EX-S2/EX-M2 Digitalkamera Bedienungsanleitung G

EX-S2/EX-M2 Digitalkamera Bedienungsanleitung G

ANHANG

ANHANG

Menüreferenz

Die folgende Liste zeigt die Menüs und ihre Einstellungen, die in dem REC-Modus und dem PLAY-Modus erscheinen.

• Die in der folgenden Tabelle unterstrichenen Einstellungen sind die anfänglichen Vorgaben.

EV-Verschiebung

Weißabgleich

L/R-Taste

–2.0 / –1.7 / –1.3 / –1.0 / –0.7 / –0.3 / 0.0 /

+0.3 / +0.7 / +1.0 / +1.3 / +1.7 / +2.0

Automatisch /

(Schatten) /

(Sonnenlicht) /

(Glühbirne) /

(Leuchtstoffröhre) / Manuell

Aufnahmemodus / EV-Verschiebung / Blitz /

Weißabgleich / Aus

REC-Modus

REC-Registermenü

Aufnahmemodus

Blitz

Selbstauslöser

Anzeigen

Größe

Qualität

Digitalzoom

Durchsicht

EX-S2: (Schnappschuss) /

(Bestshot) / (Film)

EX-M2: (Schnappschuss) /

(Bestshot) / (Film) /

(Schnappschuss-Ton) /

(Sprachaufnahme)

Automatisch / (Blitzlicht ausgeschaltet) /

(Blitzlicht eingeschaltet) /

(Rotaugenreduktion)

10 Sekunden / Aus

LCD ein / LCD aus

1600 x 1200 / 1280 x 960 / 640 x 480

Fein / Normal / Economy

Ein / Aus

Ein / Aus

Downloaded From camera-usermanual.com

106

Speicherregistermenü

Aufnahmemodus

Blitz

Digitalzoom

Weißabgleich

Ein / Aus

Ein / Aus

Ein / Aus

Ein / Aus

Einstellregistermenü

Kontrollton

Starten

Datumsstil

Einstellen

Language

Format

Ein / Aus

Ein / Aus

JJ/MM/TT / TT/MM/JJ / MM/TT/JJ

Zeiteinstellung

/ English / Français / Deutsch /

Español / Italiano

Format / Freigeben

ANHANG

PLAY-Modus

PLAY-Registermenü

Zoom

Schutz

Synchron.

Neuformat

Kopie

Favoriten

Ein/Aus / Alle : Ein/Aus / Freigeben

*

Nur EX-M2

640 x 480 / 320 x 240 / Freigeben

Speicher Karte / Karte Speicher /

Freigeben

Show / Speichern / Löschen / Freigeben

Einstellregistermenü

Kontrollton

Starten

Datumsstil

Einstellen

Language

Format

Ein / Aus

Ein / Aus

JJ/MM/TT / TT/MM/JJ / MM/TT/JJ

Zeiteinstellung

/ English / Français / Deutsch /

Español / Italiano

Format / Freigeben

Referenz für Anzeigelampen

Kamera-Anzeigelampen

Die Kamera weist zwei Anzeigelampen auf: eine Betriebs/

Blitzladelampe und eine Selbstauslöserlampe. Diese Lampen leuchten und blinken, um den gegenwärtigen Betriebsstatus der Kamera anzuzeigen.

Betriebs/Blitzladelampe

Selbstauslöserlampe

* Es gibt zwei Blinkmuster der Lampen.

Muster 1 blinkt einmal pro Sekunde, wogegen Muster 2 zwei Mal pro Sekunde blinkt. Die folgende Tabelle erläutert die Bedeutung jedes Blinkmusters.

Downloaded From camera-usermanual.com

107

ANHANG

REC-Modus

Betriebs/

Blitzladelampe

Farbe

Grün

Bernsteinfarben

Grün

Grün

Grün

Grün

Rot

Rot

Rot

Rot

Grün

Status

Leuchtet

Muster 1

Dauerlicht

Muster 2

Muster 1

Muster 2

Dauerlicht

Dauerlicht

Muster 1

Muster 1

Muster 2

Selbstauslöserlampe

Farbe Status

Rot

Rot

Bedeutung

Muster 1

Muster 2

Stromversorgung eingeschaltet.

Blitzlicht wird aufgeladen

Monitorbildschirm ausgeschaltet

Speicherung eines Bildes

Countdown des Selbstauslösers (10 bis 3)

Countdown des Selbstauslösers (3 bis 1)

Speicherfehler

Speicher voll

Warnung bei niedriger

Akkuspannung

Monitorbildschirm deaktiviert

Ausschalten

WICHTIG!

• Entfernen Sie niemals die Speicherkarte aus der Kamera, während die Betriebs/Blitzladelampe blinkt. Anderenfalls werden die aufgenommenen Bilder gelöscht.

Downloaded From camera-usermanual.com

108

PLAY-Modus

Betriebs/

Blitzladelampe

Farbe Status

Selbstauslöserlampe

Farbe Status

Grün Leuchtet

Grün

Rot

Rot

Grün

Muster 2

Dauerlicht

Muster 1

Muster 2

Bedeutung

Stromversorgung eingeschaltet.

Löschen eines Bildes

Speicherfehler

Warnung bei niedriger

Akkuspannung

Formatieren

Grün Muster 2 Ausschalten

AUDIO-Modus (nur EX-M2)

Betriebs/

Blitzladelampe

Farbe Status

Grün Leuchtet

Selbstauslöserlampe

Farbe Status

Bedeutung

Stromversorgung eingeschaltet, LCD-

Fernbedienung nicht angeschlossen

ANHANG

Anzeigelampen des USB-Cradle

Das USB-Cradle weist zwei Anzeigelampen auf: eine

CHARGE-Lampe und eine USB-Lampe. Diese Lampen leuchten und blinken, um den gegenwärtigen Betriebsstatus des Cradle und der Kamera anzuzeigen.

USB-Lampe

CHARGE-Lampe

CHARGE-Lampe

Farbe

Rot

Grün

Bernsteinfarben

Rot

Status

Dauerlicht

Dauerlicht

Dauerlicht

Blinken

USB-Lampe

Farbe

Grün

Grün

Bedeutung

Status

Dauerlicht

Blinken

Aufladen

Aufladen beendet

Aufladebereitschaft

Aufladefehler

USB-Verbindung

Zugriff auf den Computer

Downloaded From camera-usermanual.com

109

ANHANG

Störungsbeseitigung

Symptom

Die Stromversorgung wird nicht eingeschaltet.

Mögliche Ursache

Der Akku ist entladen.

Die Stromversorgung der

Kamera wird plötzlich ausgeschaltet.

Das Bild wird nicht aufgenommen, wenn der Auslöser gedrückt wird.

1) Die Ausschaltautomatik ist aktiviert (Seite 29).

2) Der Akku ist entladen.

1) Der Modus-Wahlschalter ist auf „PLAY“ oder

„AUDIO“ gestellt.

2) Das Blitzlicht wird aufgeladen.

3) Der Speicher ist voll.

Abhilfe

Laden Sie den Akku auf (Seite 24). Falls der Akku bald nach dem Aufladen wieder entladen wird, dann ist seine nutzbare Lebensdauer abgelaufen, sodass er erneuert werden muss.

Kaufen Sie einen separat erhältlichen Lithium-Ionen-Akku NP-20.

1) Schalten Sie die Stromversorgung wieder ein.

2) Laden Sie den Akku auf (Seite 24).

1) Richten Sie den Modus-Wahlschalter mit „REC“ aus.

2) Warten Sie, bis das Blitzlicht aufgeladen ist.

3) Übertragen Sie die gewünschten Dateien auf Ihren Computer, und löschen Sie danach die Dateien aus dem Speicher der Kamera, oder verwenden Sie eine andere Speicherkarte.

Laden Sie den Akku auf (Seite 24).

Stromversorgung der Kamera wird während des

Countdowns des Selbstauslösers ausgeschaltet.

Der Akku ist entladen.

Die aufgenommenen Bilder werden nicht im Speicher abgespeichert.

1) Die Stromversorgung der Kamera wurde ausgeschaltet, bevor die Speicheroperation beendet wurde.

2) Die Speicherkarte wurde entfernt, bevor die

Speicheroperation beendet wurde.

Downloaded From camera-usermanual.com

110

1) Wenn die Akkuanzeige anzeigt, laden Sie den Akku möglichst bald auf (Seite 24).

2) Entfernen Sie die Speicherkarte nicht, bevor nicht die Speicheroperation beendet ist.

