REINIGUNG UND PFLEGE. Electrolux GK80TSPLCN


Add to my manuals
60 Pages

advertisement

REINIGUNG UND PFLEGE. Electrolux GK80TSPLCN | Manualzz

DEUTSCH 13

Kochstufe

7 - 9

9 - 12

12 - 13

14

Verwendung:

Kochen größerer Speisemengen, Eintopfgerichte und Suppen.

Dauer

(Min.)

60 -

150

Hinweise

Bis zu 3 l Flüssigkeit plus Zutaten.

Bei geringer Hitze anbraten:

Schnitzel, Cordon bleu, Kotelett, Frikadellen, Bratwürste,

Leber, Mehlschwitze, Eier,

Pfannkuchen, Donuts.

Braten bei starker Hitze: Rösti, Lendenstücke, Steaks.

Nach

Bedarf

Nach der Hälfte der Zeit wenden.

5 - 15 Nach der Hälfte der Zeit wenden.

Aufkochen von Wasser, Nudeln kochen, Anbraten von Fleisch (Gulasch, Schmorbraten), Frittieren von Pommes frites.

6.

REINIGUNG UND PFLEGE

WARNUNG!

Siehe Kapitel

"Sicherheitshinweise".

6.1 Allgemeine Informationen

• Reinigen Sie das Kochfeld nach jedem

Gebrauch.

• Achten Sie immer darauf, dass der

Boden des Kochgeschirrs sauber ist.

• Kratzer oder dunkle Flecken auf der

Oberfläche beeinträchtigen die

Funktionsfähigkeit des Kochfelds nicht.

• Verwenden Sie einen Spezialreiniger zur Reinigung der Kochfeldoberfläche.

• Verwenden Sie einen speziellen

Reinigungsschaber für Glas.

6.2

Reinigen des Kochfelds

• Folgendes muss sofort entfernt werden: geschmolzener Kunststoff,

Plastikfolie, Zucker bzw. zuckerhaltige

7.

FEHLERSUCHE

Lebensmittel. Andernfalls können die

Verschmutzungen das Kochfeld beschädigen. Achten Sie darauf, dass sich niemand Verbrennungen zuzieht.

Den speziellen Reinigungsschaber schräg zur Glasfläche ansetzen und

über die Oberfläche bewegen.

• Folgendes kann nach ausreichender Abkühlung des

Kochfelds entfernt werden: Kalkund Wasserränder, Fettspritzer und metallisch schimmernde Verfärbungen.

Reinigen Sie das Kochfeld mit einem feuchten Tuch und nicht scheuernden

Reinigungsmittel. Wischen Sie das

Kochfeld nach der Reinigung mit einem weichen Tuch trocken.

• Entfernen Sie metallisch schimmernde Verfärbungen:

Benutzen Sie für die Reinigung der

Glasoberfläche ein mit einer Lösung aus Essig und Wasser angefeuchtetes

Tuch.

WARNUNG!

Siehe Kapitel

"Sicherheitshinweise".

14 www.electrolux.com

7.1 Was tun, wenn ...

Störung

Das Kochfeld kann nicht eingeschaltet oder bedient werden.

Ein akustisches Signal ertönt und das Kochfeld schaltet ab.

Wenn das Kochfeld ausgeschaltet wird, ertönt ein akustisches Signal.

Das Kochfeld wird ausgeschaltet.

Die Restwärmeanzeige funktioniert nicht.

Die Ankochautomatik startet nicht.

Mögliche Ursache

Das Kochfeld ist nicht oder nicht ordnungsgemäß an die Spannungsversorgung angeschlossen.

Die Sicherung ist durchgebrannt.

Abhilfe

Prüfen Sie, ob das Kochfeld ordnungsgemäß an die

Spannungsversorgung angeschlossen ist. Nehmen

Sie dazu den Anschlussplan zu Hilfe.

Vergewissern Sie sich, dass die Sicherung der Grund für die Störung ist. Brennt die

Sicherung wiederholt durch, wenden Sie sich an eine zugelassene Elektrofachkraft.

Schalten Sie das Kochfeld erneut ein und stellen Sie innerhalb von 10 Sekunden die Kochstufe ein.

Berühren Sie nur ein Sensorfeld.

Zwei oder mehr Sensorfelder wurden gleichzeitig berührt.

Die Funktion STOP+GO ist in Betrieb.

Auf dem Bedienfeld befinden sich Wasser- oder Fettspritzer.

Mindestens ein Sensorfeld wurde bedeckt.

Siehe Kapitel „Täglicher Gebrauch“.

Wischen Sie das Bedienfeld ab.

Entfernen Sie den Gegenstand von den Sensorfeldern.

Sie haben etwas auf das

Sensorfeld gestellt.

Die Kochzone ist nicht heiß, da sie nur kurze Zeit in Betrieb war.

Die Kochzone ist heiß.

Die höchste Kochstufe ist eingestellt.

Entfernen Sie den Gegenstand vom Sensorfeld.

War die Kochzone lange genug eingeschaltet, um heiß zu sein, wenden Sie sich an den autorisierten

Kundendienst.

Lassen Sie die Kochzone lange genug abkühlen.

Die höchste Kochstufe hat die gleiche Leistung wie die

Funktion.

DEUTSCH 15

Störung

Der äußere Heizkreis lässt sich nicht einschalten.

In der Mehrkreis-

Kochzone befindet sich ein dunkler Bereich.

Die Sensorfelder werden heiß.

Mögliche Ursache

Es ist normal, dass sich in der Mehrkreis-Kochzone ein dunkler Bereich befindet.

Abhilfe

Schalten Sie zuerst den inneren Heizkreis ein.

Es ertönt kein Signalton, wenn Sie die Sensorfelder des Bedienfelds berühren.

und eine Zahl werden angezeigt.

E6

leuchtet auf.

leuchtet auf.

leuchtet.

Das Kochgeschirr ist zu groß, oder Sie haben es zu nahe an die Bedienelemente gestellt.

Der Signalton ist ausgeschaltet.

Die Abschaltautomatik hat ausgelöst.

Die Kindersicherung oder die Tastensperre ist eingeschaltet.

Es ist ein Fehler im Kochfeld aufgetreten.

Die zweite Phase der

Stromversorgung fehlt.

Stellen Sie großes Kochgeschirr nach Möglichkeit auf die hinteren Kochzonen.

Schalten Sie den Signalton ein.

Siehe Kapitel „Täglicher Gebrauch“.

Schalten Sie das Kochfeld aus und wieder ein.

Siehe Kapitel „Täglicher Gebrauch“.

Trennen Sie das Kochfeld eine Zeit lang vom Stromnetz. Schalten Sie die Sicherung im Sicherungskasten der Hausinstallation aus. Schalten Sie die Sicherung wieder ein. Wenn erneut aufleuchtet, wenden

Sie sich an den autorisierten

Kundendienst.

Prüfen Sie, ob das Kochfeld ordnungsgemäß an die

Spannungsversorgung angeschlossen ist. Nehmen

Sie die Sicherung heraus, warten Sie eine Minute und setzen Sie die Sicherung wieder ein.

7.2 Wenn Sie das Problem nicht lösen können...

Wenn Sie das Problem nicht selbst lösen können, wenden Sie sich an Ihren Händler oder einen autorisierten Kundendienst.

Geben Sie die Daten, die Sie auf dem

Typenschild finden, an. Geben Sie dabei den dreistelligen Buchstaben-Code für die

Glaskeramik (befindet sich in der Ecke der

Glasfläche) und die angezeigte

Fehlermeldung an. Vergewissern Sie sich, dass Sie das Kochfeld korrekt bedient haben. Wenn Sie das Gerät falsch bedient haben, fällt auch während der Garantiezeit für die Reparatur durch einen Techniker

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals