Extron electronics | MVX 48 Series | MVX Serie - Geier

KREUZSCHIENEN
German - Deutsch
INSTALLATIONSBEISPIEL
MVX-Serie
VGA- UND STEREO-AUDIO-KREUZSCHIENEN
500
R
VSCERTE
Extron
VSC 500
■ 1 HE hohes, rahmenmontierbares
Gehäuse
CONV
SCAN
AX
MIN/M
/SIZE
SIZE
/PAN
TER
CEN
NEXT
Plasma
MENU
Plasma
ZE
FREE T
RESE
IR
Video-Scan-Konverter
Videorecorder
Audio-Eingang
88
VG
7
L
5
Laptop
7
1
L
L
5
2
R
L
4
R
L
6
R
L
8
■ Ein- und Ausgänge mittels
15-poliger HD-Buchsen
LCD
Projektor
RS-232
AA
MVX
L
3
L
R
R
■ RGB-Videobandbreite 300 MHz
(-3dB) bei Volllast
R
R
S
R
UT
TP
OU
8
S
UT
TP
OU
3
1
■ Vier Modelle in den Ein-/Ausgabe
Formaten 4 x 4, 4 x 8, 8 x 4 und
8x8
Audio-Ausgang
6
4
2
7
5
8
INPU
■ Eingangsseitige
Audio-Verstärkung/Abschwächung
Systemsteuerung
TS
6
3
4
1
A
2
0.3
0V
-24
100
ED
LIST 3
1T2 .
U S I.T.E
Extron
MVX 88 VGA A
C
z
60H
50-
■ Symmetrische und unsymmetrische
Audio-Ausgänge
Kreuzschiene
E
REMOT
Y,Y,B-Y
RGB/R-
UTS
B
Audio-Eingang
OUTP
G
S
R
V
TS
INPU
SDI
RGBHRU/
H
PASS-T
RGBcS
B-Y
Extron
DVS 204
Soundsystem
/C
VIDEO
Y
3
1
R-Y
2
■ Schaltbare Audio-Ausgangspegel
(professionell/semiprofessionell)
Digitaler Video-Skalierer
Laptop
DVD-Player
Laptop
■ Getrennte Audioquellen
Umschaltung
BEDIENFELDSKIZZEN
■ Globale Voreinstellungen
■ Serielle Steuerung über RS-232
■ Optionale IR Fernbedienung
■ Firmware update via RS-232
Schnittstelle
MVX SERIES
MVX SERIES
INPUTS
2
1
VGA/AUDIO MATRIX SWITCHER
OUTPUTS
3
1
4
2
4
3
INPUTS
I/O
PRESET
ENTER
2
1
3
4
VGA/AUDIO MATRIX SWITCHER
OUTPUTS
5
7
6
1
8
2
4
3
I/O
PRESET
ENTER
IR
IR
VID
+dB
VID
+dB
AUD
- dB
AUD
- dB
AUDIO SETUP
AUDIO SETUP
MVX 44 VGA A Vorderansicht
1
INPUTS
OUTPUTS
1
3
2
100-240V
MVX 44 VGA A
3
4
2
4
L
1
R
L
3
R
L
2
R
L
4
R
0.3A
1
3
2
4
5
7
6
8
OUTPUTS
1
3
MVX 84 VGA A
3
4
2
L
1
R
L
3
R
L
2
R
L
4
R
4
LISTED
LISTED
C
50-60Hz
INPUTS
RS-232
0.3A
RS-232
U S 1T23
OUTPUTS
I.T.E.
C
50-60Hz
MVX 44 VGA A Rückansicht
U S 1T23
OUTPUTS
I.T.E.
MVX 84 VGA A Rückansicht
MVX SERIES
INPUTS
2
1
1
4
2
4
3
5
6
7
8
INPUTS
I/O
PRESET
ENTER
2
1
3
4
VGA/AUDIO MATRIX SWITCHER
OUTPUTS
5
7
6
1
8
2
4
3
5
6
7
8
I/O
PRESET
ENTER
IR
VID
+dB
AUD
-dB
VID
+dB
AUD
-dB
AUDIO SETUP
AUDIO SETUP
MVX 88 VGA A Vorderansicht
MVX 48 VGA A Vorderansicht
0.3A
1
INPUTS
2
3
1
4
2
OUTPUTS
3
4
5
7
6
8
100-240V
MVX 48 VGA A
L
1
R
L
3
R
L
5
R
L
7
R
L
2
R
L
4
R
L
6
R
L
8
R
0.3A
RS-232
100-240V
MVX 88 VGA A
MVX SERIES
VGA/AUDIO MATRIX SWITCHER
OUTPUTS
3
IR
C
3
4
INPUTS
5
7
1
6
8
2
3
OUTPUTS
3
4
5
7
6
8
MVX 88 VGA A
L
1
R
L
3
R
L
5
R
L
7
R
L
2
R
L
4
R
L
6
R
L
8
R
Bei den MVX VGA- und Stereo-Audio-Kreuzschienen von Extron handelt es sich
4
LISTED
LISTED
50-60Hz
1
2
RS-232
100-240V
MVX 84 VGA A Vorderansicht
U S 1T23
OUTPUTS
I.T.E.
MVX 48 VGA A Rückansicht
C
50-60Hz
U S 1T23
I.T.E.
OUTPUTS
um wirtschaftliche Lösungen für Anwendungen in denen Computer-Video-
MVX 88 VGA A Rückansicht
inklusive der dazugehörigen Stereo-Audio-Signale zu routen sind. Mit ihren Platz
sparenden, 1 HE hohen Gehäusen auf voller Rahmenbreite sowie praktischen
15-poligen HD-Buchsen sind die Extron MVX Kreuzschienen eine ideale Lösung
für Besprechungsräume, Klassenzimmer und Video-Konferenzräume.
Extron Electronics, USA
1230 South Lewis Street
Anaheim, CA 92805
+1.714.491.1500 (800.633.9876)
FAX +1.714.491.1517
Extron Electronics, Europe
Beeldschermweg 6C
3821 AH Amersfoort, The Netherlands
+800.3987.6673 +31.33.453.4040
FAX +31.33.453.4050
Extron Electronics, Asia
135 Joo Seng Rd. #04-01
PM Industrial Bldg., Singapore 368363
+65.6383.4400 (800.7339.8766)
FAX +65.6383.4664
© 2004 Extron Electronics. Alle Rechte vorbehalten. Alle übrigen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Extron Electronics, Japan
Daisan DMJ Bldg. 6F, 3-9-1 Kudan Minami
Chiyoda-ku, Tokyo 102-0074
Japan
+81.3.3511.7655 FAX +81.3.3511.7656
04-05
68-930-02
Rev. B
www.extron.com
BESCHREIBUNG
EIGENSCHAFTEN (FORTS.)
Die Kreuzschienen der MVX Serie wurden entwickelt, um
VGA-UXGA Computer-Video- inklusive Stereo-Audio-Signale zu
routen. Die MVX Serie ist lieferbar in den Ein-/Ausgabeformaten
4 x 4, 4 x 8, 8 x 4, und 8 x 8. Sie nutzt handelsübliche 15-polige
HD-Steckverbindungen für alle Computer-Video-Anschlüsse.
Für asymmetrische Stereo-Eingänge werden 3,5 mm-Klinkenstecker
verwendet, während für symmetrische und asymmetrische
Ausgänge Schraubklemmleisten benutzt werden. Die Benutzung
vorkonfektionierter Kabelsätze macht Crimpen überflüssig und
beschleunigt die Installation.
■ Simple Instruction Set (SIS™) – Das Extron SIS ist ein Satz
grundlegender ASCII-Code-Befehle, der eine einfache
Bedienung der Extron Produkte ermöglicht. Ohne die
Programmierung langer, unübersichtlicher Codefolgen macht
das SIS die Bedienung von Extron Produkten mit Hilfe einer
RS-232 Steuerung kinderleicht.
Darüber hinaus können die Produkte der MVX Serie über RS-232
gesteuert werden. Alle Modelle werden standardmäßig mit dem
QuickSwitch Front Panel Controller (QS-FPC™) geliefert, der Einund Ausgangswahl per Knopfdruck über das vordere Bedienfeld
ermöglicht. Sie können außerdem über das Extron MCP 1000Bedienfeld oder das MKP 1000-Tastenfeld gesteuert werden.
Eine optionale Infrarot-Fernsteuerung ist ebenfalls vorhanden.
EIGENSCHAFTEN
■ 300 MHz (-3dB) RGB-Videobandbreite bei Volllast –
Gewährleistet problemlose Signalumschaltung und -verteilung
ohne Beeinträchtigung der Signalqualität. Die MVX
Kreuzschienen haben eine 300 MHz (-3dB) RGB-Videobandbreite
bei voller Belastung, bei der ein Eingangssignal alle Ausgänge
ansteuert.
■ Symmetrische und asymmetrisches Audio – Symmetrische
und asymmetrische Stereo-Audiosignale werden über
Schraubklemmleisten herausgeführt.
■ Verstärkung und Dämpfung der Eingangsaudiosignale (über
RS-232 einstellbar) – Ermöglicht Anwendern die Einstellung
der Audio-Verstärkung bzw. -Dämpfung (-18dB to +10dB).
Die einzelnen Audio-Eingangspegel können aufeinander
abgestimmt werden, so dass keine wahrnehmbaren
Lautstärkeunterschiede beim Umschalten zwischen den Quellen
entstehen.
■ Getrennte Audioquellen Umschaltung – Ermöglicht die
Abtrennung eines Audiosignals von seinem zugehörigen
Videosignal. Die getrennte Audio-Umschaltung (Breakaway)
kann über das vordere Bedienfeld oder über die RS-232Steuerung erfolgen.
■ Triple-Action Switching (RGB-Verzögerung) – Bei der RGBVerzögerung wird das Bildsignal vor dem Signalwechsel
zunächst dunkelgetastet. Dann erfolgt der Wechsel des
Eingangssignals wobei zuerst nur die Synchronisierungssignale
auf den Ausgang gelangen. Nach einer vom Anwender
wählbaren Zeit (bis zu 5 Sekunden) wird die Dunkeltastung
aufgehoben. Dieses so genannte Triple Action Swichting sorgt
für eine Störungsfreie Quellenumschaltung.
■ QuickSwitch Front Panel Controller (QS-FPC™) – Ermöglicht
Ein- und Ausgangswahl direkt per Knopfdruck über das vordere
Bedienfeld. Die Geräte der MVX Serie sind dadurch einfach und
intuitiv zu Bedienen.
■ Steuerungssoftware – Für die RS-232-Fernsteuerung vom PC
aus liefert Extron mit jeder Kreuzschiene seine auf Windows®
basierende Steuerungssoftware. Diese über Symbole bediente
Software verwendet eine grafische Drag&DropBenutzeroberfläche, mit der die Konfigurierung der Ein- und
Ausgänge und andere Funktionen einfach und bequem
durchzuführen sind. Darüber hinaus bietet diese Software einen
Emulationsmodus für die Konfiguration einer Kreuzschiene;
die E/A-Konfiguration kann dann gespeichert und zu einem
späteren Zeitpunkt auf die Kreuzschiene übertragen werden.
■ Bedienfeldsperre – Diese Funktion sperrt das komplette
Bedienfeld und ist ideal für nicht gesicherte Umgebungen.
Die Kreuzschiene kann jedoch weiter über die RS-232
Schnittstelle bedient werden.
■ Weltweit einsetzbare, interne Stromversorgung – Das
automatisch umschaltbare, interne Netzteil der MVX Serie ist
weltweit kompatibel.
■ Firmwareaktualisierungen per Download – Die neueste
Firmware kann bequem über die Extron Web-Site
(www.extron.com) herunter geladen werden. Die Firmware mit
neuen Funktionen und Möglichkeiten kann einfach über die
RS-232-Schnittstelle oder den IP Link Ethernet-Anschluss auf die
Kreuzschiene übertragen werden.
■ Umschaltbare Audio-Ausgangspegel – Die Ausgangspegel
können zwischen professionellem (+4dBu) und semiprofessionellem Gebrauch (-10dBV) umgeschaltet werden. Diese Funktion
ist nur über die RS-232 Steuerung zugänglich und ermöglicht
es dem Anwender, professionelle und semiprofessionelle
Geräten zu verwenden.
■ Optionale MCP 1000 und MKP 1000 Controller – Durch die
Verwendung des Extron MCP 1000 Master-Bedienfelds und
einer beliebigen Kombination von MCP 1000 SlaveBedienfeldern oder Extron MKP 1000 Nummern Tastenblock
kann die MVX Kreuzschiene flexibel von einem anderen Raum
oder Standort aus gesteuert werden. Beide Fernsteuerungsoptionen sind leicht zu bedienen und besitzen Tasten für eine
schnelle Auswahl. Jedes MCP 1000-Bedienfeld kann zum
Umschalten eines einzelnen Ausgangs per Tastendruck und zur
Auswahl von globalen Voreinstellungen genutzt werden.
Mithilfe des MKP 1000 Tastenfelds kann ein anderer Eingang
oder eine Voreinstellung ausgewählt werden.
■ Infrarot-Fernsteuerung – Die Grundfunktionen jeder MVX
Kreuzschiene können über die optionale IR 501 Fernbedienung
ausgeführt werden.
■ E/A-Anzeigemodus – Hier kann der Anwender problemlos
sehen, welche einzelnen Ein- und Ausgänge aktiv
angeschlossen sind. Verfügbar über das vordere Bedienfeld oder
die RS-232 Steuerung.
■ Globale Voreinstellungen – Individuelle Ein-/AusgangsKonfigurationen können entweder über die QuickSwitch
Bedienfeldsteuerung oder über RS-232 gespeichert und
abgerufen werden. Diese zeitsparende Funktion gestattet es,
E/A-Konfigurationen einzurichten und für eine spätere Nutzung
Bereit zu halten.
■ RS-232-Steuerung – Die MVX Serie verfügt über eine RS-232Schnittstelle, welche die Steuerung der Kreuzschiene über einen
seriellen Computer-Port oder ein Steuerungssystem ermöglicht.
TECHNISCHE DATEN
VIDEO
Routing
MVX 44 VGA A ................................ 4 x 4 Kreuzschiene
MVX 48 VGA A ................................ 4 x 8 Kreuzschiene
MVX 84 VGA A ................................ 8 x 4 Kreuzschiene
MVX 88 VGA A ................................ 8 x 8 Kreuzschiene
Verstärkung .......................................... 1:1
Bandbreite ............................................ 300 MHz (-3dB), Volllast
Übersprechen........................................ <-68dB @ 10 MHz, <-39dB @ 100 MHz
Schaltgeschwindigkeit .......................... 20 ns (max.)
VIDEOEINGANG
Anzahl/Signaltyp
MVX 44/48 VGA A .......................... 4 VGA-UXGA RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs,
Komponenten-Video, (Bi-Level- & Tri-LevelSynchronisation), S-Video, FBAS
MVX 84/88 VGA A .......................... 8 VGA-UXGA RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs,
Komponenten-Video, (Bi-Level- & Tri-LevelSynchronisation), S-Video, FBAS
Anschlüsse
MVX 44/48 VGA A .......................... (4) 15-polige HD-Buchse
MVX 84/88 VGA A .......................... (8) 15-polige HD-Buchse
Sollpegel .............................................. 1Vss für Y von Komponenten-Video und
S-Video und für FBAS 0,7Vss für RGB
0,3Vss für R-Y und B-Y von KomponentenVideo und für C von S-Video
Minimale/maximale Pegel .................... Analog: 0,3V bis 1,5Vss ohne Offset
Impedanz.............................................. 75 Ohm
Horizontalfrequenz................................ 15 kHz bis 145 kHz
Vertikalfrequenz .................................... 30 Hz bis 170 Hz
Reflexionsdämpfung.............................. <-40dB @ 5 MHz
Gleichspannungsanteil (max. zulässig) .. 1,5V
VIDEOAUSGANG
Anzahl/Signaltyp
MVX 44/84 VGA A .......................... 4 VGA-UXGA RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs,
Komponenten-Video, (Bi-Level- & Tri-LevelSynchronisation), S-Video, FBAS
MVX 48/88 VGA A .......................... 8 VGA-UXGA RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs,
Komponenten-Video, (Bi-Level- & Tri-LevelSynchronisation), S-Video, FBAS
Anschlüsse
MVX 44/84 VGA A .......................... (4) 15-polige HD-Buchse
MVX 48/88 VGA A .......................... (8) 15-polige HD-Buchse
Sollpegel .............................................. 1Vss für Y von Komponenten-Video und
S-Video und für FBAS
0,7Vss für RGB
0,3V s-s für R-Y und B-Y von KomponentenVideo und für C von S-Video
Minimale/maximale Pegel .................... 0,3V bis 1,5Vss
Impedanz ............................................ 75 Ohm
Reflexionsdämpfung ............................ <-40dB @ 5 MHz
DC-Offset ............................................ ±5mV max. mit Eingang bei 0 Offset
Art der Umschaltung ............................ Triple-Action Switching™
MCP 1000
IR Fernbedienung
AUDIOEINGANG
Anzahl/Signaltyp
MVX 44/48 VGA A .......................... 4 Stereo, asymmetrisch
MVX 84/88 VGA A .......................... 8 Stereo, asymmetrisch
Anschlüsse
MVX 44/48 VGA A .......................... (4) 3,5 mm Stereo-Minibuchsen Spitze (L),
Ring (R), Hülse (GND)
MVX 84/88 VGA A .......................... (8) 3,5 mm Stereo-Minibuchsen: Spitze (L),
Ring (R), Hülse (GND)
Impedanz.............................................. >18 kOhm asymmetrisch, Gleichstrom
gekoppelt
Sollpegel .............................................. -10dBV (316mV) (Standard), aber auch
geeignet für +4dBu (1,23V), 0dBu (0,775V),
-20dBV (100mV)
Maximaler Pegel .................................. >+12dBV (4V), (asymmetrisch) bei 1%
Gesamtklirrfaktor
Einstellbare Eingangsverstärkung .......... –18dB to +10dB, für jeden Eingang individuell
einstellbar; Standard = 0dB
HINWEIS: 0dBu = 0,775V, 0dBV = 1V, 0dBV ≈ 2dBu.
AUDIO-AUSGANG
Anzahl/Signaltyp
MVX 44/84 VGA A .......................... 4 Stereo, symmetrisch/asymmetrisch
MVX 48/88 VGA A .......................... 8 Stereo, symmetrisch/asymmetrisch
Anschlüsse
MVX 44/84 VGA A .......................... (4) 3,5 mm-Schraubklemmstecker-Buchsen,
5-polig
MVX 48/88 VGA A .......................... (8) 3,5 mm-Schraubklemmstecker-Buchsen,
5-polig
Impedanz.............................................. 50 Ohm symmetrisch, 100 Ohm
asymmetrisch
Verstärkungsfehler ................................ ±0,1dB Kanal zu Kanal
Sollpegel .............................................. +4dBu (1,23V) symmetrisch (professionell),
oder -10dBV (316mV) asymmetrisch
(semiprofessionell), wählbar
Maximaler Pegel (hochohmig) ............ >+22dBu, symmetrisch; >+14dBV,
symmetrisch bei 1% Gesamtklirrfaktor bei
Standardeinstellung
Maximaler Pegel (600 Ohm) ................ >+20dBu, symmetrisch; >+12dBV,
symmetrisch bei 1% Gesamtklirrfaktor bei
Standardeinstellung
FERNSTEUERUNG — UMSCHALTER
Serieller Steuerungsanschluss ................ RS-232, 9-polige D-Buchse
Baudrate und Protokoll ........................ 9600, 8 Bit, 1 Stoppbit, keine Parität
Serielle Steuerung — Stiftbelegungen .. 2 = TX, 3 = RX, 5 = Masse,
9 = Festverdrahteter IR Eingang
IR Fernbedienung ................................ IR 501 (optional)
Programmsteuerung ................................ Extron Steuer-/Konfigurationsprogramm für
Windows® Extron Simple Instruction Set™ – SIS™
SYNCHRONISIERUNG
ALLGEMEINES
Eingang ................................................ RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs
Ausgang................................................ RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs (Entsprechend
dem Eingang)
Videonormen ........................................ Computer-Abtastraten und sowie NTSC 3.58,
NTSC 4.43, PAL, SECAM
Eingangspegel ...................................... 0,5V bis 5,0Vss
Ausgangspegel...................................... TTL: 5,0Vss, offen
Eingangsimpedanz ................................ 510 Ohm
Ausgangsimpedanz .............................. 50 Ohm
Max. Eingangsspannung ...................... 5,0Vss
Max. Übertragungsverzögerung............ 30 ns
Max. Anstiegs-/Abfallzeit ...................... 4,2 ns
Polarität ................................................ positiv oder negativ (entsprechend dem
Eingang)
Stromversorgung .................................. 100V bis 240V Wechselstrom, 50/60 Hz,
20 Watt, intern, automatische
Spannungsumschaltung
Rahmeneinbau ...................................... Ja, mit beigefügten Halterungen, Teilenr.
70-077-03, oder in Möbel einbaubar mit
optionaler Halterung für Montage unter dem
Tisch, Teilenr. 70-222-01.
Gehäusetyp .......................................... Metall
Gehäuseabmessungen .......................... 4,4 cm H x 44,2 cm B x 21,6 cm T (1HE
hoch, ganze Rahmenbreite) (Tiefe ohne
Anschlüsse und Bedienelemente. Breite ohne
Rahmenbefestigungen.)
Nettogewicht........................................ 3,2 kg
Versandgewicht .................................... 5 kg
Zulassungen ........................................ UL, CE
Konformität .......................................... CE, FCC Klasse A, VCCI, AS/NZS, ICES
MTBF .................................................... 30.000 Stunden
Garantie .............................................. 3 Jahre auf Teile und Arbeitsleistung
AUDIO
MKP 1000
Stereokanaltrennung ............................ >80dB @ 1 kHz, >55dB @ 20 Hz bis 20 kHz
Gleichtaktunterdrückung ...................... >80dB @ 1 kHz, >75dB @ 20 Hz bis 20 kHz
Routing
MVX 44 VGA A ................................ 4 x 4 Stereo-Kreuzschiene
MVX 48 VGA A ................................ 4 x 8 Stereo-Kreuzschiene
MVX 84 VGA A ................................ 8 x 4 Stereo-Kreuzschiene
MVX 88 VGA A ................................ 8 x 8 Stereo-Kreuzschienene
Durchgangsverstärkung ...................... Einstellbar. In der Werkseinstellung
asymmetrischer Ausgang = +6dB;
symmetrischer Ausgang = +12dB
Frequenzgang ...................................... 20 Hz bis 20 kHz, ±0,5dB
Gesamtklirrfaktor .................................. 0,05% @ 1 kHz, 0,3% @ 20 kHz bei Sollpegel
Signal-/Rauschabstand > ...................... 90dB bei maximalem Ausgang (ungewichtet)
Übersprechen........................................ <-65dB @ 20 kHz, <-80dB @ 1 kHz oder
unter 60 Hz
Modell
Teilenummern
MVX 44 VGA A .................................... 60-635-21
MVX 48 VGA A .................................... 60-636-21
MVX 84 VGA A .................................... 60-637-21
MVX 88 VGA A .................................... 60-638-21
Optionale IR
Fernbedienung IR501 ...................... 70-336-01
Technische Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
BESCHREIBUNG
EIGENSCHAFTEN (FORTS.)
Die Kreuzschienen der MVX Serie wurden entwickelt, um
VGA-UXGA Computer-Video- inklusive Stereo-Audio-Signale zu
routen. Die MVX Serie ist lieferbar in den Ein-/Ausgabeformaten
4 x 4, 4 x 8, 8 x 4, und 8 x 8. Sie nutzt handelsübliche 15-polige
HD-Steckverbindungen für alle Computer-Video-Anschlüsse.
Für asymmetrische Stereo-Eingänge werden 3,5 mm-Klinkenstecker
verwendet, während für symmetrische und asymmetrische
Ausgänge Schraubklemmleisten benutzt werden. Die Benutzung
vorkonfektionierter Kabelsätze macht Crimpen überflüssig und
beschleunigt die Installation.
■ Simple Instruction Set (SIS™) – Das Extron SIS ist ein Satz
grundlegender ASCII-Code-Befehle, der eine einfache
Bedienung der Extron Produkte ermöglicht. Ohne die
Programmierung langer, unübersichtlicher Codefolgen macht
das SIS die Bedienung von Extron Produkten mit Hilfe einer
RS-232 Steuerung kinderleicht.
Darüber hinaus können die Produkte der MVX Serie über RS-232
gesteuert werden. Alle Modelle werden standardmäßig mit dem
QuickSwitch Front Panel Controller (QS-FPC™) geliefert, der Einund Ausgangswahl per Knopfdruck über das vordere Bedienfeld
ermöglicht. Sie können außerdem über das Extron MCP 1000Bedienfeld oder das MKP 1000-Tastenfeld gesteuert werden.
Eine optionale Infrarot-Fernsteuerung ist ebenfalls vorhanden.
EIGENSCHAFTEN
■ 300 MHz (-3dB) RGB-Videobandbreite bei Volllast –
Gewährleistet problemlose Signalumschaltung und -verteilung
ohne Beeinträchtigung der Signalqualität. Die MVX
Kreuzschienen haben eine 300 MHz (-3dB) RGB-Videobandbreite
bei voller Belastung, bei der ein Eingangssignal alle Ausgänge
ansteuert.
■ Symmetrische und asymmetrisches Audio – Symmetrische
und asymmetrische Stereo-Audiosignale werden über
Schraubklemmleisten herausgeführt.
■ Verstärkung und Dämpfung der Eingangsaudiosignale (über
RS-232 einstellbar) – Ermöglicht Anwendern die Einstellung
der Audio-Verstärkung bzw. -Dämpfung (-18dB to +10dB).
Die einzelnen Audio-Eingangspegel können aufeinander
abgestimmt werden, so dass keine wahrnehmbaren
Lautstärkeunterschiede beim Umschalten zwischen den Quellen
entstehen.
■ Getrennte Audioquellen Umschaltung – Ermöglicht die
Abtrennung eines Audiosignals von seinem zugehörigen
Videosignal. Die getrennte Audio-Umschaltung (Breakaway)
kann über das vordere Bedienfeld oder über die RS-232Steuerung erfolgen.
■ Triple-Action Switching (RGB-Verzögerung) – Bei der RGBVerzögerung wird das Bildsignal vor dem Signalwechsel
zunächst dunkelgetastet. Dann erfolgt der Wechsel des
Eingangssignals wobei zuerst nur die Synchronisierungssignale
auf den Ausgang gelangen. Nach einer vom Anwender
wählbaren Zeit (bis zu 5 Sekunden) wird die Dunkeltastung
aufgehoben. Dieses so genannte Triple Action Swichting sorgt
für eine Störungsfreie Quellenumschaltung.
■ QuickSwitch Front Panel Controller (QS-FPC™) – Ermöglicht
Ein- und Ausgangswahl direkt per Knopfdruck über das vordere
Bedienfeld. Die Geräte der MVX Serie sind dadurch einfach und
intuitiv zu Bedienen.
■ Steuerungssoftware – Für die RS-232-Fernsteuerung vom PC
aus liefert Extron mit jeder Kreuzschiene seine auf Windows®
basierende Steuerungssoftware. Diese über Symbole bediente
Software verwendet eine grafische Drag&DropBenutzeroberfläche, mit der die Konfigurierung der Ein- und
Ausgänge und andere Funktionen einfach und bequem
durchzuführen sind. Darüber hinaus bietet diese Software einen
Emulationsmodus für die Konfiguration einer Kreuzschiene;
die E/A-Konfiguration kann dann gespeichert und zu einem
späteren Zeitpunkt auf die Kreuzschiene übertragen werden.
■ Bedienfeldsperre – Diese Funktion sperrt das komplette
Bedienfeld und ist ideal für nicht gesicherte Umgebungen.
Die Kreuzschiene kann jedoch weiter über die RS-232
Schnittstelle bedient werden.
■ Weltweit einsetzbare, interne Stromversorgung – Das
automatisch umschaltbare, interne Netzteil der MVX Serie ist
weltweit kompatibel.
■ Firmwareaktualisierungen per Download – Die neueste
Firmware kann bequem über die Extron Web-Site
(www.extron.com) herunter geladen werden. Die Firmware mit
neuen Funktionen und Möglichkeiten kann einfach über die
RS-232-Schnittstelle oder den IP Link Ethernet-Anschluss auf die
Kreuzschiene übertragen werden.
■ Umschaltbare Audio-Ausgangspegel – Die Ausgangspegel
können zwischen professionellem (+4dBu) und semiprofessionellem Gebrauch (-10dBV) umgeschaltet werden. Diese Funktion
ist nur über die RS-232 Steuerung zugänglich und ermöglicht
es dem Anwender, professionelle und semiprofessionelle
Geräten zu verwenden.
■ Optionale MCP 1000 und MKP 1000 Controller – Durch die
Verwendung des Extron MCP 1000 Master-Bedienfelds und
einer beliebigen Kombination von MCP 1000 SlaveBedienfeldern oder Extron MKP 1000 Nummern Tastenblock
kann die MVX Kreuzschiene flexibel von einem anderen Raum
oder Standort aus gesteuert werden. Beide Fernsteuerungsoptionen sind leicht zu bedienen und besitzen Tasten für eine
schnelle Auswahl. Jedes MCP 1000-Bedienfeld kann zum
Umschalten eines einzelnen Ausgangs per Tastendruck und zur
Auswahl von globalen Voreinstellungen genutzt werden.
Mithilfe des MKP 1000 Tastenfelds kann ein anderer Eingang
oder eine Voreinstellung ausgewählt werden.
■ Infrarot-Fernsteuerung – Die Grundfunktionen jeder MVX
Kreuzschiene können über die optionale IR 501 Fernbedienung
ausgeführt werden.
■ E/A-Anzeigemodus – Hier kann der Anwender problemlos
sehen, welche einzelnen Ein- und Ausgänge aktiv
angeschlossen sind. Verfügbar über das vordere Bedienfeld oder
die RS-232 Steuerung.
■ Globale Voreinstellungen – Individuelle Ein-/AusgangsKonfigurationen können entweder über die QuickSwitch
Bedienfeldsteuerung oder über RS-232 gespeichert und
abgerufen werden. Diese zeitsparende Funktion gestattet es,
E/A-Konfigurationen einzurichten und für eine spätere Nutzung
Bereit zu halten.
■ RS-232-Steuerung – Die MVX Serie verfügt über eine RS-232Schnittstelle, welche die Steuerung der Kreuzschiene über einen
seriellen Computer-Port oder ein Steuerungssystem ermöglicht.
TECHNISCHE DATEN
VIDEO
Routing
MVX 44 VGA A ................................ 4 x 4 Kreuzschiene
MVX 48 VGA A ................................ 4 x 8 Kreuzschiene
MVX 84 VGA A ................................ 8 x 4 Kreuzschiene
MVX 88 VGA A ................................ 8 x 8 Kreuzschiene
Verstärkung .......................................... 1:1
Bandbreite ............................................ 300 MHz (-3dB), Volllast
Übersprechen........................................ <-68dB @ 10 MHz, <-39dB @ 100 MHz
Schaltgeschwindigkeit .......................... 20 ns (max.)
VIDEOEINGANG
Anzahl/Signaltyp
MVX 44/48 VGA A .......................... 4 VGA-UXGA RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs,
Komponenten-Video, (Bi-Level- & Tri-LevelSynchronisation), S-Video, FBAS
MVX 84/88 VGA A .......................... 8 VGA-UXGA RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs,
Komponenten-Video, (Bi-Level- & Tri-LevelSynchronisation), S-Video, FBAS
Anschlüsse
MVX 44/48 VGA A .......................... (4) 15-polige HD-Buchse
MVX 84/88 VGA A .......................... (8) 15-polige HD-Buchse
Sollpegel .............................................. 1Vss für Y von Komponenten-Video und
S-Video und für FBAS 0,7Vss für RGB
0,3Vss für R-Y und B-Y von KomponentenVideo und für C von S-Video
Minimale/maximale Pegel .................... Analog: 0,3V bis 1,5Vss ohne Offset
Impedanz.............................................. 75 Ohm
Horizontalfrequenz................................ 15 kHz bis 145 kHz
Vertikalfrequenz .................................... 30 Hz bis 170 Hz
Reflexionsdämpfung.............................. <-40dB @ 5 MHz
Gleichspannungsanteil (max. zulässig) .. 1,5V
VIDEOAUSGANG
Anzahl/Signaltyp
MVX 44/84 VGA A .......................... 4 VGA-UXGA RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs,
Komponenten-Video, (Bi-Level- & Tri-LevelSynchronisation), S-Video, FBAS
MVX 48/88 VGA A .......................... 8 VGA-UXGA RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs,
Komponenten-Video, (Bi-Level- & Tri-LevelSynchronisation), S-Video, FBAS
Anschlüsse
MVX 44/84 VGA A .......................... (4) 15-polige HD-Buchse
MVX 48/88 VGA A .......................... (8) 15-polige HD-Buchse
Sollpegel .............................................. 1Vss für Y von Komponenten-Video und
S-Video und für FBAS
0,7Vss für RGB
0,3V s-s für R-Y und B-Y von KomponentenVideo und für C von S-Video
Minimale/maximale Pegel .................... 0,3V bis 1,5Vss
Impedanz ............................................ 75 Ohm
Reflexionsdämpfung ............................ <-40dB @ 5 MHz
DC-Offset ............................................ ±5mV max. mit Eingang bei 0 Offset
Art der Umschaltung ............................ Triple-Action Switching™
MCP 1000
IR Fernbedienung
AUDIOEINGANG
Anzahl/Signaltyp
MVX 44/48 VGA A .......................... 4 Stereo, asymmetrisch
MVX 84/88 VGA A .......................... 8 Stereo, asymmetrisch
Anschlüsse
MVX 44/48 VGA A .......................... (4) 3,5 mm Stereo-Minibuchsen Spitze (L),
Ring (R), Hülse (GND)
MVX 84/88 VGA A .......................... (8) 3,5 mm Stereo-Minibuchsen: Spitze (L),
Ring (R), Hülse (GND)
Impedanz.............................................. >18 kOhm asymmetrisch, Gleichstrom
gekoppelt
Sollpegel .............................................. -10dBV (316mV) (Standard), aber auch
geeignet für +4dBu (1,23V), 0dBu (0,775V),
-20dBV (100mV)
Maximaler Pegel .................................. >+12dBV (4V), (asymmetrisch) bei 1%
Gesamtklirrfaktor
Einstellbare Eingangsverstärkung .......... –18dB to +10dB, für jeden Eingang individuell
einstellbar; Standard = 0dB
HINWEIS: 0dBu = 0,775V, 0dBV = 1V, 0dBV ≈ 2dBu.
AUDIO-AUSGANG
Anzahl/Signaltyp
MVX 44/84 VGA A .......................... 4 Stereo, symmetrisch/asymmetrisch
MVX 48/88 VGA A .......................... 8 Stereo, symmetrisch/asymmetrisch
Anschlüsse
MVX 44/84 VGA A .......................... (4) 3,5 mm-Schraubklemmstecker-Buchsen,
5-polig
MVX 48/88 VGA A .......................... (8) 3,5 mm-Schraubklemmstecker-Buchsen,
5-polig
Impedanz.............................................. 50 Ohm symmetrisch, 100 Ohm
asymmetrisch
Verstärkungsfehler ................................ ±0,1dB Kanal zu Kanal
Sollpegel .............................................. +4dBu (1,23V) symmetrisch (professionell),
oder -10dBV (316mV) asymmetrisch
(semiprofessionell), wählbar
Maximaler Pegel (hochohmig) ............ >+22dBu, symmetrisch; >+14dBV,
symmetrisch bei 1% Gesamtklirrfaktor bei
Standardeinstellung
Maximaler Pegel (600 Ohm) ................ >+20dBu, symmetrisch; >+12dBV,
symmetrisch bei 1% Gesamtklirrfaktor bei
Standardeinstellung
FERNSTEUERUNG — UMSCHALTER
Serieller Steuerungsanschluss ................ RS-232, 9-polige D-Buchse
Baudrate und Protokoll ........................ 9600, 8 Bit, 1 Stoppbit, keine Parität
Serielle Steuerung — Stiftbelegungen .. 2 = TX, 3 = RX, 5 = Masse,
9 = Festverdrahteter IR Eingang
IR Fernbedienung ................................ IR 501 (optional)
Programmsteuerung ................................ Extron Steuer-/Konfigurationsprogramm für
Windows® Extron Simple Instruction Set™ – SIS™
SYNCHRONISIERUNG
ALLGEMEINES
Eingang ................................................ RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs
Ausgang................................................ RGBHV, RGBS, RGsB, RsGsBs (Entsprechend
dem Eingang)
Videonormen ........................................ Computer-Abtastraten und sowie NTSC 3.58,
NTSC 4.43, PAL, SECAM
Eingangspegel ...................................... 0,5V bis 5,0Vss
Ausgangspegel...................................... TTL: 5,0Vss, offen
Eingangsimpedanz ................................ 510 Ohm
Ausgangsimpedanz .............................. 50 Ohm
Max. Eingangsspannung ...................... 5,0Vss
Max. Übertragungsverzögerung............ 30 ns
Max. Anstiegs-/Abfallzeit ...................... 4,2 ns
Polarität ................................................ positiv oder negativ (entsprechend dem
Eingang)
Stromversorgung .................................. 100V bis 240V Wechselstrom, 50/60 Hz,
20 Watt, intern, automatische
Spannungsumschaltung
Rahmeneinbau ...................................... Ja, mit beigefügten Halterungen, Teilenr.
70-077-03, oder in Möbel einbaubar mit
optionaler Halterung für Montage unter dem
Tisch, Teilenr. 70-222-01.
Gehäusetyp .......................................... Metall
Gehäuseabmessungen .......................... 4,4 cm H x 44,2 cm B x 21,6 cm T (1HE
hoch, ganze Rahmenbreite) (Tiefe ohne
Anschlüsse und Bedienelemente. Breite ohne
Rahmenbefestigungen.)
Nettogewicht........................................ 3,2 kg
Versandgewicht .................................... 5 kg
Zulassungen ........................................ UL, CE
Konformität .......................................... CE, FCC Klasse A, VCCI, AS/NZS, ICES
MTBF .................................................... 30.000 Stunden
Garantie .............................................. 3 Jahre auf Teile und Arbeitsleistung
AUDIO
MKP 1000
Stereokanaltrennung ............................ >80dB @ 1 kHz, >55dB @ 20 Hz bis 20 kHz
Gleichtaktunterdrückung ...................... >80dB @ 1 kHz, >75dB @ 20 Hz bis 20 kHz
Routing
MVX 44 VGA A ................................ 4 x 4 Stereo-Kreuzschiene
MVX 48 VGA A ................................ 4 x 8 Stereo-Kreuzschiene
MVX 84 VGA A ................................ 8 x 4 Stereo-Kreuzschiene
MVX 88 VGA A ................................ 8 x 8 Stereo-Kreuzschienene
Durchgangsverstärkung ...................... Einstellbar. In der Werkseinstellung
asymmetrischer Ausgang = +6dB;
symmetrischer Ausgang = +12dB
Frequenzgang ...................................... 20 Hz bis 20 kHz, ±0,5dB
Gesamtklirrfaktor .................................. 0,05% @ 1 kHz, 0,3% @ 20 kHz bei Sollpegel
Signal-/Rauschabstand > ...................... 90dB bei maximalem Ausgang (ungewichtet)
Übersprechen........................................ <-65dB @ 20 kHz, <-80dB @ 1 kHz oder
unter 60 Hz
Modell
Teilenummern
MVX 44 VGA A .................................... 60-635-21
MVX 48 VGA A .................................... 60-636-21
MVX 84 VGA A .................................... 60-637-21
MVX 88 VGA A .................................... 60-638-21
Optionale IR
Fernbedienung IR501 ...................... 70-336-01
Technische Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
KREUZSCHIENEN
German - Deutsch
INSTALLATIONSBEISPIEL
MVX-Serie
VGA- UND STEREO-AUDIO-KREUZSCHIENEN
500
R
VSCERTE
Extron
VSC 500
■ 1 HE hohes, rahmenmontierbares
Gehäuse
CONV
SCAN
AX
MIN/M
/SIZE
SIZE
/PAN
TER
CEN
NEXT
Plasma
MENU
Plasma
ZE
FREE T
RESE
IR
Video-Scan-Konverter
Videorecorder
Audio-Eingang
88
VG
7
L
5
Laptop
7
1
L
L
5
2
R
L
4
R
L
6
R
L
8
■ Ein- und Ausgänge mittels
15-poliger HD-Buchsen
LCD
Projektor
RS-232
AA
MVX
L
3
L
R
R
■ RGB-Videobandbreite 300 MHz
(-3dB) bei Volllast
R
R
S
R
UT
TP
OU
8
S
UT
TP
OU
3
1
■ Vier Modelle in den Ein-/Ausgabe
Formaten 4 x 4, 4 x 8, 8 x 4 und
8x8
Audio-Ausgang
6
4
2
7
5
8
INPU
■ Eingangsseitige
Audio-Verstärkung/Abschwächung
Systemsteuerung
TS
6
3
4
1
A
2
0.3
0V
-24
100
ED
LIST 3
1T2 .
U S I.T.E
Extron
MVX 88 VGA A
C
z
60H
50-
■ Symmetrische und unsymmetrische
Audio-Ausgänge
Kreuzschiene
E
REMOT
Y,Y,B-Y
RGB/R-
UTS
B
Audio-Eingang
OUTP
G
S
R
V
TS
INPU
SDI
RGBHRU/
H
PASS-T
RGBcS
B-Y
Extron
DVS 204
Soundsystem
/C
VIDEO
Y
3
1
R-Y
2
■ Schaltbare Audio-Ausgangspegel
(professionell/semiprofessionell)
Digitaler Video-Skalierer
Laptop
DVD-Player
Laptop
■ Getrennte Audioquellen
Umschaltung
BEDIENFELDSKIZZEN
■ Globale Voreinstellungen
■ Serielle Steuerung über RS-232
■ Optionale IR Fernbedienung
■ Firmware update via RS-232
Schnittstelle
MVX SERIES
MVX SERIES
INPUTS
2
1
VGA/AUDIO MATRIX SWITCHER
OUTPUTS
3
1
4
2
4
3
INPUTS
I/O
PRESET
ENTER
2
1
3
4
VGA/AUDIO MATRIX SWITCHER
OUTPUTS
5
7
6
1
8
2
4
3
I/O
PRESET
ENTER
IR
IR
VID
+dB
VID
+dB
AUD
- dB
AUD
- dB
AUDIO SETUP
AUDIO SETUP
MVX 44 VGA A Vorderansicht
1
INPUTS
OUTPUTS
1
3
2
100-240V
MVX 44 VGA A
3
4
2
4
L
1
R
L
3
R
L
2
R
L
4
R
0.3A
1
3
2
4
5
7
6
8
OUTPUTS
1
3
MVX 84 VGA A
3
4
2
L
1
R
L
3
R
L
2
R
L
4
R
4
LISTED
LISTED
C
50-60Hz
INPUTS
RS-232
0.3A
RS-232
U S 1T23
OUTPUTS
I.T.E.
C
50-60Hz
MVX 44 VGA A Rückansicht
U S 1T23
OUTPUTS
I.T.E.
MVX 84 VGA A Rückansicht
MVX SERIES
INPUTS
2
1
1
4
2
4
3
5
6
7
8
INPUTS
I/O
PRESET
ENTER
2
1
3
4
VGA/AUDIO MATRIX SWITCHER
OUTPUTS
5
7
6
1
8
2
4
3
5
6
7
8
I/O
PRESET
ENTER
IR
VID
+dB
AUD
-dB
VID
+dB
AUD
-dB
AUDIO SETUP
AUDIO SETUP
MVX 88 VGA A Vorderansicht
MVX 48 VGA A Vorderansicht
0.3A
1
INPUTS
2
3
1
4
2
OUTPUTS
3
4
5
7
6
8
100-240V
MVX 48 VGA A
L
1
R
L
3
R
L
5
R
L
7
R
L
2
R
L
4
R
L
6
R
L
8
R
0.3A
RS-232
100-240V
MVX 88 VGA A
MVX SERIES
VGA/AUDIO MATRIX SWITCHER
OUTPUTS
3
IR
C
3
4
INPUTS
5
7
1
6
8
2
3
OUTPUTS
3
4
5
7
6
8
MVX 88 VGA A
L
1
R
L
3
R
L
5
R
L
7
R
L
2
R
L
4
R
L
6
R
L
8
R
Bei den MVX VGA- und Stereo-Audio-Kreuzschienen von Extron handelt es sich
4
LISTED
LISTED
50-60Hz
1
2
RS-232
100-240V
MVX 84 VGA A Vorderansicht
U S 1T23
OUTPUTS
I.T.E.
MVX 48 VGA A Rückansicht
C
50-60Hz
U S 1T23
I.T.E.
OUTPUTS
um wirtschaftliche Lösungen für Anwendungen in denen Computer-Video-
MVX 88 VGA A Rückansicht
inklusive der dazugehörigen Stereo-Audio-Signale zu routen sind. Mit ihren Platz
sparenden, 1 HE hohen Gehäusen auf voller Rahmenbreite sowie praktischen
15-poligen HD-Buchsen sind die Extron MVX Kreuzschienen eine ideale Lösung
für Besprechungsräume, Klassenzimmer und Video-Konferenzräume.
Extron Electronics, USA
1230 South Lewis Street
Anaheim, CA 92805
+1.714.491.1500 (800.633.9876)
FAX +1.714.491.1517
Extron Electronics, Europe
Beeldschermweg 6C
3821 AH Amersfoort, The Netherlands
+800.3987.6673 +31.33.453.4040
FAX +31.33.453.4050
Extron Electronics, Asia
135 Joo Seng Rd. #04-01
PM Industrial Bldg., Singapore 368363
+65.6383.4400 (800.7339.8766)
FAX +65.6383.4664
© 2004 Extron Electronics. Alle Rechte vorbehalten. Alle übrigen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Extron Electronics, Japan
Daisan DMJ Bldg. 6F, 3-9-1 Kudan Minami
Chiyoda-ku, Tokyo 102-0074
Japan
+81.3.3511.7655 FAX +81.3.3511.7656
04-05
68-930-02
Rev. B
www.extron.com
Download PDF