H o t'Stone - raclette.de

H o t'Stone - raclette.de
Verkaufsstelle / Stempel
Point de vente / Cachet
Retailer / Stamp
Verkaufsdatum
Date de vente
Date of purchase
Art.-Nr.
0028.014 / 06.10
Adresse des Käufers
Adresse de l‘acheteur
Address of purchaser
Grossmann
Stöckli Service Center
Feldbergstrasse 21
D-79650 Schopfheim
for8
Hot’Stone
Produkt Design Zürich
Bedienungsanweisung
PizzaGrill for8
PizzaGrill for8 Hot’Stone
Seite 1
Mode d’emploi
PizzaGrill for8
PizzaGrill for8 Hot’Stone
page 21
Operating Instructions
PizzaGrill for8
PizzaGrill for8 Hot’Stone­­­page 41
Inhalt
Herzlichen Glückwunsch!
Seite
Herzlichen Glückwunsch!
3
Sicherheit geht vor
4
Übersicht der Geräte und Bedienungsteile
6
Optionales Zubehör
8
Bitte beachten Sie folgendes
10
Vor der Inbetriebnahme
10
Inbetriebnahme
10
Dünstglocke (Zubehör)
12
Mini-Pizza-Träume
13
Apfelkuchen
16
Elsässer Flammkuchen
17
Raclette
18
Reinigung, Pflege und Entsorgung
20
Garantie
64
Ländervertretung:
Österreich
2
Mathis Richard
BIRD Marketing & Beratung
Anton-Hopfgartner-Straße 6
A-6845 Hohenems
Tel. + Fax 05576-72625
Mobile 0676-5134736
E-Mail: [email protected]
zum Kauf dieses multifunktionellen Stöckli Qualitätsproduktes. Der PizzaGrill «for8» oder der
PizzaGrill «for8 Hot’Stone» werden Ihnen sicher bei der Anwendung viel Freude bereiten.
Beachten Sie bitte auf den Seiten 13-19 auch unsere speziell für Sie zusammengestellten Rezepte
für Mini-Pizzas und Raclette sowie die Anwendungstipps für die Dünstglocke. Sie erhalten so viele
nützliche Tipps und tolle Rezeptideen für Ihre «nächste Party».
Viel Spass wünscht Ihnen Ihre A. & J. Stöckli AG
PizzaGrill «for8 Hot’Stone»
Art. Nr. 0028.71HS/72HS
PizzaGrill «for8»
Art. Nr. 0028.71/72
3
Sicherheit geht vor
Vorsicht! Das Gerät wird heiss – es besteht Verbrennungsgefahr!
Lesen Sie diese Sicherheitsvorschriften vor dem ersten Gebrauch Ihres Stöckli «for8» oder
«for8 HOT'STONE» genau durch. Bewahren Sie die Bedienungsanweisung sorgfältig auf. Bei
unsachgemässer Benutzung lehnt der Hersteller jede Haftung ab.
■ Verwenden Sie nie ein beschädigtes Gerät oder Netzanschlusskabel (1.). Lassen Sie es in
Betrieb nie ohne Aufsicht stehen und tragen Sie es nie in heissem Zustand.
■ Lassen Sie in der Gegenwart von Kindern besondere Vorsicht walten (2.). Kinder sollten
beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen.
■ Gerät nicht direkt auf oder in der Nähe von wärmeempfindlichen Gegenständen in Betrieb
nehmen (3.) Bitte keine Plastik-Tischsets oder -Tücher unter das Gerät legen.
■ Bei längerem erhitzen der Pfännchen kann der vordere Teil des Pfännchengriffs heiss werden.
Halten Sie daher den Griff stets am äusseren Ende (4.).
■ Legen Sie nie Tücher oder ähnliches über das Gerät (Brandgefahr!) (5.). Berühren Sie nie die
erhitzten Oberflächen, sondern benutzen Sie immer die Griffteile (4.). Verwenden Sie nur
Originalgeräteteile.
■ Das Gerät darf nur in einer geerdeten Steckdose (230 V / 50 Hz) mit einer Absicherung von
10 A betrieben werden (6.).
■ Es dürfen nur Anschlusskabel für minimum 10 A Stromstärke verwendet werden (6.).
■ Ziehen Sie nie am Netzanschlusskabel, sondern immer am Netzstecker.
10 A
■ Tauchen Sie das Gerät zur Reinigung nie ins Wasser (7.). Das Gerät auch nicht in der
Geschirrspülmaschine reinigen (Kurzschlussgefahr!). Hinweise zu Reinigung und Pflege auf
Seite 20 beachten.
■ Achten Sie darauf, dass die örtliche Netzspannung mit den Angaben auf dem Typenschild des
Gerätes übereinstimmt.
■ Bringen Sie das Netzanschlusskabel und das Verlängerungskabel so an, dass niemand darüber
stolpert.
■ Halten Sie Netzanschlusskabel und Gerät von heissen Unterlagen und Gegenständen sowie
von offenen Flammen fern (8.).
■ Ziehen Sie den Netzstecker vor der Reinigung und lassen Sie das Gerät genügend lange
abkühlen.
■ Bei Störungen oder defektem Gerät, ziehen Sie sofort den Netzstecker und lassen Sie das
Gerät im Fachgeschäft überprüfen und reparieren. Versuchen Sie nie, das Gerät selber zu
reparieren (9.)! Bei nicht fachgerechter Reparatur wird keine Haftung für eventuelle Schäden
übernommen.
■ Personen, einschliesslich Kinder, die aufgrund ihrer physischen, sensorischen oder geistigen
Fähigkeiten oder ihrer Unerfahrenheit oder Unkenntnis nicht in der Lage sind, das Gerät sicher
zu benutzen, dürfen das Gerät nicht ohne Aufsicht oder Anweisung durch eine
verantwortliche Person benutzen.
4
5
Übersicht der Geräte und Bedienungsteile
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1 2 3 4 5 6
7
8
9
10
Grillplatte
Regler für obere Heizung (Käse schmelzen, Grillieren ➀)
Schalter für untere Heizung (Mini-Pizzas backen ➁)
Zuleitung
Gerätestecker
Spachtel
Pfännchen
Teig-Ausstecher
Dünstglocke (optionales Zubehör; Art. Nr.0028.111)
Pfännchenablage abnehmbar
1
Steingrillplatte Hot’Stone
Regler für obere Heizung (Käse schmelzen, Grillieren auf Hot’Stone ➀)
Schalter für untere Heizung (Mini-Pizzas backen ➁)
Zuleitung
Gerätestecker
Spachtel
Pfännchen
Teig-Ausstecher
Dünstglocke (optionales Zubehör; Art. Nr.0028.111)
Pfännchenablage abnehmbar
1
7
10
2
10
2
3
3
4
5
76
7
78
79
4
7
5
6
6
8
9
Technische Daten – for 8 (Art. Nr. 0028.71/72)
Technische Daten – for 8 HOT'STONE (Art. Nr. 0028.71HS/72HS)
Nennspannung:
Nennleistung:
Abmessungen:
Gewicht:
Kabellänge:
Material:
Zulassungen:
Garantie:
Nennspannung:
Nennleistung:
Abmessungen:
Gewicht:
Kabellänge:
Material:
Zulassungen:
Garantie:
230 V / 50 Hz
1450 W (Heizung oben 1100 W,­­­Heizung unten 350 W)
580 x 228 x 125 mm (L x B x H)
4.6 kg
1.5 m
Edelstahl, Aluminiumguss, Kunststoff
2 Jahre
230 V / 50 Hz
1450 W (Heizung oben 1100 W,­­­Heizung unten 350 W)
580 x 228 x 125 mm (L x B x H)
8.5 kg
1.5 m
Edelstahl, Aluminiumguss, Kunststoff, Grillplatte Stein
2 Jahre
7
Optionales Zubehör
Crêpes-Platte mit Schöpflöffel und 6 Wendern
Crêpes backen leicht gemacht. Zur Zubereitung von 6 Mini-Crêpes-Portionen
verwenden Sie diese Platte mit 6 runden Vertiefungen. Spezielle Antihaft-Beschichtung
zum einfachen Wenden und Herausnehmen der Mini-Crêpes.
Praktisch: 6 Wender sind im Zubehör enthalten.
Für das Crêpes backen, bitte nur die Oberhitze betätigen.
(siehe Seite 6, Regler für obere Heizung)
Art. Nr. 0024.222
Art. Nr. 0024.214
Art. Nr. 0028.121
1
Art. Nr. 0024.065
2
Silikonauflagen für Raclette-/Pizzapfännchen
schwarz, Set à 2 Stück
Pfännchen-Set
Keine Wartezeit auf die nächste Pizza. Und dazu einen
geschützten Tisch. Damit ist das Pfännchen-Set die ideale
Ergänzung für Ihren Mini-Pizza- und Raclette-Spass.
Pfännchen aus antihaftbeschichtetem Stahl mit Kunststoffgriff
PizzaGrill-Pfännchen-Set, 2 Stück, mit Pfännchenhalter.
Zusatzpfännchen
Pfännchen zu PizzaGrill, anthrazit
Set à 2 Stück
3
1 Crêpes-Platte für 6 Portionen Mini-Crêpes
2 Wender
3 Schöpflöffel
Pizza-Tonpfännchen-Set für PizzaGrill
Set à 2 Stück
(bestehend aus 4 Tonpfännchen, 2 Halter, 2 Silikonauflagen)
Die Tonpfännchen versprechen das ursprüngliche «Pizzafeeling».
Für noch mehr Spass beim Mini-Pizza-Backen. Für 2 Personen
4 Pfännchen: Genuss ohne Wartezeit. Die eine Mini-Pizza wird
gebacken, die nächste bereits garniert.
Art. Nr. 0026.001
Pfännchenhalter
Pfännchenhalter aus Chromstahl
Set à 2 Stück
Art. Nr. 0055.00
Dünstglocke
Die Dünstglocke eignet sich zum Dünsten von
feingeschnittenem Gemüse auf der Grillplatte.
Art. Nr. 0028.111
8
Spachtel
Packung à 4 Stück
Art. Nr. 0026.002
9
Bitte beachten Sie folgendes
Lesen Sie diese Bedienungsanweisung sorgfältig durch. Personen, die mit der Betriebsanleitung nicht
vertraut sind, sowie Kinder dürfen das Gerät nicht bedienen. Benützen Sie das Gerät ausschliesslich
zum dafür vorgesehenen Zweck. Jegliche missbräuchliche Verwendung ist aufgrund der damit
verbundenen Gefahren strengstens untersagt.
Vor der Inbetriebnahme
Das Gerät verursacht beim ersten Gebrauch einen für Elektroheizungen typischen Rauch und Geruch,
der nach einigen Minuten nicht mehr wahrnehmbar ist. Es ist zu empfehlen, das Gerät vor dem ersten
Gebrauch in einem gut durchlüfteten Raum während ca. 10 -15 min. aufzuheizen. Der Rauch und
Geruch sind völlig normal und haben keinen Einfluss auf die Qualität des Produktes.
Inbetriebnahme
n Das Gerät erst in Betrieb nehmen, nachdem alle obenstehenden Punkte berücksichtigt wurden.
n Die Standortfläche des Gerätes muss stabil, waagrecht und trocken sein.
n Reinigen Sie vor dem ersten Gebrauch die Grillplatte oder Steingrillplatte und die 8 Pfännchen
mit Spülmittel und heissem Wasser. Spülen Sie diese Artikel ab und lassen Sie sie trocknen.
Die Grill- oder Steingrillplatte ist nun einsatzbereit. Wir raten davon ab, weitere Vorbehandlungen,
wie das Einbrennen mit Öl im Backofen etc., vorzunehmen.
n Halten Sie Abstand von Wänden.
n Vorheizen: Raclette-Grill Funktion:
Stecken Sie den Netzstecker ein. Achten Sie darauf, das Gerät nur mit der eingeschalteten
Oberhitze (Abb. 2, S. 6 Regler für obere Heizung) ca. 10-15 min. vorzuheizen. Bei voller
Leistung, das heisst mit Betätigen der Ober- und Unterhitze und ohne dass belegte Pfännchen im
Gerät sind, könnte das Gerät zu heiss werden. Die Antihaftbeschichtung der Pfännchenauflage
würde dadurch Schaden nehmen.
➀ Käse schmelzen, Grillieren
Legen Sie den Raclette-Käse mit den Zutaten wie Zwiebelringe, Knoblauchscheiben, Peperonioder Tomatenwürfel in die Pfännchen. Die Gewürze sollte man erst nach der Zubereitung beifügen,
da viele unter Hitzeeinwirkung einen bitteren Geschmack erzeugen können.
Damit das Fleisch auf der Grillplatte nicht festklebt, empfiehlt es sich, zuerst eine Tranche Speck zu
braten oder ganz wenig Öl beizugeben. Wenn zuviel Fett auf der G­rillplatte ist, besteht die Gefahr
von Fettspritzern. Das Grillieren von Früchten ist nicht empfehlenswert, da diese durch die aggressive Fruchtsäure sofort ankleben.
Tipp: Auf der Steinplatte keine säurehaltigen Substanzen (z.B. Essig) verwenden.
Achtung: Vorsicht vor Fettspritzern beim Grillen (Speck).
- Raclette-Rezept-Ideen, siehe Seite 18 und 19
➁ Mini-Pizzas backen
Damit die Pizzas vollkommen knusprig und schmackhaft werden, betätigen Sie den Regler für die
Oberhitze und den rechten Schalter für die Unterhitze. Drehen Sie den Regler auf das Maximum.
Für das fachgerechte und massrichtige Ausstechen des Pizzateigs, verwenden Sie den mitgelieferten Teig-Ausstecher.
Tipp 1: Um für Ihre Pizza-Party opimal vorbereitet zu sein, bereiten Sie vorher eine genügende
Anzahl Mini-Pizza-Teigplätzchen zu. Legen Sie jeweils ein Backtrennpapier zwischen die einzelnen
Teigplätzchen, damit ein Zusammenkleben vermieden werden kann.
Tipp 2: Drehen Sie die Pizza im Pfännchen um 180 Grad, damit die Pizza regelmässig knusprig und
braun wird.
- Mini-Pizza Teigrezept, siehe Seite 13
- Vorschläge zur Pizzabelegung, siehe Seite 14-15
➂ Dünstglocke (Zubehör)
- Anwendungstipps, siehe Seite 12
n Vorheizen: Pizza-Ofen Funktion:
Vorheizen siehe Raclette-Grill Funktion. Nach dem Vorheizen und dem Einschieben der
belegten Pfännchen, den rechten Schalter für die Unterhitze einschalten.
Art. Nr. 0028.111
10
11
Dünstglocke (optionales Zubehör)
Mini-Pizza-Träume
Die Dünstglocke eignet sich zum Dünsten von feingeschnittenem Gemüse auf der Grillplatte.
Anwendungstipp:
4–5 kleine Karottenscheiben zubereiten (blanchiert)
2 kleine Cherrytomaten halbieren
2 Broccoliröschen vorbereiten (blanchiert)
3 Kefen (blanchiert)
Zutaten Teig
250 g Mehl
15 g frische Hefe
1/ TL Salz
2
1.25 dl Milch
1 TL Zucker
1 EL Olivenöl
Die kleinen Gemüsestücke kreisförmig auf der Grillplatte anordnen. Wenig Flüssigkeit über das
Gemüse träufeln. Dünstglocke darüber stülpen. Einige Minuten unter der Dünstglocke lassen. Fertig.
Zubereitung Teig
Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln
und mit etwas lauwarmer Milch und dem Zucker anrühren. Ca. 1/2 Std. gehen lassen. Dann die
restliche Milch, das Salz und das Öl dazugeben und den Teig so lange schlagen, bis er sich vom
Rand löst. Mit einem Tuch zudecken und ca. 1 Std. an einem warmen Ort nochmals gehen lassen.
Den Teig auf bemehltem Tisch ca. 2 - 3 mm dünn auswallen und ausstechen. Die Teigplätzchen
leicht mit Mehl bestäuben. Dies verhindert ein Zusammenkleben. Legen Sie die ausgestochenen
Teigplätzchen auf ein Backtrennpapier.
Tipp
Der Teig kann mit Backtrennpapier in Lagen problemlos eingefroren werden. Maximal empfohlene
Tiefkühlzeit ca. 3 Wochen. Nehmen Sie den Teig ca. 1 Std. vor Gebrauch aus dem Tiefkühler.­­
Zutaten Tomatensauce
1 Knoblauchzehe
1 EL Tomatenmark
1/ dl Wasser
2
1 Prise Zucker
Oregano, Meersalz, Pfeffer
1 kleine Zwiebel oder Schalotte
1 Schuss Rotwein
1 Dose abgetropfte Pelati
1 gehäufter EL frisch gehackter Basilikum
12
13
Zubereitung Tomatensauce
Die fein gehackten Zwiebeln und den Knoblauch glasig andünsten. Das Tomatenmark dazugeben
und kurz anrösten. Die Pelati und den Zucker dazugeben, weiterrösten bis fast keine Flüssigkeit
mehr vorhanden ist. Mit Rotwein ablöschen und mit etwas Wasser aufgiessen. Würzen und einkochen lassen. Am Schluss die Sauce mixen oder gut verrühren und anschliessend den Basilikum
beigeben. Nochmals kurz aufkochen. Die Sauce muss zähflüssig sein.
Tipp
Falls Sie mal spontan eine Pizza machen wollen, können Sie auch nur Tomatenmark oder eine
fertige handelsübliche Tomatensauce verwenden.
Zutaten Pizzaöl
1/ lt Traubenkern- oder kaltgepresstes pikantes Olivenöl
2
1/ EL Wachholderbeeren
2
Je 1 EL schwarze, weisse und rote Pfefferkörner
2 EL gehäufte und getrocknete Chilischoten
Zubereitung Pizzaöl
Alles zusammen in eine Flasche abfüllen. (Nicht schütteln oder rühren) Gut verschliessen und
ca. 2 - 3 Wochen ziehen lassen.
Marinierte Champignons
Frische Champignons schälen und den Stiel kürzen. In Scheiben schneiden und mit Olivenöl,
Oregano, Meersalz und rotem Pfeffer ca. 1/2 Std. vor dem Essen marinieren.
Marinierte Peperoni
Rote und gelbe Peperoni halbieren, entkernen, blanchieren und schälen. In Streifen schneiden und
mit 1 Teil Essig und 6 Teilen Olivenöl, einem Spritzer Tabasco, weissem Pfeffer, Meersalz und einer
Prise Zucker marinieren.
Broccoli
In kleine Röschen gezupft im Steamer dampfgaren.
Pizza italiana
Teig in Pfännchen legen und zurechtdrücken, so dass der Teig mind. bis zum Rand reicht.
Etwas Tomatenpüree oder Tomatensauce auf dem Teig verstreichen und mit Parmesan, Spinat
und Mozzarellastückchen belegen. Mit 1/2 Salamitranche, 1/2 Rohschinkentranche, 1 halbe
Cherrytomate, etwas Knoblauch, 2 - 3 Pilztranchen einem Broccoliröschen und einer schwarzen
Olive belegen. In den Stöckli Pizza/Grill «for8» schieben und warten, bis der Teig die gewünschte
Bräune hat. Damit die Pizza eine regelmässige Bräune erhält, zwischendurch mit der Gabel drehen
oder Pfännchen vertauschen.
14
Pizza diabolo
Teig in Pfännchen legen und zurechtdrücken, so dass der Teig mind. bis zum Rand reicht. Etwas
Tomatensauce auf dem Teig verstreichen und mit Parmesan bestreuen. Mit Peperonistreifen,
Knoblauch, Sardellen, Kapern, Gorgonzola und Oliven belegen. Je nach Schärfegrad nach dem
Backen mit Pizzaöl beträufeln.
Pizza orientale
Teig in Pfännchen legen und zurechtdrücken, so dass der Teig mind. bis zum Rand reicht. Mit etwas
Parmesan den Boden bestreuen. Rohschinken und Ananasstückchen darauf verteilen. Etwas Curry
und Mozzarella darübergeben.
Pizza con tonno
Teig in Pfännchen legen und zurechtdrücken, so dass der Teig mind. bis zum Rand reicht. Etwas
Tomatensauce auf dem Teig verstreichen und mit Parmesan bestreuen. Mit Thon, Sardellen,
Cherrytomaten und Mozzarellastückchen belegen.
Belegen Sie den Teig mit allem, was Sie mögen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht zuviel
Beilagen aufhäufen. Dies würde dazu führen, dass der Teig zu feucht wird und so nicht durchgebacken wird. Oder die Oberhitze verbrennt die Beilagen, weil diese den Heizelementen zu
nahe kommen.­
Weitere Zutaten zum Belegen
Käse: Anstelle von Parmesan kann auch Sbrinz verwendet werden
(Schneiden Sie den Käse mit dem Sparschäler in feine Späne)
Ein feiner, reifer Gorgonzola gibt der Pizza eine würzige Geschmacksrichtung
Mozzarella in kleine Würfelchen geschnitten
Cherrytomaten halbiert
Knoblauch in hauchdünne Scheiben geschnitten
Salami, Tranchen halbieren
Rohschinken, Tranchen vierteln
Sardellen
Thon rosé, gut abgetropft und mit der Gabel zerteilt
Oliven schwarz
Kapern
Baby-Spinat. Frische Spinatblättchen vorgängig kurz im Salzwasser blanchieren
Oregano, Basilikumblätter, gehackt
Pfeffer aus der Mühle
Pizzaöl
Ananas
Alles, was mundet – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt ...
15
Apfelkuchen
Elsässer Flammkuchen
zubereitet im STÖCKLI PizzaGrill, alternativ Zwetschgen, Aprikosen etc.
zubereitet im STÖCKLI PizzaGrill
Zutaten
Hefe- oder Pizzateig (Fertigteig von der Rolle)
Crème fraîche
Äpfel in dünne Scheiben geschnitten (Sorte Boskop)
Rosinen
Zucker und Zimt
Butter
Zutaten
Hefe- oder Pizzateig (Fertigteig von der Rolle)
Crème fraîche
Zwiebeln gehackt
Durchwachsener, geräucherter Speck in kleine Würfel geschnitten
Salz und Pfeffer
Kümmel (nach Belieben)
Zubereitung
Den Teig mit dem Stöckli Ausstecher in Pfännchengrösse ausstechen
und im Pfännchen so in Form ziehen, dass ein Rand entsteht.
Zubereitung
Den Teig mit dem Stöckli Ausstecher in Pfännchengrösse ausstechen und im Pfännchen so in
Form ziehen, dass ein Rand entsteht.
Mit Crème fraîche – 1 bis 2 Esslöffel pro Pfännchen – bestreichen
Mit Crème fraîche – 1 bis 2 Esslöffel pro Pfännchen – bestreichen
Mit den Apfelscheiben belegen
Salzen und pfeffern
Mit Zucker und Zimt bestreuen
Mit den gehackten Zwiebeln und dem gewürfelten Speck bestreuen
Rosinen darauf und zum Schluss mit Butterflocken belegen
Nach Belieben mit Kümmel würzen
Backzeit 8 – 10 Minuten.
Den Apfelkuchen im Pfännchen während der Backzeit nach Bräunungsgrad drehen bzw. anders
positionieren, damit er von allen Seiten gleichmässig bräunt.
Backzeit 8 – 10 Minuten.
Den Flammkuchen im Pfännchen während der Backzeit nach Bräunungsgrad drehen bzw anders
positionieren, damit er von allen Seiten gleichmässig bräunt.
Generell gilt es, das Pfännchen nicht zu überladen.
Generell gilt es, das Pfännchen nicht zu überladen.
16
17
Raclette
Zutaten Orientalisches Raclette
(für 2 Personen)
Zubereitung Raclette
Pro Person rechnet man mit ca. 250 - 300 g Raclettekäse. Je nach Belieben schmecken in den
Käse eingebackene Zutaten wie Zwiebelringe, Knoblauchscheiben, Peperoni- und Tomatenwürfel,
Ananas- oder Birnenstückchen vorzüglich.
Während die genannten Zutaten gleichzeitig mit dem Käse im Pfännchen brutzeln dürfen, sollten
Sie Gewürze erst nach der Zubereitung beifügen. Viele Gewürze verbrennen bei der Hitze und
entwickeln einen bitteren Geschmack.
