NETZWERKGRUNDLAGEN. D-Link Express EtherNetwork DI-604

Hinzufügen zu Meine Handbücher
92 Seiten

Werbung

NETZWERKGRUNDLAGEN. D-Link Express EtherNetwork DI-604 | Manualzz

8. Netzwerkgrundlagen

8.1 Den Netzwerkinstallations-Assistenten in Windows XP verwenden

In diesem Kapitel werden sie lernen, wie Sie bei Ihnen zu Hause oder im Büro ein Netzwerk einrichten können indem Sie Microsoft Windows XP nutzen.

Hinweis: Bitte besuchen Sie Webseiten wie z.B. http://www.homenethelp.com und http://www.microsoft.com/windows2000 um Informationen zu erhalten wie man ein Netzwerk in

Windows 2000, ME oder 98 einrichtet.

Gehen Sie auf Start>Systemsteuerung>Netzwerkverbindungen

Wählen Sie Ein Heim- oder ein kleines Firmennetzwerk einrichten

Wenn dieser Bildschirm angezeigt wird, Klicken Sie auf Weiter.

61

Netzwerkgrundlagen

Bitte folgen Sie den Anweisungen in diesem Fenster:

Klicken Sie auf Weiter

Im nächsten Fenster wählen Sie bitte die Beschreibung, die Ihrem Computer am nächsten kommt. Falls Ihr

Computer die Internetverbindung über einen Gateway/Router herstellt, wählen Sie die zweite Option wie unten gezeigt.

Klicken Sie auf Weiter

62

Netzwerkgrundlagen

Geben Sie eine Computerbeschreibung und einen Computernamen ein (optional.)

Klicken Sie auf Weiter

Geben Sie einen Arbeitsgruppennamen ein. Alle Computer in Ihrem Netzwerk sollten den gleichen

Arbeitsgruppennamen haben.

Klicken Sie auf Weiter

63

Netzwerkgrundlagen

Bitte warten Sie einen Moment während der Netzwerkinstallations-Assistent die Änderungen speichert.

Wenn die Änderungen gespeichert sind, klicken Sie auf Weiter.

Bitte warten Sie einen Moment während der Netzwerkinstallations-Assistent den Computer konfiguriert. Dies kann einige Minuten dauern.

64

Netzwerkgrundlagen

Wählen Sie im folgenden Fenster die beste Option. In diesem Beispiel wurde die Funktion Eine

Netzwerkinstallationsdiskette erstellen ausgewählt. Der Inhalt dieser Diskette muss auf jedem Computer in Ihrem Netzwerk ausgeführt werden. Klicken Sie auf Weiter.

Legen Sie eine Diskette in das Diskettenlaufwerk ein, in diesem Fall Laufwerk A.

Formatieren Sie die Diskette und klicken Sie auf Weiter.

65

Netzwerkgrundlagen

Bitte warten Sie einen Moment während der Netzwerkinstallations-Assistent die Dateien kopiert.

Bitte lesen Sie sich die Informationen unter Folgen Sie diesen Anweisungen im untenstehenden Fenster genau durch. Nachdem Sie den Netzwerkinstallations-Assistenten beendet haben, verwenden Sie die

Netzwerkinstallationsdiskette auf jedem der Computer in Ihrem Netzwerk. Um fortzufahren klicken Sie auf

Weiter.

66

Netzwerkgrundlagen

Bitte lesen Sie sich die Informationen auf diesem Bildschirm genau durch und klicken Sie dann auf Fertig

stellen um den Netzwerkinstallations-Assistenten zu beenden.

Die neuen Einstellungen werden erst nach dem Neustart des Computers wirksam. Klicken Sie auf Ja um

Ihren Computer neu zu starten.

Sie haben nun die Konfiguration des Computers beendet. Wenden Sie nun die

Netzwerkinstallationsdiskette auf jedem Computer in Ihrem Netzwerk an. Danach ist ihr Drahtloses

Netzwerk betriebsbereit.

67

Netzwerkgrundlagen

8.2 Dem Computer einen Namen zuweisen

Um Ihrem Computer einen Namen zuzuweisen, folgen Sie bitte den untenstehenden Anweisungen:

In Windows XP:

Klicken Sie auf Start (am linken unteren Bildschirmrand)

Klicken Sie mit der rechten

Maustaste auf Arbeitsplatz

Wählen Sie Eigenschaften

Kann diesen Screenshot in meinem

XP nicht finden

Wählen Sie den Registerkarte

Computername Fenster

"Systemeigenschaften"

Geben Sie eine

Computerbeschreibung ein (optional)

.

Um den Computer neu zu benennen und in eine

Domäne aufzunehmen,

Klicken Sie auf Ändern

68

Netzwerkgrundlagen

8.3 Benennen Ihres Computers

Geben Sie in diesem Fenster den

Computernamen ein.

Wählen Sie die Arbeitsgruppe und geben Sie den Namen der

Arbeitsgruppe ein.

Alle Computer in Ihrem Netzwerk müssen den gleichen

Arbeitsgruppennamen haben.

Klicken Sie auf OK

Überprüfung der IP Adresse in

Windows XP/2000

Klicken Sie auf Start > Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung

69

Netzwerkgrundlagen

8.4 Überprüfen der IP Adresse in Windows XP/2000

Oder: Klicken Sie auf Start>Ausführen…

Geben Sie anschließend Command ein

Klicken Sie auf OK

Überprüfen der IP Adresse in Windows XP/2000

Geben Sie an der Eingabeaufforderung ipconfig /all ein. Betätigen Sie die Eingabetaste. Alle

Konfigurationseinstellungen werden nun wie folgt angezeigt.

70

Netzwerkgrundlagen

Überprüfen der IP Adresse in Windows XP/2000

Geben Sie an der Eingabeaufforderung ipconfig /renew ein um eine neue IP Adresse von einem DHCP

Server in Ihrem Netzwerk zu erhalten. Betätigen Sie die Eingabetaste. Die neue Adresse wird unten angezeigt.

(Windows 98/ME Nutzer: gehen Sie zu Start > Ausführen. Geben Sie Command ein. Geben Sie an der

EIngabeaufforderung winipcfg ein. Klicken Sie auf Release and Renew (Freigabe und Erneuerung) um eine neue IP Adresse zu erhalten.)

8.5 Zuweisen einer Statischen IP Adresse

Hinweis: Lokale Gateways/Breitband Router weisen den Computern in Ihrem Netzwerk automatisch

IP Adressen zu, indem sie die DHCP (Dynamic

Host Configuration Protocol) Technologie nutzen. Falls Sie einen DHCP-fähigen Gateway/Router nutzen, müssen Sie keine Statischen IP Adressen zuweisen.

Falls Sie keinen DHCP-fähigen Gateway/Router nutzen, oder Sie eine Statische IP Adresse zuweisen müssen, folgen Sie bitte diesen Schritten:

Klicken Sie auf Start

Doppelklicken Sie auf

Systemsteuerung

71

Netzwerkgrundlagen

Zuweisen einer Statischen IP Adresse

Doppelklicken Sie auf

Netzwerkverbindungen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf LAN-

Verbindungen

Doppelklicken Sie auf Eigenschaften

72

Netzwerkgrundlagen

Zuweisen einer Statischen IP Adresse

Markieren Sie Internetprotokoll (TCP/IP)

Klicken Sie auf Eigenschaften

Wählen Sie IP Adresse festlegen im Fenster Internet

Protokoll (TCP/IP)

Eigenschaften

(siehe unten)

Geben Sie Ihre IP Adresse und Ihre Subnetzmaske ein. (Die IP Adressen in Ihrem Netzwerkmüssen innerhalb der gleichen Reihe liegen. Beispiel: Falls ein

Computer die IP Adresse 192.168.0.2 hat, sollten die anderen Computer die darauf folgenden IP Adressen haben, wie z.B. 192.168.0.3 und 192.168.0.4. Die

Subnetzmaske muss für jeden Computer innerhalb des

Netzwerkes die gleiche sein)

Geben Sie die Adressen des DNS Servers ein.

(Hinweis: Falls Sie einen DNS Server angeben, müssen Sie auch die IP Adresse des voreingestellten Gateways eingeben.)

Die Informationen des DNS Servers erhalten Sie von Ihrem ISP

(Internet Service Provider.)

Die Gateway Adresse muss die Adresse des DI-604 sein

73

Netzwerkgrundlagen

8.6 Hinzufügen und gemeinsame Nutzung eines Druckers in Windows XP

Nachdem Sie den Netzwerkinstallations-Assistenten auf jedem Computer in Ihrem Netzwerk durchgeführt haben (bitte lesen Sie hierzu das Kapitel Netzwerkinstallations-Assistent am Anfang der

Rubrik Netzwerkgrundlagen) können sie den Druckerinstallations-Assistenten verwenden um einen

Drucker hinzuzufügen oder einen Drucker in Ihrem Netzwerk gemeinsam zu nutzen.

Nutzen Sie den Druckerinstallations-Assistenten egal ob Sie einen lokalen Drucker hinzufügen wollen

(ein Drucker der direkt an einen Computer angeschlossen ist), einen LPR Drucker (ein Drucker der an einen Print Server angeschlossen ist) gemeinsam nutzen wollen oder einen Netzwerkdrucker (ein Drucker der über einen Gateway/Router an das Netzwerk angeschlossen ist) . Untenstehend finden Sie eine

Anleitung:

Stellen Sie sicher, dass Sie den Netzwerkinstallations-Assistenten auf jedem Computer in Ihrem

Netzwerk durchgeführt haben.

Wird werden Ihnen 3 Methoden zeigen um den Druckerinstallations-Assistenten zu nutzen

1. Hinzufügen eines lokalen Druckers

2. Gemeinsame Nutzung eines Netzwerkdruckers

3. Gemeinsame Nutzung eines LPR Druckers

Hinzufügen eines lokalen Druckers

(Ein Drucker der direkt an einen Computer angeschlossen ist)

Ein Drucker der nicht gemeinsam über das Netzwerk genutzt wird und der direkt an einen Computer angeschlossen ist wird lokaler Drucker genannt. Falls Sie den Drucker nicht über das Netzwerk gemeinsam nutzen möchten, folgen Sie den untenstehenden Anweisungen um den Drucker an einen Computer anzuschließen.

74

Netzwerkgrundlagen

Hinzufügen eines lokalen Druckers

Klicken Sie auf

Start>

Einstellungen>

Drucker und Faxe

Klicken Sie auf Drucker

hinzufügen

75

Netzwerkgrundlagen

Hinzufügen eines lokalen

Druckers

Klicken Sie auf Weiter

Wählen Sie lokaler Drucker

(Deaktivieren Sie

Plug&Play Drucker automatisch

ermitteln und installieren falls dies ausgewählt war.)

Klicken Sie auf Weiter

Wählen Sie Folgenden

Anschluss verwenden:

Wählen Sie aus dem Menü den richtigen Port für Ihren Drucker

(Die meisten Computer nutzen den

LTP1: Port, wie in der Illustration gezeigt.)

Klicken Sie auf Weiter

76

Netzwerkgrundlagen

Hinzufügen eines lokalen Druckers

Wählen Sie den richtigen Treiber für

Ihren Drucker aus und markieren Sie ihn.

Klicken Sie auf Weiter

(Falls der richtige Treiber nicht aufgelistet wird, legen Sie die CD oder Diskette ein, die Ihrem

Drucker beigelegt war, und klicken Sie auf

Datenträger.)

In diesem Bildschirm können Sie den

Namen des Druckers ändern (optional.)

Wählen Sie Ja um eine Testseite zu drucken Ein erfolgreicher Ausdruck wird

Ihnen bestätigen, dass Sie den richtigen

Treiber ausgewählt haben.

Klicken Sie auf Weiter

77

Netzwerkgrundlagen

Hinzufügen eines lokalen Druckers

Dieser Bildschirm gibt Ihnen Informationen über Ihren Drucker.

Klicken Sie auf Fertig stellen

Nachdem die Testseite gedruckt worden ist,

Klicken Sie auf OK

78

Netzwerkgrundlagen

Hinzufügen eines lokalen Druckers

Gehen Sie auf Start> Drucker und Faxgeräte

Nach einer erfolgreichen Installation wird das

Druckersymbol (wie hier rechts) angezeigt.

Sie haben einen lokalen Drucker erfolgreich hinzugefügt.

Gemeinsame Nutzung eines

Netzwerkdruckers

Nachdem Sie den Netzwerkinstallations-

Assistenten erfolgreich auf allen Computer in Ihrem

Netzwerk ausgeführt haben, können Sie den

Druckerinstallations-Assistenten auf allen

Computern in Ihrem Netzwerk durchführen. Bitte folgen Sie diesen Anweisungen um den

Druckerinstallations-Assistenten zu nutzen und einen Drucker in Ihrem Netzwerk gemeinsam zu nutzen:

Gehen Sie auf Start>Einstellungen>

Drucker und Faxgeräte

79

Netzwerkgrundlagen

Gemeinsame Nutzung eines Netzwerkdruckers

Klicken Sie auf

Drucker hinzufügen

Klicken Sie auf Weiter

Wählen Sie Netzwerkdrucker

Klicken Sie auf Weiter

80

Netzwerkgrundlagen

Gemeinsame Nutzung eines Netzwerkdruckers

Wählen Sie Drucker suchen

Klicken Sie auf Weiter

Wählen Sie den Drucker aus den sie gemeinsam nutzen möchten.

Klicken Sie auf Weiter

Klicken Sie auf Fertig stellen

81

Netzwerkgrundlagen

Gemeinsame Nutzung eines Netzwerkdruckers

Test, ob die Installation fehlerfrei durchgeführt wurde:

Gehen Sie zu Start>

Drucker und Faxgeräte

Das Druckersymbol wird auf der rechten Seite erscheinen, um die fehlerfreie Installation anzuzeigen.

Sie haben einen Drucker erfolgreich hinzugefügt.

Um diesen Drucker in Ihrem Netzwerk gemeinsam zu nutzen:

Merken Sie sich den

Namen des Druckers

Verwenden Sie den

Druckerinstallations-Assistenten auf allen Computern in Ihrem Netzwerk

Stellen Sie sicher, dass Sie den

Netzwerkinstallations-Assistenten auf jedem Netzwerkcomputer verwendet haben.

Nachdem Sie den Druckerinstallations-

Assistenten auf allen Netzwerkcomputern ausgeführt haben, können Sie den Drucker gemeinsam nutzen.

82

Netzwerkgrundlagen

Gemeinsame Nutzung eines LPR Druckers

Um einen LPR Drucker (unter Benutzung eines Print Servers) gemeinsam zu nutzen benötigen Sie einen

Print Server wie z.B. den DP-101P+. Bitte Stellen Sie nochmals sicher, dass Sie den

Netzwerkinstallations-Assistenten auf jedem Netzwerkcomputer ausgeführt haben. Um einen LPR

Drucker gemeinsam zu nutzen, folgen sie bitte den untenstehenden Anweisungen:

Gehen Sie zu Start>

Drucker und Faxgeräte

Klicken Sie auf

Drucker hinzufügen

Der nebenstehende Bildschirm wird angezeigt

Klicken Sie auf Weiter

Wählen Sie

Lokaler Drucker…

Klicken Sie auf Weiter

83

Netzwerkgrundlagen

Gemeinsame Nutzung eines LPR Druckers

Wählen Sie Einen neuen Anschluss erstellen

Wählen Sie, wie gezeigt, aus dem

Menü den

Standard TCP/IP

Port aus.

Klicken Sie auf Weiter

Bitte lesen Sie sich die Anweisungen auf diesem Bildschirm genau durch.

Klicken Sie auf Weiter

Geben Sie, wie gezeigt, die IP

Adresse des Druckers und den

Portnamen ein

Klicken Sie auf Weiter

84

Netzwerkgrundlagen

Gemeinsame Nutzung eines LPR Druckers

Auf diesem Bildschirm wählen

Sie Benutzerdefiniert

Klicken Sie auf Einstellungen

Geben Sie den Portnamen und den Druckernamen oder die

IP Adresse ein.

Wählen Sie LPR

Geben Sie den

Warteschlangennamen ein

(falls Ihr Print-Server/Gateway mehr als einen Port hat, benötigen Sie einen

Warteschlangennamen.)

Klicken Sie auf OK

Klicken Sie anschließend auf

Weiter

85

Netzwerkgrundlagen

Gemeinsame Nutzung eines LPR Druckers

Dieses Fenster wird Ihnen Informationen

über Ihren Drucker bereitstellen.

Klicken Sie auf Fertig stellen

Wählen Sie aus der Liste der Drucker den Drucker aus den Sie hinzufügen möchten.

Legen Sie die Diskette mit dem

Druckertreiber ein, die Ihrem Drucker beigelegt war.

Klicken Sie auf Datenträger

Falls der Drucker bereits installiert ist,

Wählen Sie Vorhandenen Treiber beibehalten

Klicken Sie auf Weiter

86

Netzwerkgrundlagen

Gemeinsame Nutzung eines LPR Druckers

Falls Sie dies wünschen können Sie

Ihren Drucker neu benennen. Dies ist optional.

Bitte merken Sie sich den Namen Ihres Druckers.

Sie werden diese Information benötigen wenn Sie den Druckerinstallations-Assistenten auf anderen Computern in Ihrem Netzwerk verwenden.

Klicken Sie auf Weiter

Wählen Sie Ja um eine Testseite zu drucken.

Klicken Sie auf Weiter

Dieses Fenster wird Ihnen Informationen über

Ihren Drucker bereitstellen.

Klicken Sie auf Fertig stellen um das

Hinzufügen eines Druckers erfolgreich abzuschließen.

Bitte führen Sie den

Druckerinstallations-Assistenten auf allen Computern in Ihrem

Netzwerk durch um einen Drucker gemeinsam zu nutzen.

Hinweis: Sie müssen den Netzwerk-Setup-Assistenten auf allen Computern durchführen bevor Sie den

Drucker-Hinzufügen-Assistenten durchführen können.

Andere Aufgaben

Um Hilfe zu anderen Aufgaben im Bereich der Heim- oder kleinen Firmennetzwerke zu erhalten, lesen Sie bitte auch die Ordner Verwenden des Ordners "Gemeinsame Dokumente" und Freigeben von Dateien

und Ordnern auf dem Computer unter Microsoft Windows XP Hilfe und Support.

87

Werbung

Verwandte Handbücher