Datenblatt deutsch

Datenblatt deutsch

2 Betrieb

Einschalten des Servers

1.

Schließen Sie die Netzkabel an den Server an.

2.

Schließen Sie die Netzkabel an die Stromquelle an.

3.

Drücken Sie die Netz-/Standby-Taste.

Der Server beendet den Standby-Modus und liefert dem System volle Leistung. Die Netz-LED wechselt von gelb zu grün.

Herunterfahren des Servers

Vor dem Ausschalten des Servers im Zuge von Aktualisierungs- oder Wartungsmaßnahmen sollten

Sie eine Sicherung aller wichtigen Serverdaten und Programme durchführen.

VORSICHT!

Um Verletzungen, elektrische Schläge oder eine Beschädigung von Komponenten zu vermeiden, müssen Sie das Netzkabel ziehen und den Server so von der Stromversorgung trennen.

Mit dem Netz-/Standbyschalter an der Vorderseite wird die Stromversorgung nicht vollständig unterbrochen. Bis das Netzkabel gezogen wird, bleiben einige interne Schaltungen und Teile der

Stromversorgung aktiv.

HINWEIS: Auch im Standby-Modus wird der Server mit Strom versorgt.

Verwenden Sie zum Herunterfahren des Servers eine der folgenden Methoden:

Drücken Sie kurz die Netz-/Standby-Taste.

Dadurch werden Anwendungen und das Betriebssystem auf dem Server kontrolliert heruntergefahren, bevor der Server in den Standby-Modus wechselt.

Halten Sie die Netz-/Standby-Taste länger als 4 Sekunden gedrückt, um den Server in den

Standby-Modus zu schalten.

Der Server wechselt dadurch in den Standby-Modus, ohne die laufenden Anwendungen und das

Betriebssystem zuvor ordnungsgemäß zu beenden. Wenn eine Anwendung nicht mehr reagiert, können Sie mit dieser Methode ein Herunterfahren erzwingen.

Betätigen Sie über iLO 4 den virtuellen Netzschalter.

Dadurch werden Anwendungen und das Betriebssystem remote kontrolliert heruntergefahren, bevor der Server in den Standby-Modus wechselt.

Stellen Sie sicher, dass sich der Server im Standby-Modus befindet, bevor Sie fortfahren. Die Netz-

LED muss gelb leuchten.

Herausziehen des Servers aus dem Rack

So fahren Sie den Server aus einem HP, Compaq, Telco oder Fremdhersteller-Rack aus:

VORSICHT!

Um Verletzungen und die Beschädigung von Geräten zu vermeiden, müssen Sie vor dem Herausziehen einer Komponente unbedingt prüfen, dass das Rack sicher steht.

12 Kapitel 2 Betrieb DEWW

VORSICHT!

Beim Drücken der Freigaberiegel an den Serverschienen und Hineinschieben des

Servers in das Rack ist Vorsicht geboten. Es besteht Verletzungsgefahr, da die Finger in den

Gleitschienen einklemmt werden können.

1.

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

Lösen Sie bei einem Server mit Rändelschrauben die unverlierbaren Rändelschrauben, mit denen die Frontblende des Servers an der Vorderseite des Racks befestigt ist. Schieben

Sie den Server dann aus dem Rack.

Bei einem Server mit Schnellentriegelung: a.

Öffnen Sie die Riegel auf beiden Seiten des Servers.

b.

Lösen Sie ggf. die Transportsicherungsschrauben mit einem Torx-Schraubendreher

(T-25).

c.

Schieben Sie den Server aus dem Rack.

2.

Schieben Sie den Server nach Durchführen der Installations- und Wartungsarbeiten wieder in das Rack. Drücken Sie den Server dann fest in das Rack, bis er einrastet.

Herausnehmen des Servers aus dem Rack

VORSICHT!

Dieser Server ist sehr schwer. Beachten Sie folgende Hinweise, um Verletzungen oder

Beschädigungen der Geräte zu vermeiden:

Beachten Sie die örtlichen Anforderungen und Richtlinien zur Sicherheit am Arbeitsplatz beim

Umgang mit Geräten.

Lassen Sie sich beim Anheben und Stabilisieren des Produkts während des Einbaus oder Ausbaus helfen, insbesondere wenn es nicht an den Schienen befestigt ist. HP empfiehlt mindestens zwei

Personen für Installationen an Rack-Servern. Möglicherweise wird eine dritte Person beim Ausrichten des Servers benötigt, wenn der Server oberhalb der Brusthöhe installiert wird.

Beim Einbau oder Ausbau des Servers im Rack ist Vorsicht geboten, da er nicht stabil ist, wenn er nicht an den Schienen befestigt ist.

So bauen Sie den Server aus einem Rack von HP, der Marke Compaq, von Telco oder einem anderen Anbieter aus:

1.

Fahren Sie den Server herunter (siehe Herunterfahren des Servers auf Seite 12

).

2.

Ziehen Sie den Server auf den Rack-Schienen heraus, bis die Freigaberiegel der

Serverschienen einrasten.

3.

Trennen Sie alle Peripheriegeräte-Kabel vom Server.

4.

Trennen Sie alle Netzkabel vom Server.

5.

Nehmen Sie den Server aus dem Rack.

Anleitungen zum Herausziehen oder Entfernen des Servers aus dem Rack finden Sie in der

Dokumentation im Lieferumfang des Rack-Schienensystems.

6.

Legen Sie den Server auf eine stabile, gerade Oberfläche.

Entfernen der Sicherheitsblende (optional)

Die Sicherheitsblende wird nur bei Servern mit Schnellentriegelungen unterstützt.

DEWW Herausnehmen des Servers aus dem Rack 13

Um Zugriff auf die vorderseitigen Komponenten zu erhalten, entsperren und entfernen Sie dann die

Sicherheitsblende.

Entfernen der Zugangsabdeckung

VORSICHT!

Um die Verletzungsgefahr durch heiße Oberflächen zu vermeiden, lassen Sie die

Laufwerke und internen Systemkomponenten abkühlen, bevor Sie sie berühren.

ACHTUNG: Betreiben Sie den Server nicht über längere Zeit mit geöffneter oder entfernter

Zugangsabdeckung. Die reduzierte Kühlung durch die veränderte Luftzirkulation könnte zu thermischen Schäden an Komponenten führen.

1.

Fahren Sie den Server herunter (siehe

Herunterfahren des Servers auf Seite 12 ).

2.

Stromzufuhr vollständig unterbrechen: a.

Trennen Sie alle Netzkabel vom Stromnetz.

b.

Trennen Sie alle Netzkabel vom Server.

3.

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

Ziehen Sie den Server aus dem Rack heraus (siehe

Herausziehen des Servers aus dem

Rack auf Seite 12 ).

Nehmen Sie den Server aus dem Rack (siehe

Herausnehmen des Servers aus dem Rack auf Seite 13 ).

14 Kapitel 2 Betrieb DEWW

4.

Öffnen Sie die Verriegelung der Zugangsabdeckung, schieben Sie die Zugangsabdeckung zur

Rückseite des Gehäuses und nehmen Sie die Zugangsabdeckung ab.

Wenn die Verriegelung der Zugangsabdeckung verriegelt ist, entriegeln Sie sie mit einem T-15

Torx-Schraubendreher.

Anbringen der Zugangsabdeckung

1.

Legen Sie die Zugangsabdeckung mit geöffneter Verriegelung auf der Oberseite des Servers ab. Sie sollte hinten etwa 1,25 cm über den Server hinausragen.

2.

Schließen Sie die Verriegelung der Zugangsabdeckung. Die Zugangsabdeckung wird dabei automatisch geschlossen.

3.

Ziehen Sie die Verriegelungsschraube der Zugangsabdeckung mit einem T-15 Torx-

Schraubendreher fest.

Entfernen des Luftleitblechs

ACHTUNG: Für eine angemessene Kühlung darf der Server nicht ohne installierte

Zugangsabdeckung, Luftleitbleche, Erweiterungssteckplatzabdeckungen oder Blenden bzw.

Blindmodule in Betrieb genommen werden. Wenn der Server Hot-Plug-Komponenten unterstützt, beschränken Sie die Zeit mit geöffneter Zugangsabdeckung auf ein Minimum.

So entfernen Sie die Komponente:

1.

Fahren Sie den Server herunter (siehe Herunterfahren des Servers auf Seite 12

).

2.

Wenn Sie an einer Nicht-Hot-Plug-Komponente arbeiten, müssen Sie die Stromzufuhr vollständig unterbrechen: a.

Trennen Sie alle Netzkabel vom Stromnetz.

b.

Trennen Sie alle Netzkabel vom Server.

3.

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

DEWW Anbringen der Zugangsabdeckung 15

Ziehen Sie den Server aus dem Rack heraus (siehe

Herausziehen des Servers aus dem

Rack auf Seite 12 ).

Nehmen Sie den Server aus dem Rack (siehe

Herausnehmen des Servers aus dem Rack auf Seite 13 ).

4.

Entfernen Sie die Zugangsabdeckung (siehe

Entfernen der Zugangsabdeckung auf Seite 14 ).

5.

Entfernen Sie das Luftleitblech.

Installieren des Luftleitblechs

ACHTUNG: Für eine angemessene Kühlung darf der Server nicht ohne installierte

Zugangsabdeckung, Luftleitbleche, Erweiterungssteckplatzabdeckungen oder Blenden bzw.

Blindmodule in Betrieb genommen werden. Wenn der Server Hot-Plug-Komponenten unterstützt, beschränken Sie die Zeit mit geöffneter Zugangsabdeckung auf ein Minimum.

So installieren Sie die Komponente:

1.

Installieren Sie das Luftleitblech.

16 Kapitel 2 Betrieb DEWW

2.

Bringen Sie die Zugangsabdeckung wieder an (siehe Anbringen der Zugangsabdeckung auf Seite 15

).

3.

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

Schieben Sie den Server in das Rack hinein.

Installieren Sie den Server im Rack (siehe Einbauen des Servers im Rack auf Seite 26 ).

4.

Schalten Sie den Server ein (siehe Einschalten des Servers auf Seite 12

).

Entfernen des PCI-Riser-Käfigs

ACHTUNG: Um Schäden am Server oder den Erweiterungskarten zu vermeiden, müssen Sie den Server ausschalten und alle Netzkabel ziehen, bevor Sie den PCI-Riser-Käfig entfernen oder installieren.

1.

Fahren Sie den Server herunter (siehe Herunterfahren des Servers auf Seite 12

).

2.

Stromzufuhr vollständig unterbrechen: a.

Trennen Sie alle Netzkabel vom Stromnetz.

b.

Trennen Sie alle Netzkabel vom Server.

3.

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

Ziehen Sie den Server aus dem Rack heraus (siehe

Herausziehen des Servers aus dem

Rack auf Seite 12

).

Nehmen Sie den Server aus dem Rack (siehe Herausnehmen des Servers aus dem Rack auf Seite 13

).

4.

Entfernen Sie die Zugangsabdeckung (siehe Entfernen der Zugangsabdeckung auf Seite 14

).

5.

Trennen Sie alle Kabel, die mit Erweiterungskarten verbunden sind.

6.

Bauen Sie den sekundären PCI-Riser-Käfig oder die PCI-Blende aus.

DEWW Entfernen des PCI-Riser-Käfigs 17

7.

Bauen Sie alle Erweiterungskarten aus dem primären Riser-Käfig aus.

8.

Nehmen Sie den PCI-Riser-Käfig heraus.

Primärer PCI-Riser-Käfig

18 Kapitel 2 Betrieb DEWW

Sekundärer PCI-Riser-Käfig

Bewahren Sie den Käfig und die Schrauben für eine zukünftige Verwendung auf.

Installieren des PCI-Riser-Käfigs

ACHTUNG: Um Schäden am Server oder den Erweiterungskarten zu vermeiden, müssen Sie den Server ausschalten und alle Netzkabel ziehen, bevor Sie den PCI-Riser-Käfig entfernen oder installieren.

So installieren Sie die Komponente:

1.

Richten Sie das PCI-Riser-Board an den zugehörigen Anschlüssen auf der Systemplatine aus, und drücken Sie den PCI-Riser-Käfig dann nach unten.

DEWW Installieren des PCI-Riser-Käfigs 19

2.

Wenn Sie den sekundären PCI-Riser-Käfig einbauen, müssen Sie die PCI-Blende ausbauen.

Bewahren Sie Blende und Schrauben zur zukünftigen Verwendung auf.

3.

Richten Sie das PCI-Riser-Board an den zugehörigen Anschlüssen auf der Systemplatine aus, und drücken Sie den PCI-Riser-Käfig dann nach unten.

4.

Ziehen Sie die beiden Schrauben fest, um den Käfig zu sichern.

5.

Bringen Sie die Zugangsabdeckung wieder an (siehe

Anbringen der Zugangsabdeckung auf Seite 15 ).

6.

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

Schieben Sie den Server in das Rack hinein.

Installieren Sie den Server im Rack (siehe

Einbauen des Servers im Rack auf Seite 26

).

7.

Schalten Sie den Server ein (siehe

Einschalten des Servers auf Seite 12 ).

20 Kapitel 2 Betrieb DEWW

Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement

Table of contents