Lebensmittel richtig lagern. Miele kf 8652 s 1

Add to My manuals
44 Pages

advertisement

Lebensmittel richtig lagern. Miele kf 8652 s 1 | Manualzz

Kühlzone gut nutzen

Lebensmittel richtig lagern

Lebensmittel in der Regel nur verpackt oder gut zugedeckt aufbewahren. So wird die Annahme von Fremdgerüchen, ein Austrocknen der Lebensmittel und die Übertragung eventuell vorhandener

Bakterien vermieden. Bei korrekter

Einstellung der Temperatur und einer entsprechenden Hygiene wird die Vermehrung von Bakterien, wie z. B. Salmonellen, verzögert.

Unverpackte tierische und pflanzliche Lebensmittel

Unverpackte tierische und pflanzliche

Lebensmittel trennen. Sollen die Lebensmittel zusammen gelagert werden, dann unbedingt verpackt einlagern.

Damit verhindern Sie, dass mikrobiologische Veränderungen entstehen.

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse können jedoch unverpackt in den Gemüseschalen aufbewahrt werden, allerdings ist dabei zu beachten, dass manche Gemüsesorten ein Naturgas ausscheiden, das Alterungsprozesse beschleunigt. Einige

Obst- und Gemüsesorten reagieren auf dieses Naturgas besonders empfindlich. Deshalb sollten nicht alle Obstund Gemüsesorten zusammen in einer

Schale aufbewahrt werden.

Beispiele für Früchte, die viel Naturgas ausscheiden:

Äpfel, Aprikosen, Birnen, Nektarinen,

Pfirsiche, Pflaumen, Avocados und Feigen.

Eiweißreiche Lebensmittel

Beachten Sie, dass eiweißreichere Lebensmittel schneller verderben.

Das heißt, Schalen- und Krustentiere verderben schneller als Fisch, und

Fisch verdirbt schneller als Fleisch.

Fleisch

Lagern Sie Fleisch unverpackt. (Folien und Gefäße öffnen.) Die Abtrocknung der Fleischoberfläche wirkt keimhemmend und begünstigt dadurch eine bessere Haltbarkeit. Verschiedene

Fleischsorten dürfen sich nicht direkt berühren, sie müssen immer durch eine

Verpackung getrennt werden. Dadurch wird vorzeitiges Verderben durch eine

Keimübertragung vermieden.

Beispiele für Obst und Gemüse, das sehr empfindlich auf das Naturgas anderer Obst- und Gemüsesorten reagiert:

Kiwis, Broccoli, Blumenkohl, Rosenkohl,

Mangos, Honigmelone, Äpfel, Aprikosen, Gurken, Tomaten, Birnen, Nektarinen und Pfirsiche.

20

Innenraum gestalten

Abstellflächen versetzen

Die Abstellflächen können Sie je nach

Höhe des Kühlgutes versetzen.

^ Die Abstellfläche vorne anheben, bis zur Hälfte nach vorn ziehen und nach unten oder oben herausnehmen.

^

Die Abstellfläche mit der hinteren

Kante nach oben an gewünschter

Stelle neu einsetzen.

Die hintere Kante muss nach oben zeigen, damit die Lebensmittel die

Rückwand nicht berühren und anfrieren.

Abstellborde / Flaschenborde versetzen

^ Schieben Sie die Abstellborde /

Flaschenborde nach oben, und nehmen Sie sie nach vorne heraus.

^

Setzen Sie die Abstellborde /

Flaschenborde an beliebiger Stelle wieder ein. Achten Sie dabei darauf, dass sie richtig und fest auf die Erhebungen gedrückt sind.

Geteilte Abstellfläche

Um hohes Kühlgut, wie z. B. hohe Flaschen oder Gefäße, stellen zu können, gibt es eine geteilte Abstellfläche, bei der das vordere Teil vorsichtig unter das hintere Teil geschoben werden kann.

^

Heben Sie die vordere halbe Glasplatte vorne leicht an, und schieben

Sie sie vorsichtig unter die hintere

Hälfte.

Flaschenhalter verschieben

(je nach Modell)

Den Flaschenhalter können Sie nach rechts oder links verschieben. Dadurch haben die Flaschen beim Öffnen und

Schließen der Tür Halt.

21

advertisement

Related manuals