Allgemeine Problemlösung. Asus RT-AC1300UHP

Add to my manuals
119 Pages

advertisement

Allgemeine Problemlösung. Asus RT-AC1300UHP | Manualzz

6 Fehlerbehebung

In diesem Kapitel finden Sie Lösungen zu Problemen, die eventuell mit Ihrem Router auftreten können. Falls Sie auf Probleme stoßen sollten, die nicht in diesem Kapitel behandelt werden, besuchen Sie die ASUS-Kundendienstseite: https://www.asus.com/support/ – Hier finden Sie weitere Produktinformationen und Möglichkeiten zur

Kontaktaufnahme mit dem technischen ASUS-Kundendienst.

6.1 Allgemeine Problemlösung

Falls Schwierigkeiten mit Ihrem Router auftreten sollten, versuchen

Sie es zunächst mit den allgemeinen Hinweisen in diesem Abschnitt, bevor Sie nach weiteren Lösungsmöglichkeiten suchen.

Aktualisieren Sie die Firmware auf die neueste Version.

1. Starten Sie die grafische Benutzeroberfläche. Wechseln Sie zum Register Advanced Settings (Erweiterte Einstellungen)

> Administration > Firmware Upgrade (Firmware-

Aktualisierung). Schauen Sie mit einem Klick auf Check (Prüfen) nach, ob eine aktualisierte Firmware zum Abruf bereit steht.

2. Sofern eine aktualisierte Firmware zur Verfügung steht, besuchen Sie die ASUS-Internetseite unter http://www.asus.

com/Networks/Wireless_Routers/ und laden die aktuellste

Firmware herunter.

3. Klicken Sie auf der Firmware Upgrade (Firmware-

Aktualisierung)-Seite auf Browse (Durchsuchen), suchen Sie dann die Firmware-Datei heraus.

4. Klicken Sie zur Aktualisierung der Firmware auf Upload (Hochladen).

91

92

Starten Sie Ihr Netzwerk in folgender Reihenfolge neu:

1. Schalten Sie das Modem ab.

2. Trennen Sie das Modem.

3. Schalten Sie Router und Computer ab.

4. Schließen Sie das Modem an.

5. Schalten Sie das Modem ein, warten Sie dann 2 Minuten lang ab.

6. Schalten Sie den Router ein, warten Sie weitere 2 Minuten ab.

7. Schalten Sie die Computer ein.

Prüfen Sie, ob die Netzwerkkabel richtig angeschlossen sind.

• Wenn das Netzwerkkabel, welches den Router mit dem Modem verbindet, richtig angeschlossen ist, leuchtet die WAN-LED.

• Wenn das Netzwerkkabel, welches den eingeschalteten

Computer mit dem Router verbindet, richtig angeschlossen ist, leuchtet die entsprechende LAN-LED.

Vergewissern Sie sich, dass die WLAN-Einstellungen zu den

Einstellungen Ihres Computers passen.

• Wenn Sie Ihren Computer kabellos mit dem Router verbinden, vergewissern Sie sich, dass SSID (der WLAN-Name),

Verschlüsselungsverfahren und Kennwort stimmen.

Prüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen auf Richtigkeit.

• Jeder Client im Netzwerk muss über eine gültige IP-Adresse verfügen. Wir empfehlen, die IP-Adressen der Computer in

Ihrem Netzwerk über den DHCP-Server des WLAN-Routers zuweisen zu lassen.

• Einige Kabelmodem-Dienstanbieter setzen voraus, dass die

MAC-Adresse des Computers verwendet wird, der anfangs zur Kontoregistrierung genutzt wurde. Sie können die MAC-

Adresse über die grafische Benutzeroberfläche abrufen:

Wechseln Sie zur Seite Network Map (Netzwerkübersicht) >

Clients, setzen Sie dann unter Client Status den Mauszeiger auf den Namen Ihres Gerätes.

93

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals

Download PDF

advertisement

Table of contents