depilatore uomo - manuale di istruzioni • men's shaver - use

depilatore uomo - manuale di istruzioni • men's shaver - use
R
• WIEDERAUFLADBARER MANN EPILIERER
BETRIEBSANLEITUNG
• DEPILADORA RECARGABLE - MANUAL DE INSTRUCCIONES
ITALIANO
pag. 4
pag. 9
FRANÇAIS
pag. 13
DEUTSCH
pag. 18
pag. 23
1
2
4
3
4
5
6
TRATTAMENTO DEI RIFIUTI DELLE APPARECCHIATURE ELETTRICHE ED ELETTRONICHE
7
PRECAUTlONS
9
10
11
PRÉCAUTIONS GÉNÉRALES
FRANÇAIS
13
14
15
TRAITEMENT DES DECHETS DES APPAREILS ELECTRIQUES
ET ELECTRONIQUES
Le symbole
16
Wiederaufladbarer Mann Epilierer Betriebsanleitung
ALLGEMEINE ANLElTUNGEN
1. Diese Anleitungen aufmerksam lesen, denn sie geben wichtige Hinweise zu Ihrer eigenen Siche­
rheit bei Installation, Benutzung und Service. Sie können dadurch Störungen und Unfalle vermei­
den, die u.U. Ihre Sicherheit beeintrachtigen können.
2. Beim Auspacken überprüfen, ob das Gerät unversehrt ist, insbesondere Anschlußkabel.
3. Im Falls der Kabel ist zerstört, die Reparierung oder die Ersetzung dürfen nur von Fachkräfter
durchgeführt warden oder sie können erhbeliche Gefahren für den Benutzer entstehen.
4. Vor Geräteanschluß überprüfen, ob der Netzstrom und die Schildwerte übereinstimmen. Das
Gerät kann Schäden erleiden, wenn einer nicht geeigneten Spannung unterliegt.
5. Bei Nichtubereinstimmung von Gerätestecker und Steckdose lassen Sie die Steckdose durch
einen geeigneten Typ von qualifiziertem Fachpersonal ersetzen, das auch überprüfen soll, ob der
Durchschnitt der Steckerkabel der vom Gerät aufgenommenen Leistung entspricht.
6. Die Benutzung von Paßstücken, Vielfrachsteckdosen und/oder Verlangerungskabel ist in der
Regel nicht ratsam, insbesondere in Badezimmer oder Duschraum. Müssen diese Teile unbedingt
verwendet werden, so benutzen Sie nur Einfach-oder Vielfrachpaßstücke bzw. Verlangerungskabel,
die den geltenden Sicherheitsvorschriften entsprechen.
Darauf achten, daß die auf dem Einfachpaß stuck bzw. Verlangerungskabel angegebene Stromlei­
stungsgrenze und die auf dem Vielfachpaßstück angegebene Hochstleistung­sgrenze nicht uber­
schritten werden.
7. Gerät bei beschädigtem Anschlußkabel oder Stecker nicht benutzen.
8. Bei Störung und/oder Fehlbetrieb Gerät ausschalten und nicht eingreifen. Zur even­tuellen Re­
paratur das Gerät nur zu einer Beper Vertragsservicestelle bringen und nur den Einsatz von Origi­
nalersatzteiler, verlangen. Die Nichtbeachtung dieser Anleitungen kann die Sicherheit des Gerätes
beeintrachtigen.
9. Gerät nur für der vorgesehenen Zweck, einsetzen. Jede andersartige Benutzung ist ungeeignet
und deswegen gefährlich. Für Schaden, die durch unsachgemäße und un­vernunftige Handhabung
verursacht werden, wird nicht gehaftet.
10. Gerät keinesfalls ins Wasser bzw. in andere Flüssigkeiten tauchen.
11. Gerät nicht in der Nähe von Sprengstoffen, stark brennbaren Materialien, Gasen oder Flammen
bedienen.
12. Gerät nicht von Kindern oder Ungeschickten unbewacht bedienen lassen.
13. Gerät nicht mit nassen oder feuchten Händen und Füßen berühren.
14. Für absolute Betriebssicherheit nur vorgesehene Zubehörteile verwenden..
15. Gerät nicht im Duschraum und bei Badewanne oder beim Waschbecken benutzen: die Anwe­
senheit von Wasser könnte lebensgefährlich sein.