ANHANG

Symptom

Die Farbe des wiedergegebenen Bildes ist unterschiedlich von der Farbe des Bildes auf dem Monitorbildschirm während der Aufnahme.

Mögliche Ursachen

Sonnenlicht oder das Licht von einer anderen Lichtquelle scheint während der Aufnahme direkt auf das Objektiv.

Abhilfe

Positionieren Sie die Kamera so, dass das Sonnenlicht nicht direkt auf das Objektiv scheint.

Die Bilder werden nicht angezeigt.

Ton kann nicht wiedergegeben werden, Ton kann nicht gehört werden, oder Tonwiedergabe kann mit der

Fernbedienung nicht gesteuert werden.

Eine Speicherkarte mit Nicht-DCF-Bildern, die auf einer anderen Kamera aufgenommen wurden, ist in diese Kamera eingesetzt.

1) Der Modus-Wahlschalter ist auf „REC“ oder

„PLAY“ gestellt.

2) Es befindet sich keine MP3-Datei im Speicher.

Dies wird durch die Meldung „NoData“ am LC-

Display der Fernbedienung angezeigt.

3) Die Stereo-Kopfhörer sind nicht richtig angeschlossen.

4) Die Lautstärke ist zu niedrig eingestellt.

5) Der Akku ist entladen.

6) Die Tasten der Fernbedienung sind deaktiviert.

7) Es sind keine wiederzugebenden Dateien vorhanden.

8) Der Inhalt der Datei PLAYLIST.TXT stimmt nicht.

Diese Kamera kann Nicht-DCF-Bilder, die mit einer anderen Digitalkamera auf einer Speicherkarte aufgezeichnet wurden, nicht wiedergeben.

1) Richten Sie den Modus-Wahlschalter mit

„AUDIO“ aus.

2) Übertragen Sie MP3-Dateien in den AUDIO-Ordner der Kamera.

3) Schließen Sie die Kopfhörer richtig an die

Kopfhörerbuchse an.

4) Stellen Sie die Lautstärke auf einen höheren Pegel ein.

5) Laden Sie den Akku auf (Seite 24).

6) Schieben Sie den Verriegelungsschalter der Fernbedienung in die der Pfeilmarkierung entgegengesetzte Richtung, um die Tasten zu aktivieren.

7) Überprüfen Sie die Dateien, die Sie wiedergeben möchten (Seite 96).

8) Stellen Sie sicher, dass die Datei PLAYLIST.TXT

die MP3-Dateien auflistet, die Sie wiedergeben möchten.

Laden Sie den Akku auf (Seite 24).

Die Wiedergabedauer ist kurz.

Der Akku ist entladen.

* Achten Sie darauf, dass nur die EX-M2 über die Audio-Player-Fähigkeiten verfügt.

Downloaded From camera-usermanual.com

111

ANHANG

Problem

Alle Tasten und Schalter sind deaktiviert.

Mögliche Ursachen

Ein Problem mit den Schaltkreisen ist auf Grund elektrostatischer Ladung, eines Stoßes usw. aufgetreten, während die Kamera an ein anderes Gerät angeschlossen war.

Abhilfe

Entfernen Sie den Akku aus der Kamera, setzen

Sie diesen wieder ein, und versuchen Sie nochmals.

Der Monitorbildschirm ist ausgeschaltet.

1) „LCD aus“ wurde für die Einstellung „Anzeigen“ in dem Register „REC“ gewählt.

2) Die USB-Kommunikation wird ausgeführt.

1) Ändern Sie die Einstellung „Anzeigen“ in dem

Register „REC“ auf „LCD ein“ (Seite 51).

2) Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass der

Computer nicht auf den Komeraspeicher zugreift, trennen Sie das USB-Kabel ab.

Die Dateien können nicht

über eine USB-Verbindung

übertragen werden.

1) Die Kamera ist nicht richtig in das USB-Cradle eingesetzt.

2) Das USB-Kabel ist nicht richtig angeschlossen.

3) Der USB-Treiber ist nicht installiert.

4) Die Kamera ist ausgeschaltet.

1) Überprüfen Sie die Verbindung zwischen der

Kamera und dem USB-Cradle.

2) Überprüfen Sie alle Verbindungen.

3) Installieren Sie den USB-Treiber auf Ihrem Computer (Seite 81).

4) Schalten Sie die Kamera ein.

Downloaded From camera-usermanual.com

112

ANHANG

Anzeigemeldungen

Speicher voll

Aufnahmefehler

Der Speicher ist voll. Falls Sie weitere Dateien aufnehmen möchten, müssen Sie nicht mehr benötigte

Dateien löschen (Seite 62).

Die Bildkomprimierung könnte aus irgend einem

Grund während der Speicherung der Bilddaten nicht ausgeführt werden. Nehmen Sie das Bild nochmals auf.

Ordner kann nicht erstellt werden.

Karte verriegelt.

Diese Meldung erscheint, wenn Sie die Aufnahme eines Bildes versuchen, während bereits 9.999 Dateien in dem 999. Ordner gespeichert sind. Falls Sie weitere Dateien aufnehmen möchten, löschen Sie einige nicht mehr benötigte Dateien (Seite 62).

Der LOCK-Schalter der SD-Speicherkarte ist verriegelt. Sie können keine Bilder auf einer verriegelten

Speicherkarte abspeichern oder von einer solchen löschen.

Keine Dateien vorhanden.

Es befinden sich keine Dateien im eingebauten

Speicher oder auf der Speicherkarte.

Diese Datei kann nicht wiedergegeben werden.

Die Bilddatei oder Tondatei ist korrumpiert oder weist einen Typ auf, der von diesem Kamera nicht wiedergegeben werden kann.

Keine Favoritendatei!

Es ist keine FAVORITEN-Datei vorhanden.

Diese Funktion kann nicht verwendet werden.

Sie haben das Kopieren von Dateien von dem eingebauten Speicher auf eine Speicherkarte versucht, wenn keine Speicherkarte in die Kamera eingesetzt ist (Seite 79).

Downloaded From camera-usermanual.com

113

Batterien schwach.

Datei nicht gespeichert, da

Batterien schwach.

Karte nicht formatiert.

Speicherfehler

Funktion für diese

Datei nicht unterstützt.

SYSTEM ERROR

Der Akku ist entladen.

Der Akku ist entladen, sodass das aufgezeichnete

Bild oder die Tonaufnahmedatei nicht abgespeichert werden kann.

Die Speicherkarte ist nicht formatiert. Formatieren

Sie die Speicherkarte (Seite 78).

Es trat ein Problem mit der Speicherkarte auf.

Schalten Sie die Kamera aus, entfernen Sie die

Speicherkarte, und setzen Sie diese danach wieder ein. Falls die gleiche Meldung wiederum erscheint, formatieren Sie die Speicherkarte (Seite 78).

WICHTIG!

Durch Formatieren der Speicherkarte werden alle Dateien auf der Speicherkarte gelöscht. Vor dem Formatieren, versuchen Sie die wieder gewinnbaren Dateien auf einen Computer oder ein anderes Speichergerät zu übertragen.

Die Funktion, die Sie auszuführen versuchen, wird für die Datei nicht unterstützt, an der Sie diese auszuführen versuchen.

Ihr Kamerasystem ist korrumpiert. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder an einen autorisierten

CASIO-Kundendienst.

ANHANG

Technische Daten

Hauptspezifikationen

Produkt ............................... Digitalkamera

Modell ................................. EX-S2/EX-M2

Kamerafunktionen

Bilddateien-Format

Schnappschüsse: ............ JPEG (Exif Version 2.0) ; DCF (Richtlinie für das Kamerasystem zur Datenspeicherung) 1.0 Standard; DPOFkompatibel

Filme: ............................... AVI (Motion JPEG)

Audio: .............................. WAV (nur EX-M2)

Aufnahmemedia : .............. Eingebauter 12 MB Flash-Speicher

SD-Speicherkarte

MultiMedia Card

Bildgröße

Schnappschüsse: ............ 1600 x 1200 Pixel

1280 x 960 Pixel

640 x 480 Pixel

Filme: ............................... 320 x 240 Pixel

Ungefähre Speicherkapazität und Dateigrößen:

• Schnappschüsse

Dateigröße

(Pixel)

1600 x 1200

(UXGA)

1280 x 960

(SXGA)

640 x 480

(VGA)

