Installation. Knick Stratos Pro A2.. CONDI Serie, Stratos Pro A2.. Oxy Serie

Hinzufügen zu Meine Handbücher
124 Seiten

Werbung

Installation. Knick Stratos Pro A2.. CONDI Serie, Stratos Pro A2.. Oxy Serie | Manualzz

Installation

Installationshinweise

• Die Installation des Geräts darf nur durch ausgebildete Fachkräfte

(BGV A 3) unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und der

Betriebsanleitung erfolgen!

• Bei der Installation müssen die technischen Daten und die

Anschlusswerte beachtet werden!

• Leitungsadern dürfen beim Abisolieren nicht eingekerbt werden!

• Der eingespeiste Strom muss galvanisch getrennt sein.

Andernfalls muss ein Trennbaustein vorgeschaltet werden.

• Bei der Inbetriebnahme muss eine vollständige Konfigurierung durch den Systemspezialisten erfolgen!

Anschlussklemmen: geeignet für Einzeldrähte / Litzen bis 2,5 mm 2

Typschilder / Klemmenbelegung

Abb.: Klemmenbelegung Stratos Pro A2...

Abb.: Typschild Stratos Pro A2...N außen an der Unterseite der Front

16

Verdrahtung Stratos Pro A2... OXY

1

Ansatzflächen zum Abziehen der

Anschlussklemmen

9

HART

10 18

Installation

I

H

F

G

D

E

B

C

Sensoranschluss

Modul MK-OXY

A cathode reference anode guard

ISM DGND

ISM Data

RTD (GND)

RTD shield

Klemmenreihe 1

1

6

7

8

4

5

2

3

9

+3 V

RS 485 A

RS 485 B

GND/shield

+ input

– input

PA

+ out1,2/HART

– out1/HART

Klemmenreihe 2

10 hold

15

16

17

18

11

12

13

14 hold n.c.

contr contr n.c.

n.c.

– out 2 n.c.

zusätzlich:

2 HART­Stifte

(zwischen Klemmenreihe 1 und 2)

Abb.: Klemmen­ belegung

Modul MK­OXY

Hinweis:

Bei Anschluss von

Memosens an die

RS­485­Schnittstelle

(Klemmen 1...4) muss das Modul MK­OXY ent­ fernt werden.

Abb: Anschlussklemmen, Gerät geöffnet, Rückseite der Fronteinheit

17

Beschaltungsbeispiele

Beispiel 1:

Messaufgabe: Sauerstoff STANDARD

Sensoren (Beispiel): „10“ (z.B. SE 706, InPro 6800)

Kabel (Beispiel): VP 6 ZU 0313 (Knick)

A B C

Brücke!

D E F G H I

VP 6

A B D C F E S

18

Beschaltungsbeispiele

Beispiel 2:

Messaufgabe: Sauerstoff TRACES (Spuren, TAN erforderlich)

Sensoren (Beispiel): „01“ (z.B. SE 707, InPro 6900)

Kabel (Beispiel): VP6 ZU 0313 (Knick)

A B C

Brücke!

D E F G H I

VP 6

A B D C F E S

19

Beschaltungsbeispiele

Beispiel 3:

Messaufgabe: Sauerstoff SUBTRACES (Spuren, TAN erforderlich)

Sensoren (Beispiel): „001“ (z.B. SE 708, InPro 6950)

Kabel (Beispiel): VP6 ZU 0313 (Knick)

A B C keine

Brücke!

D E F G H I

VP 6

A B D C F E S

20

Werbung

Verwandte Handbücher

Herunterladen PDF

Werbung

Inhaltsverzeichnis