16. Stecker niemals an der Leitung bzw. an dem Gerät aus der Steckdose ziehen.
17. Das Kabel nicht herabhängen lassen.
18. Gerät nicht den Witterungseinflüssen (Regen, Wind, Schnee, Hagen usw.) aussetzen.
19. Bei Nicht benutzen bzw. Reinigen den Gerätestecker aus der Steckdose ziehen.
20. Falls Sie entscheiden, das Gerät nicht mehr zu verwenden, dann ist es empfehlenswert, das
Gerät durch Abschneiden des Anschlußkabel außer Betrieb zu setzen, nachdem der Stecker aus
der Steckdose gezogen wurde. Es wird ferner empfohlen, die Geräteteile, die lebensgefährlich sein
können, außer Betrieb zu setzen, besonders für die Kinder, die mit dem Gerät außer Gebrauch
spielen können.
21. Beim Nichtgebrauch, vor dem Einfügen oder Entnehmen seiner Bestandteile und vor dem Dur­
chführung von Reinigungsarbeiten muß das Gerät vom Strom abgeschaltet werden.
18
Wiederaufladbarer Mann Epilierer Betriebsanleitung
22. Es wird empfohlen das Gerät sauber zu halten um die o.g. Funktionsstörungen und Feuer -Ge­
fahr zu vermeiden.
23. Achten Sie darauf, dass alle die das Gerät benutzen, diese Anleitungen lesen.
SICHERHEITSHINWEIS
DEUTSCH
Überprüfen Sie erstmal, ob die Betriebsspannung des Wiederaufladbare Bart Regels (unter „Tech­
nische Daten“ zu finden) mit der Steckdose übereinstimmt.
Dieses Gerät ist nur für den Hausgebrauch vorgesehen und ist nicht für industriellen bzw. kommer­
ziellen Gebrauch geeignet.
Der Wiederaufladbare Bart Regel ist nicht für künstliches Haar einsetzbar.
Nicht für Kinder geeignet.
Wiederaufladbare Bart Regel nicht öffnen bzw. auseinandernehmen.
Wiederaufladbare Bart Regel auf oder in der Nähe von Heizquellen nicht aufstellen. Gerät beim
Baden und Du­schen nicht benutzen. Gerät mit nassen Händen nicht benutzen.
Motorgehäuse, Stromkabel und Stecker niemals in Wasser bzw. andere Flüssigkeiten tauchen.
Haarscheider bei direkter Sonnenstrahlung und in der Nähe von Heizquellen nicht aufladen. Batte­
rie nicht länger als 48 Stunden aufladen.
Bewegende und heiße Teile des Geräts während des Betriebs nicht anfassen. Zubehör während
des Betriebs nicht einfügen bzw. entfernen.
Eine gute Reinigung und Pflege gewährleisten eine optimale Leistung und eine bessere
Wartung des Geräts. Wiederaufladbare Bart Regel bei Beschädigungen bzw. Fehlstörun­
gen nicht benutzen. Wenden Sie sich an den Hersteller oder an qualifizierte Fachkräften.
PRODUKTBESCHREIBUNG
1. Scherkopf
2. Trimmer
3. 4 mm-Scherfolie
4. 2 mm-Scherfolie
5. Trimmer für Nasenhaare
6. Ladegerät
7. ON/OFF-Schalter
8. Ladekabel
9. Öl
10. Reinigungsbürste
GEBRAUCHSANWEISUNGEN
Nach vollem Nachladen verwenden Sie das Gerät schnurlos:
1. Ladekabel an dem Ladegerät anschließen. Rasierer ins Ladegerät setzen. Die Ladezeit dauert 8
Stunden. Nach dem kompletten Nachladen hat das Gerät eine Betriebszeit von mehr als 45 Minu­
ten. Während des Ladens wird die Ladeanzeige rot.
2. ON/OFF-Schalter zur Einschaltung des Geräts drücken.
19
Wiederaufladbarer Mann Epilierer Betriebsanleitung
Gebrauch und Pflege von dem Scherkopf Fig. 1
1. Scherkopf ins Gehäuse setzen. 30° in den Uhrzeigesinn drehen zur Befestigung des Scher­
kopfes.
2. Scherköpfe müssen nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Nach der Reinigung Scherköpfe
wieder in dem Gehäuse zusammenbauen und gegen den Uhrzeigesinn drehen, bis sie hörbar durch
einen Klick einrasten. Bei Bedarf benutzen Sie 2-3 Tropfen Öl auf der Klinge.
Gebrauch von den Verlängerungsscherfolien Fig. 2
Bauen Sie die Scherfolien unter Berücksichtigung von den Seitenrillen zusammen. Zur Entfernung
der Scherfolien nehmen Sie heraus.
Gebrauch vom Nasenhaaretrimmer Fig. 3
1. Scherkopf ins Gehäuse setzen. 30° in den Uhrzeigesinn drehen zur Befestigung des Scher­
kopfes.
2. Scherköpfe müssen nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Nach der Reinigung Scherköpfe
wieder in dem Gehäuse zusammenbauen und gegen den Uhrzeigesinn drehen, bis sie hörbar durch
einen Klick einrasten. Bei Bedarf benutzen Sie 2-3 Tropfen Öl auf der Klinge.
Gebrauch und Pflege des Präzisionstrimmers Fig. 4
1. Scherkopf ins Gehäuse setzen. 30° in den Uhrzeigesinn drehen zur Befestigung des Scher­
kopfes.
2. Scherköpfe müssen nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Nach der Reinigung Scherköpfe
wieder in dem Gehäuse zusammenbauen und gegen den Uhrzeigesinn drehen, bis sie hörbar durch
einen Klick einrasten. Bei Bedarf benutzen Sie 2-3 Tropfen Öl auf der Klinge.
Wie benuzt man den Präzisionstrimmer
ON/OFF-Schalter auf OFF zum Laden des Geräts drehen. Am Ende der Ladezeit stellen Sie den
ON/OFF-Schalter zur Inbetriebnahme des Geräts ein.
ON/OFF-Schalter auf OFF zum Laden des Geräts drehen. Am Ende der Ladezeit stellen Sie den
ON/OFF-Schalter zur Inbetriebnahme des Geräts ein.
Scherfolie den Haaren annähern und nach oben bzw. unten bewegen.
Es besteht die Möglichkeit, die Schnittlänge zu regulieren. Benutzen Sie die 2 mm- bzw. 4 mmScherfolie nach Ihrem Wunsch. Gerät nicht zu kräftig drücken, um körperliche Verletzungen zu
vermeiden. Der Präzisionstrimmer kann je nach Bedarf in 5 verschiedenen Positionen eingestellt
werden.
Wie benutzt man den Nasenhaaretrimmer
ON/OFF-Schalter auf OFF zum Laden des Geräts drehen. Am Ende der Ladezeit stellen Sie den
ON/OFF-Schalter zur Inbetriebnahme des Geräts ein.
Scherfolie extrem vorsichtig ins Nasenloch setzen und langsam drehen.
Nasenhaaretrimmer nicht zu tief (maximal ¼ des Trimmers) ins Nasenloch setzen.
Wie benutzt man den Scherkopf
ON/OFF-Schalter auf OFF zum Laden des Geräts drehen. Am Ende der Ladezeit stellen Sie den
ON/OFF-Schalter zur Inbetriebnahme des Geräts ein.
Scherkopf dem Gesicht bzw. dem Körperteil annähern und Gerät nach oben bzw. unten bewegen.
Benutzen Sie die 2 mm- bzw. 4 mm-Scherfolie nach Ihrem Wunsch.
20
Wiederaufladbarer Mann Epilierer Betriebsanleitung
Gerät nicht zu kräftig drücken, um körperliche Verletzungen zu vermeiden.
Nach dem Gebrauch
Gerät nach jedem Gebrauch reinigen. ON/OFF-Schalter immer auf OFF zur optimalen Leistung des
Geräts einstellen.
Während des Ladens
Die ideale Temperatur beim Nachladen sollte nicht niedriger als 0°C und höher als 40°C sein.
Gerät niemals dem Sonnenlicht bzw. Heizquellen beim Nachladen aussetzen.
Die normale Ladezeit dauert 8 Stunden. Um die Batterien nicht zu beschädigen, laden Sie das
Gerät niemals länger als 8 Stunden.
Warnung
Gehäuse mit einem leicht angefeuchteten Tuch oder mit Neutralseife reinigen.
Niemals ätzende Stoffe zur Reinigung des Geräts benutzen.
Gerät niemals in Wasser tauchen
Gerät für Kinder nicht geeignet
Beim Akku-Laden könnte sich das Gerät erhitzen.
Bewegende Teile niemals anfassen.
Technische Daten
Betriebsspannung: DC 2.4V
Ladezeit: 8 Stunden
In Hinblick auf eine Verbesserungsperspektive behält sich Beper das Recht vor, das betref­
fende Produkt ohne Voranmeldung zu ändern bzw. umzubauen.
VERFAHREN FÜR DIE ENTSORGUNG VON ELEKTRO- UND
ELEKTRONIKGERÄTE ABFALL
Die WEEE-Richtlinie (von engl.: Waste Electrical and Electronic Equipment; deutsch: (Elektro- und
Elektronikgeräte-Abfall) ist die EG-Richtlinie 2011/65/EU zur Reduktion der zunehmenden Men­
ge an Elektronikschrott aus nicht mehr benutzten Elektro- und Elektronikgeräten. Ziel ist das Ver­
meiden, Verringern sowie umweltverträgliche Entsorgen der zunehmenden Mengen an Elektro­
nikschrott durch eine erweiterte Herstellerverantwortung.
Ihr Gerät enthält wertvolle Rohstoffe, die wieder verwertet werden können.
Bringen Sie das Gerät zur Entsorgung zu einer Sammelstelle Ihrer Stadt oder Gemeinde.
Elektro- und Elektronikgeräte mit folgender Kennzeichnung
versehen und dürfen
nicht mehr über Restmüll, sondern nur noch über die öffentlichen Entsorgungsträger und an­
schließende Rückgabe an die Hersteller und Importeure entsorgt werden.
21
GARANTIE
Wir übernehmen für das von uns vertriebene Gerät eine Garantie von 24 Monaten ab Kaufdatum
(Kassenbon).
Kaufbeleg und Garantieschein sind wesentlich für die Gültigkeit der Garantie. Ohne diesen Na­
chweis kann ein kostenloser Austausch oder eine kostenlose Reparatur nicht erfolgen.
Im Garantiefall geben Sie bitte das komplette Gerät in der Originalverpackung
zusammen mit dem Kassenbon an Ihren Händler.
Die Garantie erlischt bei Fremdeingriff.
Garantiebedingungen
Innerhalb der Garantiezeit beseitigen wir unentgeltlich die Mängel des Gerätes oder des Zubehörs*,
die auf Material- oder Herstellungsfehler beruhen, durch Reparatur oder, nach unserem Ermessen,
durch Umtausch. Garantieleistungen bewirken weder eine Verlängerung der Garantiefrist, noch be­
ginnt dadurch ein Anspruch auf eine neue Garantie!
Kaufbeleg und Garantieschein sind wesentlich für die Gültigkeit der Garantie. Ohne diesen Na­
chweis kann ein kostenloser Austausch oder eine kostenlose Reparatur nicht erfolgen.
*Schäden an Zubehörteilen führen nicht automatisch zum kostenlosen Umtausch
des kompletten Gerätes. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an unsere Rufnummer.
Sowohl Defekte an Verbrauchszubehör bzw. Verschleißteilen (z.B. Motorkohlen,
Knethaken, Antriebsriemen, Ersatzfernbedienung, Ersatzzahnbürsten, Sägeblättern
usw.), als auch Reinigung, Wartung oder der Austausch von Verschleißteilen,
fallen nicht unter die Garantie und sind deshalb kostenpfl ichtig!
Nach der Garantie
Nach Ablauf der Garantiezeit können Reparaturen kostenpfl ichtig vom entsprechenden
Fachhandel oder Reparaturservice ausgeführt werden.
ADVERTENCIAS GENERALES
23
24
25
26
CONTACTE CON EL DISTRIBUIDOR DE SU PAIS O EL DEPARTAMENTO
DE POST VENTA DE BEPER .
ENVIE UN E-MAIL [email protected] Y LE ENVIAREMOS
DATOS DE SU SERVICIO TECNICO EN SU PAIS.
R
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Herunterladen PDF

Werbung

In anderen Sprachen

Es wurden nur seiten des dokuments in Deutscher sprache angezeigt