Qualität

Fein

Normal

Economy

Fein

Normal

Economy

Fein

Normal

Economy

Ungefähre

Bilddateigröße

900 KB

630 KB

Eingebauter 12 MB SD-Speicherkarte *

Flash-Speicher 64 MB

11 Aufnahmen

16 Aufnahmen

60 Aufnahmen

85 Aufnahmen

370 KB

680 KB

460 KB

250 KB

29 Aufnahmen

15 Aufnahmen

24 Aufnahmen

42 Aufnahmen

154 Aufnahmen

82 Aufnahmen

126 Aufnahmen

220 Aufnahmen

190 KB

140 KB

56 Aufnahmen

74 Aufnahmen

294 Aufnahmen

386 Aufnahmen

90 KB 118 Aufnahmen 618 Aufnahmen

• Filme (320 x 240 Pixel)

Datengröße

Aufnahmedauer

Max. 150 KB/Sekunde

Ein Film: Maximal 30 Sekunden

Gesamtfilmdauer:

Maximal 80 Sekunden (eingebauter Speicher)

Maximal 410 Sekunden (64 MB SD-Speicherkarte) *

*

Beruhend auf einem Produkt der Matsushita Electric Industries Co., Ltd. Die

Kapazität hängt von dem Hersteller ab.

* Um die Anzahl der Bilder zu bestimmen, die auf einer Speicherkarte unterschiedlicher Kapazität abgespeichert werden kann, multiplizieren Sie die Kapazität in der Tabelle durch den entsprechenden Wert.

Downloaded From camera-usermanual.com

114

ANHANG

Löschen .............................. Einzelne Datei, alle Dateien

(mit Schutz)

Effektive Pixel: ................... 2,0 Millionen

Bildelement: ....................... 1/1,8-Zoll Farb-CCD mit quadratischen

Pixeln

(Gesamtzahl der Pixel: 2,11 Millionen)

Objektiv/Brennweite .......... F3,2/f = 7,5 mm

(Gleichwertig zu 36 mm einer 35 mm

Filmkamera.)

Zoom ................................... 4X Digitalzoom

Fokussierung ..................... Festfokus

Ungefährer Fokussierbereich

(von der Oberfläche des Objektivs) . 1 m bis

Belichtungsregelung

Belichtungsmessung: ...... Multimuster durch Bildelement

Belichtung: ...................... Program AE

Belichtungskompensation: ... –2 EV bis +2 EV (in Schritten von 1/3

EV)

Verschluss ......................... CCD-Verschluss, mechanischer

Verschluss

1/4 bis 1/7000 Sekunde

Blende: ................................ F3,2 fest

Weißabgleich ..................... Automatisch/fest (4 Modi) / Manuell

Selbstauslöser ................... 10 Sekunden

Eingebautes Blitzlicht

Blitzlichtmodus: ............... Automatisch, Ausgeschaltet, Eingeschaltet, Rotaugenreduktion

Downloaded From camera-usermanual.com

115

Aufnahmefunktionen ........ Schnappschuss (mit Ton nur für EX-

M2); Selbstauslöser; Bestshot; Film

(mit Ton nur für EX-M2); Sprachaufnahme (nur EX-M2)

*

Der Ton ist in Mono.

Tonaufnahmedauer (nur EX-M2)

Ton-Schnappschuss: ...... Max. etwa 30 Sekunden pro Bild

Sprachaufnahme: ............ Etwa 50 Minuten mit eingebautem

Speicher

Nachaufnahme: ............... Max. etwa 30 Sekunden pro Bild

Monitorbildschirm ............. 1,6-Zoll TFT Farb-LCD

84.960 Pixel (354 x 240)

Sucher ................................. Monitorbildschirm und optischer Sucher

Zeitnehmungsfunktionen . Eingebaute Quarz-Digitaluhr

Datum und Zeit: .............. Aufgenommen mit Bilddaten

Automatischer Kalender: ..... Bis 2049

Eingänge/Ausgänge .......... Cradle-Anschluss

(EX-M2 Anschluss wird auch für den

Anschluss der Fernbedienung verwendet.)

Lautsprecher ..... 20 mm rund, Mono (nur EX-M2)

ANHANG

Audio-Player-Funktion (nur EX-M2)

Datenkomprimierung/

Dekomprimierung .............. MP3 (MPEG-1 Audio Layer-3)

Abtastfrequenzen .............. 32 kHz, 44,1 kHz, 48 kHz

Bitraten ............................... 32 bis 320 kbps, VBR-Kompatibel

Wiedergabemodus ............ Normal, Wiederholung aller Titel, Wiederholung eines Titels

Praktische maximale

Kopfhörer-Ausgangsleistung

9 mW + 9 mW (16 Ohm)

Eine Bitrate von 128 Kbps und eine Abtastfrequenz von 44,1 kHz werden für

MP3-Dateien empfohlen.

