Wartung. Graco 3A1517E, Viscount 4-Ball Pumps

Add to My manuals
30 Pages

advertisement

Wartung. Graco 3A1517E, Viscount 4-Ball Pumps | Manualzz

Wartung

Wartung

Präventivwartungsplan

Die Häufigkeit der Wartung wird von den jeweiligen

Betriebsbedingungen bestimmt. Erstellen Sie einen

Plan zur vorbeugenden Wartung, indem Sie genau aufzeichnen, wann welche Wartungsarbeiten erforderlich werden, und legen Sie danach einen

Plan für regelmäßige Überprüfungen des Systems fest. Im Wartungsplan sollten die folgenden Punkte berücksichtigt sein:

Abschalttest

Führen Sie regelmäßig einen Abschalttest durch, um somit sicherzustellen, dass die Kolbendichtung in gutem Arbeitszustand ist, und vermeiden Sie einen

Systemüberdruck.

Schließen Sie das Materialabsperrventil (D) in der Nähe der Pumpe beim Abwärtshub und stellen Sie sicher, dass die Pumpe ihren Betrieb unterbricht. Öffnen Sie das Absperrventil, um die Pumpe erneut in Betrieb zu setzen. Schließen Sie das Materialabsperrventil (D) in der Nähe der Pumpe beim Aufwärtshub und stellen

Sie sicher, dass die Pumpe ihren Betrieb unterbricht.

Spülen

• Vor jedem Farbwechsel, bevor Material antrocknen kann, am Ende des Arbeitstags sowie vor dem

Einlagern oder Reparieren das Gerät spülen.

• Zum Spülen einen möglichst niedrigen Druck verwenden. Stecker und Anschlüsse auf Dichtheit prüfen; bei Bedarf nachziehen.

• Mit einer Flüssigkeit spülen, die mit dem verwendeten Spritzmaterial und den benetzten

Teilen im Gerät verträglich ist.

Mischtank-Volumen

Darauf achten, dass der Mischtank niemals völlig entleert wird. Wenn der Tank leer ist, benötigt die

Pumpe mehr Kraft, da sie versucht, Material anzusaugen. Dadurch beginnt die Pumpe zu schnell zu laufen, was wiederum schwere Schäden an der Pumpe verursachen kann.

HINWEIS

Die Pumpe sollte nicht über einen längeren

Zeitraum zu schnell laufen, da dies die Packungen beschädigen könnte.

Pumpe bei der Abwärtsfahrt anhalten, bevor der

Luftmotor umschaltet.

HINWEIS

Wird die Pumpe nicht am unteren Umschaltpunkt gestoppt, kann Material an der Kolbenstange eintrocknen, wodurch bei einem späteren Start der

Pumpe die Halspackungen und die Kolbendichtung der TSL-Pumpe beschädigt werden können.

Überprüfung des

Hydraulikversorgungsmoduls

Die Herstellerempfehlungen zum Reinigen von Behälter und Filter sowie zum regelmäßigen Hydraulikölwechsel sind sorgfältig zu befolgen.

12 3A1517E

Wartung

Austausch der TSL

Mindestens einmal wöchentlich den Zustand der TSL und den Tankfüllstand kontrollieren. Die TSL sollte mindestens jeden Monat ausgetauscht werden.

Die Teile Nr. 206995 Halsdichtungsflüssigkeit (TSL) befördert Reste von der Pumpenstange in den Tank.

Während des Normalbetriebs ist eine Entfärbung der

TSL-Flüssigkeit zu erwarten. Nach einiger Zeit wird die

TSL dicker und dunkler und muss ausgetauscht werden.

Dicke, schmutzige TSL lässt sich nicht durch die

Leitungen pumpen und härtet in der Ölertasse der

Pumpe aus.

Die Standzeit der TSL hängt von der Art und der Menge der verwendeten Chemikalien sowie vom Zustand der

Pumpendichtung und der Pumpenstange ab.

Ein Abfall des TSL-Stands im Tank zeigt an, dass die

Halspackungen zu verschleißen beginnen. TSL in den

Tank geben und den Füllstand oberhalb der unteren

Füllstandslinie halten. Verbrauch und Zustand der TSL

überwachen. Wenn die gepumpte Flüssigkeit an den

Halspackungen vorbei in den TSL-Tank fließt, die

Packungen austauschen.

Zum Austauschen der TSL:

1.

Die Pumpe abschalten.

Um den Aufbau von statischer Spannung zu vermeiden, die Kunststoffflasche, solange sie an der

Pumpe befestigt ist, nicht mit einem trockenen Tuch abreiben. Die Flasche zum Reinigen ggf. abnehmen.

2.

Die Tankflasche abnehmen und entleeren. Reste aufnehmen.

3.

Das Sieb (Z) des Einlass-Rückschlagventils reinigen (VI). Wenn die Rückschlagventile nicht dicht sind und schmutzige TSL in die Ölertasse gelangt, die Rückschlagventile austauschen

(VI, VO). Siehe A BB . 4.

4.

Den Tank bis zur oberen Füllstandslinie mit

Halsdichtungsflüssigkeit (TSL) auffüllen.

5.

Die Pumpe laufen lassen. Immer wenn die

Pumpenstange am unteren Hub angelangt, prüfen dass etwas TSL vom Tank durch die Ölertasse und zurück in den Tank gepumpt wird.

VO Obere Füllstandslinie

Untere Füllstandslinie

VI

Z

TI15853a

A BB . 4. Schnittzeichnung des TSL-Tanks und der Füllstandslinien

3A1517E

TI15857a

13

advertisement

Related manuals