TOTEM G - Motomarine
REV 001A
TOTEM G
TM 600G
TM 1000G
TM 1100G
IT
Manuale d'uso
GB
FR
DE
Benutzerhandbuch
VERHOLWINDEN FÜR TENDER
ES
Manual del usuario
2
IT
Pag. 4
Pag. 5
Pag. 6
GB
Pag. 10
Pag. 11
Pag. 12
FR
Pag. 16
Pag. 17
Pag. 18
DE
Seite 22
Seite 23
Seite 24
ES
Pág. 28
Pág. 29
Pág. 30
Pag. 7
Pag. 8/9
Pag. 13
Pag. 14/15
Pag. 19
Pag. 20/21
INDEX
Technical data
Installation
Connection diagram
INHALTSANGABE
Technische Eigenschaften
Montage
Anschlussplan
Seite 25
Gebrauch - Wichtige Hinweise
Seite 26/27 Wartung
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
Pág. 31
Pág. 32/33
3
IT
CARATTERISTICHE TECNICHE
MODELLO
POTENZA MOTORE
500W
TOTEM 1100G
800W
12V
24V
620 Kg (1366,9 lb)
820 Kg (1807,8 lb)
200 Kg (440,9 lb)
290 Kg (639,3 lb)
65 Kg (143,3 lb)
40 A
15.4 m/min (50.5 ft/min)
11.9 m/min (39.0 ft/min)
Campana - Ø
16 mm2 (AWG5)
(4)
50 A
(3)
(4)
(5)
16.8 m/min (55,1 ft/min)
25 mm2 (AWG3)
10 mm2 (AWG7)
80 A
40 A
20 ÷ 40 mm (25/32” ÷ 1” 9/16)
Peso
(2)
40 A
25.8 m/min (84,6 ft/min)
80 mm (3” 5/32)
(1)
95 kg (209,4 lb)
80 A
9.5 Kg (21 lb)
DIMENSIONI DEI MODELLI mm ( inch )
TOTEM 600G / 1000G / 1100G
Ø 145 (5 45/64)
171 (6 3/4)
332 (13 3/32)
129 (5 1/16)
203 (8)
160 (6 5/16)
Ø 105 (4 5/32)
F
4
INSTALLAZIONE
IT
5
IT
SCHEMA DI COLLEGAMENTO
ACCESSORI QUICK®
PER L'AZIONAMENTO DEL VERRICELLO
SISTEMA BASE
SCHEMA DI COLLEGAMENTO
GENERALE PAG. 34
COMANDO
DA PLANCIA
RADIOCOMANDI
PULSANTIERA
MULTIUSO
MOD. HRC 1002
TRASMETTITORI
TASCABILE
VERRICELLO
RICEVITORE
PULSANTIERA
MOTORE
BLU
L3
NERO
L4
MARRONE
PULSANTI A PIEDE MOD. 900U E 900D
NERO
MARRONE
BLU
-
+
BATTERIA
FUSIBILE
4A (12V)
2A (24V)
L2
CASSETTA
TELEINVERTITORI
MOD. T6415-12 (12V)
MOD. T6415-24 (24V)
L5
A2
C
6
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
USO
IT
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
7
IT
MANUTENZIONE
1
2
4
3
26
6
5
28
7
27
29
8
30
9
31
33
32
14
34
11
16
12
13
35
36
15
10
37
17
19
38
20
18
39
20
40
21
41
22
24
42
23
25
8
43
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
MANUTENZIONE
POS.
DENOMINAZIONE
1
Leva salpa dritta - nylon
CODICE
PVLVSDN00000
2
MSDFRAT00000
3
SGMSE10RCTR0
4
Vite 8x90
MBV0890MXCE0
5
6
Vite 4x10
MBV0410MXTSC
7
Vite 8x40
MBV0840MXCE0
8
9
MMSTTMGX0000
10
Vite 8x25
MBV0825MXCE0
11
MBR08X000000
12
MBR08XDE0000
13
Dado
MBD08MXEN000
14
PGBWTM080000
15
MBASW08TM000
16
Vite 4x40
MBV0440MXCT0
17
Paraolio
PGPRL3040700
18
MBJ160060000
19
Albero serie “TM” 5/800W R01
MSAW08085R01
20
Vite 5x12
MBV0512MXCE0
21
MBH0807055X0
22
MBJ618150000
23
MSLCRM541000
24
Spina
MBSC05016A00
25
MBA8066225B0
26
ZSNGGS000000
27
MSLCRF571000
28
Vite 4x12
MBV0412MBCE0
29
Spina
MBSC06016A00
30
MBAE0808Y000
31
MSLRTS151000
32
Ralla
MBRRL2848010
33
Spina
MBSC04007A00
34
Spina
MBSC06012A00
35
36
MBH020220F00
37
38
EMF0512C0000
38
Motore 800W 12V
EMF0812C0000
38
EMF0824C0000
39
PGGPMFN04000
40
PGGPMPM04000
41
PCCCPM040000
42
PCCPPMFN0400
43
Vite
MBV03916AXCC
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
IT
9
GB
MODEL
MOTOR OUTPUT
500W
Motor supply voltage
TOTEM 1100G
800W
12V
24V
Maximum pull
620 Kg (1366,9 lb)
820 Kg (1807,8 lb)
Maximum working load
200 Kg (440,9 lb)
290 Kg (639,3 lb)
65 Kg (143,3 lb)
40 A
Maximum speed (2)
15.4 m/min (50.5 ft/min)
11.9 m/min (39.0 ft/min)
Drum - Ø
16 mm2 (AWG5)
(4)
50 A
(3)
(4)
(5)
16.8 m/min (55,1 ft/min)
25 mm2 (AWG3)
10 mm2 (AWG7)
80 A
40 A
20 ÷ 40 mm (25/32” ÷ 1” 9/16)
Weight
(2)
40 A
25.8 m/min (84,6 ft/min)
80 mm (3” 5/32)
Motor cable size (3)
(1)
95 kg (209,4 lb)
80 A
9.5 Kg (21 lb)
DIMENSIONS OF MODELS mm ( inch )
TOTEM 600 / 1000 / 1100G
Ø 145 (5 45/64)
171 (6 3/4)
332 (13 3/32)
129 (5 1/16)
203 (8)
160 (6 5/16)
Ø 105 (4 5/32)
F
10
INSTALLATION
GB
11
GB
POCKET
RECEIVER
HANDHELD
MOTOR
BLUE
L3
BROWN
L4
BLACK
FOOT SWITCHES MOD. 900U AND 900D
BLACK
BROWN
BLUE
-
+
BATTERY
FUSE
4A (12V)
2A (24V)
L2
L5
A2
C
12
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
USAGE
GB
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
13
GB
MAINTENANCE
1
2
4
3
26
6
5
28
7
27
29
8
30
9
31
33
32
14
34
11
16
12
13
35
36
15
10
37
17
19
38
20
18
39
20
40
21
41
22
24
42
23
25
14
43
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
MAINTENANCE
POS.
DESCRIPTION
CODE
1
PVLVSDN00000
2
Bush
MSDFRAT00000
3
SGMSE10RCTR0
4
MBV0890MXCE0
5
Capstan base ring “TM” series
6
MBV0410MXTSC
7
MBV0840MXCE0
8
Capstan base “TM” series
9
10
MBV0825MXCE0
11
MBR08X000000
12
Grower
MBR08XDE0000
13
Nut
MBD08MXEN000
14
Gasket
PGBWTM080000
15
Back flange “TM” series
MBASW08TM000
16
MBV0440MXCT0
17
Oil seal
PGPRL3040700
18
MBJ160060000
19
Shaft “TM” 5/800W series R01
MSAW08085R01
20
MBV0512MXCE0
21
Key
MBH0807055X0
22
Bearing
MBJ618150000
23
Movable gear
MSLCRM541000
24
Plug
MBSC05016A00
25
Ring
MBA8066225B0
26
Planet gear
ZSNGGS000000
27
MSLCRF571000
28
MBV0412MBCE0
29
Plug
MBSC06016A00
30
MBAE0808Y000
31
Sun gear
MSLRTS151000
32
MBSC06012A00
33
Plug
MBSC04007A00
34
Plug
35
Casing seal
MBH020220F00
36
Key
MBRRL2848010
37
38
EMF0512C0000
38
EMF0812C0000
38
EMF0824C0000
39
Flange gasket
PGGPMFN04000
40
Poles gasket
PGGPMPM04000
41
PCCCPM040000
42
PCCPPMFN0400
43
Screw
MBV03916AXCC
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
GB
15
FR
MODÈLE
PUISSANCE DU MOTEUR
500W
TOTEM 1100G
800W
12V
24V
Traction maximum
620 Kg (1366,9 lb)
820 Kg (1807,8 lb)
200 Kg (440,9 lb)
290 Kg (639,3 lb)
65 Kg (143,3 lb)
40 A
15.4 m/min (50.5 ft/min)
11.9 m/min (39.0 ft/min)
(4)
50 A
(2)
(3)
(4)
(5)
16.8 m/min (55,1 ft/min)
25 mm2 (AWG3)
10 mm2 (AWG7)
80 A
40 A
20 ÷ 40 mm (25/32” ÷ 1” 9/16)
Poids
(1)
40 A
25.8 m/min (84,6 ft/min)
80 mm (3” 5/32)
95 kg (209,4 lb)
80 A
9.5 Kg (21 lb)
DIMENSIONS DES MODÈLES mm ( inch )
TOTEM 600 / 1000 / 1100G
Ø 145 (5 45/64)
171 (6 3/4)
332 (13 3/32)
129 (5 1/16)
203 (8)
160 (6 5/16)
Ø 105 (4 5/32)
F
16
INSTALLATION
FR
17
FR
COMMANDE DU TABLEAU
RADIOCOMMANDES
MIGNON
RÉCEPTEUR
TABLEAU DE
COMMAND
MOTEUR
BLEU
L3
NOIRE
L4
MARRON
BOUTONS À PIED MOD. 900U ET 900D
NOIRE
MARRON
BLEU
-
+
BATTERIE
FUSIBLE
4A (12V)
2A (24V)
L2
L5
A2
C
18
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
UTILISATION
FR
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
19
FR
1
2
4
3
26
6
5
28
7
27
29
8
30
9
31
33
32
14
34
11
16
12
13
35
36
15
10
37
17
19
38
20
18
39
20
40
21
41
22
24
42
23
25
20
43
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
POSIT. DENOMINATION
CODE
1
PVLVSDN00000
2
MSDFRAT00000
3
SGMSE10RCTR0
4
Vis 8x90
MBV0890MXCE0
5
6
Vis 4x10
MBV0410MXTSC
7
Vis 8x40
MBV0840MXCE0
8
9
Etrier inox pour Totem G
MMSTTMGX0000
10
Vite 8x25
MBV0825MXCE0
11
MBR08X000000
12
Écrou
MBR08XDE0000
13
Dado
MBD08MXEN000
14
Joint
PGBWTM080000
15
MBASW08TM000
16
Vis
MBV0440MXCT0
17
PGPRL3040700
18
MBJ160060000
19
MSAW08085R01
20
Vis 5x12
MBV0512MXCE0
21
Clavette
MBH0807055X0
22
MBJ618150000
23
MSLCRM541000
24
Fiche
MBSC05016A00
25
MBA8066225B0
26
ZSNGGS000000
27
MSLCRF571000
28
Vis 4x12
MBV0412MBCE0
29
Fiche
MBSC06016A00
30
MBAE0808Y000
31
MSLRTS151000
32
MBRRL2848010
33
Fiche
MBSC04007A00
34
Fiche
MBSC06012A00
35
36
Clavette
MBH020220F00
37
38
EMF0512C0000
38
EMF0812C0000
38
EMF0824C0000
39
PGGPMFN04000
40
PGGPMPM04000
41
PCCCPM040000
42
PCCPPMFN0400
43
Vis
MBV03916AXCC
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
FR
21
DE
MODELL
MOTORLEISTUNG
500W
Spannung Motor
TOTEM 1100G
800W
12V
24V
Maximaler Zug
620 Kg (1366,9 lb)
820 Kg (1807,8 lb)
Maximale Arbeitslast
200 Kg (440,9 lb)
290 Kg (639,3 lb)
Arbeitslast
65 Kg (143,3 lb)
Stromaufnahme bei Arbeitslast (1)
40 A
Maximale Rückholgeschwindigkeit (2)
15.4 m/min (50.5 ft/min)
Rückholgeschwindigkeit bei Arbeitslast (2)
11.9 m/min (39.0 ft/min)
Verholspill - Ø
16 mm2 (AWG5)
(4)
50 A
Stärke des Decks (5)
(2)
(4)
(4)
(5)
16.8 m/min (55,1 ft/min)
25 mm2 (AWG3)
10 mm2 (AWG7)
80 A
40 A
20 ÷ 40 mm (25/32” ÷ 1” 9/16)
Gewicht
(1)
40 A
25.8 m/min (84,6 ft/min)
80 mm (3” 5/32)
Motorkabel-Mindestquerschnitt (3)
Schutzschalter
95 kg (209,4 lb)
80 A
9.5 Kg (21 lb)
Bei gekuppeltem Motor nach der Anlassphase.
Messungen unter Berücksichtigung des Seiltrommeldurchmessers durchgeführt.
Empfohlener Mindestwert fur eine gesamtmenge lange L<20m (Siehe Abb. 34).
Den Kabelquerschnitt in Abhängigkeit zur Länge des Anschlüsses berechnen.
Mit besonderem Schalter für Gleichstrom (DC) und Verzögerung (Überstrom Schutzautomat oder hydraulischer Schutzautomat).
Auf Anfrage können Gewindestifte für stärker Decks geliefert werden.
Ø 145 (5 45/64)
171 (6 3/4)
332 (13 3/32)
129 (5 1/16)
203 (8)
160 (6 5/16)
Ø 105 (4 5/32)
F
22
Quick® behält sich das Recht auf Änderungen der technischen Eigenschaften des Geräts und des Inhalts dieses Handbuchs ohne Vorankündigung vor.
Bei Fehlern oder eventuellen Unstimmigkeiten zwischen der Übersetzung und dem Ausgangstext ist der Ausgangstext in Italienisch oder Englisch maßgeblich.
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
INSTALLATION
DE
VOR DEM GEBRAUCH DER VERHOLWINDE DIESE BETRIEBSANLEITUNG AUFMERKSAM DURCHLESEN.
IM ZWEIFELSFALL WENDEN SIE SICH BITTE AN DEN QUICK® -VERTRAGSHÄNDLER.
ACHTUNG: die Quick®-Winchen wurden eigens für das Worholen entwickelt und hergestellt.
Diese Vorrichtungen für keine anderen Zwecke verwenden.
Quick® haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, die durch einen unsachgemäßen Gebrauch des Geräts entstehen.
Die Verholwinde ist nicht darauf ausgelegt, Belastungen unter besonderen Wetterbedingungen (Sturm) standzuhaten.
Die Verholwinde immer ausschalten, wenn sie nicht benützt wird.
Um für mehr Sicherheit zu garantieren, sollten mindestens zwei Steuerungen für die Verholwinde installiert werden für den
Fall, dass Defekte an einer der Steuerungen auftreten.
Es wird zur Verwendung eines Hauptsi-cherungsautomaten Quick® zur Motorsicherung geraten.
Die Dose mit den Relaisbox oder den Umpolrelaisbox muss an einem vor Wasser geschützten Ort installiert werden.
DIE PACKUNG ENTHÄLT: Verholwinde - Umpolrelaisbox - Basis dichtung - Kurbel - Schrauben (für den zusammenbau) Betriebsanleitung - Garantiebedinungen.
NOTWENDIGE WERKZEUGE FÜR DIE INSTALLATION: Bohrmaschine Bohrer: Ø 10 mm (13/32”); Inbusschlüssel: 13 mm.
EMPFOHLENE QUICK® -ZUBEHÖRTEILE: Schalter an Bedientafel (mod. 800) - Wasserdichte Fernbedienung (mod. HRC1002) Fußschalter (mod. 900) - hydraulischer Schutzautomat - Funksteuersystem RRC (mod. R02, P02, H02).
VORGANGSWEISE FÜR DIE MONTAGE
Bevor man die Bohrungen vornimmt, müssen die folgenden Teile überprüft werden: für die Installierung des unteren Teils dürfen keine
Hindernisse unter Deck vorliegen. Der Stärkenwert des Decks muss eine solide Verankerung der Deckwinde gewährleisten.
VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE INSTALLATION : Sicherstellen,
dass Oberseite und Unterseite vom Deck so parallel wie möglich verlaufen. Falls nicht, die Differenz auf geeignete Weise ausgleichen, da es
sonst zu Leistungsverlust am Motor kommen kann. Die Dicke vom Deck
muss innerhalb der in der Tabelle angegebenen Wertspannen liegen. Sollte die Dicke nicht mit den angegebenen Werten übereinstimmen, muss
mit dem Quick®-Händler Rücksprache gehalten werden.
MONTAGE: Nachdem die ideale Position ermittelt worden ist, mithilfe der mitgelieferten Schablone die erforderlichen Löcher bohren.
Um die Verholwinde einzubauen, benutzen Sie die mitgelieferten Bolzen, Grower und Schrauben.
Die Stromkabel der Verholwinde an den Umpolrelaisbox anschließen.
ACHTUNG: vor Durchführung des Anschlusses sicherstellen, daß an den Kabeln keine Spannung anliegt.
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
23
DE
ANSCHLUSSPLAN
QUICK®-ZUBEHÖRTEILE FÜR DIE
BETÄTIGUNG DER VERHOLWINDE
BASISSYSTEM
ALLGEMEINER
ANSCHLUSSPLAN S. 34
SCHALTER AN
BEDIENTAFEL
FUNKFERNSTEUERUNG
MEHRZWECKWASSERDICHTE
FERNBEDIENUNG
MOD. HRC 1002
FUNKFERNSENDER
TASCHEN DRUCKKNOPFSTAFEL
VERHOLWINDE
MOTOR
BLAU
L3
BRAUN
L4
SCHWARZ
FUSSSCHALTER MOD. 900U UND 900D
SCHWARZ
BRAUN
BLAU
-
+
BATTERIE
L1
HYDRAULISCHER
SHUTZAUTOMA
(Siehe Tabelle
auf S. 22)
SICHERUNG
4A (12V)
2A (24V)
L2
UMPOLRELAISBOX
MOD. T6415-12 (12V)
MOD. T6415-24 (24V)
L5
A2
C
24
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
GEBRAUCH
DE
WICHTIGE HINWEISE
ACHTUNG: Körperteile oder Gegenstände fern von den Bereichen halten, in denen sich die Kette, Leine und die
Kettennuss bewegen. Sicherstellen, daß der elektrische Motor nicht an Spannung liegt, wenn man manuell an
der Verholwinde eingreift (auch dann, wenn man den Hebel zum Lösen der Kupplung verwendet): mit Fernbedienung der Verholwinde ausgestattete Personen (Fernbedienfeld oder Funksteuerung) könnten die Verholwinde
einschalten.
ACHTUNG: Die Verholwinde nicht elektrisch einschalten, wenn der Hebel in der Verholspill oder im Kettennussdeckel eingesetzt ist.
ACHTUNG: Quick® empfiehlt die Verwendung eines Spezialschalters für Gleichstrom (DC) mit Verzögerung
(Wärmeschutzschalter oder Hauptsicherungsautomat) zum Schutz der Stromleitung vom Motor und zum Schutz
gegen Überhitzung oder Kurzschlüsse.
Der Schalter kann dazu verwendet werden, um den Steuerschaltkreis der Verholwinde zu isolieren und so ein
versehentliches Einschalten zu verhindern.
GEBRAUCH DER VERHOLWINDE
Den Bootsmotor einschalten. Verholwinde anhand des verfügbaren Bedienelements einschalten. Falls die Vorrichtung
anhält und der Schalter mit magnetischer und hydraulischer (oder magnetischer und thermischer Auslösung) auslöst,
den Schalter rückstellen und einige Minuten warten.
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
25
DE
WARTUNG
1
2
4
3
26
6
5
28
7
27
29
8
30
9
31
33
32
14
34
11
16
12
13
35
36
15
10
37
17
19
38
20
18
39
20
40
21
41
22
24
42
23
25
26
43
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
WARTUNG
POS.
BEZEICHNUNG
1
Ankerwindenhebel gerade - Nylon PVLVSDN00000
CODE
2
Buchse Kupplung
MSDFRAT00000
3
Spule "TM” eloxiert
SGMSE10RCTR0
4
Schraub 8x90
MBV0890MXCE0
5
Verholwinde-Grundlagenring
Serie "TM"
6
Schraub
MBV0410MXTSC
7
Schraub
MBV0840MXCE0
8
Grundlage Verholwinde
Serie "TM"
9
Steigbügel Edelstahl für Totem G
MMSTTMGX0000
10
Vite 8x25
MBV0825MXCE0
11
Paßscheib
MBR08X000000
12
Grower
MBR08XDE0000
13
Muttern
MBD08MXEN000
14
Dichtung Schablone
PGBWTM080000
15
Gagenflansch
MBASW08TM000
16
Schraub
MBV0440MXCT0
17
Ölabdichtung
PGPRL3040700
18
Lager
MBJ160060000
19
Welle Serie “TM” 5/800W R01
MSAW08085R01
20
Schraub
MBV0512MXCE0
21
Keil
MBH0807055X0
22
Lager
MBJ618150000
23
Beweglicher Kranz
MSLCRM541000
24
Stecker
MBSC05016A00
25
Ring
MBA8066225B0
26
Planetengruppe
ZSNGGS000000
27
Fester Kranz
MSLCRF571000
28
Schraub
MBV0412MBCE0
29
Stecker
MBSC06016A00
30
Sprengring
MBAE0808Y000
31
MSLRTS151000
32
Drehkranz
MBRRL2848010
33
Stecker
MBSC04007A00
34
Stecker
MBSC06012A00
35
Dichtung der Schutzabdeckung
36
Keil
MBH020220F00
37
Schutzabdeckung
Untersetzungsgetriebe
38
Elektromotor 500W 12V
EMF0512C0000
38
Elektromotor 800W 12V
EMF0812C0000
38
Elektromotor 800W 24V
EMF0824C0000
39
Flansch Dicthung
PGGPMFN04000
40
Anschlussdichtung
elektromotor
PGGPMPM04000
41
Wasserdichter
PCCCPM040000
42
Motorschnitzkappe
PCCPPMFN0400
43
Schraub
MBV03916AXCC
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
DE
ACHTUNG: sicherstellen, daß der elektrische Motor nicht
an Spannung liegt, wenn man manuell an der Verholwinde
eingreift. Sorgfältig die Leine von der Verholspill nehmen.
Die Quick®-Verholwinden werden aus seewasserfestem Material
hergestellt. Dennoch muß man regelmäßig Salzablagerung an
den Außenflächen entfernen, um Korrosion und folglich Schäden
am Gerät zu vermeiden.
Sorgfältig mit Süßwasser die Oberflächen und die Teile, an denen sich Salz ablagern kann, waschen.
Einmal jährlich die Verholspill ausbauen. Dabei die folgende
Reihenfolge beachten:
Mit dem Hebel (1) die Buchse (2) lösen. Die Verholspill (3).
Alle ausgebauten Teile kontrollieren, um eventuelle Korrosion
festzustellen. Das Gewinde der buchse (2).
Eventuelle Oxydation an den Versorgungsklemmen des elektrischen Motors und an denen des Umpolrelaisbox mit den
Schützen beseitigen. Mit Schmierfett schmieren.
27
ES
MODELO
POTENCIA MOTOR
500W
TOTEM 1100G
800W
12V
24V
Tiro instantáneo máximo
620 Kg (1366,9 lb)
820 Kg (1807,8 lb)
200 Kg (440,9 lb)
290 Kg (639,3 lb)
65 Kg (143,3 lb)
40 A
15.4 m/min (50.5 ft/min)
11.9 m/min (39.0 ft/min)
Campana - Ø
16 mm2 (AWG5)
(4)
50 A
(3)
(4)
(5)
16.8 m/min (55,1 ft/min)
25 mm2 (AWG3)
10 mm2 (AWG7)
80 A
40 A
20 ÷ 40 mm (25/32” ÷ 1” 9/16)
Peso
(2)
40 A
25.8 m/min (84,6 ft/min)
80 mm (3” 5/32)
(1)
95 kg (209,4 lb)
80 A
9.5 Kg (21 lb)
DIMENSIONES DE LOS MODELOS mm ( inch )
TOTEM 600 / 1000 / 1100
Ø 145 (5 45/64)
171 (6 3/4)
332 (13 3/32)
129 (5 1/16)
203 (8)
160 (6 5/16)
Ø 105 (4 5/32)
F
28
INSTALACIÓN
ES
29
ES
ESQUEMA DE MONTAGE
ACCESORIOS QUICK® PARA
EL ACCIONAMIENTO DEL WINCH
SISTEMA BASE
DIAGRAMA
DE CONEXIÓN
GENERAL PÁG. 34
MANDO DE PANEL
RADIOMANDOS
TABLERO DE
PULSADORES
MULTIUSO
MOD. HRC 1002
TRASMISORES
BOLSILLO
WINCH
RECEPTOR
BOTONERA
MOTOR
AZUL
L3
NEGRO
L4
MARRÓN
MANDOS DE PIE MOD. 900U Y 900D
NEGRO
MARRÓN
AZUL
-
+
BATERÍA
FUSIBLE
4A (12V)
2A (24V)
L2
CAJA
TELEINVERTIDORES
MOD. T6415-12 (12V)
MOD. T6415-24 (24V)
L5
A2
C
30
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
USO
ES
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
31
ES
MANTENIMIENTO
1
2
4
3
26
6
5
28
7
27
29
8
30
9
31
33
32
14
34
11
16
12
13
35
36
15
10
37
17
19
38
20
18
39
20
40
21
41
22
24
42
23
25
32
43
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
MANTENIMIENTO
POS.
DENOMINACIÓN
1
CÓDIGO
PVLVSDN00000
2
MSDFRAT00000
3
Carrete anodizado "TM”
SGMSE10RCTR0
4
MBV0890MXCE0
5
6
MBV0410MXTSC
7
MBV0840MXCE0
8
9
Brida inox por Totem G
MMSTTMGX0000
10
MBV0825MXCE0
11
Arandela
MBR08X000000
12
Grower
MBR08XDE0000
13
MBD08MXEN000
14
PGBWTM080000
15
Contra-brida serie "TM"
MBASW08TM000
16
MBV0440MXCT0
17
Sello de aceite
PGPRL3040700
18
Cojinete
MBJ160060000
19
Eje serie “TM” 5/800W R01
MSAW08085R01
20
MBV0512MXCE0
21
Chaveta
MBH0807055X0
22
Cojinete
MBJ618150000
23
MSLCRM541000
24
Clavija
MBSC05016A00
25
Anillo
MBA8066225B0
26
Grupo planetario
ZSNGGS000000
27
Corona fija
MSLCRF571000
28
MBV0412MBCE0
29
Clavija
MBSC06016A00
30
Seeger
MBAE0808Y000
31
MSLRTS151000
32
Chumacera
MBRRL2848010
33
Clavija
MBSC04007A00
34
Clavija
MBSC06012A00
35
36
Chaveta
MBH020220F00
37
38
EMF0512C0000
38
EMF0812C0000
38
EMF0824C0000
39
PGGPMFN04000
40
41
42
PCCPPMFN0400
43
MBV03916AXCC
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
ES
PCCCPM040000
33
34
L2
L1
A2
FUSE
4A (12V)
2A (24V)
BROWN
BLACK
BLUE
A1
REVERSING
CONTACTOR
UNITS
MOD. T6515-12 (12V)
MOD. T6515-24 (24V)
BROWN
C
L3
MOD. 900/U
UP
FOOT SWITCH
MOD. 900/D
DOWN
BLUE
L5
L4
BATTERY
MOTOR
QUICK® CAPSTAN
MAIN CONNECTION
DIAGRAM
UP
DOWN
+
-
BLUE
BROWN
BLACK
BLACK
TOTEM 600/1000/1100 G - REV001A
NOTE
NOTES - NOTES - NOTIZEN - NOTAS
IT
GB
Product code and serial number
FR
DE
Code- und Seriennummer des Produkts
ES
R001A
QUICK® SPA - Via Piangipane, 120/A - 48124 Piangipane (RAVENNA) - ITALY
Tel. +39.0544.415061 - Fax +39.0544.415047
www.quickitaly.com - E-mail: quick@quickitaly.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising

In anderen Sprachen

Es wurden nur seiten des dokuments in Deutscher sprache angezeigt