Stromversorgung

Stromanforderungen ........ Lithium-Ionen-Akku (NP-20) x 1

Ungefähre Akkulebensdauer:

Kontinuierliche Aufnahme

Kontinuierliche Wiedergabe (Kontinuierliche Aufnahme von Schnappschüssen)

Kontinuierliche Sprachaufnahme *

Kontinuierliche Tonwiedergabe

*

65 Minuten (390 Aufnahmen)

110 Minuten

80 Minuten

330 Minuten

Die obigen Werte sind ungefähre Werte bis zum Versagen der Stromversorgung bei Normaltemperatur (25

°

C)(Seite 26). Die obigen Werte stellen keine

Garantie dar, dass Sie diese Betriebswerte auch erreichen werden. Niedrige

Temperatur verkürzt die Akkulebensdauer. Die Sprachaufnahmedauer beruht auf kontinuierlicher Aufnahme, wogegen die Tonwiedergabedauer auf kontinuierlichem Ausgang (über Kopfhörer) beruht.

*

Die Sprachaufnahme- und die Tonwiedergabedauern treffen nur auf die EX-

M2 zu.

Leistungsaufnahme .......... Gleichspannung 3,7 V, Ca. 3,1 W

Downloaded From camera-usermanual.com

116

ANHANG

Sonstiges

Abmessungen

EX-S2: ............................. 88 (B) x 55 (H) x 11,3 (T) mm

(ohne Überstände)

EX-M2: ............................ 88 (B) x 55 (H) x 12,4 (T) mm

(ohne Überstände)

Gewicht

EX-S2: ............................. Ca. 88 g (ohne Akku und Zubehör)

EX-M2: ............................ Ca. 90 g (ohne Akku und Zubehör)

Mitgeliefertes Zubehör ..... Lithium-Ionen-Akku (NP-20); USB-

Cradle; spezielles Netzgerät; Netzkabel;

Tragegurt; spezielles USB-Kabel; Dummy-Karte; Anschlussabdeckung; LCD-

Fernbedienung (mitgeliefert nur mit EX-

M2); Stereo-Kopfhörer (mitgeliefert nur mit EX-M2); CD-ROM; Grundlegende

Referenz; Bedienungsanleitung für Lithium-Ionen-Akku

LCD-Fernbedienung (mitgeliefert nur mit EX-M2)

Eingänge/Ausgänge .......... Kameraanschluss; Kopfhörerbuchse

(Durchmesser 3,5 mm, Stereo-Mini-

Buchse)

Kabellänge ......................... Ca. 0,8 m

Abmessungen .................... 74,5 (B) x 16 (H) x 11 (T) mm

(ohne Überstände, ohne Cradle)

Gewicht ............................... Ca. 28 g

USB-Cradle

Eingänge/Ausgänge .......... Kameraanschluss; USB-Anschluss;

Netzgerätanschluss (DC IN 5.3V)

Leistungsaufnahme .......... Gleichspannung 5,3 V, Ca. 3,4 W

Abmessungen .................... 95 (B) x 55,5 (H) x 39,5 (T) mm

(ohne Überstände)

Gewicht ............................... Ca. 56 g

Downloaded From camera-usermanual.com

117

Stromversorgung

Verwenden Sie nur den speziellen Lithium-Ionen-Akku NP-20 für die Stromversorgung dieser Kamera. Die Verwendung eines anderen Typs von Akku wird nicht unterstützt.

Diese Kamera erfordert keine Batterie für die eingebaute Uhr. Die Datumsund Zeiteinstellungen der Kamera werden gelöscht, wenn die Stromversorgung von dem Akku und dem USB-Cradle unterbrochen wird. Führen Sie die

Einstellungen erneut aus, nachdem die Stromversorgung unterbrochen wurde (Seite 32).

LCD-Panel

Das LCD-Panel ist ein Produkt der neuesten LCD-Herstellungstechnologie und Gewähr leistet eine Pixelausbeute von 99,99%. Dies bedeutet, dass weniger als 0,01% aller Pixel defekt sind (sie leuchten nicht auf oder bleiben immer eingeschaltet).

Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement

Table of contents