Erweiterte Funktionen verwenden. Samsung GT-B5722

Erweiterte Funktionen verwenden. Samsung GT-B5722

Erweiterte

Funktionen verwenden

Machen Sie sich mit den erweiterten Funktionen und Möglichkeiten Ihres Mobiltelefons vertraut.

Erweiterte Anruffunktionen

Die zusätzlichen Anruffunktionen Ihres Telefons.

Unbeantwortete Anrufe anzeigen und anwählen

Auf dem Telefondisplay werden Ihre unbeantworteten Anrufe angezeigt.

Wenn Sie einen Anruf nicht beantwortet haben, wählen Sie den Anruf im

Ereignisbenachrichtigungswidget aus und dann

Anrufen, um die entsprechende Nummer zu wählen.

Wenn Sie zwei oder mehrere Anrufe nicht beantwortet haben, wählen Sie den gewünschten

Anruf im Ereignisbenachrichtigungswidget aus und tippen auf Protokolle → einen unbeantworteten Anruf.

39

Nummer eines zuletzt getätigten Anrufs wählen

1. Drücken Sie im Standby-Betrieb [ ], um eine Liste der zuletzt gewählten Nummern anzuzeigen.

2. Wählen Sie die gewünschte Nummer und drücken Sie [ ], um die Nummer zu wählen.

Anruf halten oder gehaltenen Anruf

übernehmen

Wählen Sie , um einen Anruf zu halten, oder wählen Sie , um einen gehaltenen Anruf entgegenzunehmen.

Einen zweiten Anruf tätigen

Wenn diese Funktion von Ihrem Netz unterstützt wird, können Sie während eines Gesprächs wie folgt eine zweite Nummer wählen:

1. Wählen Sie , um den ersten Anruf zu halten.

40

2. Geben Sie die zweite zu wählende Nummer ein und wählen Sie Neuer

Anruf oder drücken Sie [ ].

3. Wählen Sie , um zwischen den beiden

Gesprächen zu wechseln.

4. Wählen Sie zum Beenden des gehaltenen

Anrufs Optionen

BeendenGehaltener

Anruf.

5. Um den aktuellen Anruf zu beenden, drücken

Sie [ ].

Einen zweiten Anruf entgegennehmen

Wenn diese Funktion von Ihrem Netz unterstützt wird, können Sie während eines Gesprächs einen zweiten Anruf entgegennehmen:

1. Drücken Sie [ ], um den zweiten Anruf anzunehmen.

Das erste Gespräch wird automatisch gehalten.

2. Wählen Sie , um zwischen den

Gesprächen zu wechseln.

Konferenzschaltung (Telefonkonferenz)

1. Rufen Sie den ersten Teilnehmer der

Konferenzschaltung an.

2. Wenn Sie mit dem ersten Teilnehmer verbunden sind, rufen Sie den zweiten Teilnehmer an.

Der erste Teilnehmer wird automatisch gehalten.

3. Wenn Sie mit dem zweiten Teilnehmer verbunden sind, wählen Sie Konferenz.

4. Um bei Bedarf weitere Teilnehmer hinzuzufügen, wiederholen Sie die Schritte 2 und 3.

5. Um die Konferenzschaltung zu beenden, drücken Sie [ ].

Internationale Rufnummern wählen

1. Wählen Sie im Standby-Betrieb Tastatur und halten Sie 0 angetippt, um das Zeichen + einzufügen.

2. Geben Sie die vollständige Rufnummer ein

(Landesvorwahl, Ortsvorwahl und

Telefonnummer) und drücken Sie [ ], um die Nummer zu wählen.

Kontakte aus dem Telefonbuch anrufen

Sie können anhand gespeicherter Kontakte

Nummern direkt aus dem Telefonbuch wählen.

X

S. 32

1. Wählen Sie im Menümodus Kontakte.

2. Wählen Sie die gewünschte Rufnummer und drücken Sie [ ], um die Nummer zu wählen.

41

Einen Anruf abweisen

Um einen eingehenden Anruf abzuweisen, drücken Sie [ ]. Der Anrufer hört daraufhin ein

Besetztzeichen.

Um die Anrufe bestimmter Telefonnummern automatisch abzuweisen, verwenden Sie die

Funktion zum automatischen Abweisen. So aktivieren Sie die Funktion zum automatischen

Abweisen und richten die Ablehnungsliste ein:

1. Wählen Sie im Menümodus Einstellungen

Anwendungseinstellungen

AnrufAlle

Anrufe

Automatisch abweisen.

2. Wählen Sie Ein unter Aktivierung.

3. Wählen Sie Sperrliste.

4. Wählen Sie Erstellen.

5. Wählen Sie das Nummerneingabefeld.

6. Geben Sie eine abzuweisende Nummer ein und wählen Sie OK.

42

7. Wählen Sie Passende Kriterien

→ eine

Option → Auswählen.

8. Wählen Sie Speichern.

9. Um weitere Nummern hinzuzufügen, wiederholen Sie die Schritte 4 bis 8.

10. Wählen Sie zweimal Speichern.

Erweiterte Telefonbuchfunktionen verwenden

Erstellen von Visitenkarten, Festlegen von

Kurzwahlnummern und Erstellen von

Kontaktgruppen.

Eigene Visitenkarten erstellen

1. Wählen Sie im Menümodus Kontakte.

2. Wählen Sie OptionenEigene Visitenkarte.

3. Geben Sie Ihre persönlichen Details ein.

4. Wählen Sie Speichern.

Sie können eine Visitenkarte versenden, indem Sie diese an eine SMS oder E-Mail anhängen oder sie mithilfe der Bluetooth-

Funktion übermitteln.

Kurzwahlnummern einstellen

1. Wählen Sie im Menümodus Kontakte.

2. Wählen Sie OptionenEinstellungen

Kurzwahl.

3. Wählen Sie eine festzulegende

Kurzwahlnummer.

4. Wählen Sie einen Kontakt → eine Nummer

(falls erforderlich), den/die Sie der Nummer zuweisen möchten.

Der Kontakt wird mit der Kurzwahlnummer gespeichert.

• Halten Sie zum Anrufen des Kontakts die zugewiesene Kurzwahlnummer in der

Wählanzeige gedrückt.

• Die ersten 3 bevorzugten Nummern werden Ihren Lieblingskontakten ( ) in der Widget-Symbolleiste zugeordnet.

Kontaktgruppen erstellen

Durch Erstellen von Kontaktgruppen können Sie jeder Gruppe Klingeltöne und Anruferfotos zuweisen oder Nachrichten an eine ganze Gruppe senden. Erstellen Sie zunächst eine Gruppe:

1. Wählen Sie im Menümodus Kontakte.

2. Blättern Sie nach links oder rechts zu Gruppen.

3. Wählen Sie Erstellen.

4. Geben Sie einen Gruppennamen ein und wählen Sie OK.

43

5. Um ein Anruferbild festzulegen, wählen Sie die neue Gruppe → Gruppeneinstellungen → das

Feld mit dem Bild.

6. Wählen Sie einen Speicherort aus (falls erforderlich).

7. Wählen Sie eine Bildkategorie → ein Bild.

8. Um einen Gruppenklingelton festzulegen, wählen Sie das Klingeltonfeld → eine

Klingeltonkategorie → einen Klingelton →

Auswählen (falls erforderlich).

9. Wählen Sie Speichern.

Erweiterte Nachrichtenfunktionen

Erstellen und Verwenden von Vorlagen zum

Erstellen neuer Nachrichten und Verwenden des

Messengers.

Textvorlage erstellen

1. Wählen Sie im Menümodus Nachrichten

Vorlagen

SMS-Vorlagen.

2. Wählen Sie Erstellen, um ein neues

Vorlagenfenster zu öffnen.

3. Geben Sie Ihren Text ein und wählen Sie OK, um die Vorlage zu speichern.

Multimedia-Vorlage erstellen

1. Wählen Sie im Menümodus Nachrichten

Vorlagen

MMS-Vorlagen.

2. Wählen Sie Erstellen.

3. Erstellen Sie eine MMS-Nachricht mit einem

Betreff und den gewünschten Anhängen zur

Verwendung als Vorlage.

X

S. 29

4. Wählen Sie OptionenSpeichern in

Vorlagen, um die Vorlage zu speichern.

44

Textvorlagen in neue Nachrichten einfügen

1. Wählen Sie im Menümodus Nachrichten

Neue Nachricht erstellen

→ einen

Nachrichtentyp.

2. Wählen Sie im Textfeld Optionen

Einfügen

Vorlage → eine Vorlage.

Aus einer Multimedia-Vorlage eine

Nachricht erstellen

1. Wählen Sie im Menümodus Nachrichten

Vorlagen

MMS-Vorlagen.

2. Wählen Sie die gewünschte Vorlage aus.

3. Wählen Sie OptionenBearbeiten.

Ihre Vorlage wird als neue MMS geöffnet.

Bluetooth-Messenger verwenden

Verwenden der drahtlosen Bluetooth-

Technologie zum unkomplizierten Chatten mit

Freunden und Familienmitgliedern.

1. Wählen Sie im Menümodus Nachrichten

Bluetooth-Messenger.

2. Wählen Sie Ja, um die Bluetooth-Funktion zu aktivieren (falls erforderlich).

3. Wählen Sie Suche.

4. Wählen Sie ein Gerät aus.

5. Wählen Sie das Nachrichteneingabefeld aus.

6. Geben Sie Ihre Nachricht ein und wählen Sie

OKSenden.

7. Geben Sie eine PIN für die Bluetooth-Funktion oder die Bluetooth-PIN des anderen Geräts ein

(sofern vorhanden) und wählen Sie OK.

Wenn der Besitzer des anderen Geräts denselben Code eingibt oder die Verbindung akzeptiert, ist die Kopplung abgeschlossen.

Je nach Gerät müssen Sie möglicherweise keine PIN eingeben.

45

Erweiterte Kamerafunktionen

Aufnehmen von Fotos in verschiedenen Modi und Anpassen der Kameraeinstellungen.

Fotos mithilfe verschiedener

Szenenvoreinstellungen aufnehmen

1. Halten Sie im Standby-Betrieb die

Kamerataste gedrückt, um die Kamera einzuschalten.

2. Drehen Sie das Telefon für die

Querformatansicht gegen den Uhrzeigersinn.

3. Wählen Sie → → eine Szene → OK.

4. Nehmen Sie die nötigen Einstellungen vor.

5. Durch Drücken der Kamerataste wird das

Foto aufgenommen.

Serienaufnahme

1. Halten Sie im Standby-Betrieb die

Kamerataste gedrückt, um die Kamera einzuschalten.

2. Drehen Sie das Telefon für die

Querformatansicht gegen den Uhrzeigersinn.

3. Wählen Sie → Aufnahmemodus

Serienbild.

4. Nehmen Sie die nötigen Einstellungen vor.

5. Halten Sie die Kamerataste gedrückt, um eine

Serienaufnahme anzufertigen.

Geteilte Fotos aufnehmen

1. Halten Sie im Standby-Betrieb die Kamerataste gedrückt, um die Kamera einzuschalten.

2. Wählen Sie → Aufnahmemodus

Mosaik-Aufn..

3. Wählen Sie ein Bildlayout.

46

4. Nehmen Sie die nötigen Einstellungen vor.

5. Drücken Sie die Kamerataste, um jedes einzelne Segment im Foto festzuhalten.

Fotos mit dekorativen Rahmen aufnehmen

1. Halten Sie im Standby-Betrieb die

Kamerataste gedrückt, um die Kamera einzuschalten.

2. Drehen Sie das Telefon für die

Querformatansicht gegen den Uhrzeigersinn.

3. Wählen Sie

Aufnahmemodus

Rahmennaufnahme.

4. Wählen Sie einen Rahmen aus.

5. Nehmen Sie die nötigen Einstellungen vor.

6. Drücken Sie die Kamerataste, um ein Foto mit dem Rahmen aufzunehmen.

Kameraoptionen

Wählen Sie vor dem Aufnehmen eines Fotos , um auf die folgenden Optionen zuzugreifen:

Option Funktion

Aufnahmemodus

Aufnahmemodus ändern

Auflösung

Auflösungseinstellung ändern

Fotolicht Fotolicht ein- oder ausschalten

Selbstauslöser

Zeitspanne wählen

Weißabgleich

Effekte

Farbbalance anordnen

Spezialeffekt anwenden

Suchermodus

Weitere

Einstellungen

Vorschauansicht ändern

Kameraeinstellungen ändern

47

Wählen Sie vor dem Aufnehmen eines Videos

, um auf die folgenden Optionen zuzugreifen:

Option

Aufz. Modus

Auflösung

Fotolicht

Funktion

Aufnahmemodus ändern

Auflösungseinstellung ändern

Fotolicht ein- oder ausschalten

Selbstauslöser Zeitspanne wählen

Weißabgleich

Farbbalance anordnen

Effekte

Spezialeffekt anwenden

Audioaufnahme

Ton ein- und ausschalten

Suchermodus Vorschauansicht ändern

Qualität

Qualität der Videoclips auswählen

Standardspeicherung

Standardbezeichnung

48

Speicherort für neue Videoclips auswählen

Standardnamen für neue Videos

ändern

Kameraeinstellungen anpassen

Wählen Sie vor dem Aufnehmen eines Fotos →

Weitere Einstellungen, um auf die folgenden

Optionen zuzugreifen:

Einstellung

Qualität

Belichtungsmessung

Einzelaufnahmemodus

Auslöser-ton

Standardspeicherung

Standardbezeichnung

Funktion

Qualität Ihrer Fotos einstellen

Art des Belichtungsmessers wählen

Speichermethode für aufgenommene Fotos auswählen

Auslösergeräusch wählen

Speicherort für neue Fotos auswählen

Standardnamen für neue Fotos

ändern

Erweiterte Musikfunktionen

Vorbereiten von Musikdateien, Erstellen von

Wiedergabelisten und Speichern von

Radiosendern.

Musikdateien mit Samsung Kies kopieren

1. Wählen Sie im Menümodus Einstellungen

PC-Verbindungen

Samsung Kies oder

Massenspeicher

Speichern.

2. Verbinden Sie die Multifunktionsbuchse an

Ihrem Telefon über ein optionales PC-

Datenkabel mit einem PC.

3. Führen Sie Samsung Kies aus und kopieren

Sie die Dateien vom PC auf das Telefon.

Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe zu Samsung Kies.

Musikdateien auf eine Speicherkarte kopieren

1. Setzen Sie eine Speicherkarte ein.

2. Wählen Sie im Menümodus Einstellungen

PC-VerbindungenMassenspeicher

Speichern.

3. Verbinden Sie die Multifunktionsbuchse an

Ihrem Telefon über ein optionales PC-

Datenkabel mit einem PC.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird auf dem PC ein Popup-Fenster eingeblendet.

4. Öffnen Sie einen Ordner, um die darin gespeicherten Dateien anzuzeigen.

5. Kopieren Sie die Dateien vom PC auf die

Speicherkarte.

49

Eine Wiedergabeliste erstellen

1. Wählen Sie im Menümodus Musik

Wiedergabelisten.

2. Wählen Sie Erstellen.

3. Geben Sie einen Titel für die neue

Wiedergabeliste ein und wählen Sie OK.

4. Wählen Sie die neue Wiedergabeliste aus.

5. Wählen Sie Hinzufügen

Titel.

6. Wählen Sie die einzubeziehenden Dateien aus und wählen Sie Hinzufügen.

MP3-Player-Einstellungen anpassen

Anpassen der Wiedergabe- und

Toneinstellungen Ihres MP3-Players.

1. Wählen Sie im Menümodus Musik

Einstellungen.

50

2. Nehmen Sie die Einstellungen für Ihren MP3-

Player vor:

Option

Hintergrundmusik

Musik-Auto aus

Funktion

Hintergrundmusik festlegen, die bei Beenden des MP3-Players abgespielt wird

Timer für das automatische

Ausschalten des MP3-Players einstellen

3. Wählen Sie Speichern.

Songs aus dem UKW-Radio aufnehmen

1. Stecken Sie den Stecker des mitgelieferten

Headsets in die Multifunktionsbuchse am

Telefon.

2. Wählen Sie im Menümodus UKW-Radio.

3. Wählen Sie Optionen

Aufzeichnen, um die Aufnahme zu starten.

4. Wenn Sie mit der Aufnahme fertig sind, wählen Sie Stopp. Die Musik wird in UKW-

Radio-Clips gespeichert (wählen Sie im

Menümodus Eigene Dateien

Musik).

Die Aufnahmefunktion ist nur für

Sprachaufnahmen vorgesehen. Die Qualität der Aufnahmen ist schlechter als die von digitalen Medien.

Radiosender automatisch speichern

1. Stecken Sie den Stecker des mitgelieferten

Headsets in die Multifunktionsbuchse am

Telefon.

2. Wählen Sie im Menümodus

UKW-Radio.

3. Wählen Sie , um das UKW-Radio zu starten.

4. Wählen Sie Optionen

Suchlauf.

5. Wählen Sie zum Bestätigen Ja (falls erforderlich).

Das Radio durchsucht und speichert automatisch verfügbare Sender.

Liste mit Lieblingsradiosendern einrichten

1. Stecken Sie den Stecker des mitgelieferten

Headsets in die Multifunktionsbuchse am

Telefon.

2. Wählen Sie im Menümodus UKW-Radio.

3. Wählen Sie , um das UKW-Radio zu starten.

4. Wählen Sie einen Radiosender aus, den Sie der Liste mit Ihren Lieblingssendern hinzufügen möchten.

5. Wählen Sie Zu Favoriten hinzufügen.

51

Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement

Table of contents