Technische Daten. Yamaha dvd s80

Add to My manuals
20 Pages

advertisement

Technische Daten. Yamaha dvd s80 | Manualzz

Technische Daten

Kompatible Fernsehsysteme:

Betriebstemperaturbereich:

PAL 625/50, PAL 525/60, NTSC i 5 bis i 35 o C

Bereich der Betriebsluftfeuchtigkeit: 5 % bis 90 % rel. Feuchte

(ohne Kondensatbildung)

Kompatible Disc-Formate [8 oder 12 cm]:

(1) DVD Video-Disc, DVD-R (DVD-Video kompatibel)

(2) Audio-CD (CD-DA)

(3) Video-CD

(4) CD-R/CD-RW (im Format CD-DA oder Video-CD formatierte Discs)

(5) MP3-Discs

≥ Maximale Anzahl erkennbarer Titel und Gruppen: 999 Titel und

99 Gruppen

≥ Kompatible Kompressionsrate: 32 kB/s bis 320 kB/s

FBAS-Video-Ausgang:

Ausgangspegel:

Ausgangsbuchse:

1 Vss (75 ≠ )

Cinchbuchse (1 System)/AV

S-Video-Ausgang:

Y-Ausgangspegel:

C-Ausgangspegel:

1 Vss (75

NTSC;

PAL;

≠ )

0,286 Vss (75 ≠ )

0,300 Vss (75 ≠ )

S-Video-Buchse (1 System)/AV Ausgangsbuchse:

RGB-Videoausgang:

R-Ausgangspegel:

G-Ausgangspegel:

B-Ausgangspegel:

Ausgangsbuchse:

Audio-Ausgang:

Ausgangspegel:

0,7 Vss (75

0,7 Vss (75

0,7 Vss (75

)

)

)

AV (1 System)

2 V eff. (1 kHz, 0 dB)

Cinchbuchse/AV Ausgangsbuchse:

Anzahl der Buchsen:

2 Kanäle:

Subwoofer-Ausgang

(0.1 Kanal):

1 System

1 System

Audioleistung:

(1) Frequenzgang:

≥ DVD (Linear-PCM-Ton): 2 Hz bis 22 kHz

(Abtastfrequenz 48 kHz)

2 Hz bis 44 kHz

(Abtastfrequenz 96 kHz)

2 Hz bis 20 kHz ≥ Audio-CD:

(2) Signal-Rauschabstand:

≥ Audio-CD:

(3) Dynamikbereich:

115 dB

≥ DVD (Linear-PCM-Ton): 102 dB

≥ Audio-CD: 98 dB

(4) Gesamtklirrfaktor:

≥ Audio-CD: 0,0025 %

Digitalton-Ausgang:

Optische Digitalton-

Ausgangsbuchse:

Abtaster: Wellenlänge:

Masse:

Laserleistung:

Stromversorgung:

Leistungsaufnahme:

Abmessungen:

Optischer Anschluss

658 nm/790 nm

Klasse 2/Klasse 1

220–240 V Netzspannung, 50 Hz

14 W

435 (B) k 247,5 (T) k 74,5 (H) mm

(ausschließlich vorspringender Teile)

2,6 k g

Leistungsaufnahme im Bereitschaftszustand: ca. 3 W

Bemerkung

Änderungen der Technischen Daten jederzeit vorbehalten.

Die angegebenen Maße- und Abmessungsdaten sind ungefähre Werte.

Glossar

Bitfluss

Dabei handelt es sich um die digitale Form von mehrkanaligen Audiodaten

(z. B. des 5.1-kanaligen Formats) vor ihrer Decodierung in die einzelnen

Kanäle.

Decoder

Ein Decoder stellt die codierten Audiosignale auf DVDs wieder auf ihren ursprünglichen Zustand her. Dieses Verfahren wird als Decodierung bezeichnet.

Dolby Digital

Dieses Verfahren zur Codierung von Digitalsignalen wurde von Dolby

Laboratories entwickelt. Bei den Signalen kann es sich um herkömmliche

(2-kanalige) Stereosignale oder um 5.1-kanalige Audiosignale handeln.

Dabei werden die Signale stark komprimiert, um die Aufzeichnung einer großen Datenmenge auf der Disc zu ermöglichen.

Dolby Pro Logic

Bei diesem Surround-System werden 4-kanalige Audiodaten auf zwei

Kanälen aufgezeichnet und bei der Wiedergabe wieder auf vier Kanäle verteilt. Dabei wird ein monauraler Surround-Kanal verwendet, der

Frequenzen bis zu 7 kHz reproduzieren kann.

DTS (Digital Theater Systems)

Dieses Surround-System ist weltweit in Filmtheatern verbreitet. Da es sich durch eine saubere Kanaltrennung auszeichnet, lassen sich äußerst realistische Klangeffekte damit erzielen.

Dynamikbereich

Beim Dynamikbereich handelt es sich um die Differenz zwischen dem leisesten Ton, der noch über dem Betriebsgeräusch des Gerätes wahrnehmbar ist, und dem lautesten Ton, der abgegeben werden kann, bevor Verzerrungen im Klang auftreten.

I/P/B

Bei der für DVD Video-Discs verwendeten Videokompressions-Norm

MPEG 2 werden die folgenden drei Bildtypen zur Codierung jedes

Vollbilds auf dem Bildschirm verwendet:

I: I-Bild (Intra-Codierung)

Dies ist der Standard-Bildtyp, bei dem jedes Einzelbild separat codiert wird.

Da mit diesem Bildtyp die beste Bildqualität erzielt wird, empfiehlt es sich, bei der Justierung der Bildqualität ein I-Bild als Standbild zu verwenden.

P: P-Bild (Prädiktiv-Codierung)

Bei diesem Bildtyp erfolgt die Codierung auf der Grundlage eines früheren I- oder P-Bilds.

B: B-Bild (bidirektionale Prädiktiv-Codierung)

Bei diesem Bildtyp erfolgt die Codierung durch Vergleichen des vorigen mit dem nächsten I- oder P-Bild. Dieser Typ enthält die geringste Menge an Bildinformationen.

Linear-PCM (Pulscode-Modulation)

Dabei handelt es sich um unkomprimierte Digitalsignale, die den auf CDs aufgezeichneten Signalen ähnlich sind.

Vollbild-Standbild und Halbbild-Standbild

Die Einzelbilder von Video- und Fernsehsignalen werden als Vollbilder bezeichnet.

Um ein Laufbild zu ergeben, werden etwa 30 Vollbilder pro Sekunde angezeigt.

Bei herkömmlichen Fernsehsystemen setzt sich jedes Vollbild aus zwei

Halbbildern zusammen, die nacheinander auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Ein Standbild erscheint auf dem Bildschirm, wenn das Laufbild pausiert wird. Bei einem Vollbild-Standbild werden die beiden Halbbilder des

Vollbilds abwechselnd angezeigt, so dass sich ein verschwommenes Bild er-gibt, doch ist die Bildqualität besser als die eines Halbbild-Standbilds.

Ein Halbbild-Standbild ist nicht verschwommen, enthält jedoch nur die

Hälfte der Videoinformationen eines Vollbild-Standbilds, so dass es eine geringere Bildqualität als jenes besitzt.

Wiedergabesteuerung (PBC)

Falls eine Video-CD mit der Kennzeichnung „Wiedergabesteuerung“ versehen ist, können Sie Szenen und Informationen mittels der Menüs wählen (die in dieser Bedienungsanleitung als „menügesteuerte

Wiedergabe“ bezeichnet sind).

YAMAHA ELECTRONICS CORPORATION, USA 6660 ORANGETHORPE AVE., BUENA PARK, CALIF. 90620, U.S.A.

YAMAHA CANADA MUSIC LTD. 135 MILNER AVE., SCARBOROUGH, ONTARIO M1S 3R1, CANADA

YAMAHA ELECTRONIK EUROPA G.m.b.H. SIEMENSSTR. 22-34, 25462 RELLINGEN BEI HAMBURG, F.R. OF GERMANY

YAMAHA ELECTRONIQUE FRANCE S.A. PA PARIS-EST RUE AMBROISE CROIZAT CROISSY-BEAUBOURG BP70-77312 MARNE LAVALLEE, CEDEX 2 FRANCE

YAMAHA ELECTRONICS (UK) LTD. YAMAHA HOUSE, 200 RICKMANSWORTH ROAD WATFORD, HERTS WD1 7JS, ENGLAND

YAMAHA SCANDINAVIA A.B. J A WETTERGRENS GATA 1, BOX 30053, 400 43 VÄSTRA FRÖLUNDA, SWEDEN

YAMAHA MUSIC AUSTRALIA PTY, LTD. 17-33 MARKET ST., SOUTH MELBOURNE, 3205 VIC., AUSTRALIA

RQT6576-D Printed in China

advertisement

Related manuals