet
11B
French
12A
TenorSax1
12B
TenorSax2
13A
TenorSax1 + Brass
13B
TenorSax2 + Brass
Orc.-Link Orch.-Bs.-Link
No
5 = Bariton/E-Bass
No
5 = Bariton/E-Bass
No
5 = Bariton/E-Bass
No
5 = Bariton/E-Bass
No
5 = Bariton/E-Bass
No
5 = Bariton/E-Bass
No
5 = Bariton/E-Bass
No
5 = Bariton/E-Bass
No
5 = Bariton/E-Bass
2 = BassPos/ENo
Bass
2
= BassPos/ENo
Bass
No
3
= Acoustic Bass
No
3 = Acoustic Bass
11B
5 = Bariton/E-Bass
Orch.-Bass-Belegung:
1 BsPos+Bs+CH1
2 BsPos+Bs
3 Acoustic Bass
4 BarM+Bs+CH1
5 BarM+Bs
6 Bs Tuba
7 Finger Bass
Die Sets "Alpin 2/1" und "Alpin 2/2" unterscheiden
sich sehr wesentlich:
"Alpin 2/1" besitzt (bis auf "14") keine direkten
Orch.-Links, sondern legt im Rahmen der für einen
Akkordeonspieler gewohnten Register-Anordung
den Schwerpunkt auf eine schnelle direkte Anwahl
der "reinen" Akkordeon-Registrierungen. Die
"Masterbar" fungiert hier dann auch als solche: Man
kommt damit immer zum Master-Register zurück!
Dieses Set ist für all jene gedacht, die in der Praxis
hauptsächlich die Akkordeon- und weniger die
Orchesterklänge in Verwendung haben.
"Alpin 2/2" verlinkt jedoch auf allen Registern die
dort befindlichen Akkordeon-Klänge direkt mit
Orchesterklängen (siehe oben "Orch.-Link" sowie
links "Orchestra-Sound-Belegung"). Viele
wunderbare Akkordeon-/OrchesterklangKombinationen stehen damit zur Verfügung!
Hinweis: Alle Effektregler auf "12:00 Uhr"
Bedeutung der Farben:
Layer
Orch.-Chord-Link
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
6=NylGuit2
4=SteelGuit.
2=GuitCHD2
Orch.-Chord-Belegung:
1 GTRChord1
2 GTRChord2
3 GTRChord3
4 Steel Guitar
5 Nylon Guitar CHD1
6 Nylon Guitar CHD 2
7 Nylon Guitar CHD 3
Alpin Akkordeon
Seite | 4
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
Das neue FR-7x/b Alpine-Set „Alpine_2.2_set“
Reg.
Name
Mode
1 AlpBason
DUAL
2 AlpBando
DUAL
3 AlpCelo
DUAL
4 AlpHarmo
DUAL
5 AlpOrgan
DUAL
6 AlpAccor
DUAL
7 AlpVioli
DUAL
8 AlpMaste
DUAL
9 AlpMuset
DUAL
10 AlpCeles
DUAL
11 Alptremo
DUAL
12 AlpClari
DUAL
13 AlpOboe
DUAL
14 AlpMset2
DUAL
Orchestra-Sound-Belegung:
1A
KrynTrumpet1
1B
KrynTrumpet2
2A
Klarinet
2B
Clarinet
3A
French Horn
3B
Brass
4A
Trumpet
4B
TwinTrumpet
5A
MutedTrumpet
5B
Horn + Orch.
6A
Flute 1
6B
Flute 2
7A
Muted Harmonica
7B
Harmonica
8A
Trombone
8B
Trombone + Brass
9A
KrynTrumpet1 + Klarinet
9B
Kryntrumpet2 + Klarinet
10A
Klarinet + Clarinet
10B
Klarinet + Brass
French Horn + Horn +
11A
Orch.
11B
French Horn + Klarinet
12A
TenorSax1
12B
TenorSax2
13A
TenorSax1 + Brass
13B
TenorSax2 + Brass
Orc.-Link Orch.-Bs.-Link
9A
5 = Bariton/E-Bass
3A
5 = Bariton/E-Bass
2A
5 = Bariton/E-Bass
3B
5 = Bariton/E-Bass
1A
5 = Bariton/E-Bass
1B
5 = Bariton/E-Bass
11A
5 = Bariton/E-Bass
13B
5 = Bariton/E-Bass
13A
5 = Bariton/E-Bass
2 = BassPos/E2B
Bass
2
= BassPos/E10B
Bass
4B
3
= Acoustic Bass
6B
3 = Acoustic Bass
10A
5 = Bariton/E-Bass
Orch.-Bass-Belegung:
1 BsPos+Bs+CH1
2 BsPos+Bs
3 Acoustic Bass
4 BarM+Bs+CH1
5 BarM+Bs
6 Bs Tuba
7 Finger Bass
Die Sets "Alpin 2/1" und "Alpin 2/2" unterscheiden
sich sehr wesentlich:
"Alpin 2/1" besitzt (bis auf "14") keine direkten
Orch.-Links, sondern legt im Rahmen der für einen
Akkordeonspieler gewohnten Register-Anordung
den Schwerpunkt auf eine schnelle direkte Anwahl
der "reinen" Akkordeon-Registrierungen. Die
"Masterbar" fungiert hier dann auch als solche: Man
kommt damit immer zum Master-Register zurück!
Dieses Set ist für all jene gedacht, die in der Praxis
hauptsächlich die Akkordeon- und weniger die
Orchesterklänge in Verwendung haben.
"Alpin 2/2" verlinkt jedoch auf allen Registern die
dort befindlichen Akkordeon-Klänge direkt mit
Orchesterklängen (siehe oben "Orch.-Link" sowie
links "Orchestra-Sound-Belegung"). Viele
wunderbare Akkordeon-/OrchesterklangKombinationen stehen damit zur Verfügung!
Hinweis: Alle Effektregler auf "12:00 Uhr"
Bedeutung der Farben:
Layer
Orch.-Chord-Link
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
6=NylGuit2
4=SteelGuit.
2=GuitCHD2
Orch.-Chord-Belegung:
1 GTRChord1
2 GTRChord2
3 GTRChord3
4 Steel Guitar
5 Nylon Guitar CHD1
6 Nylon Guitar CHD 2
7 Nylon Guitar CHD 3
Alpin Akkordeon
Seite | 5
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
Das neue FR-7x/b Oberkrainer Set „Krainer1_set“
Reg.
Name
Mode
1 AlpBason
Solo
2 AlpBando
Solo
3 AlpCelo
Solo
4 KraiHarm
Solo
5 KraiOrga
Solo
6 AlpAccor
Solo
7 KraiViol
Solo
8 KraiMast
Solo
9 KraiMuse
Solo
10 AlpCeles
Solo
11 Alptremo
Solo
12 KraiClar
Solo
13 KraiObo
Solo
14 KraiMuset DUAL
Orchestra-Sound-Belegung:
1A
KrynTrumpet1
1B
KrynTrumpet2
2A
Klarinet
2B
Clarinet
3A
French Horn
3B
Brass
4A
Trumpet
4B
TwinTrumpet
5A
MutedTrumpet
5B
Horn + Orch.
6A
Flute 1
6B
Flute 2
7A
Muted Harmonica
7B
Harmonica
8A
Trombone
8B
Trombone + Brass
KrynTrumpet1 +
9A
Klarinet
Kryntrumpet2
+
9B
10A
Klarinet + Clarinet
10B
Klarinet + Brass
French Horn + Horn +
11A
Orch. Horn + Klarinet
11B
French
12A
TenorSax1
12B
TenorSax2
13A
TenorSax1 + Brass
13B
TenorSax2 + Brass
Bedeutung der Farben:
Krainer Akkordeon
Layer
Orch.-Link
Orch.-Bs.-Link
5 = Bariton/ENo
Bass
5
= Bariton/ENo
Bass
5
= Bariton/ENo
Bass
5 = Bariton/ENo
Bass
5
= Bariton/ENo
Bass
5 = Bariton/ENo
Bass
5
= Bariton/ENo
Bass
5
= Bariton/ENo
Bass
5
= Bariton/ENo
Bass
2
= BassPos/ENo
Bass
2
= BassPos/ENo
Bass
No
3
= Acoustic Bass
No
3 = Acoustic Bass
5 = Bariton/E11B
Bass
Orch.-Bass-Belegung:
1 BsPos+Bs+CH1
2 BsPos+Bs
3 Acoustic Bass
4 BarM+Bs+CH1
5 BarM+Bs
6 Bs Tuba
7 Finger Bass
Orch.-Chord-Link
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
6=NylGuit2
4=SteelGuit.
2=GuitCHD2
Orch.-Chord-Belegung:
1 GTRChord1
2 GTRChord2
3 GTRChord3
4 Steel Guitar
5 Nylon Guitar CHD1
6 Nylon Guitar CHD 2
7 Nylon Guitar CHD 3
Die Sets "Krainer1" und "Krainer2" unterscheiden
sich sehr wesentlich:
"Krainer1" besitzt (bis auf "14") keine direkten
Orch.-Links, sondern legt im Rahmen der für einen
Akkordeonspieler gewohnten Register-Anordung
den Schwerpunkt auf eine schnelle direkte Anwahl
der "reinen" Akkordeon-Registrierungen. Die
"Masterbar" fungiert hier dann auch als solche: Man
kommt damit immer zum Master-Register zurück!
Dieses Set ist für all jene gedacht, die in der Praxis
hauptsächlich die Akkordeon- und weniger die
Orchesterklänge in Verwendung haben.
"Krainer2" verlinkt jedoch auf allen Registern die
dort befindlichen Akkordeon-Klänge direkt mit
Orchesterklängen (siehe oben "Orch.-Link" sowie
links "Orchestra-Sound-Belegung"). Viele
wunderbare Akkordeon-/OrchesterklangKombinationen stehen damit zur Verfügung!
Hinweis: Alle Effektregler auf "12:00 Uhr"
Alpin
Akkordeon
Seite | 6
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
Das neue FR-7x/b Oberkrainer Set „Krainer2_set“
Reg.
Name
Mode
1 AlpBason
DUAL
2 AlpBando
DUAL
3 AlpCelo
DUAL
4 KraiHarm
DUAL
5 KraiOrga
DUAL
6 AlpAccor
DUAL
7 KraiViol
DUAL
8 KraiMast
DUAL
9 KraiMuse
DUAL
10 AlpCeles
DUAL
11 Alptremo
DUAL
12 KraiClar
DUAL
13 KraiObo
DUAL
14 KraiMuset DUAL
Orchestra-Sound-Belegung:
1A
KrynTrumpet1
1B
KrynTrumpet2
2A
Klarinet
2B
Clarinet
3A
French Horn
3B
Brass
4A
Trumpet
4B
TwinTrumpet
5A
MutedTrumpet
5B
Horn + Orch.
6A
Flute 1
6B
Flute 2
7A
Muted Harmonica
7B
Harmonica
8A
Trombone
8B
Trombone + Brass
KrynTrumpet1 +
9A
Klarinet
Kryntrumpet2
+
9B
10A
Klarinet + Clarinet
10B
Klarinet + Brass
French Horn + Horn +
11A
Orch. Horn + Klarinet
11B
French
12A
TenorSax1
12B
TenorSax2
13A
TenorSax1 + Brass
13B
TenorSax2 + Brass
Bedeutung der Farben:
Krainer Akkordeon
Layer
Orch.-Link
Orch.-Bs.-Link
5 = Bariton/E9A
Bass
5
= Bariton/E3A
Bass
5
= Bariton/E2A
Bass
5 = Bariton/E3B
Bass
5
= Bariton/E1A
Bass
5 = Bariton/E1B
Bass
5
= Bariton/E11A
Bass
5
= Bariton/E13B
Bass
5
= Bariton/E13A
Bass
2
= BassPos/E2B
Bass
2
= BassPos/E10B
Bass
4B
3
= Acoustic Bass
6B
3 = Acoustic Bass
5 = Bariton/E10A
Bass
Orch.-Bass-Belegung:
1 BsPos+Bs+CH1
2 BsPos+Bs
3 Acoustic Bass
4 BarM+Bs+CH1
5 BarM+Bs
6 Bs Tuba
7 Finger Bass
Orch.-Chord-Link
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
6=NylGuit2
4=SteelGuit.
2=GuitCHD2
Orch.-Chord-Belegung:
1 GTRChord1
2 GTRChord2
3 GTRChord3
4 Steel Guitar
5 Nylon Guitar CHD1
6 Nylon Guitar CHD 2
7 Nylon Guitar CHD 3
Die Sets "Krainer1" und "Krainer2" unterscheiden
sich sehr wesentlich:
"Krainer1" besitzt (bis auf "14") keine direkten
Orch.-Links, sondern legt im Rahmen der für einen
Akkordeonspieler gewohnten Register-Anordung
den Schwerpunkt auf eine schnelle direkte Anwahl
der "reinen" Akkordeon-Registrierungen. Die
"Masterbar" fungiert hier dann auch als solche:
Man kommt damit immer zum Master-Register
zurück! Dieses Set ist für all jene gedacht, die in der
Praxis hauptsächlich die Akkordeon- und weniger
die Orchesterklänge in Verwendung haben.
"Krainer2" verlinkt jedoch auf allen Registern die
dort befindlichen Akkordeon-Klänge direkt mit
Orchesterklängen (siehe oben "Orch.-Link" sowie
links "Orchestra-Sound-Belegung"). Viele
wunderbare Akkordeon-/OrchesterklangKombinationen stehen damit zur Verfügung!
Hinweis: Alle Effektregler auf "12:00 Uhr"
Alpin
Akkordeon
Seite | 7
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
Alpine Expansion und Alpine-User-Programms für
das FR-3x/b
So laden Sie die neuen Alpine-Klänge (Expansion) in ihr FR-3x/b
(siehe auch den mit dem FR-3x/xb mitgelieferten „Quick Start“ Seite 32)
Das FR3-x oder FR-3xb ermöglicht es, den internen Klängen zusätzliche neue
Klänge z.B. die neuen Alpine-Klänge hinzuzufügen.
Um neue Sounds (Expansion) in das Instrument zu überspielen ist folgendes zu
beachten:
 Der Dateiname einer Sound-Expansion speziell für das ROLAND FR-3x oder
FR-3xb besteht aus drei Nummern mit der Endung “.BI3”
 Das Oberkrainer Set auf diesem Stick hat den Namen 001.BI3
> Verbinden Sie nun den Stick mit dem FR-3X oder FR-3Xb.
> Drücken und halten Sie das [SET] Register bis im Display ein ParameterKürzel erscheint.
> Begeben Sie sich mittels drücken der Register [3/◄] oder [4/►] zum
“Sound” Parameter.
> Verwenden Sie die Register [1/◄] oder [2/►] um die Datei-Nummer der
Sound-Expansion welche Sie einladen möchten auszuwählen.
Das Display zeigt die Datei-Nummer der Expansion.
> Drücken Sie Register [7/ENTER] um Ihre Wahl zu bestätigen.
Das FR-3X oder FR-3Xb schlägt nun als internen Platz für
die Sound-Expansion zuerst “USER” Memory “1” vor.
Seite | 8
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
> Verwenden Sie die Register [1/◄] oder [2/►] um den internen Speicherplatz
für die Sound-Expansion zu wählen (Speicherplatz 1 oder 2)
> Drücken Sie Register [7/ENTER] um den Ladevorgang zu starten.
Das Display zeigt für die Dauer von ca. 1,5 Minuten “lod” (Load/Laden), dann
“don” (Done/Erledigt), danach wechselt das Display zur Hauptansicht
Übertragen des Alpine Sets auf das FR3x/xb
> Stecken Sie den USB-Stick an das FR3x an.
> Schalten Sie das FR3x ein
> Drücken und halten Sie den "SET" Taster bis sich die Display-Anzeige
verändert
>Begeben Sie sich mithilfe der Registertaster 3 und 4 (Parameter) zur Anzeige
"USt" (User-Set)
>Wählen Sie mit den Registertastern 1 und 2 (Value) die Datei "001.ST3“ aus
>Bestätigen Sie Ihre Wahl durch drücken von "Enter" (Registertaster Nr.7)
>Wählen Sie mit den Registertastern 1 und 2 (Value) einen der vier möglichen
Speicherplätze für User-Sets aus.
>Bestätigen Sie Ihr Wahl abermals mit "Enter" (Registertaster Nr.7)
Das Set ist nun abgespeichert und kann von Ihnen immer wieder wie
folgt abgerufen werden:
> Drücken Sie kurz "Set"
> Drücken Sie Registertaster "0" (User-Taster) so oft, bis die zuvor von Ihnen
beim speichern gewählte Nummer (U1 bis U4) im Display erscheint.
Seite | 9
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
Die verschiedenen Orchesterparts anwählen:
Für Orchesterklänge im Diskant drücken Sie die graue "Orchestra"-Taste im
Diskant. Nun stehen Ihnen (siehe auch oben) 10 verschiedene im Diskant
spielbare Orchesterklänge zur Verfügung, welche Sie mit den 10 Registertastern
anwählen können.
Orchesterbass-Sounds und Orchestra-Chord-Sounds
> Um den Orchesterbass-Part zu aktivieren und die Bass-Registertaster in die
Funktion als Orch.-Bass-Anwahltaster zu versetzen drücken Sie die letzten 3
Bass-Register gleichzeitig.
> Um den Orchesterchord-Part zu aktivieren und die Bass-Registertaster in die
Funktion als Orch.-Chord-Anwahltaster zu versetzen drücken Sie die mittleren 3
Bass-Register gleichzeitig.
So laden Sie die mitgelieferten Alpine-User-Programms in Ihr FR-3x/b
(siehe auch den mit dem FR-3x/xb mitgelieferten „Quick Start“ Seite 30)
► Schließen Sie den Alpine-USB-Stick an Ihr FR-3X oder FR-3Xb.
► Drücken und halten Sie das [SET] Register bis im Display ein ParameterKürzel erscheint.
► Begeben Sie sich mittels drücken der Register [3/◄] oder [4/►] zum “User
Programm” Parameter.
► Wählen Sie mit den Registertastern [1/◄] oder [2/►] (Value) die Datei
"001.UP3“ aus
Das Display zeigt die Datei-Nummer des User-Programms.
► Drücken Sie zum Laden des Programms das Register [7/ENTER]
Das Display zeigt “lod” (Load/Laden), dann “don”
(Done/Erledigt), danach wechselt das Display zur
Hauptansicht
Um die User-Programme nun abzurufen, drücken Sie kurz den „User Programm“
Taster. Nun können Sie mit den Registertastern die 10 User-Programme (siehe
nachfolgende Tabelle) abrufen und spielen.
Seite | 10
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
Die Belegung der mitgelieferten FR-3x/xb Alpine-User-Programms im Einzelnen
Prg.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Akkordeon
AlpMusette
AlpMaster
NO
AlpMusette
AlpMusette
AlpMaster
NO
AlpMusette
AlpClari
AlpVioli
Mode
Solo
Solo
Solo
Dual
Solo
Solo
Solo
Dual
Solo
Dual
Orch.-Link
No
No
Klarinet
Klarinet
No
No
KrynTrum2
KrynTrum1
No
KrynKlrTru
Orch.-Bs.-Link
5 = Bariton/E-Bass
5 = Bariton/E-Bass
5 = Bariton/E-Bass
5 = Bariton/E-Bass
1 = Bass-Pos/EBass/GCH1
1
= Bass-Pos/EBass/GCH1
1
= Bass-Pos/EBass/GCH1
1
= Bass-Pos/EBass/GCH1
2
= AcousticBass
2 = AcousticBass
Orch.-Chord-Link
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
6=NylonCHD2
6=NylonCHD2
6=NylonCHD2
6=NylonCHD2
2=GuitCHD2
2=GuitCHD2
Belegung der Orchestra-Parts im mitgelieferten FR-3x/xb ALPIN Set:
Orchestra-Sound-Belegung:
1 KrynTrumpet1
2 KrynTrumpet2
3 Klarinet
4 Clarinet
5 KrynKlar+Trumpet
6 KrynTru+Klarinet
7 Trombone
8 Trumpet
9 TenorSax
10 AltoSax
Orch.-Bass-Belegung:
1 BsPos+Bs+GCH1
2 Acoustic-Bass
3 Finger-Bass
4 BsPos+Bass
5 BarMed+Bass
6 BarMed+Bass+GCH1
7 BassTuba
Orch.-Chord-Belegung:
1 GTRChord1
2 GTRChord2
3 GTRChord3
4 Steel Guitar CHRD
5 Nylon Guitar CHD1
6 Nylon Guitar CHD 2
7 Nylon Guitar CHD 3
Belegung der Akkordeon (Treble) - Register im mitgelieferten FR-3x/b ALPIN Set:
Register
1
2a
2b
3
4
5a
5b
6a
6b
7
8
9a
9b
10
AlpBasson
AlpBando
AlpCello
AlpHarmo
AlpOrgan
AlpAccor
AlpMaster
AlpTremolo
AlpMusette
AlpViolin
AlpOboe
AlpClarinet
AlpCeleste
AlpPiccolo
Seite | 11
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
Alpine Expansion
und
Alpine-User-Sets für das FR-18d
So laden Sie die neuen Alpine-Klänge (Expansion) in ihr FR-18d
1. Schließen Sie den USB-Stick mit der Oberkrainer Klangerweiterung „W01.BID“
an den
USB MEMORY-Port des FR-18d an.
2. Halten Sie das [SET]-Register gedrückt (es blinkt langsam).
Die Diskantknöpfe spielen keine Noten mehr.
3. Wählen Sie mit Knopf “33” den “Import von Zusatzklängen”-Parameter.
Auf S. 42 in der Bedienungsanleitung wird gezeigt, wo sich dieser Knopf befindet.
4. Das [SET]-Register blinkt jetzt schnell
Das Register [1] leuchtet gelb
Register [2], [3] und [4] leuchten rot.
5. Drücken Sie Diskantregister [1] um die Oberkrainer-Erweiterungsklänge auszuwählen.
6. Drücken Sie abermals Register [1] um die Klangerweiterung in den
Erweiterungsspeicher Nummer 1 des FR-18d zu laden, oder (falls Sie den
Erweiterungsspeicher 1 bereits mit einer anderen Klangerweiterung belegt haben) Register
[2] um sie in den Erweiterungsspeicher Nummer 2 des FR.18d zu laden.
Anhand der Farbe der Register 1 und 2, können Sie sehen, ob die
Erweiterungsspeicher bereits belegt sind:
Grün bedeutet, dass die betreffende interne Bank keine Zusatzklangfarben enthält.
Rot bedeutet, dass die betreffende interne Bank bereits Zusatzklangfarben enthält. Diese können bei
Bedarf aber überschrieben werden. Während dieses Vorgangs leuchten alle Diskantregister grün.
Wenn sie erlöschen, ist der Import der Zusatzdaten abgeschlossen.
Anmerkung 1:
Wenn alle vier Diskantregister rot blinken, hat das FR-18 diatonic einen Fehler bemerkt:
• Kein USB-Datenträger gefunden
• Die betreffende Erweiterungsbank befindet sich bereits im internen Speicher des FR-18 diatonic
• Die Datei ist beschädigt
Anmerkung 2
Der Ladevorgang kann ein paar Minuten dauern.
Anmerkung 3
Man kann eine Erweiterungsdatenbank immer nur in einen Speicher des FR-18 diatonic laden.
7. Drücken Sie das [SET]-Register erneut, um den Function-Modus zu verlassen.
Seite | 12
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
Übertragen der Alpine-Beispiel-Sets auf das FR-18d
1. Schließen Sie den USB-Stick mit den FR-18d Alpine-Beispiel-Sets „S01.STD“
und
„S02.STD“ (siehe Tabellen auf der nächsten Seite) an den USB MEMORY-Port des FR18d an.
2. Halten Sie das [SET]-Register gedrückt (es blinkt langsam).
Die Diskantknöpfe spielen keine Noten mehr.
3. Wählen Sie mit Knopf “36” den “Import-User-Set”-Parameter.
Auf S. 42 in der Bedienungsanleitung wird gezeigt, wo sich dieser Knopf befindet.
4. Das [SET]-Register blinkt jetzt schnell
Register [1] und [2] leuchten gelb
Register [3] und [4] leuchten rot.
5. Drücken Sie Diskantregister [1]*, um das erste FR-18d-Alpine-Beispiel-Set „S01.STD“
auszuwählen.
*Diskantregister [2], um das zweite FR-18d-Alpine-Beispiel-Set „S02.STD“ auszuwählen.
6. Drücken Sie abermals Diskantregister [1]*,
um das FR-18d-Alpine-Beispiel-Set
„S01.STD“ auf den User-Set Speicherplatz 1 einzuladen.
*abermals Diskantregister [2], um das FR-18d-Alpine-Beispiel-Set „S02.STD“ auf den UserSet-Speicherplatz 2 einzuladen.
7. Drücken Sie das [SET]-Register erneut, um den Function-Modus zu verlassen.
8. Wiederholen Sie die Bedienschritte 2 – 7 (siehe auch gelber Kasten unter Punkt 5 und
6) um das zweite FR-18d-Alpine-Beispielset „S02.STD“ einzuladen.
Seite | 13
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR-18d Alpine-Beispielset 1 ("S01.STD")
ORCHESTRA REGISTER
im Diskant
1
KrynTrumpet1
1
2
2
3
3
4
4
ORCHESTRA REGISTER BASS
KrynTrumpet2
TwinTrumpet
Klarinet
Clarinet
French Horn
TenorSax1
TenorSax2
1
BarM+Bs
2
BsPos+Bs
Acoustic Bass
3
ORCHESTRA REGISTER
CHORD
1
GuitarChord
2
3
Nylon Guitar
Steel Guitar
FR-18d Alpine-Beispielset 2 ("S02.STD")
ORCHESTRA REGISTER
im Diskant
1
KrynTrumpet1
1
2
2
3
3
4
4
KrynTrumpet2
TwinTrumpet
Klarinet
Clarinet
French Horn
TenorSax1
TenorSax2
ORCHESTRA REGISTER BASS
1
BarM+Bs+CH1
BsPos+Bs+CH1
Finger Bass
2
3
ORCHESTRA REGISTER
CHORD
1
GuitarChord
2
3
Nylon Guitar
Steel Guitar
Die beiden Sets unterscheiden sich in der Orchester-Bass-KlangBelegung, um hier eine größere Klangvielfalt nutzen zu können.
Seite | 14
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
Aufrufen der eingeladenen FR-18d Alpine-Beispiel-User-Sets:
1. Drücken Sie das Set-Register (es blinkt)
2. Drücken Sie das Register "4" (User-Set) entweder einmal (leuchtet "rot") um das
"Beispielset 1" aufzurufen, oder drücken Sie das Register "4" (User-Set) zweimal
(leuchtet grün) um das "Beispielset 2" aufzurufen.
Aufrufen der FR-18d-Alpine-User-Set Orchesterklänge im Diskant
laut oben stehender Tabelle:
1. Drücken Sie den [ORCHESTRA/ORGAN] - Taster ein Mal.
2. Wählen Sie mit den Diskant-Registern 1 bis 4 den gewünschten Orchesterklang laut
oben stehender Tabelle.
Hierbei ist jeder Diskant-Register-Taster doppelt belegt, z.B. liegt auf Diskant-Register "1"
wenn dieses in der Farbe "grün" leuchtet der Sound "KrynTrumpet1" vor, nach nochmaligen
drücken des Registers leuchtet dieses in der Farbe "rot" und der Sound "KrynTrumpet2" ist
verfügbar.
Aufrufen der FR-18d-Alpine-User-Set Orchesterklänge im Bass
(Orchestra-Bass) laut oben stehender Tabelle:
1. Drücken Sie den [ORCH.BASS]-Taster im Diskantbedienfeld, um den BassOrchestermodus zu wählen. Der [ORCH. BASS]-Taster leuchtet rot.
2. Wählen Sie mit den 3 Bassregistern auf der Bass-Seite den gewünschten BassOrchesterklang laut oben stehender Tabelle.
Aufrufen der FR-18d-Alpine-User-Set Orchesterklänge für die
Akkord-Knöpfe (Orchestra-Chords) laut oben stehender Tabelle:
1. Drücken Sie den [ORCH.CHORD]-Taster im Diskantbedienfeld, um den Orchester-ChordModus zu wählen. Der [ORCH. CHORD]-Taster leuchtet rot.
2. Wählen Sie mit den 3 Bassregistern auf der Bass-Seite den gewünschten
Orchesterklang für die Akkord-Knöpfe laut oben stehender Tabelle.
Seite | 15
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
Installationsanleitung für das FR-1x/b
Auch das FR1-x oder FR-1xb ermöglicht es, den internen Klängen zusätzliche
neue Klänge hinzuzufügen.
Um neue Sounds (Expansion) in das Instrument zu überspielen ist folgendes zu
beachten:
 Der Dateiname einer Sound-Expansion speziell für das ROLAND FR-1x oder
FR-1xb besteht aus drei Nummern mit der Endung “.BI3”
 Die Alpine Expansion für das FR-1x/b auf diesem Stick hat den Namen
„001.BI3“
> Stecken Sie den USB-Stick mit den Klangdaten in ihr FR-1X oder FR-1Xb.
> Drücken und halten Sie das [SET] Register bis im Display ein ParameterKürzel erscheint.
> Begeben Sie sich mittels drücken der Register [3/◄] oder [4/►] zum
“Sound” Parameter.
> Verwenden Sie die Register [1/◄] oder [2/►] um die Datei-Nummer der
Sound-Expansion welche Sie einladen möchten auszuwählen.
Das Display zeigt die Datei-Nummer der Expansion. In
unserem Fall benötigen wir die Dateinummer „003“!
> Drücken Sie den [USER-PROGRAMM] Taster [ENTER] um Ihre Wahl zu
bestätigen.
Das FR-1x oder FR-1xb schlägt nun als internen Platz für die
Sound-Expansion zuerst “USER” Memory “1” vor.
> Verwenden Sie die Register [1/◄] oder [2/►] um den internen Speicherplatz
für die Sound-Expansion zu wählen (Speicherplatz 1 oder 2) Evtl. haben sie auf
Speicherplatz 1 bereits eine andere Expansion installiert.
Seite | 16
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
> Drücken Sie den [USER-PROGRAMM] Taster [ENTER] um den Ladevorgang
zu starten.
Das Display zeigt für die Dauer von ca. 1,5 Minuten “lod” (Load/Laden), dann
“don” (Done/Erledigt), danach wechselt das Display zur Hauptansicht
Übertragen des Beispiel-Sets auf das FR-1x/xb
> Stecken Sie den USB-Stick an das FR-1x an.
> Schalten Sie das FR-1x ein
> Drücken und halten Sie den "SET" Taster bis sich die Display-Anzeige
verändert
>Begeben Sie sich mithilfe der Registertaster 3 und 4 (Parameter) zur Anzeige
"USt" (User-Set)
>Wählen Sie mit den Registertastern 1 und 2 (Value) die Set-Datei „111.ST3“
aus. Siehe auch die dazu unten stehende Set-Tabelle.
>Bestätigen Sie Ihre Wahl durch drücken des [USER-PROGRAMM] Tasters
[ENTER]
>Wählen Sie mit den Registertastern 1 und 2 (Value) einen der vier
möglichen Speicherplätze für dieses User-Set aus.
>Bestätigen Sie Ihr Wahl abermals mit dem [USER-PROGRAMM] Taster
[ENTER]
Das Set ist nun abgespeichert und kann von Ihnen immer wieder wie
folgt abgerufen werden:
> Drücken Sie kurz "Set"
> Drücken Sie Registertaster "4" (User) so oft, bis die zuvor von Ihnen beim
speichern gewählte Nummer (U1 bis U4) im Display erscheint.
Seite | 17
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
So laden Sie die mitgelieferten Alpine-User-Programme in Ihr FR-1x/b
► Schließen Sie den Alpine-USB-Stick an Ihr FR-1X oder FR-1Xb.
► Drücken und halten Sie das [SET] Register bis im Display ein ParameterKürzel erscheint.
► Begeben Sie sich mittels drücken der Register [3/◄] oder [4/►] zum “User
Programm” Parameter.
► Wählen Sie mit den Registertastern [1/◄] oder [2/►] (Value) die Datei
"101.UP3“ aus
Das Display zeigt die Datei-Nummer des User-Programms.
► Drücken Sie zum Laden des Programms den [USER-PROGRAMM] Taster
[ENTER]
Das Display zeigt “lod” (Load/Laden), dann “don”
(Done/Erledigt), danach wechselt das Display zur
Hauptansicht
Um die User-Programme nun abzurufen, drücken Sie kurz den „User Programm“
Taster. Nun können Sie mit den Registertastern die 8 User-Programme (siehe
nachfolgende Tabelle) abrufen und spielen.
Die 8 FR-1x/xb Alpine-User-Programme
Prg.
1A
1B
2A
2B
3A
3B
4A
4B
Akkordeon
AlpMaster
AlpMaster
AlpMusette1
No
AlpMusette2
AlpMusette2
NO
AlpHarmon
Mode
Solo
DUAL
Solo
Solo
Solo
Dual
Solo
Dual
Orch.-Link
No
1A=KrynTrump1
No
1D=Clarinet
No
2A=FrenchHorn
1C=Klarinet
1D=Clarinet
Orch.-Bs.-Link
1B = BassPos+Bs
1B = BassPos+Bs
3A = Bariton/E-Bass
3A = Bariton/E-Bass
1B = BassPos+Bs
Bass/GCH1
1B = BassPos+Bs
Bass/GCH1
3A
= Bariton/E-Bass
Bass/GCH1
3A = Bariton/E-Bass
Bass/GCH1
Seite | 18
Orch.-Chord-Link
1B=GuitCHD2
1B=GuitCHD2
1B=GuitCHD2
1B=GuitCHD2
3B=NylonCHD2
3B=NylonCHD2
1A=GuitCHD1
1A=GuitCHD1
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
Die Belegung der Orchestra-Parts im FR-1x/xb Alpine-User-Set
Orch.-Bass
Orch.-Chords
Bass-Register
1a
1b
2a
2b
3a
3b
3c
Bass-Register
BsPos+Bs+Ch1
BassPos+Bs
Acous.Bs
BarM+Bs+Ch1
BarMd+Bs
BsTuba
Finger Bs
Orchestra
Diskant-Register
1a GTRChord1
1a
1b GTRChord2
1b
2a GTRChord3
1c
2b Steel GT
1d
3a NylonGT1
2a
3b NylonGT2
2b
3c NylonGT3
2c
2d
3a
3b
3c
3d
4a
4b
4c
4d
KrynTrump1
KrynTrump2
Klarinet
Clarinet
FrenchHorn
Brass
Trumpet
Twin Trump
Muted Trum
Horn&Orc
Flute1
Flute2
Tenor Sax1
Tenor Sax2
MuteHarm
Harmonica
Die Belegung der Akkordeon-Diskant-Register im FR-1x/xb Alpine-User-Set
Register
1A
1B
1C
1D
2A
2B
2C
2D
3A
3B
3C
3D
4A
4B
AlpBasson
AlpBando
AlpCello
AlpHarmo
AlpMaster
AlpOrgan
AlpAccord
AlpViolin
AlpClarinet
AlpMusette1
AlpCeleste
AlpTremolo
AlpMusette2
AlpOboe
Seite | 19
ROLAND FR-7x / FR-3x / FR-18d / FR-1x
Anleitung zur Installation der Oberkrainer Klangerweiterung
FR7x/FR3x
FR18d /FR1x
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es geschafft!
Ihr ROLAND-Team wünscht Ihnen viel Spaß mit den neuen Klängen!
Dieser USB Memory Stick ist nur zum Laden der darauf gespeicherten Daten
vorgesehen. Formatieren und/oder die
Benutzung als Speichermedium
unterliegen keinerlei Gewährleistung seitens der Firma ROLAND.
ROLAND Elektronische Musikinstrumente Handelsgesellschaft mbH
Oststrasse 96
22844 Norderstedt
Telefon: Tel. +49 (0)40 526 009-0, Fax +49 (0)40 526 009-28
Geschäftsführer: Markus Sailer, Hidekazu Tanaka
Handelsregister: Amtsgericht Kiel HRB 1678 NO
Ust.-Nr. 11 290 010 87
Ident-Nr. DE 134862262
Für unsere Marken Roland, Boss und Rodgers gilt folgende WEEE-Reg.-Nr.:
DE 32293241
www.rolandmusik.de
Seite | 20
Download PDF