Sony HVL-FSL1A Benutzerhandbuch

Sony HVL-FSL1A Benutzerhandbuch
3-083-573-01(1)
Slave Flash
警告
2
日本語
Operating Instructions
Mode d'emploi
Manual de instrucciones
Bendienungsanleitung
Gebruiksaanwijzing
3
注意を促す記号
感電
4
1
警告
3
3
4
分解禁止
B
2
警告
3
ない。
5
注意
2
1
C
• 持ち運び禁止
• Ne pas transporter.
• Do not carry.
• 回転禁止
• Ne pas tourner.
• Do not rotate.
1
同梱品
1
電源
使いかた
主な仕様
2
2
質量 1
分解禁止 記号
A
A
1
2
3
B
1
2
5
2
1
C
A Inserción de la
pila
• No transporter.
• Nicht transportieren.
• Niet meed ragen.
• No giarar.
• Niet draaien.
• Nicht drehen.
Deutsch
Merkmal des
Hilfsblitzes
• Der Hilfsblitz ist für Digitalkameras von
Sony bestimmt.
• Auch wenn der Schuhadapter mit dem
Hilfsblitz angebracht ist, können Sie ein
Stativ verwenden.
• Der Hilfsblitz hellt das Motiv zusätzlich
auf, so dass man auch dann klare Bilder
erhält, wenn der in der Digitalkamera
integrierte Blitz nicht ausreicht.
• Der Hilfsblitz wird durch das Licht des
in der Digitalkamera integrierten Blitzes
ausgelöst. (Auf die Vorblitze der RoteAugen-Reduktionsfunktion spricht der
Hilfsblitz nicht an, er wird erst durch den
Hauptblitz ausgelöst.)
• Bei zusätzlicher verwendung des
Hilfsblitzes vergrößert sich der
Aufmaheabstand auf das eineinhalbbis
zweiafche.
A Einlegen der
Batterie
Der Empfohlene
Aufnahmeabstand
Der Hilfsblitz arbeitet mit der Sony
Lithiummangan-Dioxyd-Batterie CR123A.
Der empfohlene Aufnahmeabstand hängt
von der Leitzahl (GN) des in der kamera
integrierten Blitzes ab. Einzelheiten finden
Sie in der Anleitung der Digitalkamera.
1 Schieben Sie den
Batteriefachdeckel in Pfeilrichtung
auf.
2 Legen Sie die Batterie mit richtiger
Polarität ein.
3 Schieben Sie den
Batteriefachdeckel in Pfeilrichtung
zu, bis er einrastet.
B Anbringen des
Hilfsblitzes
1 Bringen Sie den Hilfsblitz am
mitgelieferten Schuhadapter an.
2 Drehen Sie die Schraube des
Schuhadapters leicht in die
Stativgewindebohrung der
Digitalkamera ein.
3 Verschieben Sie den Hilfsblitz mit
dem Schuhadapter zur
gewünschten Position.
4 Ziehen Sie die Schraube des
Schuhadapters fest.
Nach dem Betrieb
• Der Hilfsblitz kann mit angebrachtem
Schuh abgenommen und wieder
angebracht werden. Schieben Sie ihn in
Pfeilrichtung (5-2), während Sie die
schwarze Taste an der Unterseite
drücken (5-1).
• Beim Transport nehmen Sie den
Hilfsblitz vom Schuhadapter ab.
VORSICHT
Um Feuergefahr und die Gefahr eines
elektrischen Schlages zu vermeiden,
darf das Gerät weder Regen noch
Feuchtigkeit ausgesetzt werden.
Entsorgungshinweis: Bitte werfen Sie nur
entladene Batterien in die Sammelboxen
beim Handel oder den Kommunen.
Entladen sind Batterien in der Regel dann,
wenn das Gerät abschaltet und signalisiert
„Batterie leer“ oder nach längerer
Gebrauchsdauer der Batterien „nicht mehr
einwandfrei funktioniert“. Um
sicherzugehen, kleben Sie die Batteriepole
z.B. mit einem Klebestreifen ab oder geben
Sie die Batterien einzeln in einen
Plastikbeutel.
VORSICHT
Die Batterie kann explodieren, wenn sie
nicht korrekt ersetzt wird. Verwenden Sie
als Ersatz stets nur eine Batterie desselben
Typs oder eine vom Hersteller empfohlene
kompatible Batterie.
Beachten Sie beim Entsorgen die Angaben
des Herstellers.
Verwenden Sie als Ersatz die Sony
Lithiummangan-Dioxyd-Batterie CR123A.
Mit anderen Batterien besteht Feuer- und
Explosionsgefahr.
WARNUNG
Bei falscher Handhabung kann die Batterie
explodieren. Versuchen Sie niemals, die
Batterie aufzuladen, nehmen Sie sie nicht
auseinander und werfen Sie sie nicht ins
Feuer.
• Bei schwächerer Batterie dauert das
Laden länger.
• Auch wenn der Hilfsblitz beim
Ausschalten geladen war, muss er beim
nächsten Einschalten erneut geladen
werden.
• Achten Sie darauf, den Lichtsensor nicht
mit Ihren Fingern zu verdecken.
• Bei Sonnenlicht und hellen
Außenaufnahmen kann der Hilfsblitz
nicht verwendet werden.
• Wenn der Blitz auf eine Lichtquelle
gerichtet wird oder sehr helles Licht
(beispielsweise von einem anderen Blitz)
auf den Lichtsensor fällt, wird der
Hilfsblitz möglicherweise ausgelöst.
• Wenn sich hinten kein reflektierendes
Objekt befindet, wird der Hilfsblitz nicht
ausgelöst.
• Bei der Einstellung HIGH kann der
Hilfsblitz mit einer neuen Sony
Lithiummangan-Dioxyd-Batterie etwa
480-mal ausgelöst werden. die Anzahl
hängt von den Betriebsbedingungen ab.
Verwendung des
Hilfsblitzes
Einzelheiten zur Verwendung des
Hilfsblitzes finden Sie in der Anleitung der
Digitalkamera.
1 Schalten Sie je nach den
Erfordernissen den
Betriebsschalter der Digitalkamera
und des Hilfsblitzes auf LOW
(gering) oder HIGH (hoch).
2 Warten Sie, bis die READY-Lampe
des Hilfsblitzes von Blinken zu
Dauerleuchten übergeht.
Der Hilfsblitz muss geladen
werden, bevor er verwendet
werden kann.
Orangefarbenes Dauerleuchten
signalisiert, dass der Hilfsblitz
geladen und betriebsbereit ist (mit
frischer Batterie dauert das Laden
etwa 5 Sekunden).
3 Vergewissern Sie sich, dass der in
der Digitalkamera integrierte Blitz
betriebsbereit ist. Einzelheiten
entnehmen Sie bitte der Anleitung
der Digitalkamera.
4 Richten Sie die Digitalkamera auf
das Motiv, und drücken Sie leicht
auf den Auslöser, um zu
fokussieren. Das Licht des in der
Digitalkamera integrierten Blitzes
löst den Hilfsblitz aus.
Hinweise
• Wenn ein Stativ angebracht ist, dürfen
Hilfsblitz und Digitalkamera nicht
gedreht und nicht transportiert werden.
C
• Schalten Sie den Hilfsblitz nach dem
Betrieb aus.
Beispiel:
Wenn nur der integrierte Blitz der DSCP9 verwendet wird
Bei Blende F2.8 beträgt der empfohlene
Abstand 3,8 m.
Wenn der integrierte Blitz der DSC-P9
zusammen mit dem Hilfsblitz
verwendet wird (und auf HIGH
geschaltet ist)
Bei Blende F 2.8 beträgt der empfohlene
Abstand 6,3 m.
Die READY-Lampe
• Orangefarbenes Blinken ... Der Hilfsblitz
wird geladen.
• Orangefarbenes Leuchten ... Der
Hilfsblitz ist geladen und betriebsbereit.
• Rotes Blinken ... Die Batterie ist leer.
Wechseln Sie sie aus.
• Lampe leuchtet etwa 2 Sekunden rot und
erlischt dann ... Der Hilfsblitz wird nicht
ausgelöst, selbst wenn der Sensor das
Licht des Digitalkamera-Blitzes
registriert, das Motiv innerhalb des
Aufnahmebereichs liegt und die
Blitzstärke ausreicht.
• Grünes Leuchten ... Der Hilfsblitz wurde
ausgelöst.
Wartung
Wischen Sie die Oberfläche des Hilfsblitzes
mit einem weichen Tuch ab. Bei stärkerer
Verschmutzung feuchten Sie das Tuch
leicht mit neutralem Haushaltsreiniger an.
Verdünner, Benzin oder Alkohol dürfen
nicht verwendet werden, da sie das
Gehäuse des Hilfsblitzes angreifen.
Die Hauptdaten
Stromversorgung 3 V Gleichspannung,
LithiummanganDioxyd-Batterie
Leitnummer
ca. 14
Max. Auslöseanzahl
ca. 480
Max. Abmessungen
52,7 mm × 60,5 mm ×
37,2 mm (B × H × T,
ausschl.
vorspringender Teile)
Gewicht
ca. 60 g (ausschl.
Batterie)
Änderungen, die dem technischen
Fortschritt dienen, bleiben vorbehalten.
Daten der Batterie
Batterietyp (Chemikalien)
Form
Gewicht einer Batterie
Bezeichnung
MnO2-Li
zylindrisch
17 g
CR123
Mitgeliefertes
Zubehör
Hilfsblitzes HVL-FSL1 (1)
Schuhadapter (1)
Sony Lithiummangan-Dioxyd-Batterie
CR123A (1)
Etui (1)
Anleitung (1)
Störungssuche
s Die READY-Lampe leuchtet nicht auf,
wenn der Betriebsschalter eingeschaltet
wird.
t Den Betriebsschalter einmal auf
„OFF“ und wieder einschalten.
Wenn der eingeschaltete Blitz nicht
benutzt wird, schaltet er sich
automatisch nach 15 Minuten aus,
um die Batterie zu schonen.
s Die READY-Lampe blinkt rot.
t Die Batterie auswechseln. Mit der
Sony Lithiummangan-DioxydBatterie CR123A kann der Hilfsblitz
etwa 480-mal ausgelöst werden.
Aanbevolen
flitsafstand
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Herunterladen PDF

Werbung

In anderen Sprachen

Es wurden nur seiten des dokuments in Deutscher sprache angezeigt