6.2.18 STATUS > STATS. D-Link Express EtherNetwork DI-604

Hinzufügen zu Meine Handbücher
92 Seiten

Werbung

6.2.18 STATUS > STATS. D-Link Express EtherNetwork DI-604 | Manualzz

6.2.18 STATUS > STATS

Traffic Statistics

Der Breitband-Router erstellt eine Statistik des Datenverkehrs der durch den Router geht. Auf diese Weise sind Sie in der Lage die Menge der Pakete die durch den Router, sowohl durch den WAN Port als auch den

LAN Port, gehen einzusehen. Wird das Gerät neu gestartet so wird auch die Datenverkehrsstatistik auf Null zurückgesetzt.

53

Weitere Punkte zur Beachtung:

Wenn Sie einen Router/Gateway einsetzen, benötigen Sie keine DFÜ-Verbindung mehr um eine

Internetverbindung herzustellen.

Zugangssoftware wird nicht mehr benötigt (T-Online Software)

Das Gerät kann nur einen Mitbenutzer verwalten. d.h., wenn Sie mehrere Mitbenutzer und E-Mail Adressen haben, können diese nicht vom Router abgerufen werden, oder Sie müssen jeweils die Zugangsdaten auf den Mitbenutzer ändern. Einfacher ist es, die Möglichkeit von T-Online Webmail zu nutzen. Infos dazu erhalten Sie bei T-Online.

Möchten Sie die T-Online-Software dennoch nutzen, gehen Sie bitte nach folgender Anleitung vor:

Die T-Online Software auf Zugangsart über LAN umstellen, in dem Sie in der

Auswahlleiste auf "Einstellungen" und im Kontextmenü auf "Zugangsart" klicken. Dort wählen Sie

"Zugang über ein LAN" aus, im weiteren Verlauf klicken Sie dann auf Bearbeiten und wählen "keine

Firewall vorhanden" aus. Dann ein klick auf

"Fertigstellen". Die T-Online Software ist nun fertig konfiguriert.

Um ungewollte Onlinekosten zu vermeiden, müssen Sie beachten, dass Sie keine Programme im

Hintergrund am laufen haben, die automatisch nach Updates suchen(Virenscanner). Auch ein E-Mail

Programm kann so eingestellt sein, dass es automatisch in bestimmten Zeiträumen die E-Mails abrufen soll.

Ein Router geht immer dann online, wenn er ein entsprechendes Datenpaket aus dem Netzwerk erhält.

Falls bei der Konfiguration des Routers Probleme auftreten sollten, führen Sie bitte einen

Factory Reset (Zurücksetzen auf Werkseinstellungen) aus:

Factory Reset auf der Rückseite für ca. 5-10 Sekunden im eingeschalteten Zustand drücken.

Default Einstellungen:

User: admin

Password: [leer]

StandardIP: 192.168.0.1

Zur Einrichtung eines Netzwerkes zwischen Ihren Rechnern beachten Sie bitte, dass die

Rechner in der gleichen Arbeitsgruppe sind, User und Freigaben eingerichtet sind.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Microsoft Dokumentation oder www.microsoft.de

.

54

Werbung

Verwandte Handbücher