Premium Rework Station with Pneumatic Pump

Premium Rework Station with Pneumatic Pump
2
22
Deutsch
42
Page
w w w.jbctools.com
Packing List
General Purpose
Handle ................ 1 unit
Ref. T245-A
Pneumatic Desoldering
Module .............................. 1 unit
Ref. MVE-A
Stand ................ 1 unit
Ref. AD-SD
Desoldering
Iron ..................... 1 unit
Ref. DR560-A
Long Tip Cleaning set ....................... 1 unit
Ref. 0965760
Spanner ....................... 1 unit
Ref. 0780550
Filter Box .................... 1 unit
Ref. 0780840
Internal gasket ............ 2 units
Ref. 0812360
Metal tin diposit ....... 1 unit
Ref. 0812630
Filter Box .........................1 unit
Ref. 0005966
Stand ................. 1 unit
Ref. DR-SD
Sponge ............................. 1 unit
Ref. S0354
Metal Brush .................... 1 unit
Ref. CL6217
Module Cable ............... 1 unit
Ref. 0014874
Union Flanges ................. 1 unit
Ref. 0011356
Cartridges ..................... 2 units
Ref. C245903 (x1)
C245906 (x1)
Cotton Filter .................1 unit
Ref. 0781046
Suction Filter ................ 1 unit
Ref. 0821830
Venturi Filter ...................1 unit
Ref. 0008446
Manual ............................ 1
unit
Ref. 0017356
2
3
w w w.jbctools.com
Equipotential connection
USB-B connector
RJ12 connector for Robot
Power Socket
Desoldering Iron
Ref. DR560-A
Module Cable
Ref. 0014874
4
Stand
Ref. DR-SD
5
w w w.jbctools.com
Adjustable Stands
Stand
Ref. DR-SD
Tapping:
Wiping:
6
Adjustable
cable
collector
7
w w w.jbctools.com
DR560 Changing Tips
1. Removing
2. Inserting
3. Fixing
250ºC minimum
D
B
A
Aø
Bø
C560-001
Mark
ØA=1,4 ØB=0,6 Ømax. pin=0,4
C560-002
C560-001
ØA=1,8 ØB=0,8 Ømax. pin=0,6
C560-002
C560-014
ØA=2,5 ØB=0,8 Ømax. pin=0,6
C560-003
C560-003
C560-014
C560-004
A
Round
8
Round bent
Bevel
A
B
ØA=3,2 ØB=1,3 Ømax. pin=1,1
C560-004
ØA=2,7 ØB=1 Ømax. pin=0,8
C560-009
ØA=5 ØB=1,3 Ømax. pin=1,1
C560-009
Special models
9
w w w.jbctools.com
2
1
Check filter
3
Lid
.
10
Marks
11
w w w.jbctools.com
MVE Initial Setup
17:14
2. Rotating
3. Aspirating
Peripherals
Pedal
Module
Port 2-DR
None
Module
None
1
2
12
Escape filter
Ref. 0008446
Spare filters
Ref. 0005966
13
w w w.jbctools.com
Operation
1. Work
2. Sleep
17:14
T245
350
17:14
17:14
T245
350
ºC
250
Port
2
380
Port
2
Actual Temp. 25ºC
350
Port
2
Tools Menu:
Tools Menu:
· Set Sleep temperature
· Set Sleep delay
(from 0 to 9 min or no Sleep)
Tools
14
Power
45%
T245
Sleep
Temp. Levels
Menu Options
17:14
T245
ºC
Reset
15
w w w.jbctools.com
Soldering Net
17:14
450
400
Power (%)
350
300
250
200
Temperature
150
100
50
Power
Temp
16
17
w w w.jbctools.com
Maintenance
Robot
Fuse
JBC
Update File
18
19
w w w.jbctools.com
Safety
20
21
w w w.jbctools.com
DR560 Accessories
Accesorios del DR560
Ref. 0010211
Pneumatic Desoldering
Module
Módulo desoldador
neumático .................... 1 unidad
Ref. MVE-A
Desoldering Iron
Desoldador ... 1 unidad
Ref. DR560-A
Stand
Soporte .. 1 u.
Ref. DR-SD
Spanner
Llave ........................... 1 unidad
Ref. 0780550
Cleaning stick
Baqueta de limpieza ....... 1 ud
Ref. 0786640
Contiene
10 filtros
Contiene
50 filtros
Venturi Filter ........... 1 unidad
Ref. 0008446
Contiene
10 filtros
22
23
w w w.jbctools.com
Cartridge
Cartucho
Ref. C245903
Ref. C245906
General Purpose
Handle
Mango para
aplicaciones generales
Ref. T245-A
Desoldering Iron
Desoldador
Ref. DR560-A
24
25
w w w.jbctools.com
Stand
Soporte
Ref. DR-SD
26
Brushes
Cepillos de metal
Ref. CL6220
Limpieza:
Golpee suavemente
para retirar el exceso
de soldadura.
Sand · Arena
Ref. CL6211
27
w w w.jbctools.com
1. Retirar
2. Insertar
3. Fijar
250ºC mínimo
1. Retirar
C
D
B
A
Aø
Bø
C560-001
ØA=1,4 ØB=0,6 Ømax. pin=0,4
C560-002
ØA=1,8 ØB=0,8 Ømax. pin=0,6
C560-002
C560-014
ØA=2,5 ØB=0,8 Ømax. pin=0,6
C560-003
C560-003
C560-014
C560-004
A
Redondo
28
Cincel
Redondo
curvado
Bisel
A
B
ØA=3,2 ØB=1,3 Ømax. pin=1,1
C560-004
ØA=2,7 ØB=1 Ømax. pin=0,8
C560-009
ØA=5 ØB=1,3 Ømax. pin=1,1
C560-009
29
w w w.jbctools.com
1. Retirar la tapa
2. Limpiar
2
1
.
30
31
w w w.jbctools.com
17:14
Peripherals
Pedal
Module
Importante
Port 2-DR
None
Module
None
1. Colocar
2. Rotar
3. Aspirar
1
2
32
33
w w w.jbctools.com
1. Trabajo
2. Sleep
17:14
T245
17:14
350
17:14
T245
Power
45%
250
Port
2
Actual Temp. 25ºC
380
Port
2
350
T245
Sleep
Temp. Levels
17:14
T245
ºC
350
ºC
Port
2
Port
2
Menú Tools:
Menú Tools:
34
Tools
Reset
35
w w w.jbctools.com
17:14
450
400
Potencia (%)
350
300
250
200
Temperatura
150
100
50
Power
Temp
36
37
w w w.jbctools.com
Trabajar con Robots
Convertidor
CHB-A
Ref. CHB-A
Robot
Mantenga limpio
JBC
Update File
Portafusible
Portafusible
38
39
w w w.jbctools.com
40
41
w w w.jbctools.com
Packliste
DR560 Zubehör
Ref. 0010211
Die folgenden Artikel sollten enthalten sein:
DDE Control Unit
DDE Versorgungseinheit ...1 St.
Ref. DDE-1B (120 V)
DDE-2B (230 V)
DDE-9B (100 V)
General Purpose Handle
UniversalHandstück ........... 1 Stück
Ref. T245-A
Pneumatic Desoldering
Module
Druckluft Entlöt Modul ........ 1 St.
Ref. MVE-A
Tip Cleaner
Lötspitzenreiniger ..... 1 Stück
Ref. CL9885
Stand
Desoldering Iron
Stand
Ablageständer .... 1 Stück Entlötkolben ..... 1 St. Ablageständer ... 1 St.
Ref. AD-SD
Ref. DR560-A
Ref. DR-SD
Tip cleaning set
Lötspitzen-Reinigungsset ....................... 1 Stück
Ref. 0965970
Tips
Tin deposit
Spitzen ........................ 3 Stück Glasrohr ....................... 1 Stück
Ref. C560005
Ref. 0812620
C560013
C560004
Spanner
EntlötspitzenWechselwerkzeug ............ 1 St.
Ref. 0780550
Filter-Box ................ 1 Stück
Ref. 0780840
Internal joint Case
Dichtung für
Entlötkolben ................. 2 Stück
Ref. 0812360
Metal tin diposit
Metallrohr für Entlötkolben ..1 St.
Ref. 0812630
Filter-Box ....................1 Stück
Ref. 0005966
Cleaning stick
Reinigungsstab ...........1 Stück
Ref. 0786640
Sie enthält
10 Filter
Sponge
Schwamm .................... 1 Stück
Ref. S0354
Metal Brush
Metallbürste ................. 1 Stück
Ref. CL6217
Union Flanges
Kabelclips ....................... 1 Stück
Ref. 0011356
Stand Cable
Anschlusskabel .......... 2 Stück
Ref. 0011283
Module Cable
Modulkabel ................. 1 Stück
Ref. 0014874
Power cord
Netzkabel ..................... 1 Stück
Ref. 0010569 (230 V)
0013671 (100/120 V)
Long Tip Cleaning set
Reinigungswerkzeug, Nadeln ......... 1 Stück
Ref. 0965760
Cartridges
Kartuschen ..................... 2 Stück
Ref. C245903
C245906
Sie enthält
50 Filter
Venturi Filter
Ausströmfilter ...............1 Stück
Ref. 0008446
Cotton Filter
Baumwollfilter ........... 1 Stück
Ref. 0781046
Suction Filter
Saugfilter .......................1 Stück
Ref. 0821830
Handbuch .................. 1
Stück
Ref. 0017356
w w w.jbctools.com
Sie enthält 10 Filter
42
43
w w w.jbctools.com
Merkmale
Arbeiten Sie gleichzeitig mit bis zu 2 Werkzeugen und verbinden Sie jeden Stationsport mit 1 Modul
+ 1 Fußschalter (Peripheriegeräte).
Stand Cable
Anschlusskabel
Ref. 0011283
2,8” Farb TFT Bildschirm
USB-A Anschluss
Potenzialausgleichsbuchse
USB-B-Anschluss
RJ12-Buchse für Roboter
Netzkabelbuchse
Cartridges
Kartuschen
Ref. C245903
Ref. C245906
General Purpose
Handle
Universal-Handstück
Ref. T245-A
Tips
Spitzen
Ref. C560004
Ref. C560005
Ref. C560013
Desoldering Iron
Entlötkolben
Ref. DR560-A
Das Display zum
einfachen Ablesen
kippen
Module Cable
Modulkabel
Ref. 0014874
Pneumatic Desoldering Module
Druckluft Entlöt Modul
Ref. MVE-A
Zu einem anderen
Peripheriegerät
Zum Fußschalter
Ref. P-005
Stand
Ablage
Ref. AD-SD
44
Stand
Ablage
Ref. DR-SD
Luftdruck
4-6 bar
Suction Filter
Saugfilter
Ref. 0821830
45
w w w.jbctools.com
Verstellbare Ablagen
Spitzenreiniger
Verbessern Sie die Wärmeübertragung durch Reinigung der Spitze nach jeder Lötverbindung.
Kabelausleger
Sorgt für einen kabelfreien Arbeitsbereich.
Brass Wool· Messingwolle
Ref. CL6210
Sehr wirksame
Reinigungsmethode. Es lässt
einen dünnen Lötmittelüberzug
auf der Spitze, um die Oxidation
zwischen Reinigung und
Rückfeuchten zu vermeiden.
Spitzen-Schnellwechsler
Ermöglicht Ihnen
Spitzenwechsel
ohne
Arbeitsunterbrechung.
Spritzschutz
Verhindert
Lötmittelspritzer
beim Einsatz von
Messinggeflecht.
SpitzenSchnellwechsler
Spitzenfixiersystem
für einfachen
Wechsel.
Rutschfeste
Bodenauflage
Boden muss bei
Spitzenreinigung
nicht festgehalten
werden.
Abstreifer
Ref. CL0236
Ein temperaturbeständiger Behälter
ermöglicht es dem Werker, durch
vorsichtiges Abklopfen oder Abstreifen
überschüssiges Lot zu entfernen. Er kann
zur Reinigung leicht herausgenommen
werden.
Stand
Ablage
Ref. AD-SD
Sponge · Schwamm
Ref. S0354
Die schonendste
Reinigungsmethode. Halten
Sie den Schwamm bei der
Arbeit mit destilliertem Wasser
feucht, um Spitzenverschleiß zu
vermeiden.
Stand
Ablage
Ref. DR-SD
Abklopfen:
Abstreifen:
Klopfen Sie
vorsichtig ab, um
überschüssiges Lot
zu entfernen.
Benutzen Sie die
Aussparungen, um
noch vorhandene
Partikel zu entfernen.
Wahlweise
Verstellbarer
Werkzeughalter
Optimiert Ihre
Arbeitsposition.
46
Verstellbarer
Kabelausleger
Brushes
Bürsten
Ref. CL6220
Tip-tinner
Lötspitzenverzinner
Ref. TT-A
47
w w w.jbctools.com
T245 Auswechseln der Kartuschen
DR560 Tipps zum Auswechseln
Sparen Sie Zeit und wechseln Sie sicher Kartuschen, ohne die Station auszuschalten.
Diese Operation sollte ausgeführt werden, solange die Spitze heiß ist, bei mindestens 250 °C,
sodass jegliches darin befindliche Zinn im geschmolzenen Zustand ist.
1. Entfernen
2. Einsetzen
3. Fixieren
Minimum 250 ºC
1. Entfernen
C
D
B
Schrauben Sie die Spitze mit dem
Wechsel-Werkzeug los.
A
2. Einsetzen
Passen Sie die neue Spitze ein, ziehen Sie
sie mit dem Wechsel-Werkzeug an, um
ihre Luftundurchlässigkeit zu gewährleisten.
Positionieren Sie das
Handstück im Abzieher und
ziehen Sie zum Entfernen
der Kartusche.
Positionieren Sie das
Handstück auf der neuen
Kartusche und drücken Sie
mit leichtem Druck nach
unten.
Benutzen Sie die
Aussparungen zur Fixierung
der Kartusche* wie folgt:
A. Für gerade C210.
B. Für bogenförmige C210.
C. Für bogenförmige C245.
D. Für gerade C245.
*Wichtig
Es ist wichtig, die Kartuschen für eine einwandfreie Verbindung genau bis zur Markierung einzustecken.
Kompatible Spitzen
Der Entlötkolben DR560 arbeitet mit C560 Spitzen.
Finden Sie das passende Modell für Ihren Lötbedarf unter www.jbctools.com
Hier sehen Sie einige
C560-Spitzen
maßstabsgetreu (mm):
Aø
Bø
C560-001
Markierung
ØA=1,4 ØB=0,6 Ømax. pin=0,4
C560-002
C560-001
ØA=1,8 ØB=0,8 Ømax. pin=0,6
C560-002
Kompatible Kartuschen
Der Lötkolben T245 arbeitet mit C245 Spitzen. Finden Sie das passende Modell für Ihren
ø 3,5
1
Lötbedarføunter
www.jbctools.com ø 1,5
C560-014
ØA=2,5 ØB=0,8 Ømax. pin=0,6
C560-003
C560-003
C560-014
C560-004
A
Rund
48
Meißelförmig
Rund gebogen
Abgeschrägt
A
B
ØA=3,2 ØB=1,3 Ømax. pin=1,1
C560-004
ØA=2,7 ØB=1 Ømax. pin=0,8
C560-009
ØA=5 ØB=1,3 Ømax. pin=1,1
C560-009
Spezialmodelle
49
w w w.jbctools.com
DR560 Wechsel des Heizelements
DR560 Reinigung des Glasrohrs
Um diese Operation durchzuführen, die Station ausschalten oder das Werkzeug vom Netz
trennen.
1. Abdeckung entfernen
2. Reinigung
1. Lockern
Die Glasrohrabdeckung
muss gelockert werden.
Innendichtung
prüfen
2
2. Entfernen
Lockern Sie wie gezeigt die
Schraube und entfernen Sie
das Heizelement
1
Entnehmen Sie die Spirale, um das Innere
des Glasrohrs mit dem zum Lieferumfang
gehörenden Stab zu reinigen.
3. Einsetzen
Setzen Sie das neue Heizelement ein und führen Sie
die Schritte in umgekehrter
Reihenfolge durch.
Filter prüfen
3
Abdeckung
Die Abdeckung muss entfernt werden, wenn
der Entlötkolben DR560 in senkrechter
Position steht.
Der Filter und die Innendichtung müssen
geprüft werden und bei Verschmutzung
oder Beschädigung ausgetauscht werden.
Wichtig
Für eine einwandfreie
Verbindung ist es
entscheidend, dass die
Kartusche mit der
Markierung
abgeglichen wird.
3. Einsetzen des Glasrohrs
Das Glasrohr muss mit korrekt
ausgerichtetem - zwischen den 2 auf dem
Glasrohr markierten Linien - Spiralfilter
eingesetzt werden.
Dann muss die ganze Einheit durch
Einschrauben der Abdeckung verschlossen
werden.
50
Markierungen
51
w w w.jbctools.com
MVE Startkonfiguration
DR560 Spitzenpflege
Die Ansaugleitung sollte regelmäßig mit dem größten Stab gereinigt werden.
Nachdem die Druckluft Entlöt Modul (MVE-A) angeschlossen wurde, gehen Sie
in das Menü Peripherals und wählen den Port aus, den Sie mit dem Modul
verbinden möchten.
Peripherals
1. Wählen Sie das Modul aus der Liste der Anschlüsse von Peripheriegeräten aus. Denken Sie daran, dass Ihr erster Anschluss als "a", der zweite als "b", usw. bezeichnet werden (d.h. MVE_a, MVE_b,...)
Wichtig
Betätigen SIE NICHT den Druckknopf der Vakuumpumpe, während die Entlötspitze verzinnt wird, da
der aus dem Flussmittel entweichende Rauch schnell die Leitungen und den Luftfilter blockieren würde.
Entlöt-Verfahren
Benutzen Sie eine Spitze mit einem größeren Durchmesser als das Lötauge, um so maximale
Saugleistung und thermische Effizienz zu erzielen.
1. Einsetzen
Platzieren Sie die Spitze mit
dem Baugruppenterminal
innerhalb der Öffnung.
2. Drehen
Wenn das Lot flüssig wird,
drehen Sie vorsichtig
die Entlötspitze, sodass
das Baugruppenterminal
angehoben werden kann.
3. Saugen
Drücken Sie lang genug den
Pumpenknopf, um das Lot zu
entfernen.
Nach Betätigung der Entlöttaste tritt eine kurze Verzögerung ein, bis die eigenständige Vakuumpumpe abschaltet. Dies gewährleistet, dass der Vakuumkreislauf vollständig leer ist. Falls nach
dem Entlöten irgendein Lotrest auf einem Terminal zurückbleiben sollte, mit frischem Lot löten
und den Entlöt-Vorgang wiederholen.
17:14
Peripherals
Pedal
Module
2. Drücken Sie Menu oder Back, um die Änderungen zu speichern. Nach
vorgenommener Konfiguration, können Sie
die Moduleinstellungen ändern, indem Sie
in das Menü Peripherals gehen.
Port 2-DR
None
Module
None
MVE Wechsel der
Pumpenfilter
Herausziehen des
Druckluftschlauchs
- Halten Sie das Gehäuse sauber, indem Sie
einen feuchten Lappen benutzen. Bitte
darauf achten dass Sie ein weiches Tuch
für die Vorderseite benutzen.
- Überprüfen Sie regelmäßig alle Kabel und
Schlauchanschlüsse. Halten Sie die Filter
sauber, um einwandfreie Lotabsaugung
zu gewährleisten und tauschen Sie sie bei
Bedarf aus.
- Üben Sie Druck auf den Ausrückring aus, um den Druckluftschlauch herauszuziehen.
1
2
Saugfilter
Ref. 0821830
Ausrückring
Baumwollfilter
Ref. 0781046
Ausströmfilter
Ref. 0008446
O-Ring
Ref. 0007717
Filterdeckel
Ref. 0004710
Ersatzfilter
Ref. 0005966
Wichtig: Zum Öffnen des Ansaugfilters keine Gegenstände mit scharfer Spitze verwenden.
52
53
w w w.jbctools.com
Betrieb
Arbeitsbildschirm
Das exklusive Heizsystem von JBC
Die DDE-B bietet eine intuitive Benutzerschnittstelle, die schnellen Zugriff auf die Stationsparameter
gewährt.
Unsere revolutionäre Technik ist dazu in der Lage, außerordentlich schnell die Spitzentemperatur zu
erreichen. Dies bedeutet, dass der Benutzer bei geringerer Temperatur arbeiten und die Lötqualität
verbessern kann. Die Spitzentemperatur wird zudem dank der Betriebsarten Sleep und Hibernation
weiter gesenkt, wodurch die Spitzenstandzeit verfünffacht wird.
Statusleiste
1. Arbeit
2. Sleep
17:14
Angeschlossenes
Werkzeug
T245
Wenn sich das Werkzeug
in der Ablage befindet,
wird die Temperatur auf
voreingestellte SleepTemperatur abgesenkt.
17:14
350
Angezeigt,
wenn
Temperaturstufen aktiviert
sind
380
Port
2
Station
Informationen
Port
ändern
Systemmeldungen (Statusleiste)
USB-Flashspeicher ist angeschlossen.
Station wird von einem PC gesteuert.
Actual Temp. 25ºC
350
Actual Temp. 180ºC
Port
2
Port
2
Station wird von einem Roboter gesteuert.
Port
2
Station
Menü Werkzeuge:
Menü Werkzeuge:
Menü Werkzeuge:
· Temperaturgrenzwerte einstellen
· Temperaturstufen auswählen
· Sleeptemperatur einstellen
· Sleepverzögerung einstellen
(von 0 bis 9 Min. oder kein
Sleepzustand)
· Hibernationverzögerung
einstellen
(von 0 bis 60 Min. oder keine
Hibernation)
54
250
Drücken Sie INFO für jede ParameterBeschreibung.
T245
Sleep
Power
45%
Menüoptionen
17:14
T245
ºC
Nach längeren Zeiträumen
der Untätigkeit wird
die Stromversorgung
abgeschaltet und das
Werkzeug
kühlt auf Raumtemperatur ab.
17:14
T245
Temp. Levels
Leistungsanzeige
Lange Zeit in
der Ablage
Wenn das Werkzeug aus der
Ablage genommen wird, wird
die Spitze auf die ausgewählte
Temperatur aufgeheizt.
350
ºC
Werkzeuge
Zähler
Aktualisierung Stationsoftware. Drücken
Sie INFO, um den Prozess zu starten.
Warnung. Drücken Sie INFO zur Störungsbeschreibung.
Peripheriegeräte
Reset
Fehler. Drücken Sie INFO zur Störungsbeschreibung, des Fehlertyps und empfohlenen Vorgehensweise.
55
w w w.jbctools.com
Lötnetz
Prozessanalyse
Beim Drücken von Graphics im Haupt-MENU, werden für jeden Port in Echtzeit
Temperatur- und Leistungsangaben eingeblendet. Dies hilft Ihnen bei der
Entscheidung, welche Spitze Sie für die beste Qualität der Lötverbindungen
benutzen müssen.
1. Laden Sie die JBC Manager Software und das Benutzerhandbuch herunter unter
www.jbctools.com/manager.html
2. Schließen Sie die Stationen per USB-B-Anschluss an und der PC wird sie automatisch erkennen.
3. Die Meldung
wird auf der Station angezeigt werden.
Funktionen:
- Alle Stationsparameter von Ihrem PC aus einstellen.
- Stationsgruppen organisieren und alle ihre Parameter zur selben Zeit einstellen.
- Spezifische Konfigurationen für spätere Anwendungen speichern.
- Die Lötgrafiken der Stationen auf Ihrem PC analysieren und sie exportieren.
17:14
450
400
Leistung (%)
So viele Stationen, wie Ihr PC bewältigen kann, aus der Ferne steuern und überwachen.
350
300
250
200
Temperatur
150
100
JBC
Manager
Software
50
Power
Temp
Siehe andere
Portgrafik
USB-Hub
Grafiken exportieren
Stecken Sie einen USB Flashspeicher in den
USB-A-Anschluss, um mit dem Speichern
Ihres Lötprozesses im csv-Format zu
beginnen.
56
irgendeine
JBC
Station
57
w w w.jbctools.com
Arbeit mit Robotern
Wartung
Steuern und Überwachen der Station unter Nutzung eines Robotersystems.
Vor der Durchführung von Wartungsarbeiten oder Einlagerung die Geräte immer erst auskühlen
lassen.
1. Schließen Sie das Werkzeug mit einem CHB-A Konverter an den Stationsport an.
2. Verbinden Sie Ihr Robotersystem mit der Roboterbuchse (RJ12) der Station.
DB9-RJ12 Adapter nur bei Bedarf verfügbar (Ref. 0013772).
3. Aktivieren Sie die Roboteroption in den Stationseinstellungen und die Mitteilung wird angezeigt werden:
4. Gestalten Sie Ihre Roboter-Befehle gemäß dem Roboter-Kommunikations-Protokoll, verfügbar auf der Website www.jbctools.com/jbcsoftware-menu-115.html.
- Benutzen Sie einen feuchten Lappen,
um das Gehäuse und das Werkzeug zu
reinigen. Alkohol darf nur zur Reinigung der
Metallteile benutzt werden.
- Regelmäßig überprüfen, dass die
metallischen Teile des Werkzeugs/der
Ablage sauber sind, damit die Station den
Werkzeugstatus erkennen kann.
CHB-A
Konverter
Ref. CHB-A
- Reinigen Sie den Bildschirm der Station mit
einem Glasreiniger oder mit einem feuchten
Lappen.
Steuergerät
RS-232Buchse
- Halten Sie die Oberfläche der Spitze vor
der Aufbewahrung sauber und verzinnt, um
Spitzenoxidation zu vermeiden. Angerostete
und verschmutzte Oberflächen mindern den
Wärmedurchgang zur Lötstelle.
- Überprüfen Sie regelmäßig alle Kabel und
Schläuche.
- Eine durchgebrannte Sicherung wie folgt austauschen:
Stationssoftware aktualisieren
1. Laden Sie den JBC Update File herunter
unter www.jbctools.com/software.html
und speichern Sie ihn auf einem USBFlashspeicher. Möglichst einer ohne andere
Dateien.
JBC
Update File
Regelmäßig reinigen
Sicherung
2. Stecken Sie den USB-Flashspeicher in die
Station. Das Symbol
wird während des
Aktualisierens angezeigt.
Sicherungshalterung
Sicherungshalterung
1. Ziehen Sie die Sicherungshalterung heraus und entnehmen Sie die Sicherung. Falls notwendig, benutzen Sie ein Werkzeug, um sie herauszudrücken.
2. Drücken Sie die neue Sicherung in die Halterung und setzen Sie sie erneut in die Station ein.
- Jedes defekte oder schadhafte Teil austauschen. Nur Original-Ersatzteile von JBC verwenden.
- Reparaturen dürfen nur von dem Vertragskundendienst von JBC durchgeführt werden.
58
59
w w w.jbctools.com
Sicherheit
Die Sicherheits-Leitlinien müssen unbedingt eingehalten werden, um
elektrischen Schlag, Verletzung, Feuer oder Explosion zu vermeiden.
- Die Anlagen für keinen anderen Zweck verwenden als zum Löten oder Reparieren. Unsachgemäße Verwendung kann Feuer hervorrufen.
- Das Netzkabel muss in zugelassene Steckdosen eingesteckt werden. Vergewissern Sie sich vor der Benutzung, dass sie korrekt geerdet ist. Beim Herausziehen am Stecker ziehen, nicht am Kabel.
- Nicht an aktiven Bauteilen arbeiten.
- Das Werkzeug sollte bei Nichtgebrauch in der Ablage abgestellt werden, um die Betriebsart Ruhe auszulösen. Die Lötspitze, der metallische Teil des Werkzeugs und die Ablage können noch heiß sein, wenn die Station ausgeschaltet ist. Gehen Sie vorsichtig vor, sogar wenn Sie die Ständerposition justieren.
- Das eingeschaltete Gerät niemals unbeaufsichtigt lassen.
Spezifikationen
Premium Rework Station with Pneumatic Pump
Löt-/Entlötstation mit Druckluftpumpe
DDVE-1B / DDVE-2B / DDVE-9B
- Gesamtgewicht: 8,3 kg (18.4 lb)
DDE-1B 120 V 50/60 Hz. Eingangssicherung: 4 A. Ausgang: 23,5 V
DDE-2B 230 V 50/60 Hz. Eingangssicherung: 2 A. Ausgang: 23,5 V
DDE-9B 100 V 50/60 Hz. Eingangssicherung: 5 A. Ausgang: 23,5 V
- Gewicht: 3,8 kg (8.4 lb)
- Abmessungen: 148 x 120 x 232 mm
- Spitzenausgangsleistung: 150 W pro Werkzeug
- Temperaturbereich: 90-450 °C (190-840 ºF)
- Temperaturstabilität ohne Last (stillstehende Luft) ±1,5 ºC (±3 ºF)
- Spitze-Erde-Widerstand: < 2 Ohm
- Spitze-Erde-Spannung: <2 mV RMS
- Umgebungsbetriebstemperatur: 10-40 ºC (50-104 ºF)
- USB-A / USB-B / Peripheriegeräte-Buchsen
- RJ12-Buchse für Roboter
- Die Kühlungsgitter nicht abdecken. Hitze kann entzündliche Stoffe entzünden.
- Ein als "ohne Rückstände" eingestuftes Flussmittel verwenden und die Berührung mit Haut oder Augen vermeiden, um Reizung zu vermeiden.
- Sich vor dem beim Löten entstehenden Rauch in Acht nehmen.
- Ihren Arbeitsplatz sauber und aufgeräumt halten. Bei der Arbeit geeignete Schutzbrille und Handschuhe tragen, um gesundheitliche Schäden zu vermeiden.
MVE-A
- Gewicht: 0,7 kg (1.54 lb)
- Abmessungen: 145 x 55 x 225 mm
- Druckluftversorgungsbereich: 4-6 bar
- Vakuum bei 6 bar: 90 % / 680 mmHg / 26,8 inHg
- Durchflussrate: 15 slpm
Erfüllt EG-Normen
ESD-gerechtes Gehäuse "skin effect"
- Im Umgang mit flüssigen Zinnrückständen muss äußerste Sorgfalt walten.
- Dieses Gerät kann von Kindern über acht Jahren und auch Personen mit körperlicher, sinnlicher
oder geistiger Behinderung oder mangelnder Erfahrung benutzt werden, nachdem ihnen angemessene Überwachung oder Einweisung hinsichtlich der Verwendung des Geräts und der damit verbundenen Risiken gegeben worden ist. Kinder dürfen mit dem Gerät nicht spielen.
- Wartung darf nicht von Kindern durchgeführt werden, wenn sie hierbei nicht beaufsichtigt werden.
60
61
w w w.jbctools.com
Exploded View · Despiece · Explosionszeichnung
62
63
Garantie
Die 2-Jahres-Garantie von JBC
auf dieses Gerät deckt alle
Fertigungsmängel einschließlich
des Austauschs aller defekten
Teile sowie die Arbeitskosten.
Die Garantie gilt nicht für
auf Nutzung oder falsche
Anwendung zurückzuführenden
Produktverschleiß.
Damit die Garantie wirksam
wird, muss das Gerät mit
bezahltem Porto an den Händler
zurückgeschickt werden, wo es
erworben wurde.
Dieses Produkt sollte nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden.
In Übereinstimmung mit der europäischen Richtlinie 2012/19/EU müssen elektronische Geräte am
Ende ihrer Lebensdauer eingesammelt und einem autorisierten Recyclingbetrieb zugeführt werden.
0017356-0116
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Herunterladen PDF

Werbung

In anderen Sprachen

Es wurden nur seiten des dokuments in Deutscher sprache angezeigt