Sony | NEX-VG900E | Sony NEX-VG900E Bedienungsanleitung

Sony NEX-VG900E Bedienungsanleitung
4-436-705-22(1)
FR/DE/NL/IT
Gedruckt auf Papier mit 70% oder mehr
Recyclinganteil mit Druckfarbe auf
Pflanzenölbasis ohne VOC (flüchtige
organische Bestandteile).
Gedrukt op 70% of hoger kringlooppapier
met VOC (vluchtige organische verbinding)vrije inkt op basis van plantaardige olie.
Stampato su carta riciclata al 70% o più
con inchiostro a base di olio vegetale senza
COV (composto organico volatile).
 2012 Sony Corporation
Printed in Japan
NEX-VG900/VG900E
FR
Bedienungsanleitung
DE
Bedieningshandleiding
NL
IT








FR

FR
Ecran LCD
Objectif










FR




FR




FR
10
12
13
15
16
20
22
23
26
28
31
32
33
37
42
43
47
47
61
64
66
69
FR

Câble USB (1) (p. 49)





FR
10

Batterie rechargeable (NP-FV70) (1)
(p. 13)


Bonnette anti-vent (1) (p. 12)

Grand œilleton (1) (p. 25)
Adaptateur de monture (LA-EA3) (1)
(p. 19)

CD-ROM « Handycam » Application
Software (1) (p. 43)

 « PlayMemories
FR
11

FR
12
Batterie
1
2
FR
13
3
4



14



FR
15
FR
16
FR
17
FR
18
Simple
LA-EA2**
Disponible
Simple
FR
19
1
2
3

FR
,
20
/
/
4
5
6
/
FR
21
FR
22




Touche DISPLAY
FR
23


FR
24

FR
25
1
2
Fermez le cache.
FR
26
32 Go
—
« Memory Stick PRO
Duo »
« Memory Stick PROHG Duo »
64 Go
Carte SD
FR
27
1
2
3
FR
28
[VEILLE]  [ENR.]
(Film).
Touche MODE
FR
29







(Photo).
30






Mode d’enregistrement
PS*
FX
—
—
FH/HQ/LP
(NEX-VG900E).
31
Molette MANUAL
FR
32


1
2
(Afficher Images).
Appuyez sur
/
3
Appuyez sur
33
4
FR
34
Suivant
Arrêt*







Contexte
/

FR
35


 [Rég. diaporama].


FR
36
1
2
Prise HDMI OUT
3
FR
37



(Vert) Y
(Bleu)PB/CB
(Rouge)PR/CR




FR
38





FR
39
3





1
Appuyez sur la touche
(Afficher Images) (p. 33).
2
(MENU) 
Appuyez sur
[Éditer/Copier]  [Supprimer] .
FR
40
4

5
Appuyez sur
.



Appuyez sur

.
FR
41
Affichage
DVD/Blu-ray
42
Mac

FR
43
FR
44




caméscope.

FR
45






FR
46
Utilisation de « Image
Data Converter »
1







2

FR
47
Appareils externes
Page
49
52
FR
48


 tout
1
2
3
49
4
5
FR
50
6



FR
51


FR
52
1
2
S VIDEO

(Jaune)
(Rouge)
3
AUDIO
4
FR
53



FR
54
FR
55
FR
56
(
FR
57
FR
58
(
59
1
2
3
FR
60







61


Impossible d’installer « PlayMemories
Home ».


C:06:


C:13:/C:32:

E::


FR
62













63




FR
64
160
145
325
295
90
80
180
160
170
150
340
305
95
80
185
165
HD
375
315
745
625
STD
415
345
830
680
32 Go
150
(150)
180
(180)
245
(245)
430
(325)
64 Go
305
(305)
360
(360)
490
(490)
865
(655)
370
(300)
740
(610)
1490
(1225)
32 Go
445
(410)
64 Go
895
(825)






JPEG
1600
3200
6400
RAW
600
1200
2400
RAW & JPEG
435
870
1750

Format APS-C
16 Go
32 Go
64 Go



JPEG
3250
6600
13000
RAW
1300
2600
5200
RAW & JPEG
950
1900
3750


FR
65
 Capture




FR
66









Ecran LCD






FR
67


FR
68
Ecran LCD
Image : 7,5 cm (type 3,0, format 16:9)
Nombre total de pixels : 921 600 (1 920  480)
FR
69
A propos des marques commerciales















FR
70
71
Centre
Gauche
Droite
En bas
Gauche


Droite

/
/
/
60i
50i
60%
2,0
Entraînement
SteadyShot désactivé
Rayons diagon.
Intensification
Destination
0:00:00
00Min
Effet de photo
Format photo
9999
FR
72
En bas
Indicateur
EV
12dB
ISO200
4000
Gain
Touche de diaporama
101-0005


5500K A3 G3


Balance blancs
FR
73
Griffe multi-interface
FR
74
75
Microphone
Touche PEAKING
Touche PROGRAM AE
Touche IRIS
Touche WHITE BALANCE
Touche GAIN/ISO
76
(Afficher Images) (p. 33)
Touche DISPLAY (p. 23)
Prise DC IN (p. 13)
77
Index
B
M
W
Batterie..........................................13
« Memory Stick ».........................27
« Memory Stick PRO Duo ».......27
« Memory Stick PRO-HG Duo »
.......................................................27
« Memory Stick XC-HG Duo »
.......................................................27
Menus............................................56
Miniature......................................40
Mise sous tension........................20
Molette MANUAL.......................32
Windows.......................................43
F
Films........................................29, 35
S
I
G
78
O
Objectif.........................................16
Ordinateur....................................43
V
VBR...............................................64
Bitte zuerst lesen
Lesen Sie diese Anleitung vor
Inbetriebnahme des Geräts bitte genau
durch und bewahren Sie sie zum späteren
Nachschlagen sorgfältig auf.
WARNUNG
Um Feuergefahr und die Gefahr eines
elektrischen Schlags zu vermeiden,
1) setzen Sie das Gerät weder Regen
noch sonstiger Feuchtigkeit aus,
2) stellen Sie keine mit Flüssigkeiten
gefüllten Gegenstände, wie z. B. Vasen,
auf das Gerät.
Schützen Sie Akkus und Batterien vor
übermäßiger Hitze, wie z. B. direktem
Sonnenlicht, Feuer o. Ä.
ACHTUNG
Ersetzen Sie die Batterie bzw. den Akku
ausschließlich durch eine Batterie bzw.
einen Akku des angegebenen Typs.
Andernfalls besteht Feuer- oder
Verletzungsgefahr.
Netzteil
Verwenden Sie das Netzteil nicht, wenn nur
wenig Platz vorhanden ist, z.B. zwischen
einer Wand und Möbelstücken.
Schließen Sie das Netzteil an eine nahe
gelegene Netzsteckdose an. Trennen Sie das
Netzteil umgehend von der Netzsteckdose,
wenn es beim Betrieb des Camcorders zu
einer Fehlfunktion kommt.
Hinweis zum Netzkabel
Bei unsachgemäßem Gebrauch des Akkus
kann er explodieren oder es besteht
Feuergefahr oder die Gefahr von
Verätzungen. Beachten Sie bitte die
folgenden Hinweise.
Das Netzkabel wurde speziell für diesen
Camcorder entwickelt und darf nicht
für andere elektrische Geräte verwendet
werden.









Tauschen Sie den Akku nur gegen den gleichen
oder einen vergleichbaren Akkutyp aus, der von
Sony empfohlen wird.
Entsorgen Sie verbrauchte Akkus unverzüglich
wie in den Anweisungen erläutert.
Akku

DE

Zerlegen Sie den Akku nicht.
Setzen Sie den Akku keinen Stößen, Schlägen
usw. aus, quetschen Sie ihn nicht, lassen Sie
ihn nicht fallen und achten Sie darauf, nicht
versehentlich auf den Akku zu treten.
Halten Sie Gegenstände aus Metall von den
Akkuanschlüssen fern. Es kann sonst zu einem
Kurzschluss kommen.
Setzen Sie den Akku keinen Temperaturen
über 60 °C aus, wie sie z. B. bei direkter
Sonneneinstrahlung oder in einem in der Sonne
geparkten Auto auftreten können.
Zünden Sie den Akku nicht an und werfen Sie
ihn nicht ins Feuer.
Berühren Sie beschädigte oder auslaufende
Lithium-Ionen-Akkus nicht.
Laden Sie den Akku unbedingt mit einem
Originalladegerät von Sony oder einem Gerät
mit Ladefunktion.
Halten Sie den Akku von kleinen Kindern fern.
Schützen Sie den Akku vor Feuchtigkeit.
Auch wenn der Camcorder ausgeschaltet
ist, wird er immer noch mit Netzstrom
versorgt, solange er über ein Netzteil an
eine Netzsteckdose angeschlossen ist.
Ein zu großer Schalldruck von Ohrhörern
oder Kopfhörern kann zu Hörverlusten
führen.
FÜR KUNDEN IN EUROPA
Hinweis für Kunden in Ländern, in
denen EU-Richtlinien gelten
Der Hersteller dieses Produkts ist
Sony Corporation, 1-7-1 Konan
Minato-ku Tokyo, 108-0075, Japan.
Autorisierter Vertreter für EMV und
Produktsicherheit ist die Sony Deutschland
GmbH, Hedelfinger Strasse 61, 70327
Stuttgart, Deutschland. Für Fragen im
Zusammenhang mit Kundendienst oder
Garantie wenden Sie sich bitte an die
in den separaten Kundendienst- oder
Garantieunterlagen genannten Adressen.
Dieses Produkt wurde geprüft und
erfüllt die EMV-Richtlinie, sofern
Verbindungskabel mit einer Länge von
weniger als 3 Metern verwendet werden.
Achtung
Die elektromagnetischen Felder bei den
speziellen Frequenzen können Bild und
Ton dieses Gerätes beeinflussen.
Hinweis
Wenn eine Datenübertragung aufgrund
statischer oder elektromagnetischer
Störeinflüsse abbricht (fehlschlägt), starten
Sie die entsprechende Anwendung neu,
oder entfernen Sie das USB-Kabel, und
schließen Sie es wieder an.
Entsorgung von gebrauchten
elektrischen und elektronischen
Geräten (anzuwenden in den
Ländern der Europäischen Union
und anderen europäischen
Ländern mit einem separaten
Sammelsystem für diese Geräte)
Das Symbol auf dem Produkt oder seiner
Verpackung weist darauf hin, dass dieses
Produkt nicht als normaler Haushaltsabfall
zu behandeln ist, sondern an einer
Annahmestelle für das Recycling von
elektrischen und elektronischen Geräten
abgegeben werden muss. Durch Ihren
Beitrag zum korrekten Entsorgen dieses
Produkts schützen Sie die Umwelt und die
Gesundheit Ihrer Mitmenschen. Umwelt
und Gesundheit werden durch falsches
Entsorgen gefährdet. Materialrecycling
hilft, den Verbrauch von Rohstoffen zu
verringern. Weitere Informationen zum
Recycling dieses Produkts erhalten Sie
bei Ihrer Gemeindeverwaltung, den
kommunalen Entsorgungsbetrieben oder
dem Geschäft, in dem Sie das Produkt
gekauft haben.
Entsorgung von gebrauchten
Batterien und Akkus
(anzuwenden in den Ländern
der Europäischen Union
und anderen europäischen
Ländern mit einem separaten
Sammelsystem für diese
Produkte)
DE
Das Symbol auf der Batterie/dem Akku
oder der Verpackung weist darauf hin, dass
diese nicht als normaler Haushaltsabfall zu
behandeln sind.
Ein zusätzliches chemisches Symbol Pb
(Blei) oder Hg (Quecksilber) unter der
durchgestrichenen Mülltonne bedeutet,
dass die Batterie/der Akku einen Anteil von
mehr als 0,0005% Quecksilber oder 0,004%
Blei enthält.
Durch Ihren Beitrag zum korrekten
Entsorgen dieser Batterien/Akkus schützen
Sie die Umwelt und die Gesundheit Ihrer
Mitmenschen. Umwelt und Gesundheit
werden durch falsches Entsorgen gefährdet.
Materialrecycling hilft, den Verbrauch von
Rohstoffen zu verringern.
Bei Produkten, die auf Grund ihrer
Sicherheit, der Funktionalität oder als
Sicherung vor Datenverlust eine ständige
Verbindung zur eingebauten Batterie
benötigen, sollte die Batterie nur durch
qualifiziertes Servicepersonal ausgetauscht
werden.
Um sicherzustellen, dass die Batterie
korrekt entsorgt wird, geben Sie das
Produkt zwecks Entsorgung an einer
Annahmestelle für das Recycling von
elektrischen und elektronischen Geräten ab.
Für alle anderen Batterien entnehmen
Sie die Batterie bitte entsprechend dem
Kapitel über die sichere Entfernung der
Batterie. Geben Sie die Batterie an einer
Annahmestelle für das Recycling von
Batterien/Akkus ab.
DE
Weitere Informationen über das Recycling
dieses Produkts oder der Batterie erhalten
Sie von Ihrer Gemeinde, den kommunalen
Entsorgungsbetrieben oder dem Geschäft,
in dem Sie das Produkt gekauft haben.
Für Kunden in Deutschland
Menüoptionen, LCD-Bildschirmträger,
Sucher und Objektiv


Entsorgungshinweis: Bitte werfen Sie nur
entladene Batterien in die Sammelboxen
beim Handel oder den Kommunen.
Entladen sind Batterien in der Regel
dann, wenn das Gerät abschaltet und
signalisiert „Batterie leer“ oder nach
längerer Gebrauchsdauer der Batterien
„nicht mehr einwandfrei funktioniert“. Um
sicherzugehen, kleben Sie die Batteriepole
z.B. mit einem Klebestreifen ab oder
geben Sie die Batterien einzeln in einen
Plastikbeutel.
Schwarze Punkte
Verwenden des Camcorders

Halten Sie den Camcorder nicht an den
folgenden Teilen und auch nicht an den
Buchsenabdeckungen.
Sucher
LCD-Bildschirm
Objektiv
Eingebautes Mikrofon
Weiße, rote, blaue oder grüne Punkte




DE
Der Camcorder ist nicht staub-, spritzwasseroder wassergeschützt. Informationen dazu
finden Sie unter „Sicherheitsmaßnahmen“
(S. 65).
Abgeblendete Menüoptionen stehen
unter den aktuellen Aufnahme- bzw.
Wiedergabebedingungen nicht zur Verfügung.
Der LCD-Bildschirm und der Sucher werden
unter Einsatz von Hochpräzisionstechnologie
hergestellt, so dass der Anteil der effektiven
Bildpunkte bei über 99,99 % liegt. Dennoch
können schwarze Punkte und/oder helle
Lichtpunkte (weiß, rot, blau oder grün)
permanent auf dem LCD-Bildschirm zu
sehen sein. Diese Punkte gehen auf das
Herstellungsverfahren zurück und haben
keinen Einfluss auf die Aufnahmequalität.
Machen Sie keine Aufnahmen von der Sonne
und lassen Sie den Camcorder nicht längere
Zeit in der Sonne liegen. Andernfalls können
innere Bauteile des Camcorders beschädigt
werden. Wenn Sonnenstrahlen auf einen
Gegenstand in der Nähe gebündelt werden,
besteht Feuergefahr. Wenn Sie den Camcorder
in direktes Sonnenlicht legen müssen, bringen
Sie die Objektivschutzkappe an.
Wenn der LCD-Bildschirm, der Sucher oder
das Objektiv längere Zeit direktem Sonnenlicht
ausgesetzt wird, kann es zu Fehlfunktionen
kommen.
Richten Sie den Camcorder nicht auf die Sonne.
Andernfalls kann es zu Fehlfunktionen am
Camcorder kommen. Nehmen Sie die Sonne
nur bei mäßiger Helligkeit, wie z. B. in der
Dämmerung, auf.

Schauen Sie durch ein abgenommenes Objektiv
nicht in die Sonne oder auf eine sehr helle
Lichtquelle. Andernfalls kann es zu einer
dauerhaften Schädigung der Augen kommen.
Hinweise zur Wiedergabe

Informationen zur Spracheinstellung

In den Erläuterungen zur Bedienung des
Camcorders sind die Bildschirmmenüs in
der jeweiligen Landessprache angegeben.
Ändern Sie gegebenenfalls die Sprache für die
Bildschirmmenüs, bevor Sie den Camcorder
verwenden (S. 22).
Hinweise zur Aufnahme






Damit die Speicherkarte auf jeden Fall
ordnungsgemäß funktioniert, wird empfohlen,
sie vor der ersten Verwendung mit dem
Camcorder zu formatieren. Durch die
Formatierung der Speicherkarte werden alle
darauf gespeicherten Daten gelöscht und
können nicht wiederhergestellt werden. Sichern
Sie wichtige Daten zuvor auf dem PC oder
einem anderen Speichermedium.
Machen Sie vor der eigentlichen Aufnahme eine
Probeaufnahme, um sicherzugehen, dass Bild
und Ton ohne Probleme aufgenommen werden.
Wenn es aufgrund einer Fehlfunktion
des Camcorders, der Speicherkarte usw.
zu Störungen bei der Aufnahme oder
Wiedergabe kommt, besteht kein Anspruch
auf Schadenersatz für die nicht erfolgte oder
beschädigte Aufnahme.
Zum Wiedergeben der mit dem Camcorder
aufgezeichneten Aufnahmen auf einem
Fernsehgerät ist beim NEX-VG900 ein NTSCFernsehgerät und beim NEX-VG900E ein
PAL-Fernsehgerät erforderlich.
Fernsehsendungen, Filme, Videoaufnahmen
und anderes Material können urheberrechtlich
geschützt sein. Das unberechtigte Aufzeichnen
solchen Materials verstößt unter Umständen
gegen das Urheberrecht.
Beachten Sie bei der Nutzung des Camcorders
die geltenden regionalen Vorschriften.

Die mit dem Camcorder aufgenommenen
Bilder können möglicherweise mit anderen
Geräten nicht ordnungsgemäß wiedergegeben
werden. Ebenso kann es vorkommen, dass die
mit anderen Geräten aufgenommenen Bilder
nicht ordnungsgemäß mit dem Camcorder
wiedergegeben werden können.
Filme in Standardbildqualität (STD), die auf
SD-Speicherkarten aufgezeichnet wurden,
können nicht mit AV-Geräten anderer
Hersteller abgespielt werden.
In HD-Bildqualität (High Definition)
bespielte DVDs

DVDs, die in High Definition-Bildqualität
(HD) bespielt wurden, können mit Geräten
abgespielt werden, die mit dem AVCHDStandard kompatibel sind. In High DefinitionBildqualität (HD) aufgenommene Discs können
nicht mit DVD-Playern/-Recordern abgespielt
werden, da diese nicht mit dem AVCHDFormat kompatibel sind. Wenn Sie eine Disc,
die im AVCHD-Format (High DefinitionBildqualität (HD)) aufgenommen wurde, in
einen DVD-Player/-Recorder einlegen, kann
sie möglicherweise nicht mehr ausgeworfen
werden.
Erstellen einer Sicherungskopie aller
aufgezeichneten Bilddaten

Damit keine Bilddaten verloren gehen, sollten
Sie von allen aufgezeichneten Bilddaten von
Zeit zu Zeit eine Sicherungskopie auf externen
Speichermedien anfertigen. Wenn Sie Bilder auf
Ihrem Computer speichern möchten, lesen Sie
die Informationen auf Seite 42. Informationen
zum Speichern von Bildern auf externen
Geräten finden Sie auf Seite 49.
DE

Auf welchem Disc- oder Datenträgertyp die
Bilder gespeichert werden können, hängt
AUFN-Modus] bei der
davon ab, welcher [
Aufnahme der Bilder ausgewählt war. Filme, die
]
mit der Einstellung [60p-Qualität
]
(NEX-VG900), [50p-Qualität
]
(NEX-VG900E) oder [Höchste Quali.
aufgenommen wurden, können auf externen
Medien oder auf Blu-ray-Discs gespeichert
werden (S. 49).
Wenn Sie keine Bilder aufnehmen oder
wiedergeben können, führen Sie die
Funktion [Formatieren] aus

Hinweise zum Akku/Netzteil


Schalten Sie das Gerät immer aus, bevor Sie den
Akku abnehmen oder das Netzteil trennen.
Halten Sie zum Lösen des Netzteils vom
Camcorder den Camcorder fest und ziehen Sie
am Gleichstromstecker.
Hinweis zur Temperatur von
Camcorder/Akku

Wenn der Camcorder oder Akku sehr
heiß oder kalt wird, ist die Aufnahme oder
Wiedergabe mit dem Camcorder aufgrund
der Schutzfunktionen des Camcorders, die
in solchen Fällen aktiviert werden, unter
Umständen nicht mehr möglich. In diesem
Fall erscheint eine Anzeige auf dem LCDBildschirm oder im Sucher.
Hinweise zu optionalem Zubehör



DE
Versuchen Sie nicht, die Speicherkarte des
Camcorders mithilfe eines Computers zu
formatieren. Andernfalls funktioniert der
Camcorder möglicherweise nicht mehr
ordnungsgemäß.
Wenn Sie den Camcorder über
Datenübertragungskabel an ein anderes Gerät
anschließen, achten Sie darauf, den Stecker
richtig einzustecken. Wenn Sie den Stecker
mit Gewalt einstecken, wird der Anschluss
beschädigt und es kann zu einer Fehlfunktion
des Camcorders kommen.
Es wird empfohlen, ausschließlich
Originalzubehör von Sony zu verwenden.
Das Originalzubehör von Sony ist
möglicherweise nicht in allen Ländern/
Regionen erhältlich.
Informationen zu diesem
Handbuch, den Abbildungen und
Bildschirmmenüs

Wenn der Camcorder mit einem
Computer oder sonstigem Zubehör
verbunden ist

Durch wiederholtes Aufnehmen und Löschen
von Bildern über einen langen Zeitraum
hinweg kommt es auf der Speicherkarte zu
einer Datenfragmentierung. In diesem Fall
können keine Bilder mehr gespeichert oder
aufgezeichnet werden. Speichern Sie in einem
solchen Fall Ihre Bilder auf einem PC o. Ä. und
führen Sie dann [Formatieren] aus, indem Sie
(MENU)  [Installation] 
Medien-Einstlg.)]  [Formatieren]
[ (

berühren.




Die im vorliegenden Handbuch
zur Veranschaulichung enthaltenen
Beispielabbildungen wurden mit einer
digitalen Standbildkamera aufgenommen und
sehen daher möglicherweise etwas anders
aus als die tatsächlichen Anzeigen auf dem
Camcorder. Außerdem sind die Abbildungen
des Camcorders und seiner Bildschirmanzeigen
zum besseren Verständnis überzeichnet oder
vereinfacht dargestellt.
In diesem Handbuch wird eine DVD,
die in High Definition-Bildqualität (HD)
aufgenommen wurde, als AVCHD-Disc
bezeichnet.
Design und Spezifikationen des Camcorders
und des Zubehörs unterliegen unangekündigten
Änderungen.
In dieser Anleitung sind die Bildschirmanzeigen
des NEX-VG900 abgebildet.
Verwendungshinweise


Beachten Sie folgende Punkte. Andernfalls
kann die Speicherkarte beschädigt werden,
aufgezeichnete Bilder können nicht mehr
abgespielt werden oder verloren gehen und
weitere Fehlfunktionen können auftreten.
 Werfen Sie die Speicherkarte nicht aus,
solange die Zugriffsanzeige (S. 26) leuchtet
oder blinkt.
 Nehmen Sie den Akku oder das Netzteil
nicht vom Camcorder ab und setzen Sie
den Camcorder keinen Erschütterungen
oder Vibrationen aus, solange die Anzeigen
(Film)/ (Foto) (S. 29) oder die
Zugriffsanzeige (S. 26) leuchten oder blinken.
Wenn Sie einen Schulterriemen (gesondert
erhältlich) verwenden, achten Sie darauf, dass
der Camcorder nirgendwo anstößt.
DE
Inhalt
Bitte zuerst lesen.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2
Vorbereitungen
Schritt 1: Überprüfen des mitgelieferten Zubehörs.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schritt 2: Anbringen des mitgelieferten Zubehörs.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schritt 3: Laden des Akkus.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Laden des Akkus im Ausland.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schritt 4: Anbringen des Objektivs.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schritt 5: Einschalten des Geräts und Einstellen des Datums und der Uhrzeit.. . . . . .
Wechseln der Sprache.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schritt 6: Vornehmen von Einstellungen vor der Aufnahme.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schritt 7: Einsetzen einer Speicherkarte.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
10
12
13
15
16
20
22
23
26
Aufnahme/Wiedergabe
Aufnahme.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Auswählen des Aufnahmemodus.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anpassen an Aufnahmebedingungen.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wiedergabe mit dem Camcorder.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bildwiedergabe auf einem Fernsehgerät. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
28
31
32
33
37
Weitere Funktionen
Löschen von Filmen und Fotos.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Speichern von Filmen und Fotos mit einem Computer
Nützliche Funktionen beim Anschließen des Camcorders an einen Computer.. . . . .
Vorbereiten des Computers.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Starten von PlayMemories Home.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Verwenden von „Image Data Converter“.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
42
43
47
47
Speichern von Bildern auf einem externen Gerät
Anleitung zum Überspielen.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48
Speichern von Bildern auf einer externen Medieneinheit.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49
Erstellen einer Disc in Standard Definition-Bildqualität (STD) mit einem Recorder
oder einem ähnlichen Gerät.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53
DE
Einstellen des Camcorders
Verwenden der Menüs.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55
Ausführliche Informationen im „Handycam“ Handbuch.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59
Weitere Informationen
Inhalt
Störungsbehebung.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufnahmedauer für Filme/Anzahl der aufnehmbaren Fotos.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Sicherheitsmaßnahmen.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Technische Daten.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
60
62
65
67
Kurzübersicht
Bildschirmanzeigen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70
Teile und Bedienelemente.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72
Index.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75
DE
Vorbereitungen
Schritt 1: Überprüfen
des mitgelieferten
Zubehörs
Überprüfen Sie, ob die folgenden Teile mit
dem Camcorder geliefert wurden.
Die Zahlen in Klammern ( ) geben die
Anzahl der mitgelieferten Teile an.
 Dieser Camcorder (1)
 Gehäuseschutzkappe (am Camcorder
angebracht) (1) (S. 16)

USB-Kabel (1) (S. 49)

Drahtlose Fernbedienung (RMT-835) (1)
Eine Lithiumknopfbatterie ist bereits eingelegt.




DE
10

Akku (NP-FV70) (1) (S. 13)

Akkuabdeckung (1) (S. 12)

Windschutz (1) (S. 12)

Große Augenmuschel (1) (S. 25)
Netzteil (1) (S. 13)
Netzkabel (1) (S. 13)
Komponenten-A/V-Kabel (1) (S. 37)
A/V-Verbindungskabel (1) (S. 38)
Mount-Adapter (LA-EA3) (1) (S. 19)

CD-ROM mit „Handycam“ Application
Software (1) (S. 43)
Vorbereitungen

 „PlayMemories
Home“ (Software,
einschließlich „PlayMemories
Home-Hilfetext“)
 Image Data Converter
(RAW-Entwicklungssoftware)
 „Handycam“ Handbuch (PDF)

Bedienungsanleitung (diese Anleitung)
(1)
DE
11
Schritt 2: Anbringen
des mitgelieferten
Zubehörs
Anbringen des Windschutzes
Verwenden Sie den Windschutz, wenn Sie
die mit dem Mikrofon aufgenommenen
Windgeräusche verringern wollen. Bringen
Sie den Windschutz so an, dass das SonyLogo nach unten weist.
Anbringen der Akkuabdeckung
Bringen Sie nach dem Einsetzen des Akkus
die Akkuabdeckung an.
Achten Sie beim Anbringen der
Akkuabdeckung darauf, dass das
vorstehende Teil () wie in der Abbildung
dargestellt ausgerichtet ist.

DE
12
Schritt 3: Laden des Akkus
Akku
Vorbereitungen
Buchse DC IN
Netzteil
Netzkabel
An Netzsteckdose
Gleichstromstecker
Ladeanzeige CHG
Richten Sie die Markierungen  am
Gleichstromstecker und an der Buchse
DC IN aneinander aus.
Sie können den „InfoLITHIUM“-Akku (Serie V) laden, wenn Sie ihn am Camcorder
anbringen.
 Hinweise
Dieser Camcorder arbeitet ausschließlich mit „InfoLITHIUM“-Akkus der Serie V.
 Die „InfoLITHIUM“-Akkus NP-FV30/FV50 lassen sich nicht anbringen, obwohl sie zur Serie V gehören.

1
2
3
Drehen Sie den Schalter POWER auf OFF (Standardeinstellung).
Bringen Sie den Akku an, indem Sie ihn in Pfeilrichtung einschieben, bis
er mit einem Klicken einrastet.
Schließen Sie das Netzteil und das Netzkabel an den Camcorder und an
eine Netzsteckdose an.
Die Ladeanzeige CHG leuchtet auf und der Ladevorgang beginnt. Die Ladeanzeige CHG
erlischt, sobald der Akku vollständig geladen ist.
DE
13
4
Lösen Sie nach dem Laden des Akkus das Netzteil von der Buchse DC IN
am Camcorder.
Ladedauer
Ungefähre Dauer (Minuten) zum vollständigen Laden eines vollständig entladenen Akkus.
Akku
NP-FV70 (mitgeliefert)
NP-FV100

Ladedauer
195
390
Die in der Tabelle oben angegebene Ladedauer gilt, wenn der Camcorder bei einer Temperatur von 25 C
geladen wird. Es wird empfohlen, den Akku bei einer Temperatur zwischen 10 C und 30 C zu laden.
Tipps
Informationen zur Aufnahme- und Wiedergabedauer finden Sie auf Seite 62.
Bei eingeschaltetem Camcorder wird die ungefähr verbleibende Akkuladung in Form der
Akkurestladungsanzeige oben rechts auf dem LCD-Bildschirm angezeigt.



So nehmen Sie den Akku heraus
Drehen Sie den Schalter POWER auf OFF. Verschieben Sie den Akkulösehebel BATT ()
und nehmen Sie den Akku dann heraus ().
Akkulösehebel BATT
So verwenden Sie eine Netzsteckdose als Stromquelle
Stellen Sie dieselben Verbindungen wie unter „Schritt 3: Laden des Akkus“ (S. 13) erläutert
her. In diesem Fall wird der Akku nicht entladen, wenn er am Camcorder angebracht ist.
DE
14
Hinweise zum Anbringen/Abnehmen der Stromquelle


Vorbereitungen

Wenn Sie den Akku abnehmen oder das Netzteil lösen wollen, schalten Sie den Camcorder aus und
(Film)/ (Foto) (S. 29) sowie die Zugriffsanzeige (S. 26)
vergewissern Sie sich, dass die Anzeigen
nicht mehr leuchten.
In den folgenden Fällen blinkt die Ladeanzeige CHG während des Ladevorgangs:
 Der Akku wurde nicht richtig angebracht.
 Der Akku ist beschädigt.
 Die Temperatur des Akkus ist zu niedrig.
Nehmen Sie den Akku aus dem Camcorder und bringen Sie ihn an einen warmen Ort.
 Die Temperatur des Akkus ist zu hoch.
Nehmen Sie den Akku aus dem Camcorder und bringen Sie ihn an einen kühlen Ort.
Um den Akku zu schonen, ist der Camcorder standardmäßig so eingestellt, dass er sich nach etwa
5 Minuten automatisch ausschaltet, wenn er nicht bedient wird ([Automatisch Aus]).
Hinweise zum Netzteil



Schließen Sie das Netzteil an eine gut zugängliche Netzsteckdose an. Trennen Sie das Netzteil umgehend
von der Netzsteckdose, wenn es beim Betrieb des Camcorders zu einer Fehlfunktion kommt.
Platzieren Sie das Netzteil während des Betriebs nicht an Orten, an denen keine ausreichende Luftzufuhr
gewährleistet ist (z. B. zwischen einer Wand und einem Möbelstück).
Schließen Sie den Gleichstromstecker des Netzteils bzw. den Akkukontakt nicht mit einem
Metallgegenstand kurz. Andernfalls kann es zu einer Fehlfunktion kommen.
Hinweis zum Netzkabel
Das Netzkabel ist ausschließlich für den Gebrauch mit diesem Camcorder konzipiert und darf nicht mit
anderen elektrischen Geräten verwendet werden.
Laden des Akkus im Ausland
Mithilfe des mit dem Camcorder gelieferten Netzteils können Sie den Akku in allen Ländern/
Regionen laden, die eine Stromversorgung mit 100 V - 240 V Wechselstrom und 50 Hz/60 Hz
anbieten.

Verwenden Sie keinen elektronischen Spannungswandler.
DE
15
Schritt 4: Anbringen des Objektivs
In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie den mitgelieferten Mount-Adapter und ein
Objektiv anbringen (als Beispiel dient das Objektiv SAL2470Z (gesondert erhältlich)).
Wenn Sie ein E-Mount-Objektiv verwenden, lesen Sie bitte in den mit dem Objektiv
gelieferten Anweisungen nach.
Objektivkontakte*
Montagemarkierung (orange)
Objektiventriegelung
Montagemarkierung (weiß)
* Berühren Sie die Objektivkontakte nicht und halten Sie sie sauber.
So bringen Sie den mitgelieferten Mount-Adapter an
Entfernen Sie die Gehäuseschutzkappe vom Camcordergehäuse und die vordere und
hintere Kappe des Mount-Adapters.

Drehen Sie die Kappen des Mount-Adapters zum Entfernen gegen den Uhrzeigersinn.
Richten Sie die Montagemarkierung  am Mount-Adapter an der Montagemarkierung
(weiß) am Camcorder aus. Setzen Sie den Mount-Adapter in die Fassung des Camcorders
ein und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn, bis er einrastet.


Drücken Sie beim Anbringen des Mount-Adapters nicht die Objektiventriegelungstaste am Camcorder.
Andernfalls lässt sich der Mount-Adapter nicht richtig befestigen.
Setzen Sie den Mount-Adapter nicht schräg ein.
Montagemarkierung
(weiß)
DE
16
So bringen Sie das Objektiv an
Richten Sie die Montagemarkierung (orange) am Objektivtubus an der Montagemarkierung
 am Mount-Adapter aus. Setzen Sie das Objektiv in die Fassung des Mount-Adapters ein
und drehen Sie es im Uhrzeigersinn, bis es einrastet.


Drücken Sie beim Anbringen des Objektivs nicht die Objektiventriegelung am Mount-Adapter.
Andernfalls lässt sich das Objektiv nicht richtig befestigen.
Setzen Sie das Objektiv nicht schräg ein.
Vorbereitungen
Montagemarkierung
(orange)
Abnehmen des Objektivs
So nehmen Sie das Objektiv ab
Halten Sie die Objektiventriegelung  am Mount-Adapter gedrückt und drehen Sie dabei
das Objektiv bis zum Anschlag gegen den Uhrzeigersinn. Heben Sie das Objektiv vorsichtig
aus der Fassung des Mount-Adapters heraus.
DE
17
So nehmen Sie den Mount-Adapter ab
Halten Sie die Objektiventriegelungstaste am Camcordergehäuse gedrückt und drehen Sie
dabei den Mount-Adapter bis zum Anschlag gegen den Uhrzeigersinn. Heben Sie den MountAdapter vorsichtig aus der Fassung des Camcorders heraus.
Objektiventriegelungstaste
Wenn Staub oder andere Partikel auf dem Bildsensor haften
Schalten Sie den Camcorder aus und nehmen Sie das Objektiv ab. Reinigen Sie den Bildsensor
und den umgebenden Bereich mit einem Staubbläser (gesondert erhältlich) und bringen Sie
dann das Objektiv wieder an.
 Hinweise
Füllen Sie den Bläser zur Reinigung nicht mit Wasser, denn andernfalls könnten Wassertröpfchen in das
Camcordergehäuse gelangen.
 Achten Sie darauf, dass die Spitze des Staubbläsers höchstens bis zur Fassung in das Gehäuse ragt, damit
sie den Bildsensor nicht berührt.
 Halten Sie den Camcorder mit der Vorderseite nach unten, damit sich Staub nicht im Camcorder
ablagern kann.
 Schützen Sie den Camcorder beim Reinigen vor Erschütterungen.
 Wenn sich der Bildsensor mit den Schritten oben nicht reinigen lässt, wenden Sie sich an Ihren SonyHändler oder den autorisierten Sony-Kundendienst vor Ort.

DE
18
Mount-Adapter
Welche Funktionen zur Verfügung stehen, hängt vom Typ des Mount-Adapters ab.
Funktionen
Autofokus
AF-System
LA-EA1**
Nur bei SAM/SSMObjektiv verfügbar*
Kontrast-AF
Am Objektiv
umschaltbar
Autofokusmodus (nur
Fotomodus)
Einzelautofokus
Phasenerkennung-AF
LA-EA3
Nur bei SAM/SSMObjektiv verfügbar*
Kontrast-AF
SAM/SSM-Objektive: Am Objektiv
umschaltbar
am Objektiv
umschaltbar
Sonstige Objektive:
mit Taste FOCUS
umschaltbar
Einzel-/nachführender Einzelautofokus
Autofokus
Vorbereitungen
Auswahl von AF/MF
LA-EA2**
Verfügbar
* Beim LA-EA1 und LA-EA3 ist die Autofokusgeschwindigkeit mit einem A-Mount-Objektiv geringer als
mit einem E-Mount-Objektiv. (Bei einem A-Mount-Objektiv beträgt die Autofokusgeschwindigkeit bei
Aufnahmen unter Sony-Messbedingungen etwa 2 bis 7 Sekunden. Die Geschwindigkeit kann je nach
Motiv, Umgebungslicht usw. variieren.)
** LA-EA1 und LA-EA2 sind gesondert erhältlich.
 Hinweise
Manche Objektive können nicht oder nur mit eingeschränkten Funktionen verwendet werden.
Informationen zu kompatiblen Objektiven finden Sie auf der dedizierten Support-Website oder Sie
erhalten sie beim autorisierten Sony-Kundendienst vor Ort.
 Bei Filmaufnahmen wird möglicherweise das Betriebsgeräusch von Objektiv und Kamera aufgezeichnet.
Sie können dies verhindern, indem Sie für „Audio-Aufn.stufe“ den geringsten Wert einstellen. Berühren
(MENU)  [Kamera/Mikrofon]  [ ( Mikrofon)]  [Audio-Aufn.stufe].
Sie
 Je nach dem verwendeten Objektiv oder dem Motiv kann das Fokussieren länger dauern oder für den
Camcorder schwierig sein.

So bringen Sie die Gegenlichtblende an
Schlagen Sie in der mit dem Objektiv gelieferten Bedienungsanleitung nach.
DE
19
Schritt 5: Einschalten des Geräts und Einstellen
des Datums und der Uhrzeit
1
Halten Sie die grüne Taste gedrückt und drehen Sie den Schalter POWER
auf ON.
Schalter POWER
2
Wählen Sie die gewünschte Sprache aus und berühren Sie dann [Näch].
Berühren Sie die
Taste auf dem LCDBildschirm
3
Wählen Sie die gewünschte geografische Region mit
berühren Sie dann [Näch].

DE
aus und
Wenn Sie das Datum und die Uhrzeit erneut einstellen möchten, berühren Sie
(MENU) 
[Installation]  [ ( Uhr-Einstellungen)]  [Datum/Zeiteinstlg.]  [Datum/Zeit]. Wenn die
gewünschte Option nicht angezeigt wird, berühren Sie
20
/
/
, bis die Option zu sehen ist.
4
Stellen Sie [Sommerzeit] ein und berühren Sie dann [Näch].

Wenn Sie [Sommerzeit] auf [Ein] setzen, wird die Uhr um 1 Stunde vorgestellt.
Vorbereitungen
5
Wählen Sie das Datumsformat aus und berühren Sie dann [Näch].
6
Wählen Sie das Datum und die Uhrzeit aus, berühren Sie zum Festlegen
/
und berühren Sie dann [Näch] 
*.
des Werts
* Der Bestätigungsbildschirm erscheint, wenn Sie die Uhr zum ersten Mal einstellen.
Die Uhr beginnt zu laufen.
 Hinweise
Während einer Aufnahme werden Datum und Uhrzeit nicht angezeigt, aber automatisch auf der
Speicherkarte aufgezeichnet, so dass sie bei der Wiedergabe angezeigt werden können. Wenn Sie das
(MENU)  [Installation] 
Datum und die Uhrzeit anzeigen möchten, berühren Sie
(
Wiedergabe-Einstlg.)]  [Datencode]  [Datum/Zeit] 
.
[
 Sie können die Bestätigungssignale ausschalten; berühren Sie hierfür
(MENU)  [Installation]
.
 [ ( Allgemeine Einstlg.)]  [Piepton]  [Aus] 
 Wenn eine Taste, die Sie berühren, nicht richtig reagiert, müssen Sie den Berührungsbildschirm
kalibrieren.

DE
21
So schalten Sie den Camcorder aus
Drehen Sie den Schalter POWER auf OFF.
Die Anzeige (Film) blinkt einige Sekunden lang und dann schaltet sich der Camcorder aus.
Wechseln der Sprache
Sie können die Sprache für die Bildschirmmenüs wechseln, so dass diese in der gewünschten
Sprache angezeigt werden.
(MENU)  [Installation]  [ ( Allgemeine Einstlg.)] 
Berühren Sie


.
[Language Setting]  die gewünschte Sprache 
DE
22
Schritt 6: Vornehmen von Einstellungen vor der
Aufnahme
Der LCD-Bildschirmträger
Klappen Sie den LCD-Bildschirmträger um 90 Grad zum Camcorder auf () und stellen Sie
dann den Winkel ein ().
Vorbereitungen
 max. 90 Grad
Augensensor
 max. 180 Grad
 max. 90 Grad
Tipps
Die Bilder werden im Sucher oder auf dem LCD-Bildschirm angezeigt.
Wenn Sie bei geschlossenem LCD-Bildschirm mit dem Auge näher an den Sucher herangehen, erscheint
die Bildschirmanzeige im Sucher. Sie können den Camcorder so einstellen, dass die Bildschirmanzeige
auch bei aufgeklapptem LCD-Bildschirm im Sucher erscheint, wenn Sie sich mit dem Auge dem Sucher
nähern.
Sie können mit [LCD-Helligkeit] die Helligkeit des LCD-Bildschirms einstellen.




Wechseln der Anzeige auf dem LCD-Bildschirm
Mit DISPLAY wechselt die Bildschirmanzeige zyklisch in folgender Reihenfolge:
Aufnahme: Detaillierte Anzeige  einfache Anzeige  minimale Anzeige
Wiedergabe: Detaillierte Anzeige  minimale Anzeige
Taste DISPLAY
DE
23
Tipps
Standardmäßig wechselt die Bildschirmanzeige nach etwa 4 Sekunden zur einfachen Anzeige ([AnzeigeEinstellung]). Wenn Sie auf dem Bildschirm eine beliebige Stelle außer den Tasten berühren, wechselt der
Bildschirm zur detaillierten Anzeige, so dass Sie die entsprechenden Optionen verwenden können.


etwa 4
Sekunden
danach
Wenn Sie den Sucher verwenden, wird die Anzeige nach einer
bestimmten Zeit dunkel.
Der Sucher
Wenn Sie bei der Aufnahme durch den Sucher sehen, lassen Sie das Auge bei geschlossenem
LCD-Bildschirm nahe am Sucher. Wenn die Anzeigen im Sucher verschwommen erscheinen,
stellen Sie die Schärfe mit dem Einstellhebel für die Sucherlinse unten am Sucher ein. Wenn
[Sucher/Panel] auf [Auto] gesetzt ist und Sie sich mit dem Auge dem Sucher nähern, wird es
vom Augensensor erkannt und die Anzeige erscheint im Sucher, obwohl der LCD-Bildschirm
aufgeklappt ist. Wenn der Augensensor das Auge nicht erkennt, bleibt die Anzeige auf dem
LCD-Bildschirm weiterhin zu sehen.
DE
24
Wenn das Bild im Sucher nicht deutlich zu sehen ist
Wenn Sie das Bild im Sucher bei hellem Licht nicht deutlich erkennen können, verwenden Sie
die mitgelieferte große Augenmuschel. Dehnen Sie die große Augenmuschel beim Anbringen
ein wenig und richten Sie sie an der Augenmuschelkerbe am Sucher aus. Sie können die große
Augenmuschel beim Anbringen nach rechts oder nach links ausrichten.
Große Augenmuschel
(mitgeliefert)
Vorbereitungen
Der vorstehende Rand
muss gerade sitzen.
 Hinweise
Nehmen Sie das werkseitig angebrachte Okular nicht ab.

DE
25
Schritt 7: Einsetzen einer Speicherkarte
Zugriffsanzeige
Beachten Sie die Ausrichtung der abgeschrägten Ecke.
1
Öffnen Sie die Abdeckung und schieben Sie die Speicherkarte ein, bis sie
mit einem Klicken einrastet. Richten Sie die abgeschrägte Ecke dabei wie
in der Abbildung dargestellt aus.
2
Der Bildschirm [Bilddatenbank-Datei wird vorbereitet. Bitte warten.] wird angezeigt,
wenn Sie eine neue Speicherkarte einsetzen. Warten Sie, bis der Bildschirm wieder
ausgeblendet wird.
Schließen Sie die Abdeckung.
 Hinweise
Wenn [Es konnte keine neue Bilddatenbankdatei erstellt werden. Möglicherweise ist nicht genug freier
Speicherplatz vorhanden.] angezeigt wird, formatieren Sie die Speicherkarte.
 Achten Sie auf die richtige Ausrichtung der Speicherkarte. Wenn Sie die Speicherkarte falsch herum
einsetzen, können die Speicherkarte, der Speicherkarten-Einschub oder die Bilddaten beschädigt werden.
 Während der Aufnahme darf die Abdeckung nicht geöffnet werden.
 Achten Sie beim Einsetzen und Auswerfen der Speicherkarte darauf, dass die Speicherkarte nicht
herausspringt und herunterfällt.

Auswerfen der Speicherkarte
Öffnen Sie die Abdeckung und drücken Sie einmal leicht auf die Speicherkarte.
DE
26
Für diesen Camcorder geeignete Speicherkartentypen
SDGeschwindigkeitsklasse
„Memory Stick PRO
Duo“ (Mark2)
32 GB
—
Bezeichnung in
diesem Handbuch
„Memory Stick PRO
Duo“
Vorbereitungen
„Memory Stick PROHG Duo“
Kapazität (Betrieb
verifiziert)
„Memory Stick XCHG Duo“
SD-Speicherkarte
SDHC-Speicherkarte
SDXC-Speicherkarte



Class 4 oder
schneller
64 GB
SD-Karte
Der ordnungsgemäße Betrieb kann nicht für alle Speicherkarten garantiert werden.
Bei diesem Camcorder können Sie einen „Memory Stick PRO Duo“, der nur halb so groß ist wie der
„Memory Stick“, oder SD-Karten in Standardgröße verwenden.
Bringen Sie keine Aufkleber oder Ähnliches an der Speicherkarte oder am Speicherkartenadapter an.
Andernfalls kann es zu einer Fehlfunktion kommen.
 Hinweise
Eine MultiMediaCard kann nicht in Verbindung mit diesem Camcorder verwendet werden.
 Sie können auf „Memory Stick XC-HG Duo“ oder SDXC-Speicherkarten aufgezeichnete Filme auf
Computer oder AV-Geräte importieren oder dort abspielen, indem Sie den Camcorder mit dem USBKabel daran anschließen, sofern diese Geräte das exFAT*-Dateisystem unterstützen. Vergewissern Sie
sich vorab, dass das exFAT-System von den angeschlossenen Geräten unterstützt wird. Wenn Sie ein
Gerät anschließen, das das exFAT-System nicht unterstützt, und der Formatierungsbildschirm angezeigt
wird, nehmen Sie keine Formatierung vor. Andernfalls gehen sämtliche Daten verloren.
* Bei exFAT handelt es sich um ein Dateisystem für „Memory Stick XC-HG Duo“ und
SDXC-Speicherkarten.

DE
27
Aufnahme/Wiedergabe
Aufnahme
Standardmäßig werden Filme in High Definition-Bildqualität (HD) aufgenommen.
1
Ziehen Sie das Griffband fest.
2
Nehmen Sie die Objektivschutzkappe ab. Drücken Sie dazu auf die beiden
Laschen seitlich an der Kappe.
3
Halten Sie die grüne Taste gedrückt und drehen Sie den Schalter POWER
auf ON.
Der Camcorder schaltet sich ein.
DE
28
Aufnehmen von Filmen
(Film): Bei Filmaufnahmen
(Foto): Bei Fotoaufnahmen
Taste START/
STOP
[STBY]  [AUFN]
 Drücken Sie MODE, so dass die Anzeige
(Film) aufleuchtet.
 Starten Sie mit START/STOP die Aufnahme.
Während der Aufnahme leuchtet die Aufnahmeanzeige (S. 74).
Zum Beenden der Aufnahme drücken Sie erneut START/STOP.
Aufnahme/Wiedergabe
Taste für MODE
 Hinweise
Die maximale kontinuierliche Aufnahmedauer für Filme beträgt etwa 13 Stunden.
 Überschreitet die Größe einer Filmdatei 2 GB, wird automatisch eine neue Filmdatei erstellt.
 Nach dem Einschalten des Camcorders dauert es mehrere Sekunden, bis Sie die Aufnahme starten
können. In dieser Zeit können Sie den Camcorder nicht bedienen.
 An Folgendem können Sie erkennen, ob nach Beendigung der Aufnahme noch Daten auf das
Aufnahmemedium geschrieben werden. Schützen Sie den Camcorder während dieser Zeit vor Stößen
und Erschütterungen und trennen Sie nicht den Akku bzw. das Netzteil vom Camcorder.
 Die Zugriffsanzeige (S. 26) leuchtet oder blinkt
 Das Mediensymbol oben rechts im LCD-Bildschirm blinkt
 Halten Sie das Objektiv beim Aufnehmen mit der linken Hand und stützen Sie dadurch die Kamera
(wenn Sie kein Stativ verwenden). Berühren Sie nicht das Mikrofon mit den Fingern.

DE
29
Tipps
Informationen zur Filmaufnahmedauer finden Sie auf Seite 63.
BLENDE, Verschlusszeit, Gain und Belichtung werden automatisch eingestellt, wenn Sie PROGRAM AE
drücken.
SteadyShot] ist standardmäßig auf [Standard] gesetzt. Beachten Sie, dass SteadyShot nicht zur
[
Verfügung steht, wenn das angebrachte Objektiv nicht über eine Bildstabilisierfunktion verfügt.
Sie können Szenen aus aufgenommenen Filmen als Fotos speichern (NEX-VG900).
Überprüfen Sie die Aufnahmedauer, die geschätzte Restkapazität usw. durch Berühren von
(MENU)  [Installation]  [ (
Medien-Einstlg.)]  [Medien-Infos].
Auf dem LCD-Bildschirm des Camcorders können Aufnahmen bildschirmfüllend angezeigt werden
(Vollpixelanzeige). Wenn die Aufnahmen jedoch auf einem Fernsehgerät wiedergegeben werden, das
nicht mit der Vollpixelanzeige kompatibel ist, werden die Bildränder oben, unten, rechts und links
möglicherweise abgeschnitten. Setzen Sie in diesem Fall [Hilfsrahmen] auf [Ein] und beachten Sie beim
Aufnehmen, dass nur die Bildbereiche innerhalb des äußeren Rahmens auf dem Fernsehschirm angezeigt
werden können.







Datencode während der Aufnahme
Aufnahmedatum, Uhrzeit und Aufnahmeeinstellungen werden automatisch auf der
Speicherkarte aufgezeichnet. Sie werden während der Aufnahme nicht angezeigt. Sie können
sie bei der Wiedergabe jedoch über [Datencode] anzeigen lassen. Wenn Sie sie anzeigen
(MENU)  [Installation]  [ (
Wiedergabe-Einstlg.)]
möchten, berühren Sie
.
 [Datencode]  die gewünschte Einstellung 
Aufnehmen von Fotos
(Film): Bei Filmaufnahmen
(Foto): Bei Fotoaufnahmen
Taste
PHOTO
Blinkt  Leuchtet
Taste MODE
Wenn
ausgeblendet wird, wurde das Foto aufgezeichnet.
 Drücken Sie MODE, so dass die Anzeige
(Foto) aufleuchtet.
Die LCD-Bildschirmanzeige wechselt in den Fotoaufnahmemodus.
DE
30
 Drücken Sie PHOTO leicht, um den Fokus einzustellen, und drücken Sie die
Taste dann ganz nach unten.
Fokusanzeige
Die Fokusanzeige gibt durch Leuchten/Blinken Aufschluss über den Fokussierstatus.
 leuchtet
 blinkt
: Fokus fest eingestellt.
: Der Camcorder kann das Motiv nicht automatisch fokussieren. Wählen Sie
einen neuen Bildausschnitt oder ändern Sie die Fokuseinstellung.




Auswählen des Aufnahmemodus
Sie können die Qualität der Aufnahme ändern, indem Sie
(MENU)  [Bildqualität/
AUFN-Modus] berühren.
Größe]  [
Auf welchen Medientypen die Bilder gespeichert werden können, hängt vom ausgewählten
Aufnahmemodus ab.
Sie finden ausführliche Informationen zum Speichervorgang mithilfe externer Geräte auf
Seite 49.
Medientypen
Aufnahme/Wiedergabe
Tipps
Informationen zur Anzahl an aufnehmbaren Fotos finden Sie auf Seite 63.
BLENDE, Verschlusszeit, ISO und Belichtung werden automatisch eingestellt, wenn Sie PROGRAM AE
drücken.
(MENU)  [Bildqualität/Größe]  [
Bildgröße]
Berühren Sie zur Änderung der Bildgröße
.
 die gewünschte Einstellung 
Wenn [APS-C Größ.erfass.] auf [Auto] gesetzt ist, hängt die aufnehmbare Bildgröße vom verwendeten
Objektiv ab.
angezeigt wird, können Sie keine Fotos aufnehmen.
Solange


Aufnahmemodus
PS*
FX
—
—
FH/HQ/LP
Auf diesem Camcorder
Speicherkarte
Auf externen Geräten
Externe Medien (USB-Speichergeräte)
Blu-ray-Discs
AVCHD-Discs
* [PS] kann nur eingestellt werden, wenn [
(NEX-VG900E) gesetzt ist.
Bildfrequenz] auf [60p] (NEX-VG900) bzw. [50p]
DE
31
Anpassen an
Aufnahmebedingungen
Manuelles Einstellen von Belichtung
usw. (Regler MANUAL)
Mit dem Regler MANUAL können Sie
bequem manuelle Einstellungen vornehmen,
indem Sie der Taste MANUAL eine
Menüoption zuweisen ([Belichtung] in der
Standardeinstellung).
Verwenden eines Stativs
Bringen Sie das Stativ (gesondert erhältlich)
mithilfe einer Stativschraube (gesondert
erhältlich; muss kürzer als 5,5 mm sein) an
der Stativhalterung an.
Taste MANUAL
Stativhalterung
Regler MANUAL
So verwenden Sie den Regler MANUAL
Nehmen Sie mit dem Regler MANUAL die
Einstellung vor. Sie können diesen Regler
auch in Verbindung mit der Taste IRIS oder
SHUTTER SPEED verwenden.
So weisen Sie eine Menüoption zu
Halten Sie MANUAL einige Sekunden lang
gedrückt, um den Bildschirm [MANUALTaste] aufzurufen. Drehen Sie den Regler
MANUAL, um eine Option zuzuweisen. Sie
können dem Regler [Belichtung], [Automat.
Belichtung], [Weißabgl.-Farbt.], [Weißabgl.
B-A] oder [Weißabgl. G-M] zuweisen.
DE
32
Wiedergabe mit dem Camcorder
Tipps
Der Camcorder zeigt die aufgezeichneten Bilder auf der Basis von Datum und Uhrzeit automatisch als
Ereignis an.


1
2
Halten Sie die grüne Taste gedrückt und drehen Sie den Schalter POWER
auf ON.
Der Camcorder schaltet sich ein.
(Bilder-Ansicht).
Drücken Sie
/
, um das gewünschte Ereignis auszuwählen ().
Aufnahme/Wiedergabe
3
Nach einigen Sekunden wird die Ereignis-Ansicht angezeigt.
Berühren Sie
 Zum Bildschirm MENU
 Ereignisse

/ : Zum vorherigen/nächsten Ereignis
 Ereignisname
 Wechsel in den Film-/Fotoaufnahmemodus
 Zeitachsenleiste
 Taste zum Ändern der Ereignisskala
Wenn Sie das in der Mitte angezeigte Ereignis berühren, wird der Bildschirm mit dem
Ereignisindex angezeigt.
DE
33

4
Durch Berühren von
( Ereignisskala ändern) unten rechts im Bildschirm können Sie den
Zeitbereich der Zeitachsenleiste von eineinhalb Jahren auf drei Monate ändern, wodurch sich die
Anzahl der Ereignisse ändert, die in der Zeitachsenleiste angezeigt werden.
Berühren Sie ein Bild, das Sie ansehen möchten.
Berühren Sie , um den Bildtyp auszuwählen, der im Index angezeigt werden soll - zur
FILM] (nur Filme), [
FOTO] (nur Fotos) oder [
FILM/
Auswahl stehen [
FOTO] (Filme und Fotos).
 Zurück zur Ereignis-Ansicht

/
: Zeigt die vorherige/nächste Seite an (Sie können durch den
Indexbildschirm blättern, indem Sie die Taste länger berühren.)
 Wechsel in den Film-/Fotoaufnahmemodus
 Ereignistitel
 Gesamtdauer der Filme im Ereignis (wenn nur Standbilder vorhanden sind, wird die
Gesamtzahl der Standbilder angezeigt)
 Taste für Wechsel des Bildtyps
 Film
 Foto

DE
34
 erscheint beim zuletzt wiedergegebenen oder aufgenommenen Film oder Foto. Wenn Sie den
Film oder das Foto mit  berühren, können Sie die Wiedergabe an der Stelle fortsetzen, an der
sie zuletzt beendet wurde.
Bedienung des Camcorders bei der Filmwiedergabe
Sie können die in der folgenden Abbildung dargestellten Funktionen nutzen, solange ein Film
mit dem Camcorder abgespielt wird. Die folgende Abbildung ist zu sehen, wenn Sie
FILM/FOTO] (Standardeinstellung) oder [
FILM] durch Berühren der Taste für den
[
Wechsel des Bildtyps im Ereignisindexbildschirm auswählen.
Einstellen der
Lautstärke
Löschen
Stoppen*
Zurück
Schneller Rücklauf*
Weiter
Schneller Vorlauf*
Pause*/Wiedergabe
* Diese Tasten können nur verwendet werden, wenn der Camcorder gerade einen Film abspielt.
 Hinweise
Die Bilder können mit anderen Geräten als dem Camcorder unter Umständen nicht wiedergegeben
werden.

Aufnahme/Wiedergabe
Kontext
Tipps
auf dem Wiedergabebildschirm werden die Funktionen angezeigt, die zu
Durch Berühren der Taste
diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen, so dass Sie sie direkt nutzen können.
Wenn bei der Wiedergabe ab einem ausgewählten Bild das letzte Bild erreicht ist, erscheint wieder der
Bildschirm INDEX.
/
, um den Film langsamer wiedergeben zu lassen.
Berühren Sie im Pausemodus
/
während der Wiedergabe wiederholt berühren, werden die Filme mit bis zu etwa
Wenn Sie
5-facher  10-facher  30-facher  60-facher Geschwindigkeit abgespielt.
Aufnahmedatum, Uhrzeit und Aufnahmeeinstellungen werden während der Aufnahme automatisch
aufgezeichnet. Diese Informationen werden während der Aufnahme nicht angezeigt, können jedoch
(MENU)  [Installation] 
während der Wiedergabe angezeigt werden; berühren Sie hierfür
(
Wiedergabe-Einstlg.)]  [Datencode]  die gewünschte Einstellung 

.
[






So stellen Sie bei Filmen die Lautstärke ein
Berühren Sie während der Filmwiedergabe
/

vor.
 nehmen Sie die Einstellung mit
DE
35
Anzeigen von Fotos
Die in der folgenden Abbildung dargestellten Funktionen können während der Anzeige von
FOTO] durch
Fotos genutzt werden. Die folgende Abbildung ist zu sehen, wenn Sie [
Berühren der Taste für den Wechsel des Bildtyps im Ereignisindexbildschirm auswählen.
Wiedergabe-Zoom
Löschen
Kontext
Zurück
Weiter
Starten/Stoppen der
Dia-Show
Tipps
Wenn Sie die Diaschau wiederholen möchten, berühren Sie


 [Dia-Show Einst.].
So zeigen Sie vergrößerte Bilder an
Berühren Sie
Zoom mit /
(Wiedergabe-Zoom) während der Standbildwiedergabe. Sie können den
einstellen. Sie können dazu auch den Zoom-Hebel verwenden.
Tipps
Der Wiedergabe-Zoom steht nur zur Verfügung, wenn Sie auf dem Indexbildschirm [
ausgewählt haben.


DE
36
FOTO]
Bildwiedergabe auf
einem Fernsehgerät
Das Anschlussverfahren und die
Bildqualität (High Definition (HD) oder
Standard Definition (STD)) bei der Anzeige
auf dem Fernsehschirm hängen vom Typ
des angeschlossenen Fernsehgeräts und den
verwendeten Anschlüssen ab.
Sie können Aufnahmen bereits während
des Aufnehmens auf dem Fernsehschirm
anzeigen lassen.
Ausgangsanschlüsse am Camcorder
A/V-/
Fernbedienungsanschluss
Spielen Sie einen Film oder ein
Foto auf dem Camcorder ab
(S. 33).
Liste der Anschlüsse
Anschließen an ein HD-Fernsehgerät
Wenn die Aufnahme in High DefinitionBildqualität (HD) erfolgt, werden die
Filme in High Definition-Bildqualität
(HD) wiedergegeben. Wenn die Aufnahme
in Standardbildqualität (STD) erfolgt,
werden die Filme in Standard DefinitionBildqualität (STD) wiedergegeben.
Komponenten-A/V-Kabel
(mitgeliefert)
Aufnahme/Wiedergabe
Buchse HDMI OUT
3
(Grün) Y
(Blau)PB/CB
(Rot)PR/CR
(Weiß)
(Rot)
1
Stellen Sie am Fernsehgerät die
für den Anschluss verwendete
Buchse als Eingang ein.

2
HDMI-Kabel
(gesondert erhältlich)
Schlagen Sie dazu in der
Bedienungsanleitung zum Fernsehgerät
nach.
Schließen Sie den Camcorder ans
Fernsehgerät an.

Verwenden Sie das mitgelieferte Netzteil
als Stromquelle (S. 14).
DE
37
Anschließen an ein nicht High
Definition-fähiges 16:9- (Breitbild) oder
4:3-Fernsehgerät
Filme, die in High Definition-Bildqualität
(HD) aufgenommen wurden, werden
in Standard Definition-Bildqualität
(STD) wiedergegeben. Filme, die in
Standard Definition-Bildqualität (STD)
aufgenommen wurden, werden in
Standard Definition-Bildqualität (STD)
wiedergegeben.
Bei einem Anschluss über das
Komponenten-A/V-Kabel


Bei einem Anschluss über das HDMIKabel
Komponenten-A/V-Kabel
(mitgeliefert)

(Grün) Y
(Blau)PB/CB
(Rot)PR/CR
(Weiß)
(Rot)
A/V-Verbindungskabel
mit S VIDEO-Stecker
(gesondert erhältlich)



(Weiß)
(Rot)

(Gelb)
A/V-Verbindungskabel
(mitgeliefert)

(Gelb)
(Weiß)
(Rot)
DE
38
Wenn Sie lediglich die Videostecker des
Komponentenkabels anschließen, werden keine
Audiosignale ausgegeben. Zum Ausgeben von
Audiosignalen schließen Sie den weißen und
den roten Stecker an.
Wählen Sie die Einstellung [Component]
für die von Ihnen verwendete
Komponenteneingangsbuchse aus. Berühren Sie
(MENU)  [Installation] 
[ ( Verbindung)]  [Component] 
, um die
die gewünschte Einstellung 
Einstellung vorzunehmen.
Verwenden Sie ein HDMI-Kabel mit
HDMI-Logo.
Verwenden Sie ein Kabel mit einem
HDMI-Ministecker an einem Ende (für den
Camcorder) und einem für das Fernsehgerät
geeigneten Stecker am anderen Ende.
Bilder mit Urheberrechtsschutzcodierung
werden über die Buchse HDMI OUT am
Camcorder nicht ausgegeben.
Unter Umständen funktionieren einige
Fernsehgeräte bei dieser Verbindung nicht
ordnungsgemäß (beispielsweise kein Ton oder
kein Bild).
Verbinden Sie die Buchse HDMI OUT am
Camcorder nicht mit der Buchse HDMI OUT
an einem externen Gerät, da es andernfalls zu
einer Fehlfunktion kommen kann.
Wenn das angeschlossene Gerät mit 5,1Kanal-Raumklang kompatibel ist, werden
Filme, die in High Definition-Bildqualität
(HD) aufgezeichnet wurden, automatisch mit
5,1-Kanal-Raumklang wiedergegeben. Filme in
Standard Definition-Bildqualität (STD) werden
in 2-Kanal-Ton konvertiert.
So stellen Sie das Bildformat auf das
angeschlossene Fernsehgerät ein
(16:9/4:3)

Setzen Sie [TV-Typ] je nach Fernsehgerät auf
[16:9] oder [4:3].
Bei einem Anschluss über das A/VVerbindungskabel mit S VIDEO

Bei einem monauralen Fernsehgerät
(Fernsehgerät mit nur einer
Audioeingangsbuchse)

Verbinden Sie den gelben Stecker
des A/V-Verbindungskabels mit der
Videoeingangsbuchse und den weißen (linker
Kanal) oder roten Stecker (rechter Kanal) mit
der Audioeingangsbuchse am Fernsehgerät oder
Videorecorder.
Beim Anschluss an das Fernsehgerät
über einen Videorecorder

Schließen Sie den Camcorder über das
A/V-Verbindungskabel an den LINE INEingang am Videorecorder an. Stellen Sie den
Eingangswählschalter des Videorecorders auf
LINE (VIDEO 1, VIDEO 2 usw.).
* Das Fernsehgerät wird bei der Fotowiedergabe
automatisch auf den geeigneten Modus
eingestellt.
** Das Fernsehgerät muss entsprechend
eingestellt werden. Näheres schlagen Sie bitte
in der Bedienungsanleitung zu Ihrem Photo
TV HD-kompatiblen Fernsehgerät nach.
 Hinweise
Wenn Sie Filme in Standard DefinitionBildqualität (STD) auf einem 4:3-Fernsehgerät
abspielen wollen, das nicht mit 16:9-Signalen
kompatibel ist, nehmen Sie die Filme im
Bildformat 4:3 auf. Berühren Sie
(MENU)  [Bildqualität/Größe] 
Breitmodus]  [4:3] 
.
[
 Über das A/V-Verbindungskabel werden Filme
nur in Standard Definition-Bildqualität (STD)
ausgegeben.

Tipps
Wenn Sie den Camcorder für die
Bildausgabe mit unterschiedlichen Kabeln
an das Fernsehgerät anschließen, gilt für die
Eingangsbuchsen am Fernsehgerät folgende
Priorität:
HDMI  Komponenten  S VIDEO 
Video
Die HDMI-Schnittstelle (High Definition
Multimedia Interface) ermöglicht die
Übertragung von Video- und Audiosignalen.
Über die Buchse HDMI OUT werden Bilder
in hoher Qualität und digitale Tonsignale
ausgegeben.



Aufnahme/Wiedergabe

Wenn nur der S VIDEO-Stecker (S VIDEOKanal) angeschlossen ist, werden keine
Audiosignale ausgegeben. Zum Ausgeben
von Audiosignalen verbinden Sie den
weißen und den roten Stecker mit den
Audioeingangsbuchsen am Fernsehgerät.
Bei dieser Verbindung ist die Bildauflösung
höher als bei einer Verbindung über das
A/V-Verbindungskabel.
Fotos in atemberaubend hoher Bildqualität
angezeigt werden.
Hinweis zu „Photo TV HD“
Dieser Camcorder ist mit dem „Photo TV
HD“-Standard kompatibel. „Photo TV HD“
ermöglicht eine äußerst detailreiche, fein
abgestufte Darstellung von Texturen und
Farben, fast wie bei einem Foto. Schließt
man Photo TV HD-kompatible Geräte
von Sony über ein HDMI-Kabel* oder das
Komponenten-AV-Kabel** an, können
DE
39
Weitere Funktionen
Löschen von Filmen
und Fotos
Sie können Speicherplatz auf der
Speicherkarte freigeben, indem Sie Filme
und Fotos von der Speicherkarte löschen.
 Hinweise
Einmal gelöschte Bilder können nicht
wiederhergestellt werden. Erstellen Sie vorab
eine Sicherungskopie wichtiger Filme und
Fotos.
 Nehmen Sie beim Löschen von Bildern nicht
den Akku ab bzw. trennen Sie nicht das
Netzteil vom Camcorder. Andernfalls kann die
Speicherkarte beschädigt werden.
 Solange Bilder auf der Speicherkarte gelöscht
werden, darf die Karte nicht ausgeworfen
werden.
 Geschützte Filme und Fotos können nicht
gelöscht werden. Heben Sie den Schutz der
zu löschenden Filme und Fotos auf, bevor Sie
versuchen, diese zu löschen.
3
Berühren Sie zum Auswählen
und Löschen von Aufnahmen
[Mehrere Bilder]  [
FILM]/
FOTO]/[
FILM/FOTO].
[


Tipps
Sie können eine Aufnahme mit auf dem
Wiedergabebildschirm löschen.
Wenn Sie alle Bilder von der Speicherkarte
löschen und den gesamten Speicherplatz für
neue Aufnahmen freigeben wollen, müssen Sie
das Medium formatieren.
Auf dem Indexbildschirm können mehrere
Aufnahmen gleichzeitig als so genannte
„Miniaturbilder“, also verkleinerte Bilder der
Originalaufnahmen, angezeigt werden.
Wenn [
/
Einstellung] auf
STD-Qualität] gesetzt ist, wird
[
anstelle von
angezeigt.
4
Berühren Sie die zu löschenden
Filme oder Fotos, so dass darauf
die Markierung angezeigt wird.




1
Drücken Sie die Taste
Ansicht) (S. 33).
2
(Bilder-
(MENU)
Berühren Sie
 [Bearbeiten/Kopieren] 
[Löschen].
DE
40

5
Berühren Sie das gewünschte Miniaturbild
länger und vergewissern Sie sich, dass
es sich um das richtige Bild handelt.
, um zum vorherigen
Berühren Sie
Bildschirm zu wechseln.
Berühren Sie
.


So löschen Sie alle Filme/Fotos in
einem Ereignis auf einmal
Berühren Sie in Schritt 3 [Alle im
Ereignis].

Weitere Funktionen
Berühren Sie
/
, um das
gewünschte Ereignis auszuwählen, und
.
berühren Sie dann
Berühren Sie das gewünschte Miniaturbild
länger und vergewissern Sie sich, dass es
sich um das richtige Bild handelt. Berühren
, um zum vorherigen Bildschirm
Sie
zu wechseln.
Berühren Sie

.
DE
41
Speichern von Filmen und Fotos mit einem Computer
Nützliche Funktionen beim Anschließen des
Camcorders an einen Computer
Windows
Die Software „PlayMemories Home“ auf der CD-ROM (mitgeliefert) stellt Ihnen viele neue
Funktionen im Zusammenhang mit den Bildern zur Verfügung, die Sie mit dem Camcorder
aufgenommen haben.
Anzeigen
Kalender
Auf Disc
speichern
Hochladen
DVD/Blu-ray
Netzwerkdienste
Bearbeiten
Zusammenfügen von Bilddateien
Mac
DE
42
„PlayMemories Home“ ist mit Mac OS nicht kompatibel. Wenn Sie Bilder auf einem Mac
wiedergeben wollen, verwenden Sie die auf dem Mac installierten Anwendungen.
Einzelheiten dazu finden Sie auf der folgenden Website.
http://www.sony.co.jp/imsoft/Mac/
Vorbereiten des
Computers
Schritt 1 Überprüfen des
Computersystems
Windows
Betriebssystem*1
Microsoft Windows XP SP3*2/Windows Vista
SP2*3/Windows 7 SP1
Hauptspeicher
PlayMemories Home:
Unter Windows XP: mindestens 512 MB
(mindestens 1 GB empfohlen).
Wenn jedoch nur Filme in Standard
Definition-Bildqualität (STD) verarbeitet
werden, sind mindestens 256 MB
ausreichend.
Unter Windows Vista/Windows 7:
mindestens 1 GB
Image Data Converter:
mindestens 1 GB
Bildschirm
Mindestens 1.024 Punkte × 768 Punkte
Sonstiges
USB-Anschluss (muss standardmäßig
vorhanden sein, Hi-Speed USB (USB 2.0kompatibel)), Blu-ray-Disc-/DVD-Brenner
(CD-ROM-Laufwerk ist für die Installation
erforderlich). Als Festplattendateisystem
wird das NTFS- oder das exFAT-Dateisystem
empfohlen.
Speichern von Filmen und Fotos mit einem Computer
CPU
PlayMemories Home: Intel Core Duo mit
1,66 GHz oder schneller bzw. Intel Core 2
Duo mit 1,66 GHz oder schneller (Intel Core
2 Duo mit 2,26 GHz oder schneller ist bei
der Verarbeitung von FX- oder FH-Filmen
erforderlich, Intel Core 2 Duo mit 2,40 GHz
oder schneller bei der Verarbeitung von
PS-Filmen.)
Für folgende Funktionen ist jedoch Intel
Pentium III mit 1 GHz oder schneller
ausreichend:
 Importieren der Filme und Fotos auf den
Computer
 Erstellen von Blu-ray-Discs/AVCHD-Discs/
DVD-Videos (Intel Core Duo mit 1,66
GHz oder schneller ist zum Erstellen von
DVD-Videos mit Konvertierung von High
Definition-Bildqualität (HD) in Standard
Definition-Bildqualität (STD) erforderlich.)
 Verarbeitung von Filmen ausschließlich in
Standard Definition-Bildqualität (STD)
Image Data Converter: Pentium 4 oder
schneller
Festplatte
Für die Installation erforderlicher freier
Plattenplatz: ca. 500 MB (10 GB oder mehr
können beim Erstellen von AVCHD-Discs
erforderlich sein. Bis zu 50 GB können zum
Erstellen von Blu-ray-Discs erforderlich sein.)
Mac
Betriebssystem*1
USB-Verbindung: Mac OS X (v10.3, v10.4,
v10.5, v10.6, v10.7, v10.8), „Image Data
Converter Ver.4.2“: Mac OS X (v10.5,
v10.6 (Snow Leopard), v10.7 (Lion), v10.8
(Mountain Lion))
Image Data Converter Ver. 4
CPU: Intel Core Solo/Core Duo/Core 2 Duo
oder schneller
Hauptspeicher: mindestens 1 GB empfohlen.
Bildschirm: mindestens 1.024 Punkte × 768
Punkte
*1Die Standardinstallation ist erforderlich. Der
Betrieb kann nicht gewährleistet werden, wenn
das Betriebssystem als Upgrade installiert
wurde oder eine Multiboot-Umgebung vorliegt.
*264-Bit-Editionen und Starter (Edition) werden
nicht unterstützt. Windows Image Mastering
API (IMAPI) Version 2.0 oder höher ist für die
Erstellung von Discs usw. erforderlich.
*3Starter (Edition) wird nicht unterstützt.
 Hinweise
Der ordnungsgemäße Betrieb kann nicht bei
allen Computerumgebungen garantiert werden.

DE
43
Schritt 2 Installieren der
mitgelieferten Software
„PlayMemories Home“
Installieren Sie „PlayMemories Home“,
bevor Sie den Camcorder an einen
Computer anschließen.
Wenn Sie diesen Camcorder erwerben,
installieren Sie die mitgelieferte Software
PlayMemories Home in der neuesten
Version.
 Hinweise
Installieren Sie die mitgelieferte Software
„PlayMemories Home“ auch dann, wenn bereits
eine Version der Software „PlayMemories
Home“ auf dem Computer installiert ist.
 Wenn „PlayMemories Home“ bereits auf dem
Computer installiert ist, wird es überschrieben
und „PlayMemories Home“ wird installiert.
Einige Funktionen von „PlayMemories
Home“ stehen möglicherweise nicht mehr zur
Verfügung.

 Vergewissern Sie sich, dass
der Camcorder nicht an den
Computer angeschlossen ist.
 Schalten Sie den Computer ein.


DE
44
Melden Sie sich für die Installation mit
Administratorrechten an.
Schließen Sie alle auf dem Computer
laufenden Anwendungen, bevor Sie die
Software installieren.
 Legen Sie die mitgelieferte CDROM in das Disc-Laufwerk des
Computers ein.
Der Installationsbildschirm erscheint.

Wenn der Bildschirm nicht erscheint,
doppelklicken Sie auf [Start] 
[Computer] (bzw. [Arbeitsplatz] in
(PMHOME) 
Windows XP) 
[Install.exe].
 Klicken Sie auf [Installieren].
 Vergewissern Sie sich, dass
„PlayMemories Home“ und
„Image Data Converter“
ausgewählt sind und befolgen
Sie zum Fortsetzen der
Installation die Anweisungen auf
dem Computerbildschirm.
 Wählen Sie das Land oder die
Region aus.
 Wählen Sie die Sprache für die
zu installierende Anwendung
und fahren Sie dann mit dem
nächsten Bildschirm fort.
 Lesen Sie die Lizenzvereinbarung
bitte genau durch. Wenn Sie
damit einverstanden sind, ändern
Sie in und klicken dann auf
[Weiter]  [Installieren].
 Befolgen Sie zum Fortsetzen der
Installation die Anweisungen auf
dem Computerbildschirm.



 Schließen Sie den Camcorder
über das USB-Kabel an den
Computer an und berühren Sie
dann [USB-Anschluss] auf dem
LCD-Bildschirm des Camcorders.
Speichern von Filmen und Fotos mit einem Computer
Möglicherweise müssen Sie dabei weitere
Anwendungen installieren, die auf der
Disc zur Verfügung gestellt werden. Wenn
die Installationsanzeige eingeblendet wird,
befolgen Sie die Anweisungen auf dem
Bildschirm.
Wenn Sie den Computer neu starten
müssen, befolgen Sie die Anweisungen
auf dem Bildschirm und starten den
Computer neu.
Schließen Sie den Camcorder an den
Computer an, wenn Sie dazu aufgefordert
werden.
 Hinweise
Wenn Sie unter Windows XP Discs erstellen
oder sonstige Funktionen verwenden möchten,
sollten Sie Image Mastering API Version 2.0
für Windows XP installieren. Wenn Image
Mastering API Version 2.0 für Windows XP
noch nicht installiert wurde, wählen Sie dieses
Programm auf dem Installationsbildschirm
unter den erforderlichen Programmen aus und
installieren Sie es gemäß den Anweisungen auf
dem Bildschirm. (Für die Installation muss der
Computer mit dem Internet verbunden sein.)
Sie können Image Mastering API Version 2.0
für Windows XP auch erst dann installieren,
wenn Sie zum ersten Mal versuchen, eine der
Funktionen zu starten, und daraufhin eine
entsprechende Meldung erscheint.
 Der ordnungsgemäße Betrieb kann nicht
garantiert werden, wenn Sie mit einer anderen
als der mitgelieferten Software „PlayMemories
Home“ Videodaten auf dem Camcorder
lesen bzw. schreiben. Informationen zur
Kompatibilität der verwendeten Software
erhalten Sie beim Hersteller der Software.

So trennen Sie den Camcorder vom
Computer
Klicken Sie unten rechts auf dem Desktop des
 [USBComputers auf das Symbol
Massenspeichergerät entfernen].
 Wenn die Installation
abgeschlossen ist, nehmen Sie
die CD-ROM aus dem Computer.

Klicken Sie auf
(PlayMemories
Home-Symbol), das auf dem Desktop
des Computers angezeigt wird, um die
Software zu starten.
Berühren Sie auf dem Bildschirm des
Camcorders [Abbrechen]  [Ja].
Lösen Sie das USB-Kabel.

Wenn Sie Windows 7 verwenden, wird
möglicherweise nicht auf
das Symbol
dem Desktop des Computers angezeigt.
In diesem Fall können Sie den Camcorder
vom Computer trennen, ohne die oben
beschriebenen Schritte auszuführen.
DE
45
 Hinweise
Formatieren Sie die Speicherkarte des
Camcorders nicht auf einem Computer.
Andernfalls funktioniert der Camcorder
möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß.
 Setzen Sie keine AVCHD-Discs, die mit der
Software „PlayMemories Home“ erstellt
wurden, in DVD-Player oder -Recorder ein,
da diese Geräte den AVCHD-Standard nicht
unterstützen. Andernfalls kann es vorkommen,
dass Sie die Disc aus einem solchen Gerät nicht
mehr herausnehmen können.
 Dieser Camcorder zeichnet HD-Aufnahmen
(High Definition) im AVCHD-Format auf.
Mit der mitgelieferten PC-Software können
HD-Aufnahmen (High Definition) auf DVDs
kopiert werden. DVDs mit AVCHD-Aufnahmen
dürfen jedoch nicht in DVD-Playern oder
-Recordern verwendet werden, da ein DVDPlayer/-Recorder diese Speichermedien unter
Umständen nicht mehr auswirft oder ihren
Inhalt ohne Warnung löscht.
 Wenn Sie vom Computer aus auf den
Camcorder zugreifen wollen, verwenden Sie
die mitgelieferte Software „PlayMemories
Home“. Modifizieren Sie nicht vom Computer
aus Dateien oder Ordner auf dem Camcorder.
Andernfalls können die Bilddateien beschädigt
werden oder sie lassen sich nicht mehr
wiedergeben.
 Der ordnungsgemäße Betrieb kann nicht
garantiert werden, wenn Sie die Daten auf dem
Camcorder vom Computer aus bearbeiten.
 Der Camcorder teilt automatisch eine Bilddatei,
die 2 GB überschreitet, und speichert die
Teile als separate Dateien. Zwar werden
solche Bilddateien auf einem Computer als
separate Dateien angezeigt, doch sie werden
von der Importfunktion des Camcorders oder
der Software „PlayMemories Home“ richtig
verarbeitet.
 Verwenden Sie zum Importieren langer Filme
oder bearbeiteter Bilder vom Camcorder auf
einen Computer die mitgelieferte Software
„PlayMemories Home“. Bei einer anderen
Software werden die Bilder möglicherweise
nicht richtig importiert.


DE
46

Gehen Sie zum Löschen von Bilddateien wie in
den Schritten auf Seite 40 erläutert vor.
Sie können eine Blu-ray-Disc erstellen, wenn
Sie einen Computer mit einem Blu-ray-DiscBrenner verwenden. Installieren Sie die BDZusatz-Software für „PlayMemories Home“.
Geräte, auf denen eine erstellte Disc
abgespielt werden kann
Blu-ray-Discs
Blu-ray-Disc-Player, beispielsweise ein
Blu-ray-Disc-Player von Sony oder eine
PlayStation3
DVDs in High Definition-Bildqualität
(HD)
Abspielgeräte für das AVCHD-Format,
beispielsweise ein Blu-ray-Disc-Player von
Sony oder eine PlayStation3
 Hinweise
Eine AVCHD-Disc kann nur auf Geräten
abgespielt werden, die mit dem AVCHDFormat kompatibel sind.
 Discs mit Bildern, die in High DefinitionBildqualität (HD) aufgenommen wurden,
funktionieren nicht in DVD-Playern bzw.
-Recordern. Da DVD-Player/-Recorder
nicht mit dem AVCHD-Format kompatibel
sind, werden solche Discs von einem DVDPlayer/-Recorder möglicherweise nicht mehr
ausgeworfen.
 Achten Sie darauf, dass die PlayStation3
immer die aktuellste Version der
Systemsoftware für PlayStation3 aufweist. Die
PlayStation3 ist möglicherweise nicht in allen
Ländern/Regionen erhältlich.

Starten von
PlayMemories Home
Verwenden von „Image
Data Converter“
1
In „Image Data Converter“ stehen Ihnen
folgende Funktionen zur Verfügung:
Doppelklicken Sie auf das
Verknüpfungssymbol für
„PlayMemories Home“ auf dem
Computerbildschirm.






Doppelklicken Sie auf das
Verknüpfungssymbol für
„PlayMemories Home-Hilfetext“
auf dem Computerbildschirm,
wenn Sie Informationen zum
Verwenden von „PlayMemories
Home“ aufrufen wollen.

Informationen zum Verwenden von „Image
Data Converter“ finden Sie in der Hilfe.
Klicken Sie auf [Start]  [Alle
Programme]  [Image Data Converter]
 [Hilfe]  [Image Data Converter
Ver.4.2].
Speichern von Filmen und Fotos mit einem Computer
2
Die Software PlayMemories Home
wird gestartet.
Bearbeiten von Bildern im RAW-Format mit
verschiedenen Korrekturfunktionen, z. B.
Farbtonkurve und Schärfe.
Einstellen von Bildern mit Weißabgleich,
Belichtung, kreativen Effekten usw.
Speichern der angezeigten und bearbeiteten
Bilder auf einem Computer.
Speichern der Bilder im RAW-Format oder im
normalen Dateiformat.
Anzeigen und Vergleichen von mit dieser
Kamera aufgenommenen RAW/JPEG-Bildern.
Bewerten der Bilder auf einer fünfstufigen
Skala.
Setzen von Farbetiketten.
Die Supportwebsite für „Image Data
Converter“ (nur in Englisch) finden Sie
unter
http://www.sony.co.jp/ids-se/
 Hinweise
Wenn das Symbol auf dem Computerbildschirm
nicht angezeigt wird, klicken Sie auf [Start] 
[Alle Programme]  [PlayMemories Home]
 die gewünschte Option.

DE
47
Speichern von Bildern auf einem externen Gerät
Anleitung zum Überspielen
Sie können eine Methode zum Speichern von Filmen in High Definition-Bildqualität (HD)
auf einem externen Gerät auswählen.
Externe Geräte
Externe Medieneinheit
Speichern von Bildern auf einer
externen Medieneinheit und
in High Definition-Bildqualität
(HD).
Festplattenrecorder usw.
Speichern von Bildern auf einer
DVD in Standard DefinitionBildqualität (STD).
Anschlusskabel
Seite
USB-Adapterkabel
VMC-UAM1
(gesondert erhältlich)
49
A/VVerbindungskabel
(mitgeliefert)
53
Filme, die in Standard Definition-Bildqualität (STD) aufgenommen wurden
Schließen Sie den Camcorder über das A/V-Verbindungskabel an ein externes Gerät an, auf
dem Bilder gespeichert werden sollen.
Medientypen zum Speichern von Bildern
Ausführliche Informationen hierzu finden Sie unter „Auswählen des Aufnahmemodus“ auf
Seite 31.
DE
48
Speichern von Bildern
auf einer externen
Medieneinheit
Sie können Filme und Fotos auf externen
Medieneinheiten (USB-Speichergeräten)
wie beispielsweise auf einem externen
Festplattenlaufwerk speichern. Sie können
damit auch Bilder auf dem Camcorder oder
einem anderen Abspielgerät wiedergeben.
Tipps
Sie können die auf der externen Medieneinheit
gespeicherten Bilder unter Verwendung der
mitgelieferten Software „PlayMemories Home“
auf den Computer importieren.


Funktionen, die nach dem Speichern
von Bildern auf einer externen
Medieneinheit verfügbar sind
 Wiedergabe
von Bildern über den Camcorder
(S. 52)
 Import von Bildern mittels „PlayMemories
Home“
Einheiten, die nicht als externe
Medieneinheiten genutzt werden
können

Die folgenden Geräte bzw. Einheiten können
nicht als externe Medieneinheiten verwendet
werden.
 Medieneinheiten mit einer Kapazität von
über 2 TB
 Gewöhnliche Disc-Laufwerke wie ein CDoder DVD-Laufwerk
die über einen USB-Hub
angeschlossen sind
 Medieneinheiten mit einem integrierten
USB-Hub
 Kartenleser
 Hinweise
Externe Medieneinheiten mit einer
Codefunktion können möglicherweise nicht
verwendet werden.
 Der Camcorder verwendet das FATDateisystem. Wenn das Speichermedium der
externen Einheit für das NTFS-Dateisystem
oder ein ähnliches System formatiert
wurde, muss es vor der Verwendung
mit dem Camcorder formatiert werden.
Wenn die externe Medieneinheit an den
Camcorder angeschlossen wird, erscheint der
Formatierbildschirm. Vergewissern Sie sich vor
der Formatierung der externen Medieneinheit
mit dem Camcorder, dass sie keine wichtigen
Daten enthält.
 Selbst wenn ein Gerät die genannten
Voraussetzungen für die Verwendung erfüllt,
kann für den ordnungsgemäßen Betrieb keine
Garantie übernommen werden.
 Auf der Support-Website von Sony für Ihr
Land bzw. Ihre Region finden Sie nähere
Informationen zu den verfügbaren externen
Medieneinheiten.

Speichern von Bildern auf einem externen Gerät
 Hinweise
Bei diesem Vorgang benötigen Sie ein
USB-Adapterkabel VMC-UAM1 (gesondert
erhältlich).
 Das USB-Adapterkabel VMC-UAM1 ist
möglicherweise nicht in allen Ländern/
Regionen erhältlich.
 Schließen Sie den Camcorder über das
mitgelieferte Netzteil an eine Netzsteckdose an
(S. 14).
 Schlagen Sie bitte auch in der
Bedienungsanleitung zu der externen
Medieneinheit nach.

 Medieneinheiten,
1
Schließen Sie das Netzteil und
das Netzkabel an die Buchse DC
IN des Camcorders und an eine
Netzsteckdose an.
2
Wenn die externe Medieneinheit
über ein Netzkabel verfügt,
stecken Sie dieses in die
Netzsteckdose.
DE
49
3
Schließen Sie das USBAdapterkabel an die externe
Medieneinheit an.
4
Schließen Sie das USBAdapterkabel an die Buchse
 (USB) des Camcorders an.
Solange [Bilddatenbank-Datei wird
vorbereitet. Bitte warten.] auf dem
LCD-Bildschirm angezeigt wird, darf
das USB-Kabel nicht gelöst werden.
Wenn [Bilddatenb.Dat. Rep.] auf dem
Bildschirm des Camcorders angezeigt
.
wird, berühren Sie

6
Dieser Vorgang ist nur bei neu
aufgenommenen Bildern möglich.
Berühren Sie nach Abschluss
auf dem
des Vorgangs
Bildschirm des Camcorders.
Beim Anschließen einer externen
Medieneinheit
Die auf der externen Medieneinheit
gespeicherten Bilder werden auf dem LCDBildschirm angezeigt. Sobald eine externe
Medieneinheit angeschlossen wird, wird im
Bildschirm mit der Ereignis-Ansicht oder
in ähnlichen Anzeigen das USB-Symbol
eingeblendet.
USBAdapterkabel
VMC-UAM1
(gesondert
erhältlich)
5
Schließen Sie die externe
Medieneinheit an den Camcorder
an und berühren Sie [Kopieren.]
auf dem Camcorderbildschirm.
Filme und Fotos, die auf der
Speicherkarte gespeichert sind und
die noch nicht auf einer externen
Medieneinheit gespeichert wurden,
können jetzt auf der angeschlossenen
Medieneinheit gespeichert werden.
DE
50
Sie können für die externe Medieneinheit
Menüeinstellungen vornehmen,
beispielsweise können Bilder gelöscht
(MENU) 
werden. Berühren Sie
[Bearbeiten/Kopieren] in der EreignisAnsicht.
Trennen der externen Medieneinheit
Berühren Sie
, solange
sich der Camcorder im
Wiedergabebereitschaftsmodus für
die externe Medieneinheit befindet
([Ereignis-Ansicht] oder der
Ereignisindex wird angezeigt).
Lösen Sie das USB-Adapterkabel.
 Hinweise
Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über
die Anzahl an Aufnahmen, die auf der externen
Medieneinheit gespeichert werden können.
Selbst wenn die externe Medieneinheit über
freie Speicherkapazität verfügt, kann nicht
mehr als die folgende Anzahl an Aufnahmen
gespeichert werden.
 Filme in High Definition-Bildqualität (HD):
max. 3.999
 Filme in Standard Definition-Bildqualität
(STD): max. 9.999
 Fotos: max. 40.000
Je nach Art der aufgenommenen Bilder kann
die Anzahl der möglichen Aufnahmen auch
geringer ausfallen.

 Befolgen Sie zum Auswählen des
Bildauswahlverfahrens und des
Bildtyps die Anweisungen auf
dem Bildschirm.
Bilder können nicht von der externen
Medieneinheit auf das interne
Aufnahmemedium des Camcorders
kopiert werden.
 Wenn Sie [Mehrere Bilder]
ausgewählt haben, berühren Sie
das zu speichernde Bild.
erscheint.
Speichern von Bildern auf einem externen Gerät
Speichern der gewünschten Filme
und Fotos
Sie können die gewünschten Bilder im
Camcorder auf der externen Medieneinheit
speichern.
 Schließen Sie den Camcorder an
die externe Medieneinheit an
und berühren Sie [Wiedergeben,
ohne zu kopieren.].
Die Ereignis-Ansicht für das externe
Medium wird angezeigt.
(MENU)
 Berühren Sie
 [Bearbeiten/Kopieren] 
[Kopieren].


Drücken Sie länger auf das Bild auf dem
LCD-Bildschirm und vergewissern Sie
sich, dass es sich um das richtige Bild
, um zum
handelt. Berühren Sie
vorherigen Bildschirm zu wechseln.
Bei der Option [Alle im Ereignis] wählen
Sie das zu kopierende Ereignis mit
/
aus. Sie können nicht
mehrere Ereignisse auswählen.


 Berühren Sie
auf dem Bildschirm des
Camcorders.
DE
51
Wiedergeben von Bildern auf der
externen Medieneinheit mit dem
Camcorder
 Schließen Sie den Camcorder an
die externe Medieneinheit an
und berühren Sie [Wiedergeben,
ohne zu kopieren.].
Die Ereignis-Ansicht für die externe
Medieneinheit wird angezeigt.
 Wählen Sie das anzuzeigende
Bild aus und zeigen Sie es an
(S. 33).


Sie können die Bilder auch mit einem
Fernsehgerät anzeigen, das an den
Camcorder angeschlossen ist (S. 37).
Filme in High Definition-Bildqualität
(HD) können mit [Player for AVCHD] auf
dem Computer abgespielt werden. Starten
Sie [Player for AVCHD] und wählen Sie in
[Einstellungen] das Laufwerk aus, als das
die externe Medieneinheit angeschlossen
ist.
Manuelles Ausführen der Funktion
[Direktkopie]
Sie können die Funktion [Direktkopie]
manuell ausführen, solange der
Camcorder an eine externe Medieneinheit
angeschlossen ist.
(MENU) 
Berühren Sie
[Bearbeiten/Kopieren]  [Direktkopie]
im Bildschirm [Ereignis-Ansicht] für die
externe Medieneinheit.
Berühren Sie [Noch nicht kopierte
Bilder kopieren.].

.
Berühren Sie
DE
52
 Hinweise
Wenn der Camcorder die externe
Medieneinheit nicht erkennt, versuchen Sie es
mit folgenden Schritten.
 Schließen Sie das USB-Adapterkabel erneut
an den Camcorder an.
 Wenn die externe Medieneinheit über ein
Netzkabel verfügt, stecken Sie dieses in die
Netzsteckdose.

Erstellen einer Disc in
Standard DefinitionBildqualität (STD) mit
einem Recorder oder
einem ähnlichen Gerät
A/V-/Fernbedienungsanschluss
Sie können Bilder auf dem Camcorder
abspielen und dabei auf eine Disc
oder Videokassette kopieren, indem
Sie den Camcorder über das A/VVerbindungskabel an einen Disc-Recorder
oder ein ähnliches Gerät anschließen.
Schließen Sie das Gerät wie unter  oder
 erläutert an. Schlagen Sie bitte auch
in den Bedienungsanleitungen zu den
anzuschließenden Geräten nach.
S VIDEO
VIDEO
(Gelb)
(Weiß)
Speichern von Bildern auf einem externen Gerät
 Hinweise
 Schließen Sie den Camcorder für diese
Funktion über das mitgelieferte Netzteil an eine
Netzsteckdose an (S. 14).
 Filme in High Definition-Bildqualität (HD)
werden in Standard Definition-Bildqualität
(STD) kopiert.
Eingang
AUDIO
(Gelb)
(Rot)
Signalfluss
A/V-Verbindungskabel (mitgeliefert)
A/V-Verbindungskabel mit S VIDEOStecker (gesondert erhältlich)
Mit diesem Kabel erzielen Sie eine
höhere Bildqualität als mit einem
A/V-Verbindungskabel. Schließen Sie
bei einem A/V-Verbindungskabel mit
S VIDEO-Stecker sowohl den weißen
und den roten Stecker (linker/rechter
Audiokanal) als auch den S VIDEOStecker (S VIDEO-Kanal) an. Wenn Sie
nur den S VIDEO-Stecker anschließen,
ist kein Ton zu hören. Den gelben
(Video-) Stecker brauchen Sie nicht
anzuschließen.
DE
53
1
Legen Sie das Aufnahmemedium
in das Aufnahmegerät ein.

2
Wenn das Aufnahmegerät über einen
Eingangswählschalter verfügt, stellen Sie
damit den entsprechenden Eingang ein.
Schließen Sie den Camcorder mit
dem A/V-Verbindungskabel 
(mitgeliefert) oder einem A/VVerbindungskabel mit S VIDEO
 (gesondert erhältlich) an das
Aufnahmegerät (einen DiscRecorder o. Ä.) an.

3
Schließen Sie den Camcorder an die
Eingangsbuchsen des Aufnahmegeräts an.
Starten Sie am Camcorder
die Wiedergabe und am
Aufnahmegerät die Aufnahme.

4
Weitere Informationen finden Sie in der
Bedienungsanleitung zum jeweiligen
Aufnahmegerät.
Wenn das Überspielen
abgeschlossen ist, stoppen Sie
das Aufnahmegerät und dann
den Camcorder.
DE
54
 Hinweise
Da die Daten beim Kopieren analog
übertragen werden, kann sich die Bildqualität
verschlechtern.
 Auf einen mit einem HDMI-Kabel
angeschlossenen Recorder können Sie keine
Bilder kopieren.
 Zum Kopieren der Datums-/Zeitangaben und
(MENU)
der Kameradaten berühren Sie
(
Wiedergabe [Installation]  [
Einstlg.)]  [Datencode]  die gewünschte
.
Einstellung 
 Wenn die Anzeigegeräte (Fernsehgerät usw.)
das Bildformat 4:3 aufweisen, berühren Sie
(MENU)  [Installation] 
[ ( Verbindung)]  [TV-Typ]  [4:3]
.

 Wenn der Anschluss an ein Monogerät
erfolgt, verbinden Sie den gelben Stecker
des A/V-Verbindungskabels mit der
Videoeingangsbuchse und den weißen (linker
Kanal) oder roten Stecker (rechter Kanal) mit
der Audioeingangsbuchse am Gerät.

Einstellen des Camcorders
Verwenden der Menüs
Wenn Sie die Menüfunktionen optimal nutzen, bieten sich Ihnen mit dem Camcorder viele
Möglichkeiten.
Der Camcorder enthält zahlreiche Menüoptionen, eingeteilt in 6 Menükategorien.
Aufnahme-Modus (Optionen für die Auswahl eines Aufnahmemodus)  S. 56
Kamera/Mikrofon (Optionen für individuelle Aufnahmen)  S. 56
Bildqualität/Größe (Optionen für die Einrichtung der Bildqualität oder -größe)
 S. 57
Wiederg.-Funktion (Optionen für die Wiedergabe)  S. 33
Bearbeiten/Kopieren (Optionen für die Bearbeitung)  S. 57
Installation (Weitere Optionen)  S. 57
Bedienung der Menüs
Gehen Sie beim Einstellen der Menüoptionen wie unten erläutert vor.
Einstellen des Camcorders
Die Menüs [Kamera/Mikrofon] und [Installation] enthalten Unterkategorien. Wenn Sie das
Unterkategoriesymbol berühren, wechselt der Bildschirm zu anderen Unterkategoriemenüs.
Abgeblendete Menüoptionen oder Einstellungen stehen nicht zur Verfügung.
 Hinweise
Je nach Aufnahme- oder Wiedergabebedingungen können Sie unter Umständen nicht alle Menüoptionen
einstellen.
, um die Einstellung des Menüs abzuschließen oder zum vorherigen Menübildschirm
 Berühren Sie
zurückzukehren.

DE
55
Menülisten
Aufnahme-Modus
Film............................................... Aufnehmen von Filmen.
Foto............................................... Aufnehmen von Fotos.
Kamera/Mikrofon
DE
56
(
Manuelle Einstlg.)
Punkt-Mess./Fokus........ Gleichzeitiges Einstellen von Helligkeit und Fokus für das ausgewählte
Motiv.
Punkt-Messung............... Einstellen der Helligkeit von Bildern auf ein Motiv, das Sie auf dem
Bildschirm berühren.
Punkt-Fokus..................... Fokussieren auf ein Motiv, das Sie auf dem Bildschirm berühren.
Belichtung........................ Einstellen der Helligkeit von Filmen und Fotos.
Automat. Belichtung..... Einstellen der Belichtung. Berühren Sie bei einem weißen Motiv oder
und bei einem schwarzen Motiv oder
hellem Hintergrund
.
schwachem Licht
(
Kamera-Einstlg.)
Bildeffekt........................... Auswählen des gewünschten Effektfilters für ausdrucksstarke,
künstlerische Effekte.
Cinematone............. Einstellen der Farben des Films, um beim Aufnehmen die Atmosphäre
von Kinofilmen zu erzielen.
Selbstauslöser......... Einstellen des Selbstauslösers, wenn sich der Camcorder im
Fotoaufnahmemodus befindet.
Bildfolgemodus...... Einstellen von Serienaufnahmen oder Belichtungsreihen usw.
AF-Modus................. Auswählen der Fokussiermethode.
SteadyShot............... Einstellen der SteadyShot-Funktion bei Filmaufnahmen.
SteadyShot............... Einstellen der SteadyShot-Funktion bei Fotoaufnahmen.
Autom. Gegenlicht........ Automatische Einstellung der Belichtung für Gegenlichtaufnahmen.
MANUAL-Taste................. Zuweisen einer Funktion für die Taste MANUAL.
APS-C Größ.erfass. ........ Wechseln der Bildgröße je nach angebrachtem Objektiv.
Phasenerkenn. AF.......... Automatische Beschleunigung des Autofokus, wenn ein kompatibles
Objektiv angebracht ist.
( Gesicht)
Gesichtserkennung....... Automatisches Einstellen der Bildqualität bei Gesichtern.
( Blitz)
Blitz...................................... Einstellen der Blitzaktivierung.
Blitz-Intensität................. Einstellen der Blitzintensität.
Rote-Augen-Reduz. ...... Korrigieren des Rote-Augen-Effekts bei Blitzaufnahmen.
( Mikrofon)
Windgeräuschreduz...... Verringern von Windgeräuschen.
Tonmodus......................... Einstellen des Klangformats (5,1-Kanal-Raumklang/2-Kanal-Stereo) für
die Aufnahme.
Audio-Aufn.stufe............ Einstellen des Audiopegels bei der Aufnahme.
(
Aufnahme-Hilfe)
Hilfsrahmen...................... Anzeigen des Rahmens, um das Motiv korrekt horizontal bzw. vertikal
auszurichten.
Zebra.................................. Anzeigen eines Zebramusters als Hilfsmittel zum Einstellen der Helligkeit.
Kantenanhebung........... Anzeigen eines Bildes mit verstärkten Konturen auf dem LCD-Bildschirm.
Histogramm..................... Anzeigen des Histogramms.
Kameradatenanz. .......... Anzeigen der Werte für Blende, Gain (ISO) und Verschlusszeit.
Tonpegelanzeige............ Einblenden der Tonpegelanzeige auf dem LCD-Bildschirm.
AF Mikroeinstellung...... Einstellen des Fokus für das angebrachte Objektiv.
Digitalzoom...................... Einstellen des Digitalzooms.
Zoomhebel....................... Einstellen der dem Zoom-Hebel zugewiesenen Funktion.
Zoom-Geschwindig...... Wechseln der Zoomgeschwindigkeit beim Drücken des Zoom-Hebels.
Bildqualität/Größe
Einstellen des Camcorders
AUFN-Modus..................... Einstellen des Modus zum Aufnehmen von Filmen. Zum Aufnehmen sich
schnell bewegender Motive wird eine hohe Bildqualität empfohlen.
Bildfrequenz...................... Einstellen der Bildrate zum Aufnehmen von Filmen.
/
Einstellung.......... Einstellen der Bildqualität zum Aufnehmen, Wiedergeben oder Bearbeiten
von Filmen.
Breitmodus........................ Einstellen des Bildseitenverhältnisses beim Aufnehmen von Filmen mit
Standard Definition-Bildqualität (STD).
Bildgröße............................ Einstellen der Fotogröße.
RAW/JPEG........................... Auswählen des Komprimierungsformats von Standbildern.
Wiederg.-Funktion............. Anzeigen aufgenommener Filme/Fotos (S. 33).
Bearbeiten/Kopieren
Löschen....................................... Löschen von Filmen oder Fotos.
Schützen..................................... Schützen von Filmen oder Fotos vor versehentlichem Löschen.
Kopieren..................................... Auswählen und Kopieren von Filmen oder Fotos auf externe Medien.
Direktkopie................................ Kopieren von Bildern auf dem Aufnahmemedium auf ein beliebiges
externes Medium.
Medien-Einstlg.)
Medien-Infos.................... Anzeigen von Informationen zum Aufnahmemedium, z. B. freier
Speicherplatz.
Formatieren...................... Löschen aller Daten auf dem Aufnahmemedium.
Bilddatenb.Dat. Rep. .... Reparieren der Bilddatenbankdatei auf dem Aufnahmemedium (S. 61).
Dateinummer.................. Einstellen, wie die Dateinummer zugewiesen werden soll.
(
Wiedergabe-Einstlg.)
Datencode........................ Einstellen von Datum und Uhrzeit.
Lautstärke......................... Einstellen der Lautstärke des Wiedergabetons (S. 35).
DE
57
(
Verbindung)
TV-Typ................................ Konvertieren der Signale je nach angeschlossenem Fernsehgerät (S. 37).
Component-Ausg.......... Wählen Sie diese Option, wenn Sie den Camcorder an ein Fernsehgerät
mit Komponenteneingangsbuchse anschließen (S. 38).
HDMI-Auflösung............ Auswählen der Bildauflösung für die Ausgabe, wenn der Camcorder über
ein HDMI-Kabel (gesondert erhältlich) an ein Fernsehgerät angeschlossen
ist.
USB-Anschluss................ Auswählen, welcher Medientyp auf dem Camcorder verwendet werden
soll, wenn der Camcorder über USB an ein externes Gerät angeschlossen
ist.
USB-Anschl.-Einst. ......... Einstellen des Verbindungsmodus, wenn der Camcorder an einen
Computer oder ein USB-Gerät angeschlossen ist.
Disc Brennen.................... Speichern von Bildern, die noch nicht gesichert wurden, auf einer Disc.
( Allgemeine Einstlg.)
Piepton.............................. Einstellen, ob am Camcorder Bestätigungssignale ausgegeben werden
sollen.
LCD-Helligkeit................. Einstellen der Helligkeit des LCD-Bildschirms.
Sucher-Farbtemp........... Einstellen der Farbtemperatur des Suchers.
Sucher/Panel.................... Umschalten der Anzeige zwischen Sucher und LCD-Bildschirm.
Anzeige-Einstellung...... Einstellen der Dauer, mit der Symbole oder Anzeigen auf dem LCDBildschirm zu sehen sind.
AUFNAHME-Anzeige.... Ausschalten der Aufnahmeanzeige an der Vorderseite des Camcorders.
Aufn. ohne Objektiv...... Einstellen, ob die Aufnahme ohne angebrachtes Objektiv gestartet werden
kann.
Fernbedienung............... Einstellen, ob die drahtlose Fernbedienung verwendet werden kann.
Automatisch Aus............ Einstellen der Ausschaltautomatik am Camcorder (S. 15).
Language Setting.......... Einstellen der Anzeigesprache (S. 22).
24p-Modus*. ................... Aufnehmen von 24p-Filmen in einem PAL-System.
Kalibrierung..................... Kalibrieren des Berührungsbildschirms.
Akku-Info.......................... Anzeigen der Akkuinformationen.
Version............................... Anzeigen der Version des Camcorders und des Objektivs.
( Uhr-Einstellungen)
Datum/Zeiteinstlg......... Einstellen von [Datum/Zeit], [Sommerzeit] oder [Datum/Zeitformat]
(S. 20).
Gebietseinstellung........ Einstellen einer Zeitverschiebung, ohne die Uhr anzuhalten (S. 20).
* nur NEX-VG900E
DE
58
Ausführliche
Informationen
im „Handycam“
Handbuch
Das „Handycam“ Handbuch ist ein
Benutzerhandbuch und für die Anzeige
auf einem Computerbildschirm gedacht.
Das „Handycam“ Handbuch richtet sich an
Benutzer, die ausführlichere Informationen
zur Bedienung des Camcorders wünschen.
1
Wenn Sie das „Handycam“
Handbuch auf einem WindowsComputer installieren wollen,
legen Sie die mitgelieferte CDROM in das Disc-Laufwerk des
Computers ein.
Wenn Sie das „Handycam“ Handbuch
aufrufen wollen, doppelklicken Sie
auf das Verknüpfungssymbol auf dem
Computerbildschirm.


Der Installationsbildschirm erscheint.


Einstellen des Camcorders
2
3
Wenn der Bildschirm nicht erscheint,
doppelklicken Sie auf [Start] 
[Computer] (bzw. [Arbeitsplatz] in
(PMHOME) 
Windows XP) 
[install.exe].
Bei einem Mac öffnen Sie den Ordner
[Handbook] – [DE] auf der CD-ROM und
kopieren dann die Datei [Handbook.pdf].
Sie benötigen Adobe Reader, um das
„Handycam“ Handbuch aufrufen zu können.
Falls dieses Programm nicht auf Ihrem
Computer installiert ist, können Sie es von der
Webseite von Adobe Systems herunterladen:
http://www.adobe.com/
Im „PlayMemories Home-Hilfetext“ finden Sie
ausführliche Informationen zur mitgelieferten
Software „PlayMemories Home“ (S. 44).
Klicken Sie auf [Handbuch].
Klicken Sie auf die gewünschte
Sprache und den Modellnamen
des Camcorders  [Installieren]
und befolgen Sie die
Bildschirmanweisungen, um
das „Handycam“ Handbuch zu
installieren.

Den Modellnamen des Camcorders finden
Sie auf der Unterseite.
DE
59
Weitere Informationen
Störungsbehebung
Wenn an Ihrem Camcorder Störungen
auftreten, führen Sie folgende Schritte aus.

 Überprüfen Sie Ihren Camcorder
anhand der Liste möglicher
Probleme (S. 60 bis 62).
 Trennen Sie die Stromquelle vom
Camcorder, schließen Sie sie nach
etwa 1 Minute wieder an und
schalten Sie den Camcorder ein.
 Drücken Sie mit einem spitzen
Gegenstand auf RESET (S. 73) und
schalten Sie den Camcorder ein.
Wenn Sie RESET drücken, werden
alle Einstellungen einschließlich der
Uhrzeit zurückgesetzt.
 Wenden Sie sich an Ihren SonyHändler oder den lokalen
autorisierten Sony-Kundendienst.

Nähere Erläuterungen zu den möglichen
Symptomen am Camcorder finden Sie
im „Handycam“ Handbuch (S. 59),
weitere Informationen zum Anschließen
des Camcorders an einen Computer im
„PlayMemories Home-Hilfetext“ (S. 47).
Der Camcorder lässt sich nicht
einschalten.


Bringen Sie einen geladenen Akku am
Camcorder an (S. 13).
Stecken Sie den Stecker des Netzteils in die
Netzsteckdose (S. 13).
Der Camcorder funktioniert nicht, obwohl
er eingeschaltet ist.

DE
60
Nach dem Einschalten dauert es einige
Sekunden, bis der Camcorder aufnahmebereit
ist. Dies ist keine Fehlfunktion.


Lösen Sie das Netzteil von der Netzsteckdose
oder nehmen Sie den Akku ab und schließen
Sie das Netzteil bzw. den Akku nach etwa
1 Minute wieder an. Wenn der Camcorder
immer noch nicht funktioniert, drücken
Sie mit einem spitzen Gegenstand RESET
(S. 73). (Wenn Sie RESET drücken, werden
alle Einstellungen einschließlich der Uhrzeit
zurückgesetzt.)
Die Temperatur des Camcorders ist zu hoch.
Schalten Sie den Camcorder aus und bringen
Sie ihn eine Weile an einen kühlen Ort.
Die Temperatur des Camcorders ist zu
niedrig. Lassen Sie den Camcorder eine Weile
eingeschaltet, ohne ihn zu bedienen. Wenn
der Camcorder nach einiger Zeit immer noch
nicht bedient werden kann, schalten Sie ihn
aus und bringen Sie ihn an einen warmen Ort.
Lassen Sie den Camcorder eine Weile dort und
schalten Sie ihn dann wieder ein.
Der Camcorder erwärmt sich.

Der Camcorder erwärmt sich während des
Betriebs. Dies ist keine Fehlfunktion.
Der Camcorder schaltet sich abrupt aus.



Verwenden Sie das Netzteil (S. 14).
Schalten Sie den Camcorder wieder ein.
Laden Sie den Akku (S. 13).
Sie drücken START/STOP oder PHOTO, es
erfolgt jedoch keine Aufnahme.




Drücken Sie MODE, so dass die Anzeige
(Film) oder (Foto) aufleuchtet.
Der Camcorder zeichnet das soeben
aufgenommene Bild auf der Speicherkarte
auf. In dieser Zeit ist keine neue Aufnahme
möglich.
Das Aufnahmemedium ist voll. Löschen Sie
nicht benötigte Aufnahmen (S. 40).
Die Gesamtzahl an Filmen oder Fotos
übersteigt die Aufnahmekapazität des
Camcorders (S. 63). Löschen Sie nicht
benötigte Aufnahmen (S. 40).
Die Aufnahme wird gestoppt.

Die Temperatur des Camcorders ist
extrem hoch oder niedrig. Schalten Sie den
Camcorder aus und bringen Sie ihn eine Weile
an einen kühlen bzw. warmen Ort.
C:04:


„PlayMemories Home“ kann nicht
installiert werden.

Überprüfen Sie, ob die Computerumgebung
den Vorgaben entspricht und ob Sie die
Schritte beim Installieren von „PlayMemories
Home“ korrekt ausgeführt haben (S. 43).
„PlayMemories Home“ funktioniert nicht
ordnungsgemäß.

Beenden Sie „PlayMemories Home“ und
starten Sie den Computer erneut.
Der Camcorder wird nicht vom Computer
erkannt.

C:06:

C:13: / C:32:

Trennen Sie den Camcorder von der
Stromquelle. Schließen Sie die Stromquelle
wieder an und bedienen Sie den Camcorder.
E::

Führen Sie die Schritte ab  auf Seite 60 aus.


Der Akku ist zu schwach.

Der Akku hat sich erhitzt. Tauschen Sie den
Akku aus oder bringen Sie ihn an einen
kühlen Ort.

Es ist keine Speicherkarte eingesetzt (S. 26).
Wenn die Anzeige blinkt, ist nicht
mehr genug freier Speicher für weitere
Aufnahmen vorhanden. Löschen Sie nicht
benötigte Aufnahmen (S. 40) oder sichern
Sie die Aufnahmen auf einem anderen
Speichermedium und formatieren Sie dann
die Speicherkarte.
Die Bilddatenbankdatei ist beschädigt.
Überprüfen Sie die Datenbankdatei, indem
Sie
(MENU)  [Installation] 
[Bilddatenb.Dat. Rep.] berühren.
Selbstdiagnoseanzeige/
Warnanzeigen
Wenn Anzeigen auf dem LCD-Bildschirm
oder im Sucher erscheinen, sehen Sie bitte
in der folgenden Aufstellung nach.
Wenn sich das Problem auch nach einigen
Versuchen nicht beheben lässt, wenden
Sie sich an Ihren Sony-Händler oder den
lokalen autorisierten Sony-Kundendienst.
Teilen Sie Ihrem Ansprechpartner
sämtliche Nummern des Fehlercodes mit,
der mit C oder E beginnt.
Der Akku hat sich erhitzt. Tauschen Sie den
Akku aus oder bringen Sie ihn an einen
kühlen Ort.


Weitere Informationen

Trennen Sie mit Ausnahme der Tastatur,
der Maus und des Camcorders alle Geräte,
die über die USB-Buchse an den Computer
angeschlossen sind.
Lösen Sie das USB-Kabel vom Computer und
vom Camcorder, starten Sie den Computer
neu und schließen Sie den Camcorder dann
wieder ordnungsgemäß an den Computer an.
Der verwendete Akku ist kein
„InfoLITHIUM“-Akku der Serie V.
Verwenden Sie einen „InfoLITHIUM“-Akku
(Serie V) (S. 13).
Stecken Sie den Gleichstromstecker des
Netzteils fest in die Gleichstrombuchse am
Camcorder (S. 13).
DE
61
Aufnahmedauer für
Filme/Anzahl der
aufnehmbaren Fotos

Die Speicherkarte ist beschädigt. Formatieren
Sie die Speicherkarte mit dem Camcorder
(S. 57).

Es wurde eine inkompatible Speicherkarte
eingesetzt (S. 27).

Die Speicherkarte ist schreibgeschützt.
Der Zugriff auf die Speicherkarte wurde auf
einem anderen Gerät eingeschränkt.


(Warnanzeige zur externen
Medieneinheit)


Aufnahmedauer
Ungefähre Dauer bei Verwendung eines
vollständig geladenen Akkus.
(Einheit: Minuten)
Akku
Bildqualität
NP-FV70
(mitgeliefert)
NP-FV100

Die externe Medieneinheit ist beschädigt.
Die externe Medieneinheit ist nicht korrekt
formatiert.





DE
Voraussichtliche Aufnahmeund Wiedergabedauer bei den
einzelnen Akkus
(Warnanzeige zur Formatierung der
externen Medieneinheit)

62
Die Bilddatenbankdatei ist möglicherweise
beschädigt. Überprüfen Sie die
Datenbankdatei, indem Sie
(MENU)
 [Installation]  [Bilddatenb.Dat. Rep.]
berühren.
Die externe Medieneinheit ist beschädigt.
„HD“ steht für High DefinitionBildqualität, „STD“ für
Standardbildqualität.
Sie halten den Camcorder nicht ruhig genug.
Halten Sie den Camcorder fest mit beiden
Händen. Beachten Sie jedoch, dass die
Warnanzeige zu Kameraerschütterungen nicht
ausgeblendet wird.
Die Speicherkarte ist voll. Löschen Sie nicht
benötigte Aufnahmen (S. 40).
Während der Verarbeitung können keine Fotos
aufgenommen werden. Warten Sie eine Weile
und starten Sie dann die Aufnahme.



Dauer bei
kontinuierlicher
Aufnahme
HD STD
160
170
145
150
325
340
295
305
Dauer bei normalen
Aufnahmen
HD
90
80
180
160
STD
95
80
185
165
Obere Zeile: Aufnahme mit dem LCDBildschirm
Untere Zeile: Aufnahme mit dem Sucher
Alle Angaben zur Aufnahmedauer wurden
unter folgenden Bedingungen gemessen:
AUFN-Modus]: Standard
[
(Standardeinstellung)
 Mit dem Mount-Adapter LA-EA3
(mitgeliefert) und dem Objektiv SAL-2470Z
(gesondert erhältlich)
Die Angaben für die normalen Aufnahmen
gelten, wenn Sie beim Aufnehmen die
Aufnahme wiederholt starten/stoppen, den
Modus wechseln, so dass die MODE-Anzeigen
abwechselnd leuchten, und zoomen.
Die Angaben gelten bei einer
Betriebstemperatur des Camcorders von 25 C.
10 C bis 30 C sind empfohlen.
Bei niedrigeren Temperaturen verkürzen sich
die Aufnahme- und die Wiedergabedauer mit
dem Camcorder.

Je nach Nutzungsbedingungen verkürzen sich
die Aufnahme- und die Wiedergabedauer mit
dem Camcorder.
Standard Definition-Bildqualität (STD)
(Einheit: Minuten)
16 GB
220
(200)
Wiedergabedauer
Ungefähre Dauer bei Verwendung eines
vollständig geladenen Akkus.
(Einheit: Minuten)
Akku
Bildqualität
NP-FV70
(mitgeliefert)
NP-FV100
HD
375
315
745
625
STD
415
345
830
680
32 GB
445
(410)
64 GB
895
(825)
 Hinweise
Bei Verwendung einer Speicherkarte von Sony.
 Die Aufnahmedauer kann je nach den
Aufnahmebedingungen, dem Motiv sowie der
AUFN-Modus] und
Einstellung von [
Bildfrequenz] variieren (S. 57).
[
 Die Zahlen in ( ) geben die
Mindestaufnahmedauer an.

Tipps
Dieser Camcorder arbeitet mit dem VBRFormat (Variable Bit Rate). Damit wird die
Bildqualität automatisch an die Aufnahmeszene
angepasst. Diese Technologie verursacht
Schwankungen bei der Aufnahmedauer der
Aufnahmemedien. Filme mit sich schnell
bewegenden und komplexen Bildern werden
mit einer höheren Bitrate aufgenommen,
wodurch sich die Gesamtaufnahmedauer
verringert.


Obere Zeile: Aufnahme mit dem LCDBildschirm
Untere Zeile: Aufnahme mit dem Sucher
Voraussichtliche
Filmaufnahmedauer
(Einheit: Minuten)
16 GB
75
(75)
85
(85)
120
(120)
210
(160)
32 GB
150
(150)
180
(180)
245
(245)
430
(325)
64 GB
305
(305)
360
(360)
490
(490)
865
(655)
370
(300)
740
(610)
1490
(1225)
Weitere Informationen
High Definition-Bildqualität (HD)

Voraussichtliche Anzahl der
Fotoaufnahmen
Volle Größe
16 GB
32 GB
64 GB
JPEG
1600
3200
6400
RAW
600
1200
2400
RAW & JPEG
435
870
1750
JPEG
3250
6600
13000
RAW
1300
2600
5200
RAW & JPEG
950
1900
3750
APS-C-Größe
16 GB
32 GB
64 GB
DE
63





Wenn [
Bildgröße] auf [
24,0M] (volle
10,3M] (APS-C-Größe) gesetzt ist.
Größe), [
Bei Verwendung einer Speicherkarte von Sony.
Die ausgewählte Bildgröße gilt, solange die
(Foto) leuchtet.
Anzeige
Die Anzahl der auf der Speicherkarte
aufnehmbaren Fotos gilt für die maximal
vom Camcorder unterstützte Bildgröße. Die
tatsächliche Anzahl an aufnehmbaren Fotos
wird während der Aufnahme auf dem
LCD-Bildschirm angezeigt (S. 70).
Die Anzahl der auf der Speicherkarte
aufnehmbaren Fotos hängt von den
Aufnahmebedingungen ab.
Tipps
Für Fotoaufnahmen kann auch eine
Speicherkarte mit einer Kapazität von weniger
als 1 GB verwendet werden.
In der folgenden Liste sind die Bitrate, die
Anzahl an Pixeln und das Bildformat der
einzelnen Filmaufnahmemodi (Film + Audio
usw.) aufgeführt.
 High Definition-Bildqualität (HD):
PS: max. 28 Mbps, 1.920 Pixel 
1.080 Pixel/16:9
FX: max. 24 Mbps, 1.920 Pixel 
1.080 Pixel/16:9
FH: ca. 17 Mbps (Durchschnitt), 1.920 Pixel
 1.080 Pixel/16:9
HQ: ca. 9 Mbps (Durchschnitt), 1.440 Pixel 
1.080 Pixel/16:9
LP: ca. 5 Mbps (Durchschnitt), 1.440 Pixel 
1.080 Pixel/16:9
 Standard Definition-Bildqualität (STD):
HQ: ca. 9 Mbps (Durchschnitt) 720 Pixel
 480 Pixel (NEX-VG900), 720 Pixel 
576 Pixel (NEX-VG900E)/16:9, 4:3



DE
64

Anzahl an Pixeln und Bildformat bei
Fotoaufnahmen.
 Fotoaufnahmemodus
Volle Größe:
6.000 Punkte  4.000 Punkte/3:2
6.000 Punkte  3.376 Punkte/16:9
3.936 Punkte  2.624 Punkte/3:2
3.936 Punkte  2.216 Punkte/16:9
2.640 Punkte  1.760 Punkte/3:2
2.640 Punkte  1.488 Punkte/16:9
APS-C-Größe:
3.936 Punkte  2.624 Punkte/3:2
3.936 Punkte  2.216 Punkte/16:9
2.640 Punkte  1.760 Punkte/3:2
2.640 Punkte  1.488 Punkte/16:9
1.728 Punkte  1.152 Punkte/3:2
1.728 Punkte  976 Punkte/16:9
 Aufzeichnen von Fotos aus einem Film
(NEX-VG900):
1.920 Punkte  1.080 Punkte/16:9
640 Punkte  360 Punkte/16:9
640 Punkte  480 Punkte/4:3
Sicherheitsmaßnahmen
Betrieb und Pflege












Sollten Fremdkörper oder Flüssigkeiten in das
Gehäuse gelangen, trennen Sie den Camcorder
von der Netzsteckdose und lassen Sie ihn von
Ihrem Sony-Händler überprüfen, bevor Sie ihn
wieder benutzen.
Gehen Sie sorgsam mit dem Gerät um, zerlegen
und modifizieren Sie es nicht und schützen Sie
es vor Erschütterungen und Stößen, lassen Sie
es nicht fallen und treten Sie nicht darauf. Bitte
behandeln Sie das Objektiv mit besonderer
Sorgfalt.
Schalten Sie den Camcorder immer aus, wenn
Sie ihn nicht benutzen.
Wickeln Sie den Camcorder während des
Betriebs nicht in ein Tuch o. Ä. ein. Andernfalls
kann sich im Inneren des Geräts ein Wärmestau
bilden.
Ziehen Sie zum Lösen des Netzkabels immer
am Stecker und nicht am Kabel.
Achten Sie darauf, das Netzkabel nicht zu
beschädigen. Stellen Sie beispielsweise keine
schweren Gegenstände darauf.
Verformte oder beschädigte Akkus dürfen nicht
verwendet werden.
Halten Sie die Metallkontakte sauber.
Wenn die Batterieflüssigkeit ausgelaufen ist,
ergreifen Sie folgende Maßnahmen:
 Wenden Sie sich an den lokalen autorisierten
Sony-Kundendienst.
 Wenn Flüssigkeit auf Ihre Haut gelangt,
waschen Sie sie ab.
 Wenn Flüssigkeit in Ihre Augen gelangt,
waschen Sie sie mit viel Wasser aus und
konsultieren einen Arzt.
Weitere Informationen

Lagern und verwenden Sie den Camcorder und
das Zubehör nicht an folgenden Orten:
 Orte mit extrem hohen oder niedrigen
Temperaturen oder hoher Feuchtigkeit.
Setzen Sie den Camcorder und das Zubehör
nie Temperaturen von über 60 C aus, wie
sie z. B. in direktem Sonnenlicht, in der Nähe
von Heizungen oder in einem in der Sonne
geparkten Auto auftreten können. Andernfalls
kann es zu Fehlfunktionen kommen oder
Teile können sich verformen.
 In der Nähe von starken Magnetfeldern oder
mechanischen Erschütterungen. Andernfalls
kann es am Camcorder zu Fehlfunktionen
kommen.
 In der Nähe von starken Radiowellen oder
Strahlung. Andernfalls kann der Camcorder
möglicherweise nicht richtig aufnehmen.
 In der Nähe von AM-Empfängern und
Videogeräten. Andernfalls kann es zu
Interferenzen kommen.
 An Sandstränden oder in staubiger
Umgebung. Wenn Sand oder Staub in
den Camcorder gelangt, kann es zu
Fehlfunktionen kommen. In manchen
Fällen kann das Gerät irreparabel beschädigt
werden.
 In Fensternähe oder im Freien, wo der
LCD-Bildschirm, der Sucher oder das
Objektiv direktem Sonnenlicht ausgesetzt
ist. Andernfalls werden innere Bauteile des
Suchers oder LCD-Bildschirms beschädigt.
Betreiben Sie den Camcorder an 6,8 V/7,2 V
Gleichstrom (Akku) oder 8,4 V Gleichstrom
(Netzteil).
Verwenden Sie für den Betrieb mit Gleich- oder
Netzstrom das in dieser Bedienungsanleitung
empfohlene Zubehör.
Schützen Sie den Camcorder vor Nässe,
wie z. B. vor Regen oder Meerwasser.
Wenn der Camcorder nass wird, kann es zu
Fehlfunktionen kommen. In manchen Fällen
kann das Gerät irreparabel beschädigt werden.
Wenn Sie den Camcorder lange Zeit
nicht benutzen


Damit der Camcorder möglichst lange in einem
optimalen Zustand bleibt, schalten Sie ihn etwa
einmal im Monat ein, machen eine Aufnahme
und lassen sie wiedergeben.
Entladen Sie den Akku vollständig, bevor Sie
ihn aufbewahren.
DE
65
LCD-Bildschirm



Drücken Sie nicht zu stark auf den LCDBildschirm. Andernfalls kann es zu Schäden
kommen.
Wenn Sie den Camcorder in einer kalten
Umgebung benutzen, kann ein Nachbild auf
dem LCD-Bildschirm zu sehen sein. Dies ist
keine Fehlfunktion.
Beim Betrieb des Camcorders kann sich die
Rückseite des LCD-Bildschirms erwärmen. Dies
ist keine Fehlfunktion.
So reinigen Sie den LCD-Bildschirm



Wenn Fingerabdrücke (Fette) oder Handcreme
länger auf dem Bildschirm bleiben, kann sich
die Beschichtung leichter ablösen. Entfernen Sie
solche Verunreinigungen möglichst bald.
Die Beschichtung kann zerkratzt werden, wenn
Sie den Bildschirm mit einem Papiertuch o. Ä.
abwischen.
Wenn Fingerabdrücke und Staub auf den
Bildschirm gelangen, empfiehlt es sich, zuerst
mit einem Staubbläser o. Ä. den Staub und dann
mit einem weichen Tuch die Fingerabdrücke zu
entfernen.
Pflege des Gehäuses


DE
66
Wenn das Gehäuse des Camcorders
verschmutzt ist, reinigen Sie es mit einem
weichen Tuch, das Sie leicht mit Wasser
angefeuchtet haben. Wischen Sie das Gehäuse
anschließend mit einem weichen Tuch trocken.
Vermeiden Sie Folgendes, damit das Gehäuse
nicht beschädigt wird:
 Verwenden Sie keine Chemikalien wie
Verdünner, Benzin, Alkohol, keine chemisch
imprägnierten Reinigungstücher, keine
Repellents (Insektenabwehrmittel), keine
Insektizide und keine Sonnenschutzmittel
 Berühren Sie den Camcorder nicht mit den
oben genannten Substanzen an den Händen
 Achten Sie darauf, dass das Gehäuse
nicht längere Zeit mit Gummi- oder
Vinylmaterialien in Berührung kommt
Pflege und Aufbewahrung des
Objektivs



Wischen Sie die Objektivlinse in folgenden
Fällen mit einem weichen Tuch sauber:
 Wenn sich Fingerabdrücke auf der
Objektivlinse befinden
 In heißer oder feuchter Umgebung
 Wenn das Objektiv in salzhaltiger Umgebung,
wie z. B. am Meer, verwendet wird
Bewahren Sie das Objektiv an einem Ort mit
guter Luftzirkulation und möglichst wenig
Staub oder Schmutz auf.
Damit sich kein Schimmel bilden kann,
reinigen Sie das Objektiv regelmäßig wie oben
beschrieben.
Laden des werkseitig installierten
Akkus
Der Camcorder ist mit einem werkseitig
installierten Akku ausgestattet, der dafür
sorgt, dass Datum, Uhrzeit und andere
Einstellungen gespeichert bleiben, auch
wenn der Camcorder ausgeschaltet wird. Der
werkseitig installierte Akku wird immer geladen,
solange der Camcorder über das Netzteil an
eine Netzsteckdose angeschlossen oder der
Akku am Camcorder angebracht ist. Nach etwa
3 Monaten ist er vollständig entladen, wenn Sie
den Camcorder in dieser Zeit gar nicht verwendet
haben. Laden Sie den werkseitig installierten
Akku, bevor Sie den Camcorder verwenden. Aber
auch wenn der werkseitig installierte Akku nicht
geladen ist, ist der Camcorder-Betrieb problemlos
möglich, solange Sie nicht das Datum aufnehmen
wollen.
Vorgehen
Schließen Sie den Camcorder mit dem
mitgelieferten Netzteil an eine Netzsteckdose an
und lassen Sie ihn mehr als 24 Stunden stehen.
Technische Daten
Hinweis zum Entsorgen/Weitergeben
der Speicherkarte
Selbst wenn Sie die Daten auf der Speicherkarte
löschen oder die Speicherkarte mit dem
Camcorder oder einem Computer formatieren,
sind möglicherweise immer noch Daten auf
der Speicherkarte vorhanden. Wenn Sie die
Speicherkarte an jemand anderen weitergeben,
sollten Sie die Daten mithilfe einer speziellen
Software zum Löschen von Daten auf einem
Computer vollständig löschen. Bei der
Entsorgung der Speicherkarte empfiehlt es sich
außerdem, das Gehäuse der Speicherkarte zu
zerstören.
So tauschen Sie die Batterie in der
drahtlosen Fernbedienung aus
Halten Sie die Lasche gedrückt, greifen Sie mit
Lasche
WARNUNG
Die Batterie kann bei unsachgemäßem
Umgang explodieren. Laden Sie sie nicht auf,
zerlegen Sie sie nicht und werfen Sie sie nicht
ins Feuer.

Wenn die Lithiumbatterie schwächer
wird, verringert sich die Reichweite der
drahtlosen Fernbedienung oder die drahtlose
Fernbedienung funktioniert nicht mehr richtig.
Tauschen Sie die Batterie in diesem Fall gegen
eine Sony CR2025-Lithiumbatterie aus. Bei
Verwendung einer anderen Batterie besteht
Brand- oder Explosionsgefahr.
Signalformat:
NEX-VG900:
NTSC-Farbsystem, EIA-Standards
HDTV-Spezifikation 1080/60i, 1080/60p
NEX-VG900E:
PAL-Farbsystem, CCIR-Standards
HDTV-Spezifikation 1080/50i, 1080/50p
NTSC-Farbsystem, EIA-Standards,
HDTV-Spezifikation 1080/60i
(nur 24p-Aufnahmemodus)
Filmaufnahmeformat:
HD: MPEG-4 AVC/H.264, kompatibel mit
AVCHD-Format Ver.2.0
STD: MPEG2-PS
Audioaufnahmesystem:
Dolby Digital, 2 Kanäle/5,1 Kanäle
Dolby Digital 5.1 Creator
Fotodateiformat
Kompatibel mit DCF Ver.2.0
Kompatibel mit Exif Ver.2.3
Kompatibel mit MPF Baseline
Aufnahmemedien (Film/Foto)
„Memory Stick PRO Duo“
SD-Karte (Klasse 4 oder schneller)
Sucher:
Elektronischer Sucher: Farbe
Bildschirmgröße: 1,3 cm (Typ 0,5)
Effektive Pixelanzahl: 2 359 296 Punkte
(3 072  768)
Bildwandler: 36,1 mm  24,3 mm (35 mm volle
Größe), CMOS-Sensor
Aufnahmepixel (Standbild, 3:2, JPEG):
max. 24,0 Megapixel (6 000  4 000)
Insgesamt: ca. 24 660 000 Pixel
Effektiv (Film, 16:9):
ca. 20 300 000 Pixel
Effektiv (Foto, 16:9):
ca. 20 300 000 Pixel
Effektiv (Foto, 3:2):
ca. 24 300 000 Pixel
Farbtemperatur: [Auto], [Ein-Tasten-Druck],
[Innen] (3 200 K), [Außen] (5 600 K),
manuell (2 500 K – 9 900 K)
Mindestbeleuchtungsstärke
8 lx (lux) (bei Standardeinstellung,
Verschlusszeit 1/60 Sekunde
(NEX-VG900)/1/50 Sekunde (NEX-VG900E),
Gain-Wert: 30 dB, Blende F3,5)
Weitere Informationen
dem Fingernagel in die Öffnung und ziehen
Sie die Batteriehalterung heraus.
Legen Sie eine neue Batterie mit der Seite +
nach oben ein.
Schieben Sie die Batteriehalterung wieder in
die drahtlose Fernbedienung hinein, bis sie mit
einem Klicken einrastet.
System
DE
67
Ein-/Ausgangsanschlüsse
A/V-/Fernbedienungsanschluss:
Komponenten-/Video- und
Audioausgangsbuchse
Buchse HDMI OUT: HDMI mini-Anschluss
USB-Buchse: Mini-AB
NEX-VG900E: nur Ausgang
Kopfhörerbuchse: Stereominibuchse ( 3,5 mm)
MIC-Eingangsbuchse: Stereominibuchse
( 3,5 mm)
LCD-Bildschirm
Bild: 7,5 cm (Typ 3,0, Bildformat 16:9)
Gesamtzahl der Pixel: 921 600 (1 920  480)
Allgemeines
Betriebsspannung: 6,8 V/7,2 V Gleichstrom
(Akku), 8,4 V Gleichstrom (Netzteil)
Durchschnittliche Leistungsaufnahme:
Bei Kameraaufnahmen mit dem Sucher in
normaler Helligkeit:
HD: 5,2 W, STD: 5,0 W
Bei Kameraaufnahmen mit dem LCDBildschirm in normaler Helligkeit:
HD: 4,7 W STD: 4,5 W
Betriebstemperatur: 0 C bis 40 C
Lagertemperatur: –20 C bis + 60 C
Abmessungen:
ca. 105 mm  130 mm  223 mm (B/H/T)
einschließlich vorstehender Teile
ca. 105 mm  130 mm  227 mm (B/H/T)
einschließlich vorstehender Teile,
mitgeliefertem Akku (NP-FV70) und
Mount-Adapter (LA-EA3)
Gewicht
Nur Camcordergehäuse:
ca. 825 g
Bei der Aufnahme:
ca. 1 030 g
(Mit mitgeliefertem Akku (NP-FV70) und
Mount-Adapter LA-EA3)
Netzteil AC-L200D
Betriebsspannung: 100 V - 240 V Wechselstrom,
50 Hz/60 Hz
Stromaufnahme: 0,35 A - 0,18 A
Leistungsaufnahme: 18 W
Ausgangsspannung: 8,4 V Gleichstrom
Ausgangsstromstärke: 1,7 A
Betriebstemperatur: 0 C bis 40 C
Lagertemperatur: –20 C bis + 60 C
DE
68
Abmessungen: ca. 48 mm  29 mm  81 mm
(B/H/T) ohne vorstehende Teile
Gewicht: ca. 150 g ohne Netzkabel
Akku NP-FV70
Maximale Ausgangsspannung: 8,4 V Gleichstrom
Ausgangsspannung: 6,8 V Gleichstrom
Maximale Ladespannung: 8,4 V Gleichstrom
Maximaler Ladestrom: 3,0 A
Kapazität
Normalfall: 14,0 Wh (2 060 mAh)
Minimum: 13,0 Wh (1 960 mAh)
Typ: Lithium-Ionen-Akku
Mount-Adapter (LA-EA3)
Abmessungen:
ca. 76 mm  69 mm  35 mm (B/H/T)
Gewicht
ca. 105 g
Design und Spezifikationen des Camcorders
und des Zubehörs unterliegen unangekündigten
Änderungen.
 Hergestellt unter Lizenz von Dolby
Laboratories.
Hinweise zu den Markenzeichen












Das SDXC-Logo ist ein Markenzeichen von
SD-3C, LLC.
 MultiMediaCard ist ein Markenzeichen der
MultiMediaCard Association.
Alle anderen in diesem Dokument erwähnten
Produktnamen können Markenzeichen oder
eingetragene Markenzeichen der jeweiligen
Eigentümer sein. In diesem Handbuch
sind die Markenzeichen und eingetragenen
Markenzeichen nicht überall ausdrücklich durch
 und  gekennzeichnet.

Nutzen Sie außerdem die vielfältigen
Möglichkeiten der PlayStation 3, indem Sie die
entsprechende Anwendung für PlayStation 3 aus
PlayStation Store herunterladen (falls verfügbar).
Damit Sie die Anwendung für PlayStation 3
nutzen können, müssen Sie über ein PlayStation
Network-Konto verfügen und die Anwendung
herunterladen.
Erhältlich in Regionen, in denen PlayStation Store
angeboten wird.
Weitere Informationen

„Handycam“ und
sind eingetragene Markenzeichen der Sony
Corporation.
„AVCHD Progressive“ und der „AVCHD
Progressive“-Schriftzug sind Markenzeichen
der Panasonic Corporation und der Sony
Corporation.
„Memory Stick“, „
“, „Memory Stick Duo“,
„
“, „Memory Stick PRO
Duo“, „
“, „Memory
Stick PRO-HG Duo“,
„
“, „Memory Stick
XC-HG Duo“, „
“,
„MagicGate“, „
“, „MagicGate
Memory Stick“ und „MagicGate Memory Stick
Duo“ sind Markenzeichen oder eingetragene
Markenzeichen der Sony Corporation.
„InfoLITHIUM“ ist ein Markenzeichen der
Sony Corporation.
„BRAVIA“ ist ein eingetragenes Markenzeichen
der Sony Corporation.
Blu-ray-Disc und Blu-ray sind
Markenzeichen der Blu-ray Disc Association.
Dolby und das double-D-Symbol sind
Markenzeichen von Dolby Laboratories.
HDMI, das HDMI-Logo und High-Definition
Multimedia Interface sind Markenzeichen
oder eingetragene Markenzeichen der HDMI
Licensing LLC in den USA und anderen
Ländern.
Microsoft, Windows, Windows Vista und
DirectX sind Markenzeichen oder eingetragene
Markenzeichen der Microsoft Corporation in
den USA und/oder anderen Ländern.
Mac und Mac OS sind eingetragene
Markenzeichen der Apple Inc. in den USA und
anderen Ländern.
Intel, Intel Core und Pentium sind
Markenzeichen oder eingetragene
Markenzeichen der Intel Corporation oder
ihrer Tochtergesellschaften in den USA und
anderen Ländern.
„ “ und „PlayStation“ sind eingetragene
Markenzeichen der Sony Computer
Entertainment Inc.
Adobe, das Adobe-Logo und Adobe Acrobat
sind Markenzeichen oder eingetragene
Markenzeichen der Adobe Systems
Incorporated in den USA und/oder anderen
Ländern.
DE
69
Kurzübersicht
Bildschirmanzeigen
Rechts
Mitte
Links
Rechts
Anzeige
60i
50i
60%
Unten
Links
Anzeige
2,0
Bildfolgemodus
Taste MENU
Selbstauslöseraufnahme
Manuelles Fokussieren

/
/
/
Digitalzoom
Optischer Zoom
Bedeutung
Breitmodus
[Gesichtserkennung] auf
[Aus] eingestellt
Bedeutung
Bildqualität der
Aufnahme (HD/STD),
Bildrate (60p/60i/24p),
(50p/50i/25p) und
Aufnahmemodus (PS/FX/
FH/HQ/LP)
Akkurestladung
0:00:00
00Min
RAW/JPEG
Medium für Aufnahme/
Wiedergabe/Bearbeitung
Zähler (Stunden:Minuten:
Sekunden)
Geschätzte
Restaufnahmedauer
Fokussiermodus
SteadyShot aus
Zebra
Fotoformat
Kantenanhebung
Cinematone
Ziel
9999
Wiedergabeordner
Bildeffekt
100/112
Mitte
Anzeige
Bedeutung
[STBY]/[AUFN] Aufnahmestatus
Verarbeitung läuft
Dia-Show eingestellt
DE
70

Warnung

Wiedergabemodus
Ungefähre Anzahl der
aufnehmbaren Fotos und
Fotoformat
Zurzeit abgespielter Film
bzw. aktuelles Foto/
Anzahl der insgesamt
aufgenommenen Filme
oder Fotos
Eine externe
Medieneinheit ist
angeschlossen
APS-C Größ.erfass.
Unten
Anzeige
Bedeutung
Taste für Bilder-Ansicht
Windgeräuschreduz.
Tonmodus
Audio-Aufn.stufe
Tonpegelanzeige
EV
Automat. Belichtung
Belichtung automatisch/
Belichtung manuell
BLENDE
12dB
ISO200
4000
Gain
ISO
Verschlusszeit
Taste für Dia-Show
101-0005

Datendateiname
Geschütztes Bild
Blitz
Blitz-Intensität


Kurzübersicht
Rote-Augen-Reduz.

5500K A3 G3
Weißabgleich
Die Anzeigen und ihre Position können sich
von der tatsächlichen Anzeige unterscheiden.
Je nach Camcorder-Modell erscheinen
bestimmte Anzeigen möglicherweise nicht.
DE
71
Teile und Bedienelemente
Sucher (S. 24)
Augensensor
Einstellhebel für die Sucherlinse (S. 24)
Taste PHOTO (S. 31)
Anzeigen
(Film)/ (Foto) (S. 29)
Haken für Schulterriemen
Taste MODE (S. 29)
Schalter ON/OFF (Ein/Aus) (S. 20)
Taste START/STOP (S. 29)
Akkulösehebel BATT (S. 14)
Zubehörschuh
Hier können Sie ein Richtrohrmikrofon
(gesondert erhältlich) anbringen. Wenn Sie
zur gleichen Zeit Zubehör am Zubehörschuh
und am Multi-Interface-Schuh anbringen,
kann das Zubehör gegenseitig hinderlich sein
und beschädigt werden.
Multi-Interface-Schuh
Einzelheiten zu kompatiblem Zubehör für
den Multi-Interface-Schuh finden Sie auf der
Sony-Website für Ihre Region oder wenden
DE
72
Sie sich an Ihren Sony-Händler oder den
autorisierten Sony-Kundendienst vor Ort.
Der Betrieb mit Zubehör von anderen
Herstellern kann nicht gewährleistet werden.
Buchse MIC (PLUG IN POWER)
Wenn ein externes Mikrofon (gesondert
erhältlich) angeschlossen ist, hat es Vorrang
vor dem eingebauten Mikrofon oder einem
am Multi-Interface-Schuh angebrachten
Mikrofon.
Taste START/STOP am Griff
Verwenden Sie diese Taste, wenn Sie in einem
anderen Winkel aufnehmen.
Taste EXPANDED FOCUS
Auf der Taste EXPANDED FOCUS befindet
sich ein fühlbarer Punkt. Dieser dient als
Anhaltspunkt beim Bedienen des Geräts.
Buchse HDMI OUT (S. 37)
Buchse  (USB) (S. 50)
NEX-VG900E: nur Ausgang
Zoom-Hebel
Ladeanzeige CHG (S. 13)
Mikrofon
Taste
Haken für Schulterriemen
Taste DISPLAY (S. 23)
Taste IRIS
Taste PEAKING
Taste GAIN/ISO
Taste PROGRAM AE
Taste SHUTTER SPEED
Taste WHITE BALANCE
Taste MANUAL (S. 32)
Zugriffsanzeige für Speicherkarte (S. 26)
Wenn die Anzeige leuchtet oder blinkt, liest
oder schreibt der Camcorder gerade Daten.
LCD-Bildschirm/Berührungsbildschirm
Wenn Sie den LCD-Bildschirmträger um
180 Grad drehen, können Sie den LCDBildschirmträger mit nach außen weisendem
LCD-Bildschirm zuklappen. Dies ist
besonders bei der Wiedergabe nützlich.
Kurzübersicht
Regler MANUAL (S. 32)
(Bilder-Ansicht) (S. 33)
Speicherkarteneinschub (S. 26)
Taste FOCUS
Akkukontakt (S. 13)
Taste RESET
Drücken Sie mit einem spitzen Gegenstand
auf RESET.
Drücken Sie RESET, um alle Einstellungen
einschließlich der Uhrzeit zu initialisieren.
Lautsprecher
Taste ZEBRA
DE
73
Buchse DC IN (S. 13)
Buchse  (Kopfhörer)
Verwenden Sie Kopfhörer mit
Stereominibuchse.
A/V-/Fernbedienungsanschluss (S. 37)
Dieser Anschluss dient als Schnittstelle
zwischen dem Camcorder und einem anderen
Gerät. Sie können damit Standbilder, Filme
und Ton an ein angeschlossenes Fernsehgerät
ausgeben oder den Camcorder steuern, wenn
er an einem Videostativ mit Fernbedienung
angebracht ist.
Griffband (S. 28)
Stativhalterung (S. 32)
Fassung
Bildsensor
Berühren Sie den Bildsensor nicht und halten
Sie ihn sauber.
DE
74
Objektivkontakte
Berühren Sie die Objektivkontakte nicht und
halten Sie sie sauber.
Objektiveinraststift
Objektiventriegelungstaste
Kameraaufnahmeanzeige
Die Anzeige blinkt, wenn die
verbleibende Aufnahmekapazität auf dem
Aufnahmemedium gering oder der Akku
schwach ist.
Fernbedienungssensor (S. 58)
Index
A
A/V-Verbindungskabel.........38, 53
Akku..............................................13
Aufnahme.....................................28
Aufnahme- und
Wiedergabedauer........................62
Aufnahmedauer für Filme/
Anzahl der aufnehmbaren Fotos
.......................................................62
Aufnahmemedium......................26
Laden des Akkus im Ausland....15
Language Setting.........................22
Löschen.........................................40
M
C
MANUAL-Regler........................32
Medien-Einstlg. ..........................26
„Memory Stick“...........................27
„Memory Stick PRO Duo“.........27
„Memory Stick PRO-HG Duo“
.......................................................27
„Memory Stick XC-HG Duo“....27
Menüs............................................56
Miniaturbild.................................40
Computer.....................................43
Computersystem..........................43
Netzsteckdose..............................13
B
Bildschirmanzeigen.....................70
D
Datencode.....................................21
Datum/Zeit...................................21
Disc-Recorder..............................53
E
F
Fernsehgerät.................................37
Filme........................................29, 35
Fotos........................................30, 36
H
„Handycam“ Handbuch..............59
I
N
O
Objektiv........................................16
P
Pflege.............................................65
PlayMemories Home..................47
R
RESET...........................................73
S
Selbstdiagnoseanzeige.................61
Sicherheitsmaßnahmen..............65
Software........................................44
Speichern von Bildern auf
externen Medien..........................49
Stativ........................................32, 74
Störungsbehebung.......................60
T
Technische Daten........................67
U
Image Data Converter.................47
Installieren....................................44
Uhrzeit einstellen.........................20
K
V
Kopieren.......................................49
VBR...............................................63
Verbindung...................................37
Vollständig geladen.....................13
L
Laden des Akkus.........................13
Kurzübersicht
Einschalten...................................20
Einschalten des Geräts................20
Einstellen von Datum und
Uhrzeit..........................................20
Ereignisindex...............................33
Externe Medien...........................49
W
Warnanzeigen..............................61
Wartung........................................65
Wiedergabe...................................33
Windows.......................................43
Die Menülisten finden Sie
auf Seite 56 bis 58.
DE
75






NL




LCD-scherm
Lens
Zwarte stipjes
Witte, rode, blauwe of groene stipjes




NL
Taalinstelling

DVD-media opgenomen met HDbeeldkwaliteit (hoge definitie)








NL




NL

Inhoud
Lees dit eerst.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2
Aan de slag
Inhoud
27
30
31
32
36
41
42
46
46
NL
59
61
63
66
NL
Aan de slag
USB-kabel (1) (p. 48)

Draadloze afstandsbediening (RMT-835)
(1)
Aan de slag




Netspanningsadapter (1) (p. 12)

Oplaadbare accu (NP-FV70) (1) (p. 12)

Accudeksel (1) (p. 11)

Windscherm (1) (p. 11)

Grote oogdop (1) (p. 24)
A/V-verbindingskabel (1) (p. 36)
NL

Bevestigingsadapter (LA-EA3) (1) (p. 18)

CD-ROM "Handycam" Application
Software (1) (p. 42)
 "PlayMemories
Home" (software, inclusief
"PlayMemories Home help-gids")
 Image Data Converter
(RAW-ontwikkelingssoftware)
 "Handycam"-handboek (PDF)

NL
10
Bedieningshandleiding (deze
handleiding) (1)
Aan de slag

NL
11
Stap 3: de accu opladen
DC IN-aansluiting
Accu
CHG (opladen)-lampje
1
2
3
NL
12
4
Oplaadduur
Aan de slag



BATT (accu)ontgrendelingsknop
NL
13


Opmerkingen over de netspanningsadapter



NL
14
Gebruik geen elektronische transformator.
Aan de slag
Contactpunten lens*
Bevestigingsmarkering (oranje)
Lensontgrendeling
Bevestigingsmarkering (wit)
Bevestigingsmarkering
(wit)
NL
15
Bevestigingsmarkering
(oranje)
NL
16
Aan de slag
Lensontgrendelingsknop
NL
17
Enkelvoudig
NL
18
1
2
Kies de gewenste taal en raak vervolgens [Volg.] aan.
3

/
en raak vervolgens [Volg.] aan.
/
NL
19
4
5
Kies het gewenste datumformaat en raak vervolgens [Volg.] aan.
6
/
aan om de waarde in te stellen en
* aan.
NL
20
Aan de slag
NL
21
 Max. 90 graden
Oogsensor




NL
22


NL
23

NL
24
Toegangslampje
Aan de slag
Let op de positie van de afgeplatte hoek.
1
2
NL
25
Soorten geheugenkaarten die u met uw camcorder kunt gebruiken
SDsnelheidsklasse
"Memory Stick PRO
Duo" (Mark2)
"Memory Stick PROHG Duo"
Capaciteit (werking
geverifieerd)
32 GB
—
Beschreven in deze
handleiding
"Memory Stick PRO
Duo"
"Memory Stick XCHG Duo"
SD-geheugenkaart
SDHC-geheugenkaart
64 GB
Class 4 of sneller
SD-kaart
SDXC-geheugenkaart



NL
26
1
Maak de handgreepband vast.
2
3
NL
27
[STBY]  [OPN]
 Druk op MODE om het




NL
28



Flitst  Brandt
 Druk op MODE om het
NL
29






Opnamestand
PS*
FX
—
—
FH/HQ/LP
(NEX-VG900E).
NL
30
Bevestigingsopening
voor statief
Een statief gebruiken
U kunt de MANUAL-regelaar gebruiken
om aanpassingen door te voeren, ook als u
op IRIS of SHUTTER SPEED drukt.
NL
31


1
2
3
Raak
/
aan om de gewenste gebeurtenis te kiezen ().
32

4
NL
33
Stoppen*







NL
34
 aan en stel af met
/

.


 [Slide show-inst.] aan.
Volgende
Vorige


NL
35
A/V Raansluiting
HDMI-kabel
(los verkrijgbaar)
1
Stel de ingangskiezer van de tv in
op de gebruikte aansluiting.

2
3
Gebruik de bijgeleverde
netspanningsadapter als stroombron
(p. 13).
NL
36





Aansluiting via A/V-verbindingskabel
met S VIDEO
(geel)

(wit)
(rood)

Aansluiting via HDMI-kabel


Stel [Type TV] in op [16:9] of [4:3] naargelang
de televisie.

A/V-verbindingskabel met
S VIDEO (los verkrijgbaar)
Sluit de gele stekker van de A/V-kabel aan
op de video-ingang en sluit de witte stekker
(linkerkanaal) of rode stekker (rechterkanaal)
aan op de audio-ingang van de tv of
videorecorder.
NL
37
 Opmerkingen
Om films van standaarddefinitiekwaliteit (STD)
af te spelen op een 4:3-tv die niet compatibel
is met 16:9-signalen, neemt u de films op met
(MENU) 
beeldverhouding 4:3. Raak
Breed-stand] 
[Beeldkwal./Formaat]  [
aan.
[4:3] 
 Wanneer de A/V-verbindingskabel wordt
gebruikt om films af te spelen, worden films
afgespeeld met standaarddefinitiekwaliteit
(STD).




NL
38





1
2
3
4

5
Raak
aan.


NL
39
Raak
NL
40

aan.
Kalender
DVD/Blu-ray
Uploaden
Netwerkdiensten
Bewerken
41
42



 Schakel de computer in.


43

Koppel de USB-kabel los.


NL
44







45
PlayMemories Home
starten
"Image Data
Converter" gebruiken
1
Dubbelklik op de snelkoppeling
voor "PlayMemories Home" op
het bureaublad.





2
De PlayMemories Home-software
wordt gestart.

NL
46


Extern medium
HDD-recorder enz.
Verbindingskabel
Pagina
USB-adapterkabel
VMC-UAM1 (los
verkrijgbaar)
48
A/Vverbindingskabel
(bijgeleverd)
51
NL
47




Home"
afspelen met de camcorder (p. 50)
importeren naar "PlayMemories
Apparatuur die niet kan worden
gebruikt als extern medium


NL
48


1
2
3
Sluit de USB-adapterkabel aan op
het externe medium.
4
6
USBadapterkabel
VMC-UAM1
(los verkrijgbaar)
5

NL
49


NL
50
51
A/V R-aansluiting
1
2
Ingang
S VIDEO
(geel)
(rood)

3

A/V-verbindingskabel met S VIDEO (los
verkrijgbaar)
Met deze kabel is de beeldkwaliteit
hoger dan met een A/Vverbindingskabel. Sluit de witte en de
rode stekker (geluid links/rechts) en de
S VIDEO-stekker (S VIDEO-kanaal)
van de A/V-verbindingskabel met een
S VIDEO-kabel (optioneel) aan. Als u
alleen de S VIDEO-stekker aansluit, is
er geen geluid. Het is niet nodig de gele
(video) stekker aan te sluiten.
NL
52
A/V-verbindingskabel (bijgeleverd)
4


53
Uw camcorder aanpassen
NL
54
Camera/Microfoon
NL
55
(
Setup
(
NL
56
(
NL
57
1
2
3
NL
58
Dubbelklik op de snelkoppeling op het
bureaublad om het "Handycam"-handboek
te openen.



Aanvullende informatie



Aanvullende informatie



59
"PlayMemories Home" kan niet worden
geïnstalleerd.

Controleer de computeromgeving of de
installatieprocedure die is vereist om
"PlayMemories Home" te installeren (p. 42).
"PlayMemories Home" functioneert niet
correct.

Sluit "PlayMemories Home" en start uw
computer opnieuw.

C:04:


C:06:

C:13:/C:32:

E::








NL
60












Normale
opnameduur
HD STD
90
95
80
80
180
185
160
165
Aanvullende informatie
"HD" staat voor hogedefinitiekwaliteit
en "STD" staat voor
standaarddefinitiekwaliteit.
NL
61
Speelduur

HD
375
315
745
625
STD
415
345
830
680
Hogedefinitiekwaliteit (HD)
(eenheid: minuten)
16 GB
75
(75)
85
(85)
120
(120)
210
(160)
32 GB
150
(150)
180
(180)
245
(245)
430
(325)
64 GB
305
(305)
360
(360)
490
(490)
865
(655)
370
(300)
740
(610)
1490
(1225)
Verwacht aantal opneembare
foto's
Volledig formaat
16 GB
32 GB
64 GB
16 GB
32 GB
64 GB

64 GB
895
(825)

NL
62
JPEG
1600
3200
6400
RAW
600
1200
2400
JPEG
3250
6600
13000
RAW
1300
2600
5200
RAW en JPEG
950
1900
3750
APS-C-formaat
Standaarddefinitiekwaliteit (STD)
16 GB
220
(200)














Aanvullende informatie
Gebruik en onderhoud
NL
63








Het LCD-scherm reinigen







NL
64
LCD-scherm



Nokje
Aanvullende informatie
NL
65
NL
66
Ingangen/uitgangen
A/V R-aansluiting: component-/video-/audiouitgang
HDMI OUT-aansluiting: HDMI mini-stekker
USB-aansluiting: mini-AB
NEX-VG900E: alleen uitvoer
Hoofdtelefoonaansluiting: stereominiaansluiting
( 3,5 mm)
MIC-ingang: stereominiaansluiting ( 3,5 mm)
Netspanningsadapter AC-L200D
Voeding: 100 V - 240 V wisselstroom,
50 Hz/60 Hz
Stroomverbruik: 0,35 - 0,18 A
Vermogenverbruik: 18 W
Uitgangsvoltage: 8,4 V gelijkstroom
Uitgangsstroom: 1,7 A
Werkingstemperatuur: 0 C tot 40 C
Opslagtemperatuur: –20 C tot + 60 C
Informatie over handelsmerken













Aanvullende informatie

67
NL
68
Naslag
Rechts
Aanduiding
Betekenis

Waarschuwing

Afspeelmodus
Onder
Links
Aanduiding
Betekenis
MENU-toets
/
60%
2,0
Digitale zoom
Handmatig scherpstellen

/
/
60i
50i
Scherpstelstand
SteadyShot uit
Transportfunctie
0:00:00
00Min
Naslag
Fotoformaat
Filmeffect
Bestemming
Foto-effect
9999
Midden
Aanduiding
[STBY]/[OPN]
Betekenis
Opnamestatus
Verwerkt
Diavoorstelling ingesteld
100/112
69
Onder
Aanduiding
EV
AE keuze
Belichting automatisch/
Belichting handmatig
IRIS
12dB
ISO200
4000
101-0005


5500K A3 G3


NL
70
Witbalans
Naslag

71
Microfoon
SHUTTER SPEED-toets
72

Geheugenkaartsleuf (p. 25)
FOCUS-toets
Accuvak (p. 12)
DC IN-aansluiting (p. 12)
Naslag
 (hoofdtelefoon)-aansluiting
Gebruik een hoofdtelefoon met
stereominiaansluiting.
NL
73
Index
A
A/V-verbindingskabel...........37, 52
Aanduidingen op het scherm....69
Aansluiting...................................36
Accu...............................................12
Afspelen........................................32
C
Computer.....................................42
E
Externe media..............................48
F
Films........................................28, 34
Foto's.......................................29, 35
G
Gebeurtenisindex........................32
Gegevenscode..............................20
H
"Handycam"-handboek...............58
M
MANUAL-knop..........................31
Media-instellingen......................25
"Memory Stick"............................26
"Memory Stick PRO Duo"..........26
"Memory Stick PRO-HG Duo"
.......................................................26
"Memory Stick XC-HG Duo".....26
Menu's...........................................55
Miniatuurafbeelding...................39
P
PlayMemories Home..................46
Problemen oplossen....................59
R
RESET...........................................72
S
Software........................................42
Statief.......................................31, 73
Stopcontact...................................12
T
Technische gegevens...................66
Toestel ingeschakeld....................19
Tv...................................................36
I
K
L
NL
Z
Zelfdiagnosefunctie.....................60
Image Data Converter.................46
Installeren.....................................42
Klok instellen...............................19
Kopiëren.......................................48
74
Lens...............................................15
Language Setting.........................21
W
Waarschuwingen.........................60
Windows.......................................42
Wissen...........................................39







IT


Nota
IT

Mirino
Schermo LCD













IT





IT
Indice
27
30
31
32
36
41
42
46
46
IT
59
62
64
67
IT
Cavo USB (1) (p. 48)










Oculare grande (1) (p. 24)
IT


CD-ROM “Handycam” Application
Software (1) (p. 42)
 “PlayMemories
Home” (software,
comprendente “Guida d’aiuto PlayMemories
Home”)
 Image Data Converter (software di sviluppo
RAW)
 Guida all’uso “Handycam” (PDF)

IT
10

IT
11
Presa DC IN
Batteria
Spia CHG (carica)
1
2
3
IT
12
4



IT
13



IT
14
IT
15
IT
16
IT
17
Modo autofocus (solo
modo foto)
Singolo
Singolo
IT
18
1
2
3

/
/
IT
19
4
5
6
/
IT
20
IT
21
 Max. 90 gradi
Sensore oculare




Tasto DISPLAY
IT
22


IT
23
 Note
Non rimuovere l’oculare premontato.

IT
24
1
2
IT
25
32 GB
—
“Memory Stick PRO
Duo”
64 GB
Scheda SD
IT
26
1
2
3
IT
27
[ATTESA]  [REG.]
Tasto MODE
(Filmato).



IT
28




(Foto).
IT
29






PS*
FX
—
—
FH/HQ/LP
[50p] (NEX-VG900E).
IT
30
Tasto MANUAL
IT
31


1
2
3
/
32
4
IT
33
Per arrestare*
Precedente
Per tornare indietro
velocemente*







IT
34
/

.


 [Imp. visual. serie].


Avnt.
Precedente
IT
35
3
(Verde) Y
(Blu)PB/CB
(Rosso)PR/CR
(Bianco)
(Rosso)
1
2
IT
36




(Bianco)
(Rosso)

(Bianco)
(Rosso)


IT
37

IT
38




3
4




1
2
(Visiona

5


IT
39
IT
40

.
.
Caricare
DVD/Blu-ray
41

IT
42
IT
43


videocamera.
IT
44


IT
45
Avvio di PlayMemories
Home
1






2
Il software PlayMemories Home si
avvia.

IT
46

Pagina
48
IT
47



1
IT
48
2
5
3
4
6

49

50





IT
51

AUDIO
(Rosso)
52
1
2
3

4
IT
53
IT
54
55
(
IT
56
(
IT
57
1
2
3
IT
58










59


Non si riesce a installare “PlayMemories
Home”.



C:06:

C:13:/C:32:

E::


IT
60
















IT
61



IT
62
170
150
340
305
STD
90
80
180
160
95
80
185
165


HD
375
315
745
625
STD
415
345
830
680
32 GB
150
(150)
180
(180)
245
(245)
430
(325)
64 GB
305
(305)
360
(360)
490
(490)
865
(655)
370
(300)
740
(610)
1490
(1225)

32 GB
445
(410)
64 GB
895
(825)
JPEG
1600
3200
6400
RAW
600
1200
2400
RAW & JPEG
435
870
1750
JPEG
3250
6600
13000
RAW
1300
2600
5200
RAW & JPEG
950
1900
3750
Formato APS-C
16 GB
32 GB
64 GB









IT
63




IT
64















Schermo LCD



65
IT
66
Caratteristiche
tecniche
Sistema
IT
67















IT
68
69
Centro
Centro
Sinistra


60i
50i

/
/
/
60%
2,0
Modo avanzam.
Zoom digitale
Zoom ottico
0:00:00
00Min
9999
IT
70
100/112
EV
12dB
4000
101-0005

ISO200

5500K A3 G3


71
Mirino (p. 23)
IT
72
73
Microfono
Tasto
Tasto DISPLAY (p. 22)
Tasto IRIS
Tasto PEAKING
Tasto GAIN/ISO
Tasto PROGRAM AE
Tasto SHUTTER SPEED
Tasto WHITE BALANCE
74
Tasto ZEBRA
Presa DC IN (p. 12)
Sensore del telecomando (p. 57)
IT
75
B
Batteria..........................................12
D
Data/Ora.......................................20
G
Guida all’uso “Handycam”.........58
L
Language Setting.........................21
M
IT
76
Manutenzione..............................64
“Memory Stick”............................26
“Memory Stick PRO Duo”.........26
“Memory Stick PRO-HG Duo”
.......................................................26
“Memory Stick XC-HG Duo”
.......................................................26
Menu.............................................55
Miniatura......................................39
O
Obiettivo.......................................15
V
VBR...............................................62
W
Windows.......................................42
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising

In anderen Sprachen

Es wurden nur seiten des dokuments in Deutscher sprache angezeigt