Wartung. Graco 3A8650A, Handbuch, luftunterstützte Spritzpistolen PerformAA, Anleitung, Deutsch

Add to my manuals
48 Pages

advertisement

Wartung. Graco 3A8650A, Handbuch, luftunterstützte Spritzpistolen PerformAA, Anleitung, Deutsch | Manualzz

Wartung

Wartung

Vor Überprüfung oder Reparatur der Pistole die

Druckentlastung, Seite

um Verletzungen wie Eindringen des Materials

HINWEIS: Beim Zusammenbau der Pistole die

Service-Hinweise in A BB . 17 befolgen.

Es stehen Pistolenreparatursätze zur Verfügung.

37. Die Teile, deren Nummern in den

Serviceanleitungen mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind im Luftdichtungsreparatursatz 288171 enthalten. mit einem Symbol (†) versehen sind, sind im

Materialreparatursatz 288136 enthalten.

Benötigte Teile für die Wartung

• 1/16-Zoll-Sechskantschlüssel - im Lieferumfang enthalten

• 3 mm Sechskantschlüssel

• Einstellbarer Schraubenschlüssel

• 4 mm Sechskantschlüssel

• 5/16-Zoll-Steckschlüssel

• Zange

Schmierstoff Artikel-Nr. 111265; siehe Sätze und

Zubehörteile, Seite 37, zur Bestellung

• Verträgliches Lösungsmittel

5.

Die Kappe (27) vom Kolbengehäuse (1) entfernen.

Die Federn (28 und 29) entfernen.

6.

Die Materialnadel-Stellschraube (19) mit dem mitgelieferten Schraubenschlüssel (38) lösen.

Den Nadelanschlag (21) ausbauen.

7.

Die Pistole abziehen (oder Kappe (27) und Federn

(28, 29) entfernen), um das Nadelgehäuse vom

Sitz zu ziehen, während der Diffusor (10) vom

Pistolenkörper (1) abgeschraubt wird.

8.

Die Nadelgruppe (14) losschrauben und mit einem

5/16-Zoll-Steckschlüssel vorne gerade aus der

Pistole herausziehen.

ACHTUNG

Darauf achten, die Nadel gerade zu halten, wenn sie aus der Pistole gezogen wird. Falls die Nadel verbogen ist, muss sie ersetzt werden.

9.

Den Kolben ausbauen. Mit einer Zange den

Kolben (20) aus dem Kolbengehäuse (1) ziehen.

Siehe A

BB . 16.

10. Wenn die Dichtung (15) ausgetauscht werden muss, die beiden Schrauben (18) herausdrehen und das

Materialgehäuse (2) und das Kolbengehäuse (1) trennen. Die Dichtung (16) prüfen und bei Bedarf ersetzen.

HINWEIS: Die Dichtung (16) ist mit Klebstoff; an der Baugruppe befestigt. Wenn die Dichtung (16) ausgetauscht wird, daher sicherstellen, dass eine

Ersatzdichtung verfügbar ist.

18

Demontage

1.

Druckentlastung durchführen, Seite

2.

Die vier Schrauben (17) herausdrehen und die

Pistole vom Verteiler abnehmen.

3.

Den Luftkappenhalter (8) abschrauben.

Die Luftkappe (30) und Spritzdüse (9) abnehmen.

Siehe A BB . 17.

Modell 26B573: Die Luftkappe (30) abschrauben.

Die RAC-Spritzdüse (9) und das RAC-Gehäuse (11)

2

1

18

TI8173b

A BB . 16: Reparatur von Dichtungen

4.

Die Düsendichtung (9a) an ihrer Position kontrollieren.

Die Düsendichtung bei Beschädigung ersetzen.

22 3A8650A

Wartung

11. Den großen O-Ring (22) vom Kolben und den kleineren O-Ring (23) von der Kolbenstange entfernen. Die beiden O-Ringe (25, 26) von

der Kolbenstangen entfernen. Prüfen,

die Stangen fest sitzen. Wenn sie lose sind, die gesamte Kolbenbaugruppe (20) ersetzen.

12. Dazu den folgenden Schritt ausführen: a.

Pistolen in einem Nicht-Zirkulationssystem:

Den Stopfen (5) der Materialauslassöffnung sowie die Dichtung (4) vom Materialgehäuse (2) entfernen. Den O-Ring (6) und den

Ersatz-O-Ring (7) vom Stopfen entfernen.

b.

Pistolen in einem Zirkulationssystem:

Die Dichtung (4) vom Materialgehäuse (2) entfernen.

13. Alle Teile reinigen und verschlissene Teile ersetzen.

Beim Zusammenbau die Gewinde mit einem

Gewinde-Schmiermittel schmieren.

27

8

22*

29

8

9a

2

10a

5

10e 4

2 2

15*

26* 3

1 2

25* 3

28

30

21

19

6

7

20

23*

3

9

10d

10

2 10f

4†

2

14

2

* im Lieferumfang des Luftdichtungs-Reparatursatzes 288171 enthalten

† im Lieferumfang des Flüssigkeitsreparatursatzes 288136 enthalten

16*

TI8123a

2

SERVICE-

HINWEISE:

Gewinde mit Gewinde-Schmiermittel schmieren.

3

Mit Leichtöl schmieren

4

Nicht schmieren

5

Mit einem Drehmoment von 18 bis 19 N•m

(155-165 in-lb) festziehen

6

Semi-permanentes anaerobes Dichtmittel auftragen

7

8

Mit einem Drehmoment von 0,45 bis 0,56 N•m

(4-5 in-lb) festziehen.

A BB . 17: Modell 26B572 Schnittansicht

3A8650A 23

Wartung

Austausch des Diffusorsitzes

Die Teile mit einem Lösungsmittel reinigen, das mit den Teilen und dem gespritzten Material verträglich ist.

1.

Die Druckentlastung, Seite

durchführen.

2.

Die Pistole vom Verteiler abnehmen.

3.

Den Luftkappen-Haltering (8), die Luftkappe (30) und die Spritzdüse (9) abnehmen.

4.

Die Pistole abziehen (oder Kappe (27) und Federn

(28, 29) entfernen), um das Nadelgehäuse vom

Sitz zu ziehen, während der Diffusor (10) vom

Pistolenkörper (1) abgeschraubt wird.

5.

Die O-Ringe (10d, 10e, 10f) in Position kontrollieren.

Bei Bedarf die O-Ringe vorsichtig vom

Diffusor-Gehäuse (10) entfernen und austauschen.

6.

Sitzmutter (10c), Sitz (10b) und Sitzdichtung (10g)

(nur bei Hartmetallsitz) mit einem

7/32-Zoll-Sechskantschlüssel entfernen.

7.

Sitz (10b) und Sitzdichtung (10g) untersuchen und bei Bedarf austauschen.

8.

Sitzdichtung (10g) (nur bei Hartmetallsitz), Sitz (10b) und Sitzmutter (10c) erneut einbauen. Mit einem

Drehmoment von 5,1 bis 5,7 N•m (45-50 in-lb) festziehen. Darauf achten, dass die Mutter nicht zu fest angezogen wird.

HINWEIS: Bei Einbau des Hartmetallsitzes muss das konische Sitzende (rote Seite) zur Pistolendüse zeigen.

Der Kunststoffsitz, der beim Pistolenmodell 26B572

Standard ist, kann in beliebiger Richtung eingebaut werden. Wenn der Sitz jedoch verschlissen ist, darf er nicht umgekehrt werden; er muss ausgetauscht werden.

Wiedereinbau

1.

Nur Pistolen in einem Nicht-Zirkulationssystem:

Den Verstärkungs-O-Ring (7†) und den O-Ring (6†) einfetten und in den Anschlussstopfen (5) des

Materialauslasses einbauen. Den Stopfen in der

Materialauslassöffnung des Materialgehäuses (2) einbauen. Siehe A BB . 1.

2.

