Installing the Appliance. Panasonic KYT936SLEPG, KYT935XLEPG


Add to my manuals
80 Pages

advertisement

Installing the Appliance. Panasonic KYT936SLEPG, KYT935XLEPG | Manualzz

Fehlersuche und Behebung

Autoboil Modus

Symptom

Aufheizen dauert zu lange.

Wasser kocht nach dem Piepton nicht.

Wasser hat gekocht, aber es kam kein

Piepton.

Keine Leistung

- beginnt nicht aufzuheizen.

Mögliche Ursache

Der Boden der Pfanne/des Topfes oder die Deckplatte ist verschmutzt.

Es wurde kein Deckel verwendet.

Während des automatischen Aufkochens wurde mehr

Wasser hinzugefügt.

Der Deckel wurde während des automatischen

Aufkochens entfernt oder die Pfanne/der Topf bewegt.

Größe und Material des Kochgeschirrs (z.B.

Antihaftbeschichtung) und die Wassermenge kann sich auf die Sensorerkennung auswirken.

Stellen Sie die Leistungsstufe nach Bedarf ein.

Die Deckplatte ist zu heiß für den Autoboil Modus. Das automatische Aufheizen beginnt dann automatisch, wenn die Deckplatte abgekühlt ist.

DE-

34

Niedrigtemperaturkochmodus

Symptom

Vorheizen dauert zu lange.

Die tatsächliche

Temperatur unterscheidet sich von der eingestellten

Temperatur.

Die Lebensmittel erreichen nicht die eingestellte

Temperatur.

Keine Leistung

- beginnt nicht aufzuheizen.

Mögliche Ursache

Pfanne/Topf nicht an der richtigen Position.

(Siehe Seite 14)

Der Boden der Pfanne/des Topfes oder die Deckplatte ist verschmutzt.

Während des Vorheizens wurden Wasser, Öl oder

Lebensmittel hinzugefügt.

Die Temperatur am Boden der Pfanne oder des Topfes kann von der eingestellten Temperatur abweichen, je nach Art des Kochgeschirrs.

Aufgrund der Vielfalt an Lebensmitteln und Topf- und

Pfannenarten kann die tatsächliche Temperatur der

Lebensmittel von der eingestellten Temperatur abweichen.

Kochgeschirr mit Antihaftbeschichtung kann sich auf die Sensorerkennung auswirken.

Passen Sie die Temperatur nach Bedarf über

Schieber an.

Die Deckplatte ist zu heiß für die eingestellte Temperatur.

Das Aufheizen beginnt automatisch, wenn die Deckplatte abgekühlt ist.

Fehlersuche und Behebung

Bratmodus

Symptom

Vorheizen dauert zu lange.

Die tatsächliche

Temperatur unterscheidet sich von der eingestellten

Temperatur.

Mögliche Ursache

Pfanne/Topf nicht an der richtigen Position.

(Siehe Seite 14)

Der Boden der Pfanne/des Topfes oder die Deckplatte ist verschmutzt.

Während des Vorheizens wurden Wasser, Öl oder

Lebensmittel hinzugefügt.

Die Temperatur am Boden der Pfanne oder des Topfes kann von der eingestellten Temperatur abweichen, je nach Art des Kochgeschirrs.

Passen Sie die Temperatur nach Bedarf über

Schieber an.

Frittiermodus

Symptom

Vorheizen dauert zu lange.

Die tatsächliche

Temperatur unterscheidet sich von der eingestellten

Temperatur.

Mögliche Ursache

Pfanne/Topf nicht an der richtigen Position.

(Siehe Seite 14)

Der Boden der Pfanne/des Topfes oder die Deckplatte ist verschmutzt.

Es wurden mehr als 800 g Öl hinzugefügt.

Es wurde heißes, bräunlich verfärbtes oder flockiges

Öl oder Öl mit Lebensmittelrückständen verwendet.

Die Öltemperatur kann sich von der eingestellten

Temperatur unterscheiden oder die Vorheizzeit kann sich verlängern, je nach Art, Material, Form und Größe des Bodens der Pfanne/des Topfes.

Passen Sie die Temperatur nach Bedarf über

Schieber an.

HINWEIS

Wenn Sie diese Probleme nicht beheben können, schalten Sie den

Hauptschalter und den Schutzschalter aus. Stellen Sie danach die

Schalter wieder auf Ein-Stellung.

DE-

35

Fehler-Codes

Die Erhitzung wird automatisch fortgesetzt, wenn die Ursachen des folgenden

Fehlers innerhalb von 1 Minute behoben werden.

Anzeige Mögliche Ursache

Kochgeschirr nicht erkannt

Kein/e Pfanne/Topf auf der Kochzone.

Pfanne/Topf wurde entfernt.

Pfanne/Topf nicht an der richtigen Position.

(Siehe Seite 14)

Es wird ein/e nicht geeignete/r Pfanne/Topf verwendet.

(Siehe Seite 15)

Kleiner Gegenstand in der Kochzone

Es wurden kleine metallische Gegenstände (z.B.

Besteck, Kochgerät) auf der Kochzone abgelegt.

Wenn obige Zustände nicht behoben werden, schalten die Anzeige und der Hauptschalter ab.

DE-

36

Die folgenden Fehler können durch Ausschalten der entsprechenden Kochzone gelöscht werden.

Anzeige Mögliche Ursache

Die Ansaug- oder Abluftöffnungen sind blockiert.

(Siehe Seite 42)

Entfernen Sie alle Hindernisse.

Leere/r Pfanne/Topf in der Kochzone

Es wurde ein/e leere/r Pfanne/Topf aufgeheizt.

Beim Frittiermodus wurde das Öl vorerhitzt, weil der

Heizmodus anstelle von Frittiermodus ausgewählt worden ist.

Verwenden Sie zum Aufheizen von großen Mengen

Öl den Frittiermodus.

Es wurde ungeeignetes Kochgeschirr zum

Frittiermodus verwendet.

(Siehe Seite 15)

Pfanne/Topf nicht an der richtigen Position.

(Siehe Seite 14)

Es wurden mehr als 800 g Öl aufgeheizt.

Beim Vorheizen wurden Zutaten hinzugefügt.

Fehler-Codes

Wenn Sie die Probleme nicht lösen können oder ein

Sie sich bitte an den Kundendienst.

Fehler auftritt, wenden

Schalten Sie den Hauptschalter und den Schutzschalter aus. Wenden Sie sich bezüglich Hilfestellung an den Händler, bei dem Sie das Gerät gekauft haben, oder an das Kundendienstzentrum.

HINWEIS

Während der Garantiefrist dürfen Reparaturen nur durch

Kundendiensttechniker durchgeführt werden, die vom

Gerätehersteller zugelassen sind.

Unautorisierte Reparaturen können zu Stromschlägen und Kurzschlüssen führen; versuchen Sie nicht, das Gerät selbst zu reparieren. Wenden Sie sich an einen zugelassenen Kundendiensttechniker.

Garantieansprüche infolge eines unsachgemäßen Anschlusses oder

Gebrauchs des Gerätes sind nicht von der Garantie abgedeckt. In diesem

Fall müssen die Kosten der Reparatur vom Benutzer getragen werden.

Eine Liste der Kundendienstzentren finden Sie im Garantieheft.

DE-

37

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals