Weitere Informationen. Sony DPF-D710, DPF-D810, DPF-A710, DPF-D820, DPF-D1020, DPF-D720

Add to my manuals
58 Pages

advertisement

Weitere Informationen. Sony DPF-D710, DPF-D810, DPF-A710, DPF-D820, DPF-D1020, DPF-D720 | Manualzz

Weitere Informationen

Informationen zu den

Speicherkarten

„Memory Stick“

Für diese Bilderrahmen geeignete „Memory Stick“-

Typen

Mit diesem Bilderrahmen können Sie folgende

„Memory Stick“-Typen *1 verwenden:

Anzeigen Löschen/

Speichern

„Memory

Stick“-Typ

„Memory Stick“ *2

(Nicht mit

„MagicGate“ kompatibel)

„Memory Stick“ *2

(Mit „MagicGate“ kompatibel)

„MagicGate

Memory Stick“ *2

„Memory Stick

PRO“ *2

„Memory Stick

PRO-HG“ *2

„Memory Stick

Micro“ *3 („M2“ *4 )

OK

OK *5

OK *5

OK *5

OK *5*6

OK *5

OK

OK *5

OK *5

OK *5

OK *5*6

OK *5

*1 Der Bilderrahmen unterstützt FAT32. Der

Bilderrahmen wurde mit „Memory Stick“-

Datenträgern mit einer Kapazität von maximal

32 GB, hergestellt von der Sony Corporation, erfolgreich getestet. Die Funktionalität aller

„Memory Stick“-Datenträger kann allerdings nicht garantiert werden.

*2 Der Bilderrahmen ist mit einem Einschub ausgestattet, der mit Datenträgern in Standard- und in Duo-Größe kompatibel ist. Sie können also ohne einen „Memory Stick Duo“-Adapter einen

„Memory Stick“ in Standardgröße und den kompakten „Memory Stick Duo“ verwenden.

*3 Wenn Sie einen „Memory Stick Micro“ mit dem

Bilderrahmen verwenden möchten, müssen Sie ihn in einen M2-Adapter einsetzen.

*4 „M2“ ist eine Abkürzung für „Memory Stick

Micro“. In diesem Abschnitt steht „M2“ für

„Memory Stick Micro“.

*5 Daten, die dem „MagicGate“-Urheberrechtsschutz unterliegen, können nicht gelesen oder geschrieben werden. „MagicGate“ ist der allgemeine Name einer von Sony entwickelten

Kopierschutztechnologie, die Authentifizierung und Verschlüsselung nutzt.

*6 Der Bilderrahmen unterstützt keinen parallelen 8

Bit Datentransfer.

Hinweise zur Verwendung

• Die neuesten Informationen zu den vom

Bilderrahmen unterstützten „Memory

Stick“-Typen finden Sie in den „Memory

Stick“-Kompatibilitätsinformationen auf der

Sony-Website: http://www.memorystick.com/en/support/ support.html

(Wählen Sie die Region, in der Sie Ihren

Bilderrahmen verwenden, und wählen Sie dann „Digitaler Bilderrahmen“ auf der regionalen Seite.)

• Setzen Sie nicht mehrere „Memory Stick“-

Datenträger gleichzeitig ein. Andernfalls kann es zu Störungen des Bilderrahmens kommen.

• Wenn Sie einen „Memory Stick Micro“ mit dem Bilderrahmen verwenden, müssen Sie den „Memory Stick Micro“ in einen „M2“-

Adapter einsetzen.

• Wenn Sie einen „Memory Stick Micro“ ohne

„M2“-Adapter in den Bilderrahmen einsetzen, können Sie den „Memory Stick

Micro“ unter Umständen nicht mehr herausnehmen.

• Wenn Sie den „Memory Stick Micro“ in einen „M2“-Adapter und den „M2“-Adapter in den „Memory Stick Duo“-Adapter einsetzen, funktioniert der Bilderrahmen unter Umständen nicht einwandfrei.

• Wenn Sie einen „Memory Stick“ initialisieren, verwenden Sie die

Initialisierungsfunktion Ihrer Digitalkamera.

Wenn Sie ihn mit dem Computer

54 DE

initialisieren, werden die Bilder möglicherweise nicht richtig angezeigt.

• Wenn Sie eine Initialisierung durchführen, werden alle geschützten Bilder gelöscht. Um das versehentliche Löschen wichtiger Daten zu vermeiden, überprüfen Sie vor dem

Initialisieren unbedingt den Inhalt des

„Memory Stick“.

• Daten können nicht aufgezeichnet, bearbeitet oder gelöscht werden, wenn Sie den

Schreibschutzschalter in die Position LOCK schieben.

• Bringen Sie an der Stelle, die für einen

Aufkleber vorgesehen ist, ausschließlich den mitgelieferten Aufkleber an. Wenn Sie den mitgelieferten Aufkleber anbringen, bringen

Sie ihn unbedingt an der dafür vorgesehenen

Stelle an. Achten Sie darauf, dass der

Aufkleber nicht übersteht.

SD-Speicherkarte

In den SD-Speicherkarteneinschub des

Bilderrahmens können Sie folgende Karten einsetzen:

• SD-Speicherkarten *1

• miniSD-Karten, microSD-Karten

(Adapter erforderlich.) *2

• SDHC-Speicherkarten *3

• miniSDHC-Karte, microSDHC-Karte

(Adapter erforderlich.) *2

Der einwandfreie Betrieb kann nicht mit allen

Typen von SD-Speicherkarten garantiert werden.

*1 Der Bilderrahmen wurde mit SD-Speicherkarten mit einer Kapazität von maximal 2 GB erfolgreich getestet.

*2 Einige handelsübliche Speicherkarten-Adapter haben Anschlüsse auf der Rückseite. Dieser

Adaptertyp funktioniert möglicherweise nicht einwandfrei mit dem Bilderrahmen.

*3 Der Bilderrahmen wurde mit SDHC-

Speicherkarten mit einer Kapazität von maximal

32 GB erfolgreich getestet.

Hinweise zur Verwendung

• Daten, die dem Urheberrechtsschutz unterliegen, können nicht gelesen oder geschrieben werden.

• SDXC-Speicherkarten werden nicht unterstützt.

Hinweise zur Verwendung einer Speicherkarte

• Achten Sie beim Verwenden einer

Speicherkarte darauf, sie richtig herum einzusetzen. Andernfalls kann der

Bilderrahmen beschädigt werden.

• Die Speicherkarte lässt sich nicht vollständig in den Einschub einschieben. Bitte versuchen Sie daher nicht, die Karte mit

Gewalt in den Einschub zu drücken, da die

Karte und/oder der Bilderrahmen sonst beschädigt werden könnten.

• Nehmen Sie die Speicherkarte nicht heraus und schalten Sie den Bilderrahmen nicht aus, solange er Daten liest oder schreibt und die

Zugriffsanzeige blinkt. Andernfalls werden die Daten möglicherweise unlesbar oder gelöscht.

• Wir empfehlen, stets eine Sicherheitskopie wichtiger Daten anzufertigen.

• Mit dem Computer verarbeitete Daten werden möglicherweise vom Bilderrahmen nicht angezeigt.

• Bewahren Sie die Karte beim Transportieren oder Lagern in der mitgelieferten Hülle auf.

• Berühren Sie den Anschluss einer Karte nicht mit der Hand oder einem

Metallgegenstand.

• Schützen Sie die Karte vor Stößen, lassen

Sie sie nicht fallen und verbiegen Sie sie nicht.

• Zerlegen Sie die Karte nicht und nehmen Sie keine Veränderungen daran vor.

• Schützen Sie die Karte vor Wasser.

• Verwenden oder lagern Sie die Karte nicht an einem Ort, an dem sie folgenden

Bedingungen ausgesetzt ist:

Fortsetzung

55 DE

– Stark von den Betriebsbedingungen abweichende Bedingungen, z. B. an Orten wie dem heißen Innenraum eines in der

Sonne geparkten Fahrzeugs, in direkter

Sonne im Freien oder in der Nähe einer

Heizung

– Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit oder korrodierenden Substanzen

– Orte mit statischer Elektrizität oder elektrischen Störfeldern

56 DE

Index

A

Aktualisierungsmodus 27

Allg. Einstellungen 41

Ändern der Einstellungen 39

Anschließen

Computer 44

Externes Gerät 43

USB-Speichergerät 43

Aut. Einsch. EIN/AUS 37,

41

Aut. AUS 38, 41

Einfach 37, 41

Erweitert 37, 41

B

Batteriewechsel bei der

Fernbedienung 10

Bilder sortieren 35

Bild-Importgröße 42

Bildpräsentation 16

D

Diaschau-HGM-

Einstellungen 41

Drehen eines Bildes 36

E

Ein-/Ausschalten 11

Einschub für die

Speicherkarte 13

Einst. Bildpräsent. 23, 41

Anzeigemodus 24

Effekt 23

Farbeffekt 24

Foto-Zeitabstand 23

Mischen 23

Video-Dauer 23

Zeitabstand 23

Einst. Datum/Uhrzeit 12, 41

Einst. initialisier. 42

Einzelbildmodus 18

Entfernen einer

Speicherkarte 14

Exportieren eines Bildes 30

EXT INTERFACE-

Anschluss 43

F

Fehlermeldungen 47

Fernbedienung 10

Funktionen 5

I

Importieren in den internen

Speicher 28

Indexbildanzeige 19

Informationsanzeige 20

Initialisieren 42

Int. Speich. format. 33, 42

L

Löschen von Bildern 32

M

Markierung 33

P

Problembehandlung 49

R

Registrieren einer

Markierung 33

S

Schreibschutzschalter 55

Sortierreihenf. 41

Speicherkarten 54

„Memory Stick“ 54

Hinweise zur

Verwendung 55

SD-Speicherkarte 55

Spracheinstellungen

(Language) 42

Systemdaten 42

Systemvoraussetzungen

Macintosh 44

Windows 44

U

Uhr- und Kalenderanzeige

17

USB A-Anschluss 43

USB Mini-B-Anschluss 45

V

Vergrößern und Verkleinern des Bildformats 36

W

Werkseitige

Standardeinstellungen 40,

41, 42

Wiedergabegerät 30

Wiedergeben einer

Bildpräsentation mit

Hintergrundmusik 25

Wiedergeben einer

Videodatei 21

Z

Zugeordnete Datei 20

Zugriffsleuchte 7, 8, 13

57 DE

Sony Corporation

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals

Download PDF

advertisement

Table of contents