Dazu werden frische Schalenkartoffeln serviert. Als Beilage eignen sich Essiggurken, Perlzwiebeln,
Oliven usw. sehr gut.
300 g Schweinsfilet
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
wenig Tabasco
Fett zum Braten
1 Zwiebel
1 Karotte
etwas Lauch
Zutaten Paprikaraclette
(für 2 Personen)
1 rote und 1 grüne Peperoni
50 g Räucherspeck
400 g Raclettekäse in Scheiben
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung Paprikaraclette
Die Peperoni waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Den Räucherspeck ebenfalls in
Streifen schneiden und mit den Peperoni auf einer Platte anrichten.
Zuerst etwas Speck in jedes Pfännchen geben und anbraten, dann Peperonistreifen kurz mitdünsten. Jeweils eine Scheibe Raclettekäse darauf legen und schmelzen lassen. Alles mit Pfeffer
und Salz würzen.
Zubereitung Orientalisches Raclette
Schweinsfilet in Streifen schneiden, würzen, in einer Pfanne anbraten, herausnehmen und warm
stellen. Gemüse putzen und in Streifen schneiden. Zwiebeln hacken, mit dem gerüsteten Gemüse
und den Sojabohnenkeimlingen im verbliebenen Bratfett glasig dünsten.
Das abgetropfte Obst dazugeben, mit Weissein ablöschen, das Johannisbeergelée unterrühren.
Das Fleisch dazugeben, kräftig mit den übrigen Zutaten abschmecken. Portionenweise auf Teller
geben und mit geschmolzenem Raclettekäse überziehen.
Tipps zur Anwendung
Legen Sie den Raclette-Käse mit den Zutaten wie Zwiebelringe, Knoblauchscheiben, Peperoni oder
Tomatenwürfel in die Pfännchen. Die Gewürze sollte man erst nach der Zubereitung beifügen, da
viele unter Hitzeeinwirkung einen bitteren Geschmack erzeugen können. Damit das Fleisch auf der
Grillplatte nicht festklebt, empfiehlt es sich, zuerst eine Tranche Speck zu braten oder ganz wenig
Oel beizugeben. Wenn zuviel Fett auf der Grillplatte ist, besteht die Gefahr von Fettspritzern.
18
50 g Sojabohnenkeimlinge
1 kleine Dose Mandarinenfilets
1 kleine Dose Ananaswürfel
1 Schuss Weisswein
1 EL Johannisbeergelée
1 EL Curry
2 EL Sojasauce
1 EL Obstessig
Das Grillieren von Früchten ist nicht empfehlenswert, da diese durch die
aggressive Fruchtsäure sofort ankleben.
19
Reinigung und Pflege
Schalten Sie den Regler aufs Minimum und die Unterhitze aus. Netzstecker ziehen und das Gerät
abkühlen lassen (ca. 30 min.). Die Pfännchenablage kann zu Reinigungszwecken herausgenommen
werden (anheben und herausziehen). Die Grillplatte oder Steingrillplatte, die Pfännchenablage und
die Pfännchen können Sie mit Spülmittel und heissem Wasser reinigen. Auch die Steingrillplatte ist
anschliessend wieder zu weiteren Anwendungen bereit. Verfärbungen nach der Benutzung der
Steingrillplatte sind normal, da es sich um ein Naturprodukt handelt. Diese Verfärbungen entstehen
durch Öle oder Fette, Gewürze und Nahrungsmittel. Die anderen Teile säubern Sie mit einem feuchten Lappen. Tauchen Sie das Gerät niemals ins Wasser ein und reinigen Sie es ebenfalls nicht in der
Geschirrspülmaschine.
Aufbewahrung des Gerätes
Deponieren Sie das Gerät an einem sauberen, trockenen Ort, welcher für Kinder nicht zugänglich ist.
Tipp
Beachten Sie beim Belegen des Pfännchens, dass nichts runterfällt. Besser etwas leichter belegte
Mini-Pizzas und dafür einen Durchgang mehr. Dies spart Ihnen Aufwand und Zeit beim Reinigen.
Auch empfehlen wir, die Pfännchen nicht zu hoch zu belegen. Die oberste Schicht könnte zu nahe
bei der oberen Heizschlange sein und dadurch verbrennen.
Entsorgung
■ Ausgediente Geräte können bei einer Verkaufsstelle
zur kostenlosen fachgerechten Entsorgung abgegeben
werden.
■ Geräte mit gefährlichem Defekt sofort entsorgen
und sicherstellen, dass sie nicht mehr verwendet
werden können.
■ Geräte nicht mit dem Hauskehricht entsorgen
(Umweltschutz)!
20
for8
Die Dünstglocke können Sie in der Spülmaschine reinigen.
Hot’Stone
Die Verfärbungen der Chromstahloberflächen lassen sich mit einem Chromstahlreiniger beseitigen.
Arbeiten Sie nie mit aggressiven, harten oder scheuernden Reinigungsmitteln oder -Gegenständen.
Produkt Design Zürich
Bedienungsanweisung
PizzaGrill for8
PizzaGrill for8 Hot’Stone
Seite 1
Mode d’emploi
PizzaGrill for8
PizzaGrill for8 Hot’Stone
page 21
Operating Instructions
PizzaGrill for8
PizzaGrill for8 Hot’Stone­­­page 41
21
Page
23
24
26
28
Remarques
30
30
Mise en service
30
32
Mini-pizzas de rêve
33
36
Flammekueche alsacienne
37
Raclette
38
40
Garantie
64
22
Mathis Richard
BIRD Marketing & Beratung
Anton-Hopfgartner-Straße 6
A-6845 Hohenems
PizzaGrill «for8 Hot’Stone»
Art. n° 0028.71HS/72HS
PizzaGrill «for8»
Art. n° 0028.71/72
23
10 A
24
25
1
1
7
10
2
3
3
4
4
5
76
7
78
79
10
2
7
5
6
26
8
9
Art. n° 0024.222
Art. n° 0024.214
Art. n° 0028.121
1
Art. n° 0024.065
2
3
Art. n° 0026.001
28
Art. n° 0026.002
29
Remarques
31
Mini-pizzas de rêve
32
33
34
Flammekueche alsacienne
36
37
Raclette
38
39
Elimination
40
for8
Hot’Stone
Produkt Design Zürich
Bedienungsanweisung
PizzaGrill for8
PizzaGrill for8 Hot’Stone
Seite 1
Mode d’emploi
PizzaGrill for8
PizzaGrill for8 Hot’Stone
page 21
Operating Instructions
PizzaGrill for8
PizzaGrill for8 Hot’Stone­­­page 41
41
Contents
Congratulations!
page
Congratulations!
43
44
46
48
50
Before putting into use
50
Putting into use
50
52
Mini-Pizza-Dreams
53
Apple pie
56
Alsatian onion tart (tarte flambée)
57
Raclette
58
60
64
42
Mathis Richard
BIRD Marketing & Beratung
Anton-Hopfgartner-Straße 6
A-6845 Hohenems
PizzaGrill «for8 Hot’Stone»
Art. n° 0028.71HS/72HS
PizzaGrill «for8»
Art. n° 0028.71/72
43
10 A
44
45
1 2 3
4
5
6
7
8
9
10
1
1
7
10
2
10
2
3
3
4
5
76
7
78
79
4
7
5
6
46
8
9
Art. No. 0024.222
Art. No. 0024.214
Art. No. 0028.121
1
Art. No. 0024.065
2
Silicone mats for raclette/pizza pans
Black, set of 2
Additionel pans
Small pan for PizzaGrill, anthracite
Set of 2
3
1 Crêpe plate for 6 mini crêpes
2 Spatulas
3 Ladle
Art. No. 0026.001
48
Art. No. 0026.002
49
51
Mini-Pizza-Dreams
52
53
54
Apple pie
Alsatian onion tart (tarte flambée)
bacon cubes.
56
57
Raclette
58
59
Disposal
60
61
62
63
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Herunterladen PDF

Werbung

In anderen Sprachen

Es wurden nur seiten des dokuments in Deutscher sprache angezeigt