Alle Pistolen: Die Dichtung (4) wieder in das

Materialgehäuse (2) einsetzen.

3.

Die O-Ringe (22, 23) auf dem Kolben (20) montieren.

Die O-Ringe (25, 26) auf jeder Kolbenstange montieren. Alle O-Ringe, den Kolben und die

Kolbenstangen schmieren.

4.

Die Dichtung (15) wie in der Explosionszeichnung

Beim Austausch der Dichtung (15) diese auf das Kolbengehäuse (1) setzen und dann das

Materialgehäuse (2) montieren. Die beiden

Schrauben mit einem Drehmoment (18) von

3,4 N•m (30 in-lb) anziehen.

5.

Den Kolben (20) in das Kolbengehäuse (1) ein.

6.

Das Schutzpapier von der Klebeseite der Dichtung

(16) entfernen und die Dichtung auf den Boden des

Kolbengehäuses (1) kleben. Dabei darauf achten, dass die drei Löcher in der Dichtung richtig mit den passenden Löchern im Gehäuse ausgerichtet sind.

ACHTUNG

Darauf achten, die Nadel beim Einbau in das Kolbengehäuse gerade zu halten. Falls die Nadel verbogen ist, muss sie ersetzt werden.

7.

Die Nadelbaugruppe (14) vorne in das

Materialgehäuse (2) einsetzen. Mit einem

Drehmoment von 5,7 bis 6,8 N•m (50-60 in-lb) anziehen.

8.

Die Gewinde des Diffusorsitzes (10) einfetten. Den

Diffusorsitz in das Materialgehäuse (2) schrauben und mit einem Drehmoment von 7,3 N•m (65 in-lb) festziehen.

9.

Den Nadelanschlag (21) auf die Nadel montieren. Die

Stellschraube (19) mit semi-permanentem anaerobem

Dichtmittel beschichten und die Schraube in den von 0,45 bis 0,56 N•m (4-5 in-lb) festziehen. An der

Nadel ziehen, um sicherzustellen, dass sie vollständig aufsitzt.

10. Die Federn (28, 29) einbauen.

11. Die Gewinde des Kolbengehäuses (1) einfetten.

Kappe (27) auf das Gehäuse schrauben, bis sie vollständig aufsitzt.

12. Die Standarddüse und Luftkappe montieren.

Modell 26B573: RAC-Gehäuse (11) und

RAC-Spritzdüse (9) in die RAC-Luftkappe (30) einbauen. Den blauen Düsenschutz wie gewünscht positionieren und die Luftkappenbaugruppe auf die

Pistole aufschrauben, bis sie unten aufsitzt. Siehe

Einrichtung der Reverse-A-Clean® (RAC)

Spritzdüse, Seite 13.

13. Die Pistole mit den vier Schrauben (17) wieder am

Verteiler befestigen. Mit einem Drehmoment von

7,3 N•m (65 in-lb) festziehen.

24 3A8650A

Wartung

Austausch der

Spritzdüsendichtung

Die AXP- oder AXF-Spritzdüsendichtung (9a) durch ein

kompatibles Ersatzteil ersetzen. Siehe AXP- und

AXF-Spritzdüsen-Dichtungsbaugruppe und -Sätze,

(RAC) Spritzdüse, Seite 13 befolgen, um

RAC-Spritzdüsenteile zu ersetzen.

HINWEIS: Einige AXP-Spritzdüsendichtungen haben

einen Filter. Siehe Spritzdüsen-Auswahltabellen,

1.

Die Druckentlastung, Seite

durchführen.

2.

Die Spritzdüse (9) von der Pistole trennen.

Siehe

3.

Die Dichtung (9a) mit einem Zahnstocher von der Spritzdüse (9) entfernen.

4.

Die Ersatzdichtung (9a) in die Spritzdüse (9) eindrücken.

Dichtung (9a) mit Filter

9

9a

9296

A BB . 18: Optionen für Spritzdüsendichtungen

5.

Die Spritzdüse (9) und Luftkappe (8) anbringen.

3A8650A 25

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals