BA-210x150-CodyT4 (Page 1)

BA-210x150-CodyT4 (Page 1)
®
D
GB
B/F
B / NL
I
E
X0086.8
10/05
SK
Montage, Anschluss und Wartung des Gerätes darf nur von
entsprechend geschulten Fachkräften durchgeführt werden.
Hierbei sind die entsprechenden nationalen und lokalen
Vorschriften zu beachten.
Assembly, connection and maintenance of the device may
only be executed by personnel trained accordingly. At this
the underlying national and local regulations have to be
observed.
industrial controls
Le montage, les branchements et l’entrtient doivent être
faits par des techniciens qualifiée en respectant les normes
de sécurité nationale et locale en vigeur.
De montage, de aansluitingen en het onderhoud mogen
alleen door erkenden vakkrachten uitgevoerd worden.
De nationalen en lokalen veiligheids voorschriften moeten
in ieder geval worden gerespecteert.
Il montaggio e collegamenti e la manteneza devono essereeseguido da persone qualificati rispetando le norme di
sicurezza nazionali e locali in vigori.
El montaje, conexión y mantenimiento de esta unidad
deben ser realizados sólo por personal autorizado.
Las normas, reglamento y estándares locales deben ser
cumplidos por el instalador de esta unidad.
˘ pripojenie a údrzba
˘ byt’ vykonávaná
˘ pristroja moze
Montáz,
˘
˘ zaskolenymi
´ pracovnikmi. Treba pritom prihlen príslusne
˘ lokálne predpisy.
liadat’ na príslusne
B/F
B / NL
Montage- en bedieningshandleiding
D
Montage- und Bedienungsanleitung
E
GB
®
®
industrial controls
industrial controls
Montageanleitung
Montage - und Bedienungsanleitung
Montage der Tastatur Cody - T4:
1. Entfernen Sie das Rähmchen von der Tastatur, indem Sie von hinten an der rechten und
linken Seite der Tastatur jeweils zwei Schnapphalter leicht zum Rand hin drücken.
2. Auf der Vorderseite der Tastatur befinden sich zwei Bohrungen (D = 4 mm). Mit Hilfe
dieser Bohrungen können Sie die Tastatur im Innen- oder Außenbereich an der von
Ihnen gewünschten Stelle auf der Wand befestigen.
3. Verbinden Sie die Tastatur mittels der zweiadrigen Leitung (bis zu 5 m Länge) mit der
Auswerteeinheit. Es muß keine besondere Polung beim Anschluß der Tastatur beachtet
werden.
4. Stecken Sie das Rähmchen wieder auf.
5. Das Parallelschalten von bis zu vier Tastaturen ist möglich. So angeschlossene
Tastaturen dürfen nicht gleichzeitig bedient werden, nur nacheinander.
Montage der Auswerteeinheit (Innenbereich):
1. Schraubendreher in Schlitz auf Gehäusedeckel einstecken, nach oben hebeln und den
Deckel öffnen.
2. Entfernen Sie die Steuerplatine (nur gesteckt).
3. Montieren Sie die mitgelieferten Kabel - Verschraubungen in das Gehäuse und stecken
Sie die Platine wieder auf. Achten Sie hierbei auf richtiges Einschnappen der Platine.
4. Bohren Sie die Befestigungslöcher und schrauben Sie den Befestigungsbügel an der
Wand fest.
5. Die Leitung für die die Tastatur führen Sie nun durch den linken Kabel-Eingang
(Dichtnippel), die Leitung für den elektrischen Türöffner durch den mittleren KabelEingang, und die Netzleitung durch den rechten Kabel-Eingang. Achten Sie auf dichten
Sitz von Dichtnippel und Kabelverschraubungen, sonst ist der Geräteschutz nicht
gewährleistet.
6. Schließen Sie die Leitungen gemäß Anschlußplan an die entsprechenden Klemmen an.
TCS - Cody - T4
Elektronisches Codierschloß für elektrischen Türöffner
Das TCS - Cody - T4 ist ein modernes und sicheres schlüsselloses
Türöffnungssystem. Bereits nach dem Programmieren des Passiercodes ist das
TCS - CODY - T4 einsatzfähig. Zum Öffnen der Tür wird lediglich der vier- bzw.
fünfstellige Passiercode eingegeben und die Schlüsseltaste gedrückt.
Nach korrekter Eingabe des Passiercodes wird der elektrische Türöffner betätigt.
Die wichtigsten Leistungsmerkmale des TCS - Cody - T4 sind:
⇒ leichte Bedienung und Programmierung sowie einfache Montage
⇒ wassergeschützte Gehäuse
⇒ Ein Höchstmaß an Sicherheit:
⇒
⇒
⇒
geba GmbH ist von der Gewährleistung und Produkthaftung befreit, wenn ohne unsere vorherige
Zustimmung eigene bauliche Veränderungen vorgenommen werden oder unsachgemäße
Installationen, gegen unsere vorgegebenen Montagerichtlinien, ausgeführt bzw. veranlaßt
werden.
Der Weiterverarbeiter hat darauf zu achten, daß die EMV-Vorschriften eingehalten werden.
die Auswerteeinheit wird im Innenbereich des Gebäudes montiert
4 unterschiedliche Passiercodes speicherbar
unbegrenzter Datenerhalt auch bei Stromausfall
⇒ Direkte Anschlußmöglichkeit für elektrischen Türöffner.
D
®
®
industrial controls
Sehr geehrter Kunde !
Sie haben sich für ein technisch hochwertiges Produkt aus unserem Hause entschieden. Bei der Herstellung haben wir größtmögliche Sorgfalt walten lassen, um
dieses Mikroprozessor - gesteuerte Codierschaltgerät in einwandfreiem Zustand
zu versenden. Sollten Sie trotzdem Anlaß zur Beanstandung haben, so senden
Sie bitte das Gerät mit angefügtem Garantiepaß zu Ihrem Händler oder direkt an
unser Werk.
Der Garantieumfang bezieht sich lediglich auf die kostenfreie Beseitigung von
Funktionsfehlern am Gerät, die nachweisbar auf Produktions - oder Materialfehler
zurückzuführen sind, inklusive der dazu benötigten Ersatzteile.
Bitte lesen Sie daher erst diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch,
bevor Sie mit der Programmierung beginnen!!
Technische Daten:
Spannung
240 V AC
Relaisausgang
max. 7 VA 12 V/AC, ca. 5 Sek.
Anschlüsse
2.5 mm max.
Temperatur
2
Garantie - Urkunde
Wir leisten auf den nachfolgend bezeichneten Codierschalter
Das TCS - Cody - T4 besteht aus einer Auswertelogik und einem Tastenfeld. Beide Einheiten
werden durch ein einfaches zweiadriges Kabel ohne Spezialstecker verbunden. Durch die
Eingabe eines korrekten Passiercodes und Drücken der
Taste wird der elektrische Türöffner für ca. 5 Sek. betätigt. Die Programmierung des TCS - Cody - T4 erfolgt über die Tastatur.
Passiercode:
Der Passiercode ist wahlweise ein vier - oder fünfstelliger Zahlencode, mit dem Sie den
elektrischen Türöffner betätigen. Sie haben die Möglichkeit, vier unterschiedliche
Passiercodes zu speichern. Sollten Sie bei der Eingabe in Begleitung sein, so können Sie
vor der eigentlichen Codeeingabe beliebig viele andere Tasten drücken. Somit ist weitest
gehend ausgeschlossen, daß sich eine fremde Person Ihren Passiercode merken kann.
Das TCS - Cody - T4 erkennt trotzdem Ihren Passiercode als korrekt an! Die Eingabe des
Passiercodes wird grundsätzlich durch Drücken der
Taste abgeschlossen.
Sperrfunktion:
Aus Sicherheitsgründen sperrt das TCS - Cody - T4 nach falscher Passiercodeeingabe,
erkennbar an einem Doppel - Piepton, automatisch für 10 Sekunden.
Das Ende der Sperrzeit wird durch einen langen Piepton signalisiert.
Programmierung:
Die vier möglichen Passiercodes werden auf denkbar einfache Weise dem Gerät einprogrammiert. In der Logikeinheit befindet sich eine Schalterleiste mit vier DIP-Schaltern (siehe
untenstehendes Bild). Diese vier DIP-Schalter entsprechen den vier Speicherplätzen für die
einzelnen Passiercodes.
Um einen Passiercode einzugeben, schieben sie den jeweiligen DIP-Schalter nach oben
(ON- Position). Nun geben Sie an der Tastatur den gewünschten vier- oder fünfstelligen,
neuen DIP-Code ein und drücken die Schlüsseltaste. Danach schieben Sie den DIPSchalter wieder in die Ausgangsposition und testen den neu eingegebenen Passiercode.
Das Relais zieht an und die Tür kann geöffnet werden. Ein eventuell vorher auf dieser
Position gespeicherter Code ist jetzt überschrieben. Diese Prozedur können Sie jetzt für die
drei anderen Speicherplätze (Schalter) wiederholen.
Tastatur
Anschlußplan:
DIP-Schalter
2 Jahre Garantie
Typ:
industrial controls
Gerätebeschreibung
ON
Produktionsdatum: ___________________________________________
Verkaufsdatum:
Trafo
N L1
___________________________________________
2
Händleranschrift:
3
Taster für Tür-Öffner
Spannungsversorgung
230V/50Hz
2
2
Türöffner max. 7 VA
12V/AC
®
®
industrial controls
industrial controls
⇒
E
®
®
industrial controls
industrial controls
Datos técnicos:
230 V AC
max. 7 VA 12 V/AC, aprox. 5 seg.
2.5 mm 2 max.,
-20 ˚C hasta +60 ˚C
Teclado
Tastatur
DIP-Schalter
Interruptores
ON
1 2 3 4
Trafo
N L1
___________________________________________
2
2
2
mecanismo de
Türöffner max. 7 VA
aperatura
12V/AC
7 VA 12V/DC
®
®
industrial controls
industrial controls
⇒
⇒
⇒
⇒
B
F
®
®
industrial controls
industrial controls
Programmation:
230 V ac
max. 7 VA 12 V/AC, ca. 5 sec.
Raccords
2.5 mm max.
2
Schéma de
branchement:
Clavier
Tastatur
Dip-Switches
DIP-Schalter
ON
1 2 3 4
Trafo
N L1
_________________________________________________
2
Spannungsversorgung
Tension d’alimentation
230V/50Hz
2
2
®
®
industrial controls
industrial controls
⇒
⇒
GB
®
®
industrial controls
Dear customer,
industrial controls
Technical Data:
Supply voltage
230 V AC 50 Hz
max 7 VA 12 V/Ac, approx. 5 sec.
2
2.5 mm max.,
Ambienttemperature
Tastatur
DIP SWITCHES
DIP-Schalter
keypad
ON
1 2 3 4
Type:
Transformer
Trafo
N L1
2
____________________________________________________
Spannungsversorgung
power
supply
3
Dealers adress:
230V/50Hz
2
2
Türöffner max. 7 VA
max. 7 VA
12V/AC
12V/AC
®
®
industrial controls
industrial controls
Montagehandleiding
⇒
⇒
⇒
®
®
industrial controls
industrial controls
Geachte klant !
TECHNISCHE GEGEVENS:
Programmering:
Voedingsspanning
230 V AC 50 Hz
Uitgang
max. 7VA 12 V/AC, ca. 5 sec.
Aansluitingen
2.5 mm2 max.
Omgevingstemperatuur
-20 ˚C tot +60 ˚C
2 Jaren Garantie
Type:
Aansluitschema:
DIP-Schalter
DIP-schakelaars
ON
TCS - CODY T4
1 2 3 4
Produktiedatum: __________________________________________________
Verkoopdatum:
Trafo
N L1
__________________________________________________
2
Adres Geba handelaar:
3
Spannungsversorgung
Voedingsspanning
230V/50Hz
2
2
deur-opener
Türöffner max. 7 VA
7 VA 12V/AV
12V/AC
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Herunterladen PDF

Werbung

In anderen Sprachen

Es wurden nur seiten des dokuments in Deutscher sprache angezeigt