Gerät ausrichten. Miele kf 8652 s 1

Add to My manuals
44 Pages

advertisement

Gerät ausrichten. Miele kf 8652 s 1 | Manualzz

Aufstellhinweise

Gerät ausrichten

^ Richten Sie das Gerät über die

Stellfüße mit dem beiliegenden

Gabelschlüssel fest und eben aus.

38

Das Gerät wird mit einem Rechtsanschlag geliefert. Ist ein Linksanschlag erforderlich, muss der Türanschlag gewechselt werden.

Türgriffe abnehmen:

Zunächst müssen Sie die seitlichen

Griffteile von den Türgriffen lösen:

Türanschlag wechseln

^ Lösen Sie nun die vier Schrauben

(Torx 15) in der Befestigungsplatte und nehmen Sie den Griff ab.

^

Lösen Sie die Abdeckplatten auf der

Gegenseite und setzen Sie sie auf die frei gewordenen Löcher.

Gerätetüren umsetzen:

^ Öffnen Sie die untere Gerätetür.

^

Wenn Sie an dem Türgriff a ziehen, schiebt sich das seitliche Griffteil b nach hinten und es entsteht ein Spalt d zwischen dem Griffteil b und der

Befestigungsplatte c des Griffs.

^

Klemmen Sie einen geeigneten stumpfen Gegenstand (z. B. einen

Kochlöffelstiel) in den Spalt d und drücken Sie den Griff langsam wieder in Richtung Tür.

Achten Sie darauf, dass Sie mit dem

Gegenstand nicht abrutschen und dabei das Gerät beschädigen.

Das seitliche Griffteil b löst sich.

^

Ziehen Sie das Griffteil b aus der

Führung.

^

Rasten Sie die Sockelblende a mit einem Schraubendreher aus, und schwenken Sie sie nach vorne weg.

^

Rasten Sie die Abdeckung b mit dem Schraubendreher aus, und schließen Sie die Gerätetür.

^ Drehen Sie die Schraube c heraus.

^

Ziehen Sie das Türlager d mit dem

Lagerbolzen e nach unten heraus, schwenken Sie es nach vorne, und nehmen Sie es ab.

39

Türanschlag wechseln

^ Öffnen Sie die untere Gerätetür, kippen Sie sie nach unten heraus, und nehmen Sie sie ab.

^ Ziehen Sie bei geschlossener oberer

Gerätetür g den Lagerbolzen f nach unten heraus.

^

^

Öffnen Sie die obere Gerätetür, und nehmen Sie sie nach unten hin ab.

Achten Sie dabei auf die Distanzscheibe a .

Rasten Sie die Abdeckungen

Seite wieder ein.

b mit einem Schraubendreher vorne aus.

^ Drehen Sie den oberen Lagerbolzen c mit dem Innensechskant des beiliegenden Gabelschlüssels heraus, und drehen Sie ihn auf der anderen

^ Setzen Sie die Abdeckungen b von hinten wieder ein und lassen Sie sie vorne einrasten.

^ Tauschen Sie in der Gerätemitte die

Abdeckung h mit dem Lagerwinkel e . Dazu:

Die Schrauben i herausnehmen, die

Abdeckung h und den Lagerwinkel e zur Seite hin abziehen, jeweils um

180° drehen und auf der Gegenseite wieder aufschieben und festschrauben.

^

Ziehen Sie die Lagerbuchse d aus dem Lagerwinkel e nach unten heraus, und setzen Sie sie von oben wieder in den Lagerwinkel ein.

^ Heben Sie das Distanzteil g mit einem Schraubendreher ab, und setzen Sie es auf die Gegenseite.

^

Heben Sie die Stopfen j aus den

Türlagerbuchsen in den Gerätetüren, und setzen Sie sie auf die andere

Seite.

^

Hängen Sie die obere Gerätetür in den Lagerbolzen c

(achten Sie auf die Distanzscheibe a

), und schlie-

ßen Sie die Gerätetür.

^ Schieben Sie den mittleren Lagerbolzen f von unten durch den Lagerwinkel e in die obere Gerätetür.

^ Überprüfen Sie den Sitz der oberen

Gerätetür. Eventuell über die Langlöcher im Lagerwinkel e ausrichten.

^

Hängen Sie die untere Gerätetür in den Lagerwinkel e

, und schließen

Sie die Gerätetür.

40

In der folgenden Abbildung wurde die untere Gerätetür nicht geschlossen dargestellt, damit die Vorgänge besser zu erkennen sind.

Türanschlag wechseln

^

Setzen Sie die Abdeckung e bei geöffneter unterer Gerätetür vorne in die Sockelblende, und rasten Sie sie hinten ein.

Türgriffe wieder montieren:

Beachten Sie unbedingt die folgenden Hinweise zur Befestigung des

Türgriffs, da bei falscher Montage die Türdichtung beschädigt wird.

^ Drehen Sie das Türlager b um 180°, ziehen Sie den Lagerbolzen a heraus, und setzen Sie ihn umgekehrt wieder ein.

^ Montieren Sie beide Teile in den Lagerbock f . Dazu den Lagerbolzen a durch den Lagerbock f ins Türlager b einschieben, Türlager einschwenken, hochschieben und mit der Schraube c vormontieren.

^ Richten Sie die untere Gerätetür über das Langloch im Lagerbock f zum

Gerätegehäuse aus. Ziehen Sie dann die Schraube c fest an.

^

Schieben Sie die Sockelblende d auf, und drücken Sie sie an, bis sie einrastet.

^

Schrauben Sie den Türgriff mit den beiden vorderen Schrauben b zunächst locker auf der Gegenseite an.

Die Befestigungsplatte c muss so am

Türgehäuse anliegen, dass im geschlossenen Zustand der Tür die Befestigungsplatte zur Geräteaußenwand in einer Flucht liegt.

Falls dies nicht der Fall ist,

^ drehen Sie die beiden vormontierten

Gewindestifte a mit einem Sechskantschlüssel soweit ein, bis die Befestigungsplatte c den entsprechenden Winkel hat.

^ Ziehen Sie alle 4 Schrauben b fest an.

41

Türanschlag wechseln

^ Schieben Sie das seitliche Griffteil d von der Geräteseite aus auf die Führung der Befestigungsplatte, bis es hörbar einrastet.

Achten Sie unbedingt darauf, dass das seitliche Griffteil d beim Öffnen der Tür nicht die Türdichtung berührt. Die Türdichtung wird auf Dauer beschädigt!

Sollte dies der Fall sein,

^ richten Sie die Befestigungsplatte c nochmals über die Gewindestifte a aus, bis die Befestigungsplatte und das seitliche Griffteil d den entsprechenden Winkel haben und die Dichtung beim Öffnen der Tür nicht berührt wird.

42

Gerät einbauen

Die Be- und Entlüftungsquerschnitte dürfen nicht zugedeckt oder zugestellt werden.

Außerdem müssen sie regelmäßig von Staub gereinigt werden.

Das Gerät kann in jede Küchenzeile eingebaut werden. Um das Gerät der

Küchenzeilenhöhe anzugleichen, kann

über dem Gerät ein entsprechender

Aufsatzschrank a angebracht werden.

Für die Be- und Entlüftung ist an der

Rückseite des Gerätes ein Abluftkanal von mindestens 50 mm Tiefe über die gesamte Aufsatzschrankbreite vorzusehen.

Der Abstand zwischen Gerät bzw. Aufsatzschrank und Raumdecke sollte mindestens 40 mm betragen, damit die erwärmte Luft ungehindert abziehen kann. Die Kältemaschine muss sonst mehr leisten, was den Stromverbrauch erhöht.

Beim Umbau mit Norm-Küchenschränken (Tiefe max. 580 mm) kann das Gerät direkt neben dem Küchenschrank aufgestellt werden. Die Gerätetür b steht dann seitlich 34 mm und in der

Gerätemitte 51 mm gegenüber der

Küchenschrankfront vor. Dadurch lässt sich die Gerätetür einwandfrei öffnen und schließen.

Beim Aufstellen des Gerätes neben einer Wand c ist scharnierseitig zwischen Wand c und Gerät b ein Distanzabstand von ca. 36 mm erforderlich, damit sich die Gerätetüren wegen der Griffe vollständig öffnen lassen.

43

Änderungen vorbehalten / 0106

KF 8253 S, KF 8453 S, KF 8652 S-1

M.-Nr. 06 788 730 / 00 de - DE

advertisement

Related manuals