Sony HT-XT1 Benutzerhandbuch

Sony HT-XT1 Benutzerhandbuch
Home Theatre
System
©2014 Sony Corporation
Printed in Malaysia
4-487-196-32(1)
HT-XT1
FR
ES
Gebruiksaanwijzing
NL
Bedienungsanleitung
DE
PL
IT
2FR
3FR
4FR
5FR
6FR
1
2
3
4
5
 (marche/veille) PAIRING
6
suite
7FR
1
2
1
2
3
4
5
3
8FR
Menu
LEVEL
TONE
AUDIO
AUTO
BASS
0
TREBLE
0
SYNC
(Synchronisation AV)
OFF
EFFECT
(Effet sonore)
ON
OFF
MAIN
suite
9FR
Menu
HDMI
ON
P. THRU
(Transfert)
AUTO
10FR
SET BT
ON
BT PWR
(Alimentation
BLUETOOTH)
ON
BT.STBY
(Veille BLUETOOTH)
ON
ON
Menu
SYSTEM
VER
(Version)
ON
–
–
11FR
Divers
12FR
suite
13FR
Divers
14FR
Remarques
 Ce
suite
15FR
Divers
Remarques
16FR
suite
17FR
Divers
ALIMENTATION
Éteint
18FR
AUTRES
4
5
6
1
2
19FR
Divers
3
20FR
21FR
Divers
22FR
3D
2D
















1280 × 720p à 59,94/60 Hz
















720 × 480p à 59,94/60 Hz








640 × 480p à 59,94/60 Hz




DTS-HD Master Audio*
DTS-HD High Resolution Audio*
DTS-HD Low Bit Rate*
Linear PCM 2ch 48 kHz ou moins
Linear PCM Maximum 7.1ch 192 kHz ou
moins*
*1
3D
Fichier
2D
*2
4096 × 2160p à 59,94/60 Hz*1




4096 × 2160p à 50 Hz*1




4096 × 2160p à 23,98/24 Hz*2




3840 × 2160p à 59,94/60 Hz*1
































Divers
Fichier
23FR
2ES
3ES
4ES
5ES
6ES
1
2
3
4
6
PAIRING
continúa
7ES
1
2
1
2
3
4
5
3
8ES
Menú
LEVEL
TONE
Predeterminado
AUTO
BASS
0
TREBLE
0
OFF
MAIN
OFF
ON
continúa
9ES
Menú
HDMI
SYSTEM
10ES
Predeterminado
P. THRU
(Salida directa)
AUTO
ON
ON
ON
ON
A. STBY
(Espera automática)
ON
VER
(Versión)
SYS.RST
(Restablecer sistema)
ON
–
–
Varios
11ES
Varios
Seguridad
 Deje
 No
12ES
Varios
13ES
14ES
Varios
15ES
ALIMENTACIÓN
16ES
continúa
17ES
Varios
1
2
3
18ES
4
5
6
Parte delantera / parte superior
19ES
Varios
Mando a distancia
20ES
21ES
Varios
Modo de espera de BLUETOOTH: 0,5 W o inferior
Dimensiones (aprox.) (an/al/prf)
720 mm × 72 mm × 310 mm
Peso (aprox.)
8 kg
Archivo








4096 × 2160p @ 23,98/24 Hz*2








3840 × 2160p @ 50 Hz*1












3840 × 2160p @ 23,98/24 Hz*2
















1920 × 1080p @ 25 Hz








1920 × 1080i @ 59,94/60 Hz




1920 × 1080i @ 50 Hz
















1280 × 720p @ 23,98/24 Hz








720 × 576p @ 50 Hz








Dolby Digital
Dolby Digital Plus*
Dolby TrueHD*
DTS
DTS 96/24
DTS-HD Master Audio*
DTS-HD High Resolution Audio*
DTS-HD Low Bit Rate*
Linear PCM 2ch 48 kHz o menos
Linear PCM Maximum 7.1ch 192 kHz o menos*
*1
*2
22ES
YCbCr 4:2:0/Compatible solo con 8 bits
Compatible solo con 8 bits
Varios
23ES
2NL
3NL
Inhoudsopgave
Handige functies
De functie Controle voor HDMI gebruiken ............................5
"BRAVIA" Sync-functies gebruiken ........................................6
Bediening van het systeem met gebruik van een smartphone
of tablet (SongPal) ............................................................ 7
De instellingen aanpassen ....................................................9
4NL
Audio Return Channel (ARC)
Handige functies
5NL
Handige functies
6NL
Bediening van het systeem met gebruik van
een smartphone of tablet (SongPal)
1
2
3
4
5
 (aan/standby)
PAIRING
6
Indicator (blauw) Display
7NL
Handige functies
1
2
1
2
3
4
5
Indicator (blauw)
3
8NL
Menu
LEVEL
TONE
AUDIO
MENU
 
(selecteren)
ENTER
RETURN
Functie
DRC
(Regeling van
dynamisch bereik)
Standaard
AUTO
BASS
0
TREBLE
0
SYNC
(AV synchroon)
OFF
Voor weergave van multiplex-uitzendingen van Dolby Digitalaudio. (M/S (hoofd- en subkanalen)/MAIN (hoofdkanaal)/SUB
(subkanaal))
AAV
(Geavanceerd
automatisch volume)
EFFECT
(Geluidseffect)
MAIN
OFF
ON
9NL
Handige functies
Menu
HDMI
P. THRU
(Pass-through)
AUTO
ON
BT PWR
(BLUETOOTHvermogen)
ON
BT.STBY
(BLUETOOTH-standby)
Indien het systeem koppelingsinformatie heeft, staat het systeem
ook wanneer uitgeschakeld in de BLUETOOTH-standbyfunctie.
(ON/OFF)
ON
ON
ARC
(Audio Return Channel)
MENU
 
(selecteren)
ENTER
RETURN
10NL
SET BT
Standaard
ON
Menu
SYSTEM
Functie
A. STBY
(Automatisch standby)
SYS.RST
(Systeem terugstellen)
ON
Handige functies
VER
(Versie)
Standaard
–
–
MENU
 
(selecteren)
ENTER
RETURN
11NL
Plaatsing
Diverse
12NL
 Raak
13NL
Diverse
14NL
 Dit
15NL
Diverse
Opmerkingen
16NL
Verhelpen van storingen
Het TV-geluid via dit systeem is trager dan het beeld.
 Stel "SYNC (AV synchroon)" op "OFF" indien het op "ON" is gesteld
(pagina 9).
17NL
Diverse
VOEDING
Status van indicator
Knippert snel blauw
18NL
OVERIGE
5
6
Diverse
4
1
2
3
Druk op de  (aan/standby)-knop op de afstandsbediening
om het systeem in te schakelen.
Druk op de MENU-knop op de afstandsbediening.
Druk herhaaldelijk op de   (selecteren)-knop totdat
"SYSTEM" wordt getoond en druk vervolgens op de ENTERknop.
19NL
20NL
Afstandsbediening
  (aan/standby)-knop
 INPUT-knop
 MUTING-knop
 VOL (volume) +/-knop
 SOUND FIELD-knop*
 VOICE-knop*
21NL
Diverse
Luidprekersysteem
Luidsprekersysteem met volledig bereik, akoestische suspensie
Luidspreker
35 mm × 80 mm conustype
Nominale impedantie
3 Ohm
Subwoofergedeelte
BLUETOOTH-gedeelte
Communicatiesysteem
BLUETOOTH Specificatie versie 3.0
Uitgang
BLUETOOTH Specificatie Vermogensklasse 2
Maximaal communicatiebereik
Zichtveld ongeveer 10 m1)
Maximaal aantal te registreren apparaten
9 apparaten
Frequentieband
2,4 GHz band (2,4000 GHz - 2,4835 GHz)
Modulatiemethode
FHSS (Freq Hopping Spread Spectrum)
Ondersteunde BLUETOOTH-profielen2)
A2DP (Advanced Audio Distribution Profile)
AVRCP 1.3 (Audio Video Remote Control Profile)
Ondersteunde coderingen3)
SBC4), AAC5)
Transmissiebereik (A2DP)
20 Hz - 20.000 Hz (samplingfrequentie 44,1 kHz)
22NL
Luidprekersysteem
Subwoofersysteem
Bass-reflex
Luidspreker
100 mm conustype x 2
Nominale impedantie
4 Ohm
Digitale audio-ingangsformaten die door het systeem
ondersteund worden
3D
2D
Framepacking
BovenOnder
(Bovenkant
-enOnderkant)
1920 × 1080i @ 50 Hz




1280 × 720p @ 59,94/60 Hz




1280 × 720p @ 50 Hz




Videoformaten die door het systeem ondersteund
worden








Ingang/Uitgang (HDMI Repeater block)
720 × 480p @ 59,94/60 Hz












DTS-HD Master Audio*
DTS-HD High Resolution Audio*
DTS-HD Low Bit Rate*
Lineair PCM 2ch 48 kHz of minder
Lineair PCM max. 7.1ch 192 kHz of minder*
3D
Framepacking
BovenOnder
(Bovenkant
-enOnderkant)



Bestand
2D
























1920 × 1080p @ 59,94/60 Hz












1920 × 1080p @ 25 Hz








1920 × 1080i @ 59,94/60 Hz




4096 × 2160p @ 50 Hz*1
*1
*2
Diverse
Bestand
Dolby Digital
Dolby Digital Plus*
Dolby TrueHD*
DTS
DTS 96/24
23NL
WARNUNG
Stellen Sie die Anlage nicht in einem geschlossenen Bücherregal, einem
Einbauschrank u. Ä. auf.
Um Feuergefahr zu verringern, decken Sie die Lüftungsöffnungen des
Geräts nicht mit Zeitungen, Tischdecken, Vorhängen usw. ab. Schützen
Sie das Gerät vor offenen Flammen, wie z. B. brennenden Kerzen.
Um Feuergefahr und die Gefahr eines elektrischen Schlags zu verringern,
schützen Sie das Gerät vor Tropf- oder Spritzwasser und stellen Sie keine
Gefäße mit Flüssigkeiten darin, wie z. B. Vasen, auf das Gerät.
Hinweis für Kunden: Die folgenden Informationen gelten
nur für Geräte, die in Ländern verkauft werden, in denen
EU-Richtlinien gelten.
Dieses Produkt wurde von oder für Sony Corporation, 1-7-1 Konan
Minato-ku Tokio, 108-0075 Japan hergestellt. Bei Fragen zur
Produktkonformität auf Grundlage der Gesetzgebung der Europäischen
Union kontaktieren Sie bitte den Bevollmächtigten Sony Deutschland
GmbH, Hedelfinger Strasse 61, 70327 Stuttgart, Deutschland. Für
Kundendienst oder Garantieangelegenheiten wenden Sie sich bitte an
die in den Kundendienst- oder Garantiedokumenten genannten
Adressen.
Das Gerät bleibt auch in ausgeschaltetem Zustand mit dem Stromnetz
verbunden, solange das Netzkabel mit der Netzsteckdose verbunden ist.
Schließen Sie das Gerät an eine leicht zugängliche Netzsteckdose an, da
das Gerät mit dem Netzstecker vom Netzstrom getrennt wird. Sollten an
dem Gerät irgendwelche Störungen auftreten, ziehen Sie sofort den
Netzstecker aus der Netzsteckdose.
Schützen Sie Akkus und Batterien bzw. Geräte mit eingelegten Akkus und
Batterien vor übermäßiger Hitze, wie z. B. direktem Sonnenlicht und
Feuer.
Nur für den Gebrauch in Innenräumen.
Empfohlene Kabel
Für den Anschluss an Hostcomputer und/oder Peripheriegeräte müssen
angemessen geschirmte und geerdete Kabel und Anschlüsse verwendet
werden.
Dieses Gerät wurde geprüft und entspricht bei Verwendung eines
Anschlusskabels von weniger als 3 Metern Länge den Grenzwerten in der
EMC-Richtlinie.
2DE
Hiermit erklärt Sony Corp., dass sich das Gerät in Übereinstimmung mit
den grundlegenden Anforderungen und den übrigen einschlägigen
Bestimmungen der Richtlinie 1999/5/EG befindet.
Weitere Informationen erhältlich unter:
http://www.compliance.sony.de/
Entsorgung von gebrauchten elektrischen
und elektronischen Geräten (anzuwenden
in den Ländern der Europäischen Union und
anderen europäischen Ländern mit einem
separaten Sammelsystem für diese Geräte)
Das Symbol auf dem Produkt oder seiner Verpackung
weist darauf hin, dass dieses Produkt nicht als normaler
Haushaltsabfall zu behandeln ist, sondern an einer
Annahmestelle für das Recycling von elektrischen und
elektronischen Geräten abgegeben werden muss. Durch Ihren Beitrag zum
korrekten Entsorgen dieses Produkts schützen Sie die Umwelt und die
Gesundheit Ihrer Mitmenschen. Umwelt und Gesundheit werden durch
falsches Entsorgen gefährdet. Materialrecycling hilft, den Verbrauch von
Rohstoffen zu verringern. Weitere Informationen zum Recycling dieses
Produkts erhalten Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung, den kommunalen
Entsorgungsbetrieben oder dem Geschäft, in dem Sie das Produkt gekauft
haben.
Um sicherzustellen, dass die Batterie korrekt entsorgt wird, geben Sie das
Produkt zwecks Entsorgung an einer Annahmestelle für das Recycling von
elektrischen und elektronischen Geräten ab.
Für alle anderen Batterien entnehmen Sie die Batterie bitte entsprechend
dem Kapitel über die sichere Entfernung der Batterie. Geben Sie die
Batterie an einer Annahmestelle für das Recycling von Batterien/Akkus
ab.
Weitere Informationen über das Recycling dieses Produkts oder der
Batterie erhalten Sie von Ihrer Gemeinde, den kommunalen
Entsorgungsbetrieben oder dem Geschäft, in dem Sie das Produkt
gekauft haben.
Entsorgung von gebrauchten Batterien und
Akkus (anzuwenden in den Ländern der
Europäischen Union und anderen europäischen
Ländern mit einem separaten Sammelsystem für
diese Produkte)
Das Symbol auf der Batterie/dem Akku oder der
Verpackung weist darauf hin, dass diese nicht als normaler
Haushaltsabfall zu behandeln sind.
Ein zusätzliches chemisches Symbol Pb (Blei) oder Hg (Quecksilber) unter
der durchgestrichenen Mülltonne bedeutet, dass die Batterie/der Akku
einen Anteil von mehr als 0,0005% Quecksilber oder 0,004% Blei enthält.
Durch Ihren Beitrag zum korrekten Entsorgen dieser Batterien/Akkus
schützen Sie die Umwelt und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen. Umwelt
und Gesundheit werden durch falsches Entsorgen gefährdet.
Materialrecycling hilft, den Verbrauch von Rohstoffen zu verringern.
Bei Produkten, die auf Grund ihrer Sicherheit, der Funktionalität oder als
Sicherung vor Datenverlust eine ständige Verbindung zur eingebauten
Batterie benötigen, sollte die Batterie nur durch qualifiziertes
Servicepersonal ausgetauscht werden.
3DE
Inhaltsverzeichnis
Praktische Funktionen
Verwenden der Funktion Steuerung für HDMI ......................5
Die Verwendung der „BRAVIA“ Sync-Funktionen .................6
Steuern der Anlage über ein Smartphone oder Tablet
(SongPal) ........................................................................... 7
Anpassen der Einstellungen ..................................................9
Verschiedenes
Sicherheitsmaßnahmen ...................................................... 12
BLUETOOTH-Drahtlostechnologie ....................................... 15
Störungsbehebung .............................................................. 17
Teile und Steuerungen ........................................................20
Technische Daten ................................................................ 22
Informationen zur Einrichtung und zu grundlegenden
Bedienvorgängen finden Sie in der mitgelieferten
Einführungsanleitung.
4DE
Audiorückkanal (ARC)
Praktische Funktionen
Indem die Funktion Steuerung für HDMI verwendet wird und ein mit
der Funktion Steuerung für HDMI kompatibles Gerät über ein HighSpeed-HDMI-Kabel angeschlossen wird, kann die Bedienung mit
den nachfolgenden Funktionen vereinfacht werden.
Die Funktion Steuerung für HDMI wird aktiviert, indem Sie „CTRL
(Steuerung für HDMI)“ auf „ON“ setzen (Seite 10). Die
Standardeinstellung ist „ON“.
Systemausschaltung
Wenn Sie das Fernsehgerät ausschalten, werden die Anlage und die
angeschlossenen Geräte automatisch ausgeschaltet.
Systemaudiosteuerung
Wenn Sie die Anlage einschalten, während das Fernsehgerät läuft,
wird der Ton des Fernsehgeräts automatisch über die Lautsprecher
der Anlage ausgegeben. Die Lautstärke der Anlage wird angepasst,
wenn Sie die Lautstärke über die Fernbedienung des Fernsehgeräts
anpassen.
Wenn der Ton des Fernsehgeräts über die Lautsprecher der Anlage
ausgegeben wurde, als Sie das letzte Mal ferngesehen haben, wird
die Anlage automatisch eingeschaltet, wenn Sie das Fernsehgerät
wieder einschalten.
One-Touch-Wiedergabe
Wenn Sie ein über ein High-Speed-HDMI-Kabel angeschlossenes
Gerät aktivieren (Blu-ray Disc™-Player, „PlayStation®4“ usw.), wird
das verbundene Fernsehgerät automatisch eingeschaltet und das
Eingangssignal der Anlage wird zum geeigneten HDMI-Eingang
gewechselt.
Hinweise
 Die
oben genannten Funktionen funktionieren eventuell nicht mit
bestimmten Geräten.
 Abhängig von den Einstellungen des angeschlossenen Geräts
funktioniert die Funktion Steuerung für HDMI möglicherweise nicht
richtig. Schlagen Sie in den Bedienungsanleitungen der jeweiligen
Geräte nach.
5DE
Praktische Funktionen
Verwenden der Funktion Steuerung für
HDMI
Wenn das Fernsehgerät mit der Audiorückkanaltechnologie (ARC)
kompatibel ist, ermöglicht eine High-Speed-HDMI-Kabelverbindung
auch das Senden digitaler Audiosignale vom Fernsehgerät an die
Anlage. Sie müssen keine separate Audioverbindung herstellen, um
den Ton des Fernsehgeräts über die Anlage zu hören.
Die ARC-Funktion wird aktiviert, indem Sie „ARC (Audiorückkanal)“
auf „ON“ setzen (Seite 10). Die Standardeinstellung ist „ON“.
Je nach angeschlossenem Gerät sind die über eine HDMI-Buchse
übertragenen Audiosignale (Abtastfrequenz, Bitlänge usw.)
möglicherweise eingeschränkt.
 Es kann zu Tonaussetzern kommen, wenn die Abtastfrequenz oder
die Anzahl der Kanäle der Audio-Ausgangssignale vom
Wiedergabegerät wechselt.
 Wenn das angeschlossene Gerät nicht mit der
Urheberrechtsschutztechnologie (HDCP) kompatibel ist, sind
möglicherweise das Bild und/oder der Ton der HDMI OUT-Buchse
dieser Anlage verzerrt oder werden nicht ausgegeben. Überprüfen
Sie in solch einem Fall die technischen Daten des angeschlossenen
Geräts.
 Wenn „TV“ als Eingangsquelle der Anlage ausgewählt ist, werden
Videosignale über eine der zuletzt ausgewählten HDMI IN 1/2/3Buchsen über die HDMI OUT-Buchse ausgegeben.
 Diese Anlage unterstützt Übertragungen in den Formaten Deep
Color, „x.v.Colour“, 3D und 4K.
 Um 3D-Bilder zu genießen, schließen Sie ein 3D-kompatibles
Fernsehgerät und Videogerät (Blu-ray Disc-Player, „PlayStation®4“
usw.) über ein High-Speed-HDMI-Kabel an die Anlage an, setzen
Sie eine 3D-Brille auf und geben Sie dann eine mit 3D-kompatible
Blu-ray Disc wieder.
 Um 4K-Bilder genießen zu können, müssen die an die Anlage
angeschlossenen Fernsehgeräte und Player mit 4K-Bildern
kompatibel sein.

Die Verwendung der „BRAVIA“ SyncFunktionen
Die unten aufgeführten Original-Sony-Funktionen können auch mit
Produkten verwendet werden, die mit „BRAVIA“ Sync kompatibel
sind.
Energiesparmodus
Wenn ein mit „BRAVIA“ Sync kompatibles Fernsehgerät an die
Anlage angeschlossen ist, wird der Stromverbrauch im
Bereitschaftsmodus reduziert, indem die HDMI-Signalübertragung
gestoppt wird, wenn das Fernsehgerät ausgeschaltet wird, wenn die
Durchgangsfunktion* der Anlage auf „AUTO“ gesetzt ist (Seite 10).
Die Standardeinstellung ist „AUTO“.
Wenn ein anderes als ein „BRAVIA“-Fernsehgerät angeschlossen
wird, setzen Sie die Einstellung auf „ON“ (Seite 10).
* Die Durchgangsfunktion für HDMI-Signale wird verwendet, um die
Signale der HDMI OUT-Buchse dieser Anlage auszugeben, auch wenn
sie sich im Bereitschaftsmodus befindet.
Hinweise zu HDMI-Verbindungen
Verwenden Sie ein High-Speed-HDMI-Kabel. Wenn Sie ein
Standard-HDMI-Kabel verwenden, werden Bilder im Format 1080p,
Deep Color, 3D und 4K möglicherweise nicht ordnungsgemäß
wiedergegeben.
 Verwenden Sie ein zugelassenes HDMI-Kabel.
Verwenden Sie ein High-Speed-HDMI-Kabel von Sony mit dem
entsprechenden Kabeltyplogo.
 Die Verwendung eines HDMI-DVI-Adapterkabels ist nicht
empfehlenswert.
 Überprüfen Sie die Konfiguration des angeschlossenen Geräts,
wenn das Bild eines über HDMI-Kabel angeschlossenen Geräts
schlecht ist oder kein Ton ausgegeben wird.

6DE
Bei der Verwendung eines Android™-Geräts
1
„SongPal“ ist eine Anwendung zur Bedienung der Anlage mit Ihrem
Smartphone oder Tablet usw.
„SongPal“ ist über Google Play™ und den App Store verfügbar.
Diese Funktion wird aktiviert, indem Sie „BT PWR (BLUETOOTHBetrieb)“ auf „ON“ setzen (Seite 10). Die Standardeinstellung ist
„ON“.
2
3
4
5
 (Ein/Bereitschaft) PAIRING
6
Tippen Sie auf die Sensortaste  (Ein/Bereitschaft) der
Anlage.
Das Display der Anlage leuchtet, nachdem sich die Anlage
eingeschaltet hat.
Suchen Sie mit dem Android-Gerät nach „SongPal“ und laden
Sie die Anwendung herunter.
Führen Sie „SongPal“ aus und befolgen Sie dann die
Anweisungen auf dem Bildschirm.
Nachdem der BLUETOOTH-Verbindungsbildschirm beim
Android-Gerät angezeigt wurde, tippen Sie auf die PAIRINGSensortaste der Anlage.
Die Beleuchtungs-LED (blau) der Anlage blinkt während der
BLUETOOTH-Kopplung schnell.
Wählen Sie „SONY:HT-XT1“ in der BLUETOOTH-Geräteliste
des Android-Geräts.
Wenn die Verbindung hergestellt wurde, leuchtet die
Beleuchtungs-LED (blau) der Anlage.
Bedienen Sie die Anlage über das Display des verbundenen
Android-Geräts.
Beleuchtungs-LED (blau) Display
Fortsetzung
7DE
Praktische Funktionen
Steuern der Anlage über ein Smartphone
oder Tablet (SongPal)
One-Touch-Verbindung mit dem Android-Gerät mit
integrierter NFC-Funktion (NFC)
1
2
Führen Sie die Schritte 1 bis 3 unter „Bei der Verwendung
eines Android-Geräts“ durch.
Nachdem der BLUETOOTH-Verbindungsbildschirm beim
Android-Gerät angezeigt wurde, berühren Sie das AndroidGerät mit der N-Markierung an der Anlage.
Wenn die Verbindung hergestellt wurde, leuchtet die
Beleuchtungs-LED (blau) der Anlage.
Bei der Verwendung eines iPhone/iPod touch
1
2
3
4
5
Beleuchtungs-LED (blau)
3
8DE
Bedienen Sie die Anlage über das Display des AndroidGeräts.
Tippen Sie auf die Sensortaste  (Ein/Bereitschaft) der
Anlage.
Das Display der Anlage leuchtet, nachdem sich die Anlage
eingeschaltet hat.
Tippen Sie auf die PAIRING-Sensortaste dieser Anlage.
Die Beleuchtungs-LED (blau) der Anlage blinkt während der
BLUETOOTH-Kopplung schnell.
Stellen Sie beim iPhone/iPod touch den Kopplungsmodus ein
und wählen Sie „SONY:HT-XT1“ in der BLUETOOTHGeräteliste des iPhone/iPod touch.
Wenn die Verbindung hergestellt wurde, leuchtet die
Beleuchtungs-LED (blau) der Anlage.
Suchen Sie mit dem verbundenen iPhone/iPod touch nach
„SongPal“ und laden Sie die Anwendung herunter.
Führen Sie „SongPal“ aus und bedienen Sie die Anlage dann
über das Display des iPhone/iPod touch.
Anpassen der Einstellungen
Sie können die folgenden Elemente über die Taste MENU auf der Fernbedienung einstellen.
Ihre Einstellungen bleiben erhalten, auch wenn Sie das Netzkabel trennen.
Menü
LEVEL
TONE
MENU
 
(Auswahl)
ENTER
RETURN
AUDIO
Funktion
DRC
(Dynamic Range
Control)
Sie können Dolby Digital-Sound bei einer geringen Lautstärke
anhören. (ON/AUTO/OFF)
ON: Komprimiert den Ton entsprechend der im Inhalt enthaltenen
Kompressionsinformationen.
AUTO: Komprimiert automatisch in mit Dolby TrueHD kodierten
Ton.
OFF: Der Ton wird nicht komprimiert.
Standardeinstellung
AUTO
BASS
Tiefe Tone werden betont. Die Einstellung kann von –6 bis +6 in
Schritten von 1 geandert werden.
0
TREBLE
Hohe Tone werden betont. Die Einstellung kann von –6 bis +6 in
Schritten von 1 geandert werden.
0
SYNC
(AV-Sync)
Sie können den Ton anpassen, wenn das Bild und der Ton nicht
miteinander synchron sind. (ON/OFF)
OFF
Sie können Mehrkanaltöne von Dolby Digital-Audio abspielen. (M/
S (Haupt- und Nebenkanal)/MAIN (Hauptkanal)/SUB (Nebenkanal))
MAIN
AAV
(Erweiterte
automatische
Lautstärke)
Verringert die Lautstärkedifferenzen, die zwischen verschiedenen
Programmen oder zwischen Programmen und
Werbeunterbrechungen auftreten können. (ON/OFF)
OFF
EFFECT
(Soundeffekt)
ON: Der Ton des ausgewählten Klangfelds wird wiedergegeben. Es
wird empfohlen, diese Einstellung zu verwenden.
OFF: Die Eingangsquelle wird für 2 Kanäle heruntergemischt.
Hinweis: Wenn „EFFECT (Soundeffekt)“ auf „OFF“ gesetzt ist, wird
„EFFECT (Soundeffekt)“ automatisch auf „ON“ gesetzt, wenn
Sie die Einstellung SOUND FIELD ändern.
ON
Fortsetzung
9DE
Praktische Funktionen
1 Drücken Sie die Taste MENU auf der Fernbedienung, um das Verstärkermenüfenster im Display der Anlage
anzuzeigen.
2 Drücken Sie die Taste   (Auswahl) wiederholt, um die gewünschte Einstellung auszuwählen, und drücken
Sie dann die Taste ENTER.
3 Um das Verstärkermenüfenster zu schließen, drücken Sie erneut die Taste MENU.
Menü
HDMI
Funktion
CTRL
(Steuerung für HDMI)
Schaltet die Funktion Steuerung für HDMI ein oder aus. (ON/OFF)
Ausführliche Informationen finden Sie unter „Verwenden der
Funktion Steuerung für HDMI” (Seite 5).
ON
P. THRU
(Durchgang)
Zur Einstellung des Stromsparmodus der Durchgangsfunktion für
HDMI-Signale. (AUTO/ON)
AUTO: Gibt Signale der HDMI OUT-Buchse der Anlage im
Bereitschaftsmodus entsprechend dem Status des
Fernsehgeräts aus. Diese Einstellung spart im
Bereitschaftsmodus im Vergleich zur Einstellung „ON“ Energie.
ON: Die Signale der HDMI OUT-Buchse werden im
Bereitschaftsmodus immer ausgegeben. Wenn ein anderes
als ein „BRAVIA“-Fernsehgerät angeschlossen wird,
verwenden Sie die Anlage mit der Einstellung „ON“.
Hinweis: Dieses Element wird nur angezeigt, wenn „CTRL
(Steuerung für HDMI)“ auf „ON“ gesetzt wurde.
AUTO
Diese Einstellung ermöglicht die Wiedergabe von digitalen Tönen
eines mit der Audiorückkanaltechnologie (ARC) kompatiblen
Fernsehgeräts, welches über das High-Speed-HDMI-Kabel
angeschlossen ist. (ON/OFF)
Hinweis: Dieses Element wird nur angezeigt, wenn „CTRL
(Steuerung für HDMI)“ auf „ON“ gesetzt wurde.
ON
BT PWR
(BLUETOOTH-Betrieb)
Diese Einstellung aktiviert und deaktiviert die BLUETOOTHFunktionen dieser Anlage. (ON/OFF)
Hinweis: Wenn Sie die Einstellung in „OFF“ ändern, werden die
BLUETOOTH-Funktion und die NFC-Funktion deaktiviert.
ON
BT.STBY
(BLUETOOTHBereitschaft)
Wenn die Anlage über Kopplungsinformationen verfügt, bleibt sie
selbst im ausgeschalteten Zustand im BLUETOOTHBereitschaftsmodus. (ON/OFF)
ON
AAC
(Advanced Audio
Coding)
Diese Einstellung legt fest, ob die Anlage AAC über BLUETOOTH
verwendet. (ON/OFF)
Hinweis: Wenn Sie die Einstellung ändern, während die Anlage mit
einem BLUETOOTH-Gerät verbunden ist, wird die Verbindung
zwischen der Anlage und dem Gerät getrennt.
ON
ARC
(Audiorückkanal)
MENU
  (Auswahl)
ENTER
RETURN
10DE
SET BT
Standardeinstellung
Menü
SYSTEM
Funktion
Diese Einstellung schaltet die Funktion AUTO POWER OFF ein oder
aus. (ON/OFF)
Die Anlage schaltet sich automatisch aus, wenn innerhalb eines
bestimmten Zeitraums (ungefähr 20 Minuten) kein Bedienschritt
erfolgt ist und die Anlage kein Eingangssignal empfängt.
VER
(Version)
Diese Einstellung zeigt die aktuelle Firmwareversion an.
SYS.RST
(Cold-Reset der
Anlage)
Diese Einstellung dient dazu, Menüs und Einstellungen
(Klangfelder usw.) der Anlage auf den werkseitigen Status
zurückzusetzen, wenn sie nicht ordnungsgemäß funktioniert.
Ausführliche Informationen finden Sie unter „Störungsbehebung“
(Seite 19).
ON
Praktische Funktionen
A. STBY
(Automatische
Bereitschaft)
Standardeinstellung
–
–
MENU
  (Auswahl)
ENTER
RETURN
11DE
Aufstellung
Verschiedenes
Sicherheitsmaßnahmen
Sicherheit
 Sollten
Fremdkörper oder Flüssigkeiten in die Anlage gelangen, lösen
Sie das Netzkabel. Lassen Sie die Anlage von qualifiziertem
Fachpersonal überprüfen, bevor Sie sie wieder benutzen.
 Klettern Sie nicht auf die Anlage, da Sie herunterfallen und sich
verletzen könnten oder es zu Schäden an der Anlage kommen kann.
 Stellen Sie nur ein Fernsehgerät auf die Anlage.
Stromversorgung
 Vergewissern
Sie sich vor der Inbetriebnahme der Anlage, dass die
Betriebsspannung der lokalen Stromversorgung entspricht. Die
Betriebsspannung ist auf dem Typenschild an der Rückseite der Anlage
angegeben.
 Wenn Sie die Anlage für längere Zeit nicht verwenden, ziehen Sie das
Netzkabel aus der Netzsteckdose. Ziehen Sie dabei immer am Stecker,
niemals am Kabel.
 Aus Sicherheitsgründen ist ein Stift des Steckers breiter als der andere,
sodass der Stecker nur auf eine Art in die Netzsteckdose gesteckt
werden kann. Wenn Sie den Stecker nicht vollständig in die
Netzsteckdose stecken können, wenden Sie sich an Ihren Händler.
 Das Netzkabel darf nur vom qualifizierten Kundendienst ausgetauscht
werden.
Wärmestau
Die Anlage erwärmt sich während des Betriebs. Dabei handelt es sich
aber nicht um eine Fehlfunktion. Wenn die Anlage längere Zeit mit sehr
hoher Lautstärke betrieben wird, steigt die Temperatur auf der Rück- und
Unterseite beträchtlich an. Berühren Sie die Anlage nicht, um
Verbrennungen zu vermeiden.
12DE
 Lassen
Sie die vordere Seite der Anlage offen.
Sie die Anlage nicht auf ein anderes Gerät, das Wärme
ausstrahlt.
 Stellen Sie die Anlage an einem Ort mit ausreichender Luftzufuhr auf,
damit sich kein Wärmestau bildet und die Lebensdauer der Anlage nicht
verkürzt wird.
 Stellen Sie die Anlage nicht in der Nähe von Wärmequellen oder an
Orten auf, an denen sie direktem Sonnenlicht, außergewöhnlich viel
Staub oder Stößen ausgesetzt ist.
 Platzieren Sie keine Gegenstände an der Rückseite der Anlage, die die
Lüftungsöffnungen blockieren und so zu Fehlfunktionen führen
könnten.
 Wenn die Anlage zusammen mit einem Fernsehgerät, Videorecorder
oder Kassettendeck verwendet wird, kann es zu Störgeräuschen
kommen und die Bildqualität wird möglicherweise beeinträchtigt.
Stellen Sie das System in solch einem Fall weiter entfernt vom
Fernsehgerät, Videorecorder oder Kassettendeck auf.
 Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Anlage auf eine besonders
behandelte Oberfläche stellen (mit Wachs, Öl, Politur usw.). Es kann zu
Flecken bzw. Verfärbungen der Oberfläche kommen.
 Achten Sie darauf, sich nicht an den Ecken der Anlage zu verletzen.
 Stellen Sie die Anlage so auf, dass der Lautsprecher an der Unterseite
der Anlage nicht beschädigt wird.
 Die Lautsprecher dieser Anlage sind nicht magnetisch abgeschirmt.
Platzieren Sie keine Magnetkarten oder ein Röhrenfernsehgerät auf der
Anlage oder in der Nähe.
 Stellen
Hinweise zum Glas
 Stellen
Sie keine heißen Gegenstände, wie eine erhitzte Pfanne oder
einen Topf auf die Oberseite. Die Glasoberseite kann brechen,
Verletzungen verursachen oder die Anlage beschädigen.
 Setzen Sie die Glasoberseite keinen starken Stößen aus. Die
Glasoberseite dieser Anlage besteht aus gehärtetem Glas; es gibt aber
keine Garantie, dass es nicht bricht. Beachten Sie die folgenden
Hinweise, damit das Glas nicht bricht:
 Setzen Sie die Glasoberseite keinen starken Stößen aus, zum Beispiel
durch Schläge darauf oder indem Sie etwas Spitzes darauf fallen
lassen.
Betrieb
Schalten Sie die Anlage unbedingt aus und trennen Sie sie von der
Netzsteckdose, bevor Sie andere Geräte anschließen.
Reinigung
Reinigen Sie die Anlage mit einem weichen, trockenen Tuch. Verwenden
Sie keine Scheuermittel, Scheuerschwämme oder Lösungsmittel wie
Alkohol oder Benzin.
Sollten an der Anlage Probleme auftreten oder sollten Sie Fragen haben,
wenden Sie sich bitte an Ihren Sony-Händler.
Urheberrechte
Diese Anlage umfasst Dolby* Digital und das DTS** Digital Surround
System.
* Hergestellt unter Lizenz von Dolby Laboratories.
Dolby und das Doppel-D-Symbol sind Markenzeichen von Dolby
Laboratories.
** Hergestellt unter Lizenz. Die US-Patentnummern lauten: 5.956.674;
5.974.380; 6.226.616; 6.487.535; 7.212.872; 7.333.929; 7.392.195;
7.272.567. Weitere Patente wurden in den USA und weltweit beantragt
oder bereits anerkannt. DTS-HD, das Symbol und DTS-HD und das
Symbol zusammen sind eingetragene Markenzeichen von DTS, Inc.
Das Produkt umfasst Software. © DTS, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Der BLUETOOTH®-Schriftzug und die Bluetooth-Logos sind eingetragene
Markenzeichen von Bluetooth SIG, Inc., und ihre Verwendung durch die
Sony Corporation erfolgt in Lizenz.
Diese Anlage ist mit HDMI™-Technologie (High-Definition Multimedia
Interface) ausgerüstet.
Die Begriffe HDMI und HDMI High-Definition Multimedia Interface sowie
das HDMI-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der
HDMI Licensing LLC in den USA und/oder anderen Ländern.
Das „BRAVIA“-Logo ist ein Markenzeichen der Sony Corporation.
„DSEE“ ist ein Markenzeichen der Sony Corporation.
„x.v.Colour“ und das „x.v.Colour“-Logo sind Markenzeichen der Sony
Corporation.
„PlayStation®“ ist ein eingetragenes Markenzeichen von Sony Computer
Entertainment Inc.
Das Zeichen N ist ein Markenzeichen oder eingetragenes Markenzeichen
von NFC Forum, Inc. in den USA und in anderen Ländern.
Android und Google Play sind Markenzeichen von Google Inc.
Fortsetzung
13DE
Verschiedenes
 Verkratzen Sie das Glas nicht mit einem spitzen Gegenstand und
stoßen Sie nicht mit einem solchen Gegenstand darauf.
 Stoßen Sie nicht gegen die Seite des Glases, wenn Sie die Anlage in
einem Regal aufstellen.
 Berühren Sie das Glas nicht mit bloßen Händen, wenn es gesplittert ist.
Andernfalls kann es zu Schnittverletzungen kommen.
 Stellen Sie nichts auf die Anlage, das über 30 kg wiegt. Solch ein
Gegenstand kann die Glasoberseite oder die Anlage beschädigen.
 Gehärtetes Glas ist stärker als gewöhnliches Glas, aber es splittert,
wenn es bricht.
 Gehärtetes Glas kann in extrem seltenen Fällen plötzlich brechen.
Das für diese Anlage verwendete Glas wurde sorgfältig ausgewählt; es
gibt aber keine Garantie, dass es nicht bricht.
 Achten Sie darauf, dass Sie das System waagerecht halten, wenn Sie es
installieren oder bewegen.
Wenn es geneigt wird, kann es zu Schäden am System oder zu
Verletzungen durch Herunterfallen der Glasoberseite kommen.
„ClearAudio+“ ist ein Markenzeichen der Sony Corporation.
Apple, das Apple-Logo, iPhone, iPod und iPod touch sind Markenzeichen
von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern. App Store
ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc.
„Made for iPod“ und „Made for iPhone“ bedeutet, dass ein elektronisches
Zusatzgerät speziell für den Anschluss an den iPod bzw. das iPhone
konstruiert ist und vom Entwickler dahingehend zertifiziert wurde, dass
es den Apple-Leistungsnormen entspricht. Apple übernimmt keine
Verantwortung für den Betrieb dieses Geräts oder die Einhaltung von
Sicherheits- und gesetzlichen Standards. Bitte beachten Sie, dass die
Verwendung dieses Zubehörs mit einem iPod oder iPhone die drahtlose
Leistung beeinträchtigen kann.
Kompatible iPod-/iPhone-Modelle
Die kompatiblen iPod-/iPhone-Modelle sind wie folgt. Aktualisieren Sie
den iPod/das iPhone mit der aktuellen Software, bevor Sie sie mit der
Anlage verwenden.
BLUETOOTH-Technologie funktioniert mit:
 iPhone
iPhone 5s/iPhone 5c/iPhone 5/iPhone 4s/iPhone 4/iPhone 3GS
 iPod touch
iPod touch (5. Generation)/iPod touch (4. Generation)
Andere Markenzeichen und Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen
Rechteinhaber.
14DE
BLUETOOTH-Drahtlostechnologie
Unterstützte BLUETOOTH-Version und -Profile
Der Begriff Profil bezieht sich auf eine Reihe von Funktionen für
verschiedene BLUETOOTH-Produktmerkmale. Informationen zu den
von dieser Anlage unterstützten BLUETOOTH-Versionen und
-Profilen finden Sie unter „Technische Daten” (Seite 22).
Verwendung der BLUETOOTH-Funktion muss das BLUETOOTHGerät, mit dem eine Verbindung hergestellt werden soll, das gleiche
Profil wie diese Anlage unterstützen. Auch wenn das Gerät das gleiche
Profil unterstützt, können die Funktionen aufgrund der technischen
Daten des BLUETOOTH-Geräts abweichen.
 Die Audiowiedergabe bei dieser Anlage kann aufgrund der Merkmale
der BLUETOOTH-Drahtlostechnologie gegenüber dem BLUETOOTHGerät verzögert sein.
Effektive Kommunikationsreichweite
BLUETOOTH-Geräte sollten innerhalb von ca. 10 Metern (Abstand
ohne Hindernisse) voneinander benutzt werden. Die effektive
Kommunikationsreichweite kann unter den folgenden Bedingungen
geringer sein:
 Wenn sich eine Person, ein Metallgegenstand, eine Wand oder ein
anderes Hindernis zwischen den Geräten mit einer BLUETOOTHVerbindung befindet
 An Standorten, an denen ein WLAN betrieben wird
 Im Bereich eines Mikrowellengeräts, das in Gebrauch ist
 An Standorten, an denen es zu anderen elektromagnetischen
Wellen kommt
Auswirkungen anderer Geräte
BLUETOOTH-Geräte und WLAN-Geräte (IEEE 802.11b/g) verwenden
den gleichen Frequenzbereich (2,4 GHz). Wenn Sie Ihr BLUETOOTHGerät in der Nähe eines Geräts mit WLAN-Funktion verwenden, kann
es zu elektromagnetischen Störungen kommen.
Auswirkungen auf andere Geräte
Die von diesem System übertragenen Funkwellen können den
Betrieb einiger medizinischer Geräte stören. Da diese Störungen zu
einer Fehlfunktion führen können, sollten Sie die Stromversorgung
dieser Anlage, des BLUETOOTH-Mobiltelefons und BLUETOOTHGeräts an folgenden Orten immer ausschalten:
 In Krankenhäusern, Zügen oder Flugzeugen, an Tankstellen und an
allen Orten, an denen entflammbare Gase vorhanden sein können
 Im Bereich automatischer Türen oder Feuermelder
Hinweise
 Diese
Anlage unterstützt Sicherheitsfunktionen, die der BLUETOOTHSpezifikation entsprechen, um Sicherheit für die Kommunikation mit der
BLUETOOTH-Technologie zu gewährleisten. Abhängig von den
Einstellungen und anderen Faktoren kann die Sicherheit aber
unzureichend sein. Seien Sie also immer vorsichtig, wenn Sie eine
Kommunikation mit BLUETOOTH-Technologie durchführen.
 Sony übernimmt keine Haftung für Schäden oder andere Verluste
aufgrund von Informationen, die bei einer Kommunikation mit der
BLUETOOTH-Technologie offengelegt wurden.
 Die BLUETOOTH-Kommunikation kann nicht notwendigerweise bei
allen BLUETOOTH-Geräten garantiert werden, die das gleiche Profil wie
diese Anlage haben.
 BLUETOOTH-Geräte, die mit dieser Anlage verbunden sind, müssen der
von Bluetooth SIG, Inc. vorgeschriebenen BLUETOOTH-Spezifikation
entsprechen und dementsprechend zertifiziert sein. Aber auch wenn
ein Gerät der BLUETOOTH-Spezifikation entspricht, kann es
vorkommen, dass Merkmale oder Spezifikationen des BLUETOOTH-
Fortsetzung
15DE
Verschiedenes
Hinweise
 Zur
Das kann zu niedrigeren Datenübertragungsraten, Rauschen oder
einer nicht herzustellenden Verbindung führen. Versuchen Sie in
diesem Fall die folgenden Abhilfemaßnahmen:
 Stellen Sie eine Verbindung zwischen dieser Anlage und dem
BLUETOOTH-Mobiltelefon oder BLUETOOTH-Gerät her, während
Sie sich mindestens 10 Meter von dem WLAN-Gerät entfernt
befinden.
 Schalten Sie die Stromzufuhr für das WLAN-Gerät aus, wenn Sie Ihr
BLUETOOTH-Gerät innerhalb eines Abstands von 10 Metern
verwenden.
Geräts eine Verbindung unmöglich machen, zu anderen
Steuerungsmethoden, einer anderen Anzeige oder Bedienung führen.
 Abhängig vom BLUETOOTH-Gerät, das mit dieser Anlage verbunden ist,
der Kommunikationsumgebung oder den Umgebungsbedingungen
kann es zu Rauschen kommen oder der Ton kann unterbrochen werden.
16DE
Störungsbehebung
Sollten an der Anlage Störungen auftreten, versuchen Sie, diese
anhand der folgenden Checkliste zu beheben, bevor Sie die Anlage
zur Reparatur bringen. Sollte die Störung bestehen bleiben, wenden
Sie sich an Ihren Sony-Händler.
Die Anlage startet nicht.
 Überprüfen Sie, ob das Netzkabel korrekt angeschlossen ist.
Die Anlage wird automatisch ausgeschaltet.
 Die Funktion „A. STBY“ ist aktiviert. Setzen Sie „A. STBY
(Automatische Bereitschaft)“ auf „OFF“ (Seite 11).
TON
Über die Anlage wird der Ton des Fernsehgeräts nicht
ausgegeben.
 Drücken Sie wiederholt die Taste INPUT auf der Fernbedienung,
um „TV“ im Display anzuzeigen (siehe „Abspielen des Tons eines
Fernsehgeräts“ in der mitgelieferten Einführungsanleitung).
 Überprüfen Sie die Verbindung des HDMI-Kabels, optischen
Digitalkabels oder Audiokabels, das mit der Anlage und dem
Fernsehgerät verbunden ist (siehe Abschnitt „Herstellen der
Verbindung“ in der mitgelieferte Einführungsanleitung).
 Überprüfen Sie die Tonausgabe des Fernsehgeräts. Informationen
zu den Einstellungen des Fernsehgeräts finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Fernsehgeräts.
 Erhöhen Sie die Lautstärke des Fernsehgeräts oder heben Sie die
Stummschaltung auf.
 Wenn ein Fernsehgerät, das mit der Audiorückkanaltechnologie
(ARC) kompatibel ist, über ein HDMI-Kabel angeschlossen ist,
stellen Sie sicher, dass das Kabel an den HDMI-Eingang (ARC) des
Fernsehgeräts angeschlossen ist (siehe „Herstellen der
Verbindung“ in der mitgelieferten Einführungsanleitung).
 Wenn das Fernsehgerät nicht mit der Audiorückkanaltechnologie
(ARC) kompatibel ist, schließen Sie das optische Digitalkabel
Der Ton wird sowohl von der Anlage als auch vom Fernsehgerät
ausgegeben.
 Schalten Sie den Ton der Anlage oder des Fernsehgeräts aus.
Der Ton des Fernsehgeräts dieser Anlage ist gegenüber dem Bild
verzögert.
 Setzen sie „SYNC (AV-Sync)“ auf „OFF“, wenn es auf „ON“ gesetzt
ist (Seite 9).
Über die Anlage ist der Ton des daran angeschlossenen Geräts
nicht oder nur sehr leise zu hören.
 Drücken Sie die Taste VOL + auf der Fernbedienung und
überprüfen Sie den Lautstärkepegel (siehe „Teile und
Steuerungen“ (Seite 21)).
 Drücken Sie die Taste MUTING oder VOL + auf der Fernbedienung,
um die Stummschaltfunktion aufzuheben (siehe „Teile und
Steuerungen“ (Seite 21)).
 Stellen Sie sicher, dass die Eingangsquelle richtig ausgewählt
wurde. Versuchen Sie eine andere Eingangsquelle durch
mehrmaliges Drücken der INPUT-Taste auf der Fernbedienung
auszuwählen (siehe „Abspielen des Tons“ in der mitgelieferten
Einführungsanleitung).
 Überprüfen Sie, ob alle Kabel der Anlage und des
angeschlossenen Geräts fest eingesteckt sind.
Der Basston ist nicht zu hören oder ist nur sehr leise.
 Drücken Sie die Taste SW VOL + auf der Fernbedienung, um die
Lautstärke des Subwoofers zu erhöhen (siehe „Teile und
Steuerungen“ (Seite 21)).
Der Raumklangeffekt fehlt.
 Abhängig vom Eingangssignal und der Klangfeldeinstellung
funktioniert die Raumklangverarbeitung möglicherweise nicht
effizient. Der Raumklangeffekt kann abhängig vom Programm
oder der Disc sehr subtil sein.
 Um Mehrkanalton wiederzugeben, überprüfen Sie die digitale
Audioausgabeeinstellung des mit der Anlage verbundenen
Fortsetzung
17DE
Verschiedenes
STROM
zusätzlich zum HDMI-Kabel an, um den Ton ausgeben zu können
(siehe „Herstellen der Verbindung“ in der mitgelieferten
Einführungsanleitung).
Geräts. Nähere Informationen finden Sie in der
Bedienungsanleitung zum angeschlossenen Gerät.
BLUETOOTH
Die BLUETOOTH-Verbindung kann nicht abgeschlossen werden.
 Stellen Sie sicher, dass die Beleuchtungs-LED (blau) leuchtet
(siehe „Abspielen des Tons eines BLUETOOTH-Geräts“ in der
mitgelieferten Einführungsanleitung).
Systemstatus
Status Beleuchtungs-LED
Während der BLUETOOTH-Kopplung
Blinkt schnell blau
Die Anlage versucht, eine Verbindung Blinkt blau
mit einem BLUETOOTH-Gerät
herzustellen.
Die Anlage hat eine Verbindung mit Leuchtet blau
einem BLUETOOTH-Gerät hergestellt.
Die Anlage befindet sich im
BLUETOOTH-Bereitschaftsmodus
(wenn die Anlage ausgeschaltet ist).
Leuchtet nicht
 Stellen Sie sicher, dass das zu verbindende BLUETOOTH-Gerät
eingeschaltet und die BLUETOOTH-Funktion aktiviert ist.
 Stellen Sie diese Anlage und das BLUETOOTH-Gerät näher
beieinander auf.
 Koppeln Sie die Anlage und das BLUETOOTH-Gerät erneut. Sie
müssen eventuell die Paarung mit diesem System zuerst über Ihr
BLUETOOTH-Gerät abbrechen.
Die Kopplung kann nicht abgeschlossen werden.
 Bringen Sie die Anlage und das BLUETOOTH-Gerät näher
zusammen (siehe „Abspielen des Tons eines BLUETOOTH-Geräts“
in der mitgelieferten Einführungsanleitung).
 Achten Sie darauf, dass diese Anlage keine Störungen eines
WLAN-Netzwerks, anderer 2,4 GHz-Drahtlosgeräte oder eines
Mikrowellenherds empfängt. Wenn sich in der Nähe ein Gerät
befindet, welches elektromagnetische Strahlung abgibt, erhöhen
Sie den Abstand zwischen diesem Gerät und der Anlage.
18DE
Über das angeschlossene BLUETOOTH-Gerät wird kein Ton
ausgegeben.
 Stellen Sie sicher, dass die Beleuchtungs-LED (blau) leuchtet
(siehe „Abspielen des Tons eines BLUETOOTH-Geräts“ in der
mitgelieferten Einführungsanleitung).
 Stellen Sie diese Anlage und das BLUETOOTH-Gerät näher
beieinander auf.
 Wenn sich in der Nähe ein Gerät befindet, das elektromagnetische
Strahlung erzeugt, wie z. B. ein WLAN-Gerät, andere BLUETOOTHGeräte oder Mikrowellenherde, stellen Sie die Anlage weiter
entfernt von solchen Geräten auf.
 Entfernen Sie jegliche Hindernisse zwischen dieser Anlage und
dem BLUETOOTH-Gerät oder verwenden Sie die Anlage weiter
vom Hindernis entfernt.
 Stellen Sie das angeschlossene BLUETOOTH-Gerät an einem
anderen Ort auf.
 Ändern Sie die Drahtlosfrequenz des Wi-Fi-Routers, Computers
usw. zu einem 5-GHz-Band.
 Steigern Sie die Lautstärke des verbundenen BLUETOOTH-Geräts.
Der Ton und das Bild sind nicht synchron.
 Beim Anschauen von Filmen kann es vorkommen, dass der Ton
mit kurzer Verzögerung nach dem Bild zu hören ist.
FERNBEDIENUNG
Die Fernbedienung funktioniert nicht.
 Zeigen Sie mit der Fernbedienung auf den Fernbedienungssensor
an der Anlage (siehe „Teile und Steuerungen” (Seite 20)).
 Entfernen Sie Hindernisse zwischen Fernbedienung und Anlage.
 Tauschen Sie beide Batterien in der Fernbedienung gegen neue
aus, wenn sie zu schwach sind.
 Vergewissern Sie sich, dass Sie auf der Fernbedienung die richtige
Taste drücken.
ANDERES
Drücken Sie wiederholt die Taste   (Auswahl), bis
„SYSTEM“ angezeigt wird, und drücken Sie dann die Taste
ENTER.
4
Drücken Sie wiederholt die Taste   (Auswahl), bis
„SYS.RST“ angezeigt wird, und drücken Sie dann die Taste
ENTER (Seite 11).
5
6
Drücken Sie die Taste ENTER, nachdem „START“ angezeigt
wurde.
„RESET“ wird im Display angezeigt und die Einstellungen des
Menüs und der Klangfelder usw. werden auf den ursprünglichen
Status zurückgesetzt.
Trennen Sie das Netzkabel.
„PRTECT (Schutz)“ wird im Display der Anlage angezeigt.
 Tippen Sie auf die Sensortaste  (Ein/Bereitschaft) am
Hauptgerät, um die Anlage auszuschalten. Nachdem die Anzeige
beendet wird, trennen Sie das Netzkabel und überprüfen Sie, dass
die Belüftungsöffnungen der Anlage von nichts blockiert werden.
ZURÜCKSETZEN
Falls die Anlage immer noch nicht ordnungsgemäß funktioniert,
setzen Sie sie wie folgt zurück:
1
2
Drücken Sie die Taste  (Ein/Bereitschaft) auf der
Fernbedienung, um die Anlage einzuschalten.
Drücken Sie die Taste MENU auf der Fernbedienung.
19DE
Verschiedenes
Die Funktion Steuerung für HDMI funktioniert nicht
ordnungsgemäß.
 Überprüfen Sie die HDMI-Verbindung (siehe „Herstellen der
Verbindung“ in der mitgelieferten Einführungsanleitung).
 Richten Sie die Funktion Steuerung für HDMI am Fernsehgerät ein.
Informationen zu den Einstellungen des Fernsehgeräts finden Sie
in der Bedienungsanleitung im Lieferumfang des Fernsehgeräts.
 Stellen Sie sicher, dass alle angeschlossenen Geräte mit „BRAVIA“
Sync kompatibel sind.
 Überprüfen Sie die Einstellungen des angeschlossenen Geräts für
Steuerung für HDMI. Schlagen Sie in der Bedienungsanleitung des
jeweiligen angeschlossenen Geräts nach.
 Wenn Sie das Netzkabel anschließen/trennen, warten Sie
mindestens 15 Sekunden, bevor Sie die Anlage bedienen.
 Wenn Sie den Audioausgang des Videogeräts und die Anlage
über ein anderes Kabel als ein HDMI-Kabel verbinden, wird
aufgrund von „BRAVIA“ Sync möglicherweise kein Ton
ausgegeben. Setzen Sie in solch einem Fall „CTRL (Steuerung für
HDMI)“ auf „OFF“ (Seite 10) oder schließen Sie das Kabel vom
Audioausgang des Videogeräts direkt an das Fernsehgerät an.
3
Vorderseite/Oberseite
Teile und Steuerungen
Hauptgerät
 Sensortaste  (Ein/Bereitschaft)
 Sensortaste PAIRING
 Sensortaste INPUT
 Fernbedienungssensor
 Beleuchtungs-LED
 Weiß: Wenn die Displayhelligkeit auf „Aus“ umgeschaltet wird,
schaltet sich die Beleuchtungs-LED aus.
 Blau: BLUETOOTH-Modus (Seite 18)
 Display
 N-Markierung
Um eine NFC-Funktion zu verwenden, berühren Sie mit Ihrem
NFC-Gerät diese Markierung.
Rückseite
 Netzkabel
 DIGITAL IN (OPT (TV))-Buchse
 ANALOG IN-Buchse
 HDMI IN 1/2/3-Buchsen
 HDMI OUT (TV (ARC))-Buchse
* Berühren Sie eine Sensortaste leicht mit der Fingerspitze. Wenn Sie
zwei oder mehr Tasten gleichzeitig berühren oder sie mit dem
Daumen berühren, wird möglicherweise nicht die gewünschte
Bedienung erzielt.
20DE
Fernbedienung
 Taste  (Ein/Bereitschaft)
 Taste INPUT
 Taste MUTING
 Taste VOL (Lautstärke) +/–
 Taste SOUND FIELD*
 Taste VOICE*
 Taste NIGHT (Nachtmodus)*
 Tasten SW VOL (Subwooferlautstärke) +/
Passt die Lautstärke des Bassklangs an.
 Tasten MENU/  (Auswahl)/ENTER/RETURN
Wählen Sie die gewünschte Einstellung, indem Sie die Taste  
(Auswahl) drücken und sie dann über das Betätigen der Taste
ENTER registrieren.
* Siehe „Wiedergeben mit Klangeffekten“ in der mitgelieferten
Einführungsanleitung.
21DE
Verschiedenes
 Taste DISPLAY
Die Helligkeit des Displays wird umgeschaltet.
Hell  Dunkel  Aus
 Wenn die Displayhelligkeit auf „Aus“ gesetzt ist, wird das
Display ausgeschaltet, nachdem es den Betriebsstatus einige
Sekunden lang angezeigt hat.
 Wenn die Einstellung von „Aus“ zu „Hell“ geändert wird, zeigt
das Display die Audiostreaminformationen.
Technische Daten
Verstärker
NENNLEISTUNG
Vorn links + vorn rechts: 20 W + 20 W
(bei 3 Ohm, 1 kHz, 1% THD)
REFERENZLEISTUNG
Lautsprecher vorn L/vorn R: 35 Watt (3 Ohm pro Kanal, 1 kHz)
Subwoofer: 100 Watt (bei 4 Ohm, 100 Hz)
Eingänge
HDMI IN 1/2/3*
ANALOG IN
DIGITAL IN (OPT (TV))
* Diese 3 Buchsen sind identisch. Sie können uneingeschränkt
voneinander verwendet werden.
Ausgang
HDMI OUT (TV (ARC))
1) Die tatsächliche Reichweite variiert abhängig von Faktoren wie
Hindernissen zwischen den Geräten, Magnetfeldern um ein
Mikrowellengerät herum, statischer Elektrizität, kabellosen Telefonen,
Empfangsempfindlichkeit, Betriebssystem, Softwareanwendungen
usw.
2) BLUETOOTH-Standardprofile geben den Zweck der BLUETOOTHKommunikation zwischen den Geräten an.
3) Codec: Format für die Audiosignalkomprimierung und -konvertierung
4) Subband Codec
5) Advanced Audio Coding
Lautsprecherteil vorn L/vorn R
Lautsprechersystem
Vollbereich-Lautsprechersystem, akustische Aufhängung
Lautsprecher
35 mm × 80 mm, Konus
Nennimpedanz
3 Ohm
Subwooferteil
BLUETOOTH-System
Kommunikationssystem
BLUETOOTH-Spezifikation Version 3.0
Ausgang
BLUETOOTH-Spezifikation Leistungsklasse 2
Maximale Kommunikationsreichweite
Sichtlinie ca. 10 m1)
Maximale Anzahl der zu registrierenden Geräte
9 Geräte
Frequenzbereich
2,4-GHz-Band (2,4000 GHz - 2,4835 GHz)
Modulationsverfahren
FHSS (Freq Hopping Spread Spectrum)
Kompatible BLUETOOTH-Profile2)
A2DP (Advanced Audio Distribution Profile)
AVRCP 1.3 (Audio Video Remote Control Profile)
Unterstützte Codecs3)
SBC4), AAC5)
Übertragungsreichweite (A2DP)
20 Hz - 20.000 Hz (Abtastfrequenz 44,1 kHz)
22DE
Lautsprechersystem
Subwoofersystem
Bassreflex
Lautsprecher
100 mm, Konus ×2
Nennimpedanz
4 Ohm
Allgemeines
3D
Von dieser Anlage unterstützte digitale
Audioeingangsformate
Dolby Digital
Dolby Digital Plus*
Dolby TrueHD*
DTS
DTS 96/24
DTS-HD Master Audio*
DTS-HD High Resolution Audio*
DTS-HD Low Bit Rate*
Linear PCM 2ch 48 kHz oder weniger
Linear PCM Maximum 7.1ch 192 kHz oder
weniger*
* Diese Formate können nur über eine HDMI-Verbindung eingespeist
werden.
Von dieser Anlage unterstützte Videoformate
Eingang/Ausgang (HDMI-Repeater)
3D
Datei
Bilder für
Stereobilder
Over/Under
(Top-and2D linkes und nebeneinander
rechtes Auge
in einem
Bottom) in einem
Videobild
Stereobilder
Vollbild
(halb)
untereinander
Datei
Bilder für
Stereobilder
Over/Under
(Top-and2D linkes und nebeneinander
rechtes Auge
in einem
Bottom) in einem
Videobild
Stereobilder
Vollbild
(halb)
untereinander
4096 × 2160p bei 23,98/
24 Hz*2




3840 × 2160p bei 59,94/
60 Hz*1




3840 × 2160p bei 50 Hz*1




3840 × 2160p bei 29,97/
30 Hz*2




3840 × 2160p bei 25 Hz*2




3840 × 2160p bei 23,98/
24 Hz*2




1920 × 1080p bei 59,94/60 Hz 



1920 × 1080p bei 50 Hz




1920 × 1080p bei 29,97/30 Hz




1920 × 1080p bei 25 Hz




1920 × 1080p bei 23,98/24 Hz 



1920 × 1080i bei 59,94/60 Hz




1920 × 1080i bei 50 Hz




1280 × 720p bei 59,94/60 Hz




1280 × 720p bei 50 Hz




1280 × 720p bei 29,97/30 Hz




1280 × 720p bei 23,98/24 Hz




720 × 480p bei 59,94/60 Hz




720 × 576p bei 50 Hz




640 × 480p bei 59,94/60 Hz




*1
Verschiedenes
Betriebsspannung
220 V - 240 V Wechselspannung, 50 Hz/60 Hz
Leistungsaufnahme
Ein: 34 W
Bereitschaftsmodus (Steuerung für HDMI ist auf Ein gesetzt): 0,5 W
oder weniger
Bereitschaftsmodus (Steuerung für HDMI ist auf Aus gesetzt): 0,3 W
oder weniger
BLUETOOTH-Bereitschaftsmodus: 0,5 W oder weniger
Abmessungen (ca.) (B/H/T)
720 mm × 72 mm × 310 mm
Gewicht (ca.)
8 kg
YCbCr 4:2:0/Unterstützung nur für 8 Bit
Unterstützung nur für 8 Bit
4096 × 2160p bei 59,94/
60 Hz*1




*2
4096 × 2160p bei 50 Hz*1




Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, bleiben
vorbehalten.
23DE
2PL
3PL
4PL
5PL
6PL
1
2
3
4
PAIRING
6
7PL
1
2
1
2
3
4
5
Lampka LED (niebieska)
3
8PL
Menu
LEVEL
TONE
AUTO
BASS
0
TREBLE
0
OFF
MAIN
OFF
ON
9PL
Menu
HDMI
ON
AUTO
ON
BT PWR
(Zasilanie BLUETOOTH)
ON
BT.STBY
(Tryb czuwania
BLUETOOTH)
10PL
SET BT
ON
ON
Menu
SYSTEM
VER
(Wersja)
ON
–
–
11PL
Różne
12PL
 Nie
13PL
Różne
iPhone 5s/iPhone 5c/iPhone 5/iPhone 4s/iPhone 4/iPhone 3GS
touch
iPod touch (5. generacji)/iPod touch (4. generacji)
14PL
15PL
Różne
Uwagi
 Aby
16PL
Niebieska, miga.
17PL
Różne
1
2
3
4
5
6
18PL
19PL
20PL
21PL
Różne
DTS-HD Master Audio*
DTS-HD High Resolution Audio*
DTS-HD Low Bit Rate*
Linear PCM 2ch 48 kHz lub mniej
Linear PCM Maximum 7.1ch 192 kHz lub
mniej*
3D
Ramka



















































































Plik
*1
*2
22PL
2D
Różne
23PL
2IT
3IT
4IT
5IT
6IT
1
2
3
4
PAIRING
6
Display
7IT
1
2
1
2
3
4
5
3
8IT
Menu
LEVEL
TONE
AUTO
BASS
0
TREBLE
0
OFF
MAIN
OFF
ON
9IT
Menu
HDMI
ON
AUTO
ON
ON
BT.STBY
(Standby BLUETOOTH)
ON
AAC
(Advanced Audio
Coding)
ON
10IT
Menu
SYSTEM
ON
VER
(Versione)
–
–
11IT
Varie
12IT
continua
13IT
Varie
14IT
 Il
continua
15IT
Varie
Note
16IT
continua
17IT
Varie
ALIMENTAZIONE
18IT
ALTRO
4
5
6
1
2
19IT
Varie
3
20IT
Telecomando
 Tasto  (accensione/standby)
 Tasto INPUT
 Tasto MUTING
 Tasto VOL (volume) +/
 Tasto SOUND FIELD*
 Tasto VOICE*
21IT
Varie
22IT
3D
2D
Frame
packing
Over-Under
(Top-andBottom)
3840 × 2160p a 29,97/30 Hz*2




3840 × 2160p a 25 Hz*2




3840 × 2160p a 23,98/24 Hz*2




1920 × 1080p a 59,94/60 Hz




1920 × 1080p a 50 Hz




1920 × 1080p a 29,97/30 Hz




1920 × 1080p a 25 Hz




1920 × 1080p a 23,98/24 Hz




1920 × 1080i a 59,94/60 Hz




1920 × 1080i a 50 Hz




1280 × 720p a 59,94/60 Hz




1280 × 720p a 50 Hz




1280 × 720p a 29,97/30 Hz




1280 × 720p a 23,98/24 Hz




720 × 480p a 59,94/60 Hz




720 × 576p a 50 Hz




640 × 480p a 59,94/60 Hz




*1
DTS-HD Master Audio*
DTS-HD High Resolution Audio*
DTS-HD Low Bit Rate*
Linear PCM 2ch a 48 kHz o inferiore
Linear PCM massimo 7.1ch a 192 kHz o
inferiore*
*2
Varie
File
3D
File
2D
Frame
packing
Over-Under
(Top-andBottom)
4096 × 2160p a 59,94/60 Hz*1




4096 × 2160p a 50 Hz*1




4096 × 2160p a 23,98/24 Hz*2




3840 × 2160p a 59,94/60 Hz*1




3840 × 2160p a 50 Hz*1




23IT
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Herunterladen PDF

Werbung

In anderen Sprachen

Es wurden nur seiten des dokuments in Deutscher sprache